MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Sven Plöger

deutscher Meteorologe und Fernsehmoderator
Geburtstag: 2. Mai 1967 Bonn
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 37/2020 vom 8. September 2020 (se)


Blick in die Presse

Herkunft

Sven Plöger wurde am 2. Mai 1967 in Bonn geboren und hat eine Schwester. Schon als Kind war P. fasziniert vom Himmel, den Wolken und der Fliegerei und zeigte schon früh eine Vorliebe für das Fach Physik.

Ausbildung

Nach dem Abitur, das er 1986 am Rhein-Sieg-Gymnasium St. Augustin ablegte, absolvierte P. an der Universität Köln ein Meteorologie-Studium (1996 Diplomabschluss). Ab 1991 war er Mitarbeiter der Tropenmeteorologie-Gruppe.

Wirken

Im Juli 1996 wurde P. Mitarbeiter bei dem von dem bekannten TV-Meteorologen Jörg Kachelmann 1990 gegründeten Schweizer Wetterdienstleister Meteomedia in Gais (Kanton Appenzell Ausserrhoden). Nach ersten Live-Interviews im Radio trat er ab März 1999 als Moderator für "Das Wetter im Ersten" in der ARD auf. Im Wechsel mit Claudia Kleinert und Karsten Schwanke moderierte er fortan die Wettervorhersage vor der "Tagesschau" und in den "Tagesthemen". Bis 2011 wurden die Wettersendungen in der Ostschweiz produziert. 2012 folgte ein Wechsel in die Bavaria Filmstadt im Süden von München und Anfang 2020 ein weiterer zum Hessischen ...


Die Biographie von Sven Plöger ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library