MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Saxon

britische Heavy-Metal-Band
Gründung: 1977 Barnsley
Klassifikation: Hard'n'Heavy-Rock
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 11/2019 vom 12. November 2019 (Wolfgang Lux; Peter Wucherpfennig; Götz Hintze)


Einordnung: Anfang der 1980er Jahre setzte in England die sogenannte "New Wave Of British Heavy Metal" (NWOBHM) ein. SAXON war eine Band der ersten Stunde und sie verschaffte der Bewegung mit "Heavy Metal Thunder" eine Hymne, die eine Motorengeräusch-Metapher von STEPPENWOLF aufgriff und sich zur Kultformel für jugendliches Lebensgefühl ausweitete.

Anfänge: Nach der Auflösung der Band SON OF A BITCH gründete sich in Barnsley 1977 SAXON in der Besetzung Paul Quinn (g), Graham Oliver (g), Steve Dawson (b), Pete Gill (dr) und Sänger Peter "Biff" Byford (geb. am 5. Januar 1951). 1979 erschien das erste erfolglose Album unter dem Bandnamen. Es folgten ein paar Gigs mit SLADE und ein halbes Dutzend mit NAZARETH. Dann spielte SAXON im Vorprogramm von MOTÖRHEAD. Durch diese Auftritte steigerte sich die Popularität der Band.

Durchbruch: Das neue SAXON-Album "Wheels Of Steel" vom Mai 1980 erreichte auf Anhieb die Top Five und trieb die Bandmitglieder an, noch im November eine dritte Platte, "Strong Arm Of The ...


Die Biographie von Saxon ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library