MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Sergej W. Rachmaninow

russischer Komponist in den USA
Geburtstag: 1. April 1873 Gut Onega/Oblast Nowgorod (n.a.A. 1. April 1873 Semjonowo bei Staraja Russa)
Todestag: 28. März 1943 Beverly Hills/CA
Nation: Sowjetunion

Internationales Biographisches Archiv 24/1962 vom 4. Juni 1962


Blick in die Presse

Wirken

Sergej Wassiljewitsch Rachmaninow wurde am 1. April 1873 in Onega im Gouvernement Nowgorod geboren. Die Familie siedelte dann nach Petersburg über, wo R. Klavierschüler von Damjanski am dortigen Konservatorium war. Von 1885-1891 war er in Moskau Schüler von Siloti, Tanejew und Arensky. Hier wurde er zuerst als ausgezeichneter Klavierspieler bekannt, lenkte aber bald die Aufmerksamkeit auch durch seine Kompositionen auf sich. Seine einaktige, 1893 in Moskau aufgeführte Oper "Aleko" trug ihm die goldene Medaille ein. Von 1897 bis 1898 leitete er die Privatoper von Mamontoff. 1899 kam er als Dirigent philharmonischer Konzerte nach London, 1902 nach Wien.

In Jahre 1903 wurde er Lehrer am Marien - Institut in Moskau und übernahm weiter die Leitung. einer Moskauer Oper (1904-1906). Anschließend lebte er einige Zeit in Dresden, 1910- 1911 in USA und auf weltweiten Konzertreisen. Nach Rußland zurückgekehrt war er Vizepräsident der russischen Musikalischen Gesellschaft, ab 1912 Kapellmeister der Kaiserlichen Oper in ...


Die Biographie von Sergej W. Rachmaninow ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library