MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Yukio Mishima

japanischer Schriftsteller
Geburtstag: 14. Januar 1925 Tokio
Todestag: 25. November 1970 Tokio (Suizid)
Nation: Japan

Internationales Biographisches Archiv 22/2001 vom 21. Mai 2001 (lö)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Yukio Mishima (eigentl. Kimitake Hiraoka) war der Sohn eines hohen Ministerialbeamten und Nachfahre eines alten Samurai-Geschlechts. Der ewig kranke, mit einer Tuberkulose kämpfende und zeitweise bei der herrschsüchtigen Großmutter untergebrachte Knabe galt als verzärtelt und erregte mit seiner Vorliebe für europäische Schriftsteller den Zorn des Vaters. Das Pseudonym "Mishima" wählte er nach den "drei Inseln", von denen man den schneebedeckten Fudschijama sehen kann.

Ausbildung

M. besuchte ab 1931 die 1870 für Kinder der kaiserlichen Familie und der Aristokratie gegründete Schule Gakushu-in und las dort Proben seiner Gedichte vor. Nach dem Schulabschluss studierte er Jura an der Todai-Universität, der kaiserlichen Universität Tokio.

Wirken

Berufstätig wurde M. 1948 im japanischen Wirtschaftsministerium. Schon nach sechs Monaten gab er die Beamtenkarriere und seinen bürgerlichen Namen auf und wechselte 1949 in den Beruf des freien Schriftstellers. M.s frühe, zumeist in Zeitschriften publizierte Prosa, war bis dahin weitgehend unbeachtet geblieben.

M. war 24 Jahre alt, als er ...


Die Biographie von Yukio Mishima ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library