MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
Snoop Dogg

Snoop Dogg

amerikanischer Rapper
Geburtstag: 20. Oktober 1971 Long Beach/CA
Klassifikation: Rap/HipHop
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 09/2021 vom 7. September 2021 (Tom Przybylla; Kai Florian Becker)


Einordung: Nur wenige Interpreten symbolisieren den Rap der 1990er Jahre wie Snoop Dogg. Der Pionier des Westcoast-Rap ist eine Ikone des Wandels im Hip-Hop vom Gangsta-Rap mit harten, gewalttätigen Texten hin zum Mainstream-Party-Rap. Er war über die Jahre immer präsent und veröffentlichte regelmäßig neue Alben - ob solo oder im Verbund mit anderen Künstlern. Abseits der Musik versuchte er sich auch in der Schauspielerei.

Herkunft: Snoop Dogg wurde am 20. Oktober 1971 als Calvin Cordazer Broadus in Long Beach, Kalifornien, geboren. Seine Eltern ließen sich früh scheiden. Er wuchs mit zwei Halbbrüdern bei seiner Mutter auf. Von ihr stammt auch sein Künstlername - sie nannte ihn aufgrund der Ähnlichkeit zu Snoopy von den Peanuts Snoop Doggy Dogg.

S. verbrachte in seiner Jugend viel Zeit mit Warren Griffin (später als Warren G Anfang der 1990er Jahre ein erfolgreicher Künstler) beim Mixen von Kassetten und bei ersten Rapversuchen. Obwohl er ein guter Schüler und talentierter Sportler (der Angebote von mehreren Basketballvereinen bekam) war, geriet er wie viele Schwarze ...


Die Biographie von Snoop Dogg ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library