MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Sebastian Thrun

Sebastian Thrun

deutscher Informatiker; Kitty Hawk Corp.; Dr. rer. nat.
Geburtstag: 14. Mai 1967 Solingen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 39/2020 vom 22. September 2020 (wk)


Blick in die Presse

Herkunft

Sebastian Thrun wurde am 14. Mai 1967 in Solingen als Sohn von Winfried und Kristin Thrun geboren. Er wuchs in Hildesheim auf, wo er in seiner Jugend regelmäßig ein Ladengeschäft des Quelle-Versands aufsuchte: "Da stand ein Commodore 64, an dem ich nach der Schule stundenlang saß, wochenlang habe ich so das Programmieren gelernt. Die Angestellten waren supernett. Denen war natürlich klar, dass dieser Zehnjährige den Computer nicht kaufen würde. Aber das hat sie nicht gestört" (ZEIT, 8.4.2020), erinnerte sich T. später.

Ausbildung

T. studierte zunächst an der Universität Hildesheim und machte dort 1988 sein Vordiplom in Informatik, Wirtschaft und Medizin, ehe er sein Studium an der Universität Bonn 1993 mit einem Diplom in Informatik und Statistik abschloss und dort dann 1995 zum Dr. rer. nat. promovierte (summa cum laude). In Bonn war er auch an der Entwicklung des für autonome Museumsführungen konstruierten Roboters "Rhino" beteiligt, der als "Vorläufer des selbstfahrenden Autos" galt, wie das Süddeutsche Zeitung Magazin ...


Die Biographie von Sebastian Thrun ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library