MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Veit Relin

österreichischer Schauspieler, Regisseur, Theaterleiter und Maler
Geburtstag: 24. September 1926 Linz
Todestag: 23. Januar 2013 Ochsenfurt b. Würzburg
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 24/2002 vom 3. Juni 2002 (lö)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 04/2013


Blick in die Presse

Herkunft

Veit Relin (eigentl. Pichler) wurde am 24. Sept. 1926 in Linz als Sohn eines Bauern (und späteren Polizeibeamten) aus dem Mühlviertel geboren. Die Mutter stammte aus bürgerlichem Hause in der Linzer Vorstadt.

Ausbildung

Nach dem humanistischen Gymnasium besuchte R. 1944 das Wiener Max-Reinhardt-Seminar und studierte nebenher an der Kunstakademie.

Wirken

Sein Schauspieldebüt gab R. 1945 am Landestheater Innsbruck als Spielansager im "Jedermann". Weitere Engagements führten ihn an das Landestheater Linz (1945-1946), an "Die Insel" in Wien (1946-1947; "Die beiden Veroneser" von Shakespeare u. a.), an das Wiener Burgtheater (1947-1948; Rolle des Hans in "Jugend" von M. Halbe), an das Schauspielhaus Zürich (1949; "Donna Diana"), an die Scala in Wien (1950-1952; Rolle des Gigl in "Mädl aus der Vorstadt" von Nestroy), an das Residenztheater München (1952; "Kolportage" von G. Kaiser) und an das Staatstheater in Kassel ...


Die Biographie von Veit Relin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library