MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Sean Scully

irisch-amerikanischer Künstler
Geburtstag: 30. Juni 1945 Dublin
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Irland

Internationales Biographisches Archiv 26/2019 vom 25. Juni 2019 (ds)


Blick in die Presse

Herkunft

Sean Paul Scully wurde am 30. Juni 1945 als Sohn von John Antony Scully und dessen Frau Holly in Dublin geboren. 1949 zog er mit seiner Familie nach London und wuchs in Nordlondon in materiell bescheidenen und psychisch eher bedrückenden Verhältnissen auf. Bis zu seinem 20. Lebensjahr litt S. unter Bettnässen (The Guardian, 7.1.2015)

Ausbildung

Die Schule verließ S. im Alter von 15 Jahren. Er hielt sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und machte von 1960 bis 1962 eine Lehre in einer kommerziellen Druckerei in London. In Abendkursen der Central School of Art, die er von 1962 bis 1965 besuchte, kam er erstmals der Kunst näher. Von 1965 bis 1968 war S. dann am Croydon College of Art in London eingeschrieben, im Anschluss daran studierte er Kunst an der Newcastle University (1968-1972), wo er nach dem Abschluss eine Assistentenstelle erhielt. Ein John-Knox-Stipendium ermöglichte ihm zudem 1972/1973 einen Studienaufenthalt an der amerikanischen Harvard University in Cambridge, Mass.

Wirken

Vom Kunsterzieher in London zum Universitätsdozenten in den USA...


Die Biographie von Sean Scully ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library