MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Werner Schmalenbach

deutscher Kunsthistoriker; Direktor der Kunstsammlung NRW (1962-1990); Prof.; Dr. phil.
Geburtstag: 13. September 1920 Göttingen
Todestag: 6. Juli 2010 Meerbusch
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 50/2010 vom 14. Dezember 2010 (cs)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2012


Blick in die Presse

Herkunft

Werner Schmalenbach wuchs in Göttingen und Basel als Sohn des Soziologen und Philosophen Herman Schmalenbach (1885-1950) auf. Dieser war Universitätsdozent und forschte über die phänomenologische Analyse des Bewusstseins. Der Betriebswirtschaftler Eugen Schmalenbach (1873-1955), auf den die Schmalenbach-Gesellschaft zurückgeht, war Sch.s Onkel. Sch. war Halbjude und hatte auch polnische Wurzeln.

Ausbildung

Sch. besuchte in Göttingen das humanistische Gymnasium. Als sein Vater eine Professur für Philosophie an der Universität Basel übernahm, wechselte er 1932 an das dortige Lyzeum. Nach dem Abitur in Basel (1938) studierte Sch. an der Universität Basel Kunstgeschichte, Archäologie und Ethnologie. 1939 erlebte er mit, wie in Luzern Werke der sogenannten "Entarteten Kunst" versteigert wurden, ein Erlebnis, das ihn sehr prägte und auch für die betreffenden Künstler einnahm. Auf das Examen in Basel folgte nach Berufsjahren ebenfalls dort 1955 die Promotion (Dr. phil.) mit einer Arbeit über "Die Kunst der Naturvölker als Anregungsquelle für ...


Die Biographie von Werner Schmalenbach ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library