MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Yoko Tawada

Yoko Tawada

japanische Schriftstellerin
Geburtstag: 23. März 1960 Tokio
Nation: Japan

Internationales Biographisches Archiv 32/2019 vom 6. August 2019 (re)


Blick in die Presse

Herkunft

Yoko Tawada wurde am 23. März 1960 als Tochter eines Buchhändlers in Tokio/Japan geboren. Ihre Mutter stammte aus einer Familie buddhistischer Mönche.

Ausbildung

Nach einem Studium der Literaturwissenschaft in ihrem Heimatland mit Schwerpunkt russische Literatur übersiedelte sie 1982 nach Hamburg, wo sie Literaturwissenschaft (Neuere deutsche Literatur) studierte. An der Universität Zürich folgte später die Promotion. Eine erste Reise nach Deutschland hatte T. 1979 mit der transsibirischen Eisenbahn unternommen.

Wirken

Literarische Anfänge in Deutschland und JapanT., die bereits als Zwölf-jährige ihren ersten Romanversuch fotokopiert verteilt hatte, veröffentlichte 1987 in Deutschland ihren ersten zweisprachigen Gedicht- und Prosaband mit dem Titel "Nur da wo du bist da ist nichts", je nach Leserichtung kann das Buch auf Deutsch oder Japanisch gelesen werden. Ihre ersten, in der Ich-Perspektive geschriebenen Werke waren geprägt von deutsch-japanischen Kulturunterschieden und dem Leben zwischen zwei Kulturen, denen man sich beiden zugehörig und gleichzeitig fremd fühlt. "Die zweifache Kulturerfahrung ist nicht dekorativer Teil, sondern notwendige Bedingung in Tawadas Arbeit", so das Kritische Lexikon ...


Die Biographie von Yoko Tawada ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library