MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Wolfgang Schnur

deutscher Jurist; Mitbegründer des "Demokratischen Aufbruchs"
Geburtstag: 8. Juni 1944 Stettin
Todestag: 16. Januar 2016 Wien
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 26/2002 vom 17. Juni 2002 (ne)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 02/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Wolfgang Schnur wurde am 8. Juni 1944 in Stettin geboren. Er wuchs als Vollwaise auf; die Mutter, eine Jüdin, floh während des Zweiten Weltkriegs in den Westen, der Vater war vorher umgekommen. 1946 wurde Sch. von Pflegeeltern, die Landarbeiter waren, aufgenommen. Seine leibliche Mutter traf er erst 1961 wieder.

Ausbildung

Er erlernte den Maurerberuf und studierte, nachdem er auf der Abendschule das Abitur nachgeholt hatte, per Fernstudium Rechtswissenschaften an der Berliner Humboldt-Universität. Sein Studium beendete Sch. als Diplom-Jurist.

Wirken

Erst 1990 sollte bekannt werden, dass Sch. seine Traumkarriere als Jurist und Anwalt in der DDR wesentlich seiner engen Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Staatssicherheit (MfS) verdankte, für das er seit 1965 über 20 Jahre lang als Informeller Mitarbeiter (IM) mit den Decknamen "Torsten" und "Dr. Ralf Schirmer" Mandanten und kirchliche Gruppen bespitzelte und über sie - oft mehrmals pro Woche - geheime Berichte lieferte. Nach seinem ...


Die Biographie von Wolfgang Schnur ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library