MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Zucchero

italienischer Rock- und Bluessänger und Songwriter
Geburtstag: 25. September 1955 Roncocesi/Emilia Romagna
Klassifikation: Cantautore, Blues-Rock
Nation: Italien

Pop-Archiv International 01/2022 vom 11. Januar 2022 (Natalie Kliemann; Götz Hintze; Sebastian Blottner)


Einordnung: Zucchero gehört zu den bekanntesten Künstlern Italiens. Seine Musik ist von Gospel, Blues und Rock geprägt. Als einer der wenigen italienischen Popkünstler gelang ihm eine internationale Karriere.

Herkunft, Anfänge und Durchbruch: Adelmo Fornaciari wurde in Roncocesi, einem Ort in der Emilia Romagna, am 25. September 1955 geboren. Seinen Spitznamen "Zucchero" erhielt er von einem Lehrer seiner Grundschule. Seine Eltern zogen mit ihm in die Toskana, nach Forte die Marmi, wo er zwischen 1970 und 1978 mit seinen Rhythm-&-Blues-Bands LE NUOVE LUCI, SUGAR AND DANIEL und SUGAR & CANDIES spielte. Der erwünschte musikalische Erfolg blieb vorerst aus.

1981 erreichte Z. als Solist einen ersten Durchbruch. Er gewann das in Italien renommierte "Castrocaro Festival" mit dem Lied "Canto te". Im Jahr darauf folgte die Teilnahme mit "Una Notte Che Vola Via" am "San Remo Festival", an dem er sich 1983 mit "Nuvola" erneut beteiligte.

Sein erstes Studioalbum, "Un ...


Die Biographie von Zucchero ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library