MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Kein Treffer gefunden

Zu Ihrer Suchanfrage "text:tag:(Klasse-5) (201)" konnte leider kein Treffer gefunden werden. Eventuell korrigieren Sie Ihre Suchanfrage?


Sie sind aber auch noch nicht per Login angemeldet, darum erhalten Sie ohnehin nur Hinweise auf Treffer in ausgewählten Publikationen. Für die obige Anfrage finden sich in diesen Publikationen gar keine Treffer. Durch eine Anmeldung (Login) bekommen Sie Zugriff auf die abonnierten Datenbanken und somit auch ein verändertes Ergebnis Ihrer Suchanfrage. Voraussetzung dafür ist ein gültiger Vertrag zwischen Ihnen bzw. Ihrer Firma/Institution/Bibliothek und der Munzinger-Archiv GmbH.
Weiter zum → Login...

19. Januar 2020

1920: Beleidigungsprozess Matthias Erzbergers gegen den Vorsitzenden der Deutschnationalen Volkspartei (DNVP) Helfferich. Erzberger ist Zielscheibe von Hetzkampagnen, da er die Unterzeichnung des Versailler Vertrages befürwortete ("Erfüllungspolitiker")
100. Geburtstag: Javier Pérez de Cuéllar, * 19.1.1920 Lima, peruan. Diplomat; UN-Generalsekretär 1982-1991; 1995 Gegenkandidat Fujimoris bei den Präsidentschaftswahlen in Peru; Interims-Ministerpräsident und Außenminister 2000-2001
90. Geburtstag: Tippi Hedren, * 19.1.1930 New Ulm/MN, amerikanische Schauspielerin und Tierschützerin; Hauptdarstellerin in den beiden Hitchcockfilmen "Die Vögel" und "Marnie" sowie dem Film "Roar - Ein Abenteuer" engagiert sich für Tiere, insbesondere für Großkatzen; Mutter von Melanie Griffith
80. Geburtstag: Bernhard Sinkel, * 19.1.1940 Frankfurt am Main, dt. Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor; Filme u. a.: "Lina Braake", "Berlinger - ein deutsches Abenteuer", "Der Kinoerzähler"; Veröffentl.: "Bluff", "Augenblick der Ewigkeit"; auch Operninszenierungen
75. Geburtstag: Franz Keller, * 19.1.1945 Nesselwang, deutscher Nordischer Kombinierer und Skispringer; Olympiasieger 1968, WM-Zweiter 1966, mehrfacher deutscher Meister (jeweils in der nordischen Kombination), 1967 deutscher Meister im Spezialspringen
75. Geburtstag: Jürgen Haase, * 19.1.1945 Friedersdorf, deutscher Leichtathlet (Langstrecke); Europameister 1966 und 1969 sowie Olympiateilnehmer 1968 jeweils über 10.000 m; mehrfacher DDR-Meister (Wald, Cross und 10.000 m); stellte 1968 einen Europarekord über 10.000 m auf
75. Geburtstag: Mathis Cabiallavetta, * 19.1.1945 Chur, Schweizer Wirtschaftsmanager; Mitglied des Verwaltungsrats des BlackRock; Vizepräsident des Verwaltungsrats der Swiss Re März 2009-2015; Präs. des Verwaltungsrates der neuen UBS 1998; Präs. der Schweizerischen Bankgesellschaft (SBG) 1996-1998
75. Geburtstag: Maria Jepsen, * 19.1.1945 Bad Segeberg, deutsche ev. Theologin; Bischöfin im Sprengel Hamburg der Nordelbischen Kirche 1992-2010; weltweit erste Bischöfin in der evangelisch-lutherischen Kirche
65. Geburtstag: Uwe Reinders, * 19.1.1955 Essen, deutscher Fußballspieler und -trainer; spielte als Aktiver u. a. für SW Essen, Werder Bremen und Girondins Bordeaux, bestritt 206 Bundesligaspiele und vier Länderspiele, WM-Teilnehmer 1982; später Trainer, u. a. bei Eintracht Braunschweig, Hansa Rostock, MSV Duisburg, Hertha BSC und Sachsen Leipzig
65. Geburtstag: Sir Simon Rattle, * 19.1.1955 Liverpool, britischer Dirigent und Orchesterleiter; Chefdirigent des London Symphony Orchestra ab 2017; Chefdirigent der Berliner Philharmoniker 2002-2018; Chef der Salzburger Osterfestspiele 2006-2012; Chefdirigent des City of Birmingham Symphony Orchestra 1990-1998
60. Geburtstag: Al Joyner, * 19.1.1960 East St. Louis/IL, amerikanischer Leichtathlet (Dreisprung); Olympiasieger 1984; später Trainer; war verheiratet mit Florence Griffith-Joyner († 1998), Bruder der Leichtathletin Jackie Joyner-Kersee
50. Geburtstag: Steffen Freund, * 19.1.1970 Brandenburg, deutscher Fußballspieler und -trainer; 21-facher Nationalspieler, Europameister 1996; spielte u. a. für FC Schalke 04, Borussia Dortmund, Tottenham Hotspur, 1. FC Kaiserslautern und Leicester City; deutscher Meister 1995 und 1996, Champions-League-Sieger 1997, Weltpokalsieger 1997 (jew. mit Bor. Dortmund); nach der Spielerkarriere zunächst Jugendtrainer beim DFB, dann Co-Trainer bei Tottenham Hotspurs und ab 2018 Fußball-Experte beim Spartensender RTL Nitro
50. Todestag: James B. Donovan, * 29.2.1916 New York-Bronx/NY, † 19.1.1970 New York/NY, amerikanischer Jurist; stellv. amerik. Ankläger im Nürnberger Prozess; Pflichtverteidiger des russ. Meisterspions Rudolf Abel, erreichte Abels Austausch gegen den U2-Piloten Francis Gary Powers; 1962 Unterhändler beim Gefangenen-Freikauf nach der Invasion in der Schweinebucht
1990: Aserbaidschan: Sowjetische Truppen rücken in die aserbaidschanische Hauptstadt Baku ein. Bei Auseinandersetzungen mit aserbaidschanischen Nationalisten kommen rund 100 Menschen ums Leben. Über die Stadt wird der Ausnahmezustand verhängt
25. Todestag: Hermann Henselmann, * 3.2.1905 Roßla/Harz, † 19.1.1995 Berlin, deutscher Architekt; "Chefarchitekt (Ost-)Berlin" 1953-1958; Bauwerke u. a.: "Haus des Lehrers" am Alexanderplatz in Berlin, Berliner Fernsehturm, Zeissturm in Jena, Hochhaus für die Universität Leipzig
20. Todestag: Hedy Lamarr, * 9.11.1914 Wien (Österreich), † 19.1.2000 Casselberry/FL, amerikanische Filmschauspielerin; Filme u. a.: "Ekstase", "Algier", "Lady of the Tropics", "My Favourite Spy", "Samson und Delilah"
20. Todestag: Bettino Craxi, * 24.2.1934 Mailand, † 19.1.2000 Hammamet (Tunesien), italienischer Politiker; PSI; Ministerpräsident 1983-1987; Generalsekretär des PSI 1976-1993
10. Todestag: Ernst Cramer, * 28.1.1913 Augsburg, † 19.1.2010 Berlin, deutscher Journalist; Alleinherausgeber der "WELT" 1985-1995; stellv. Aufsichtsratsvors. der Springer AG 1988-1999
2015: Der argentinische Staatsanwalt Alberto Nisman, der mit der Aufklärung des Attentats auf das jüdische Gemeindezentrum in Buenos Aires im Jahr 1994 mit 85 Todesopfern befasst war, wird in der Nacht zum 19.1. in seiner Wohnung erschossen aufgefunden. Er hatte jüngst Staatspräsidentin Cristina Fernández de Kirchner, bezichtigt, mit Iran die Aufhebung der Interpol-Haftbefehle gegen mutmaßliche iranische Hintermänner des Anschlags im Gegenzug für wirtschaftliche Zugeständnisse vereinbart zu haben, was diese jedoch bestreitet. Am 20.1. geben die Behörden bekannt, dass sie nach vorläufigen Ergebnissen einer Autopsie des Toten von Suizid ausgehen.


Lucene - Search engine library