MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Walter Gilbert

Walter Gilbert

amerikanischer Molekularbiologe; Nobelpreis (Chemie) 1980; Prof.; Ph.D.
Geburtstag: 21. März 1932 Boston/MA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 06/1992 vom 27. Januar 1992 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

Walter Gilbert wurde am 21. März 1932 in Boston/Massachusetts geboren. Sein Vater war ein Wirtschaftswissenschaftler, der 1924-39 an der Harvard University lehrte, seine Mutter war Kinderpsychologin. Als er sieben Jahre alt war, zog die Familie nach Washington D.C., wo der Vater während des Krieges für das Office of Price Administration arbeitete.

Ausbildung

Nach dem Besuch der Sidwell Friends High School studierte er im Hauptfach Physik an der Harvard University, wo er 1953 mit Auszeichnung zum Bachelor (B.A.) und 1954 zum Master (M.S.) graduierte. An der Cambridge University in England promovierte er schließlich 1957 zum Ph.D. in Mathematik.

Wirken

Nach einem einjährigen Postdoctoral-Stipendium und einem Jahr als Forschungsassistent bei dem Physiker Julian S. Schwinger, beides an der Harvard University, wurde G. 1959 als Assistenzprofessor an das dortige Department für Physik berufen. Die Bekanntschaft mit dem Molekularbiologen James D. Watson (der gemeinsam mit Francis Crick die sog. Doppelhelix entdeckt und damit den Grundstein zum heutigen Wissen über das menschliche Erbgut gelegt hatte), ...


Die Biographie von Walter Gilbert ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library