MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Torsten N. Wiesel

Torsten N. Wiesel

schwedischer Neurobiologe; Nobelpreis (Medizin) 1981; Prof. em.; Dr. med.
Geburtstag: 3. Juni 1924 Uppsala
Nation: Schweden

Internationales Biographisches Archiv 18/1989 vom 24. April 1989


Blick in die Presse

Herkunft

Torsten Nils Wiesel wurde am 3. Juni 1924 in Uppsala geboren. Sein Vater, Fritz S. Wiesel, war leitender Psychiater an der Beckomberga-Klinik in Stockholm. Die Familie wohnte zeitweise in dieser Anstalt.

Ausbildung

Seine Schulausbildung erhielt W. an der Whitlockska Samskolan, einer Stockholmer Privatschule. Ab 1941 studierte er am Stockholmer Karolinska-Institut Medizin. Neben einer klinischen Psychiatrieausbildung wandte er sich im Laboratorium von Carl Gustav Bernhard früh der Erforschung des Nervensystems zu.

Wirken

Nach seiner Promotion zum Dr. med. (1954) war W. am Karolinska-Institut zunächst als Assistenzarzt für Kinderpsychiatrie und als Instruktor für Physiologie tätig. 1955 wechselte er zur John Hopkins University nach Baltimore (USA), wo er sich auf ophtalmologische Physiologie spezialisierte. Von 19581959 war er Assistenz-Prof. in diesem Fachbereich. Ab 1959 lehrte W. an der Harvard Medical School in Boston. Er war dort nacheinander Assistenz-Prof. für Neurophysiologie und Neuropharmakologie (bis 1964), Assistenz-Prof. für Neurophysiologie (bis 1967), Prof. für Physiologie (1967-68) und von 1968-83 Prof. für Neurobiologie. Von 1973-82 war er außerdem Leiter des neurobiologischen Departments der ...


Die Biographie von Torsten N. Wiesel ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library