MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ulrich Brixner

deutscher Bankmanager; DZ Bank (Vorstandsvorsitzender 2001-2006); Dr. rer. pol.
Geburtstag: 6. Januar 1941 München
Todestag: 15. Februar 2009
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 01/2007 vom 6. Januar 2007 (cs)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 08/2009


Blick in die Presse

Herkunft

Ulrich Brixner wurde am 6. Jan. 1941 in München geboren. Seine Familie stammte aus Württemberg, wo er auch aufwuchs.

Ausbildung

Nach dem Abitur absolvierte B. eine Lehre zum Industriekaufmann bei einer Werkzeugfabrik, wo er auch als Jugendbetriebsrat wirkte. Zudem war er damals sportlich als Boxer aktiv. Dann studierte er in Tübingen, Saarbrücken und Mannheim Wirtschaftswissenschaften. In Mannheim arbeitete B. nach dem Diplomexamen als Universitätsassistent am Lehrstuhl für Volkswirtschaft und Genossenschaftswesen und promovierte 1969 über Steuerungsfunktionen in Genossenschaften.

Wirken

Noch 1969 trat B. in das genossenschaftliche Bankwesen ein, das sich in drei Ebenen gliederte, die lokalen Volks- und Raiffeisenbanken, regionale Zentralbanken sowie ein bundesweit agierendes Spitzeninstitut des Bundesverbandes der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken (BVR). In diesem Spitzeninstitut - der aus der 1895 gegründeten Preußischen Central-Genossenschaftskasse hervorgegangenen Deutschen Genossenschaftskasse - begann B. als Vorstandsassistent. Danach baute er deren Auslandsgeschäft auf. 1976 erfolgte die Umfirmierung des Instituts in DG Bank. Diese entwickelte ...


Die Biographie von Ulrich Brixner ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library