MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle November 2023

1.11.

Francis Mer, * 25.05.1939 Pau, + 01.11.2023 Bourg-la-Reine (n.a.A. 31.10.2023 Bourg-la-Reine), französischer Industriemanager und Politiker; Wirtschafts- und Finanzminister 2002-2004; Generaldirektor des Stahlkonzerns Usinor-Sacilor 1986-2002; Vice Chairman 2011-2013 und fr. Chairman des französischen Mischkonzerns Safran

Erich Zakowski, * 25.11.1933 Ostpreußen, + 01.11.2023 Nürburg-Balkhausen, deutscher Autosportmanager; Gründer und langj. Leiter (bis 1990) des Rennstalls Zakspeed; gewann in den 1970er Jahren mehrere Titel in der Deutschen Rennsport-Meisterschaft; in den 1980er Jahren ging er mit s. Rennstall auch in der Formel 1 an den Start

2.11.

Henri Lopès, * 12.09.1937 Kinshasa, + 02.11.2023 Suresnes (Frankreich), kongoles. Schriftsteller und Politiker; Premierminister 1973-1975; Minister für Nationale Erziehung 1968-1971; Außenminister 1971-1973; Finanzminister 1977-1980; Botschafter in Frankreich mit Zuständigkeit für Portugal, Spanien, Großbritannien und den Vatikan 1998-2015; Werke: Kurzgeschichten, Romane, Artikel; u. a. "Revolution ohne Tam-Tam", "Blutiger Ball"

Jutta Müller, * 13.12.1928 Chemnitz, + 02.11.2023 Bernau bei Berlin, deutsche Eiskunstlauftrainerin; gilt mit dem Gewinn von mehr als 50 Medaillen - darunter 31 goldene - bei Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und Olympischen Spielen als die erfolgreichste Eislauftrainerin der Welt; trainierte u. a. ihre Tochter Gabriele Seyfert, Katarina Witt, Anett Pötzsch-Rauschenbach und Jan Hoffmann

6.11.

Harald Falckenberg, * 05.10.1943 Tönningen, + 06.11.2023 Hamburg, deutscher Unternehmer und Kunstsammler; 1992-2004 Verfassungsrichter; Professor an der Hamburger Hochschule für bildende Künste; Verleger; sammelte über 2400 Werke deutscher und amerikanischer Gegenwartskünstler ab den 1980er Jahren, ausgestellt in den Hamburger Deichtorhallen; Veröffentl. u. a.: „Aus dem Maschinenraum der Kunst. Aufzeichnungen eines Sammlers“

Antoni Martí Petit, * 30.07.1963 Escaldes-Engordany, + 06.11.2023 Meritxell, andorranischer Politiker; 20011-2019 Premierminister

7.11.

Frank Borman, * 14.03.1928 Gary/IN, + 07.11.2023 Billings/MT, amerik. Astronaut und Manager; 1965 Kommandant von "Gemini 7" und 1968 von "Apollo 8" beim ersten bemannten Flug um den Mond

8.11.

Rainer Erler, * 26.08.1933 München, + 08.11.2023 Perth (Australien), deutscher Regisseur, Autor und Produzent; Fernseharbeiten u. a.: "Sieben Tage", "Seelenwanderung", "Der Attentäter", "Ein Guru kommt", "Fleisch", "Der letzte Stammtisch", "Die Kaltenbach-Papiere", "Das blaue Palais"; Veröffentl. u. a.: "Die Delegation", "Ein Feuerzeichen" (Romane); auch Theaterstücke

9.11.

Juha Leiviskä, * 17.03.1936 Helsinki, + 09.11.2023 Helsinki, finnischer Architekt; Bauten u. a.: Kirche mit Gemeindezentrum Myyrmäki in Vantaa (bei Helsinki), die Kirche Männistö in Kuopio und die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Helsinki

11.11.

Karl Johannes Fürst zu Schwarzenberg, * 10.12.1937 Prag, + in der Nacht vom 11.11.2023 zum 12.11.2023 Wien (Österreich), tschechischer Unternehmer und Politiker; Vizepremier 2010-2013; Außenminister 2007-2009 und 2010-2013; Oberhaupt des Hauses Schwarzenberg ab 1979; Kanzler des tschechischen Präsidialamtes 1990-1992; Mitgl. des Senats 2004-2010 und des Abgeordnetenhauses 2010-2021; Mitgl. der Demokratischen Bürgerallianz (ODA) bis 2007, Gründungsmitgl. und Parteivors. "TOP 09" 2009-2015; lebte von 1948 bis 1989 im Exil in Österreich; stand bei der Wahl 2010 für einen Wandel des Politikstils in Tschechien

12.11.

Inge Trisch, * 27.02.1934 Greifswald, + 12.11.2023 Berlin, deutsche Fernsehautorin und -redakteurin; Erfinderin zahlreicher Figuren für das DDR-Kinderfernsehen, z. B. den Kobold Pittiplatsch' mit Auftritten in der Sendung "Unser Sandmännchen"; die Berliner Gören Paul und Stine sowie das Urvieh

14.11.

Franz Xaver Ohnesorg, * 09.03.1948 Weilheim, + 14.11.2023, deutscher Musikmanager; Intendant der Berliner Philharmonie (2001-2003)

15.11.

Anna Felder, * 30.12.1937 Lugano, + 15.11.2023 Aarau, Schweizer Schriftstellerin; Werke u. a.: "Quasi Heimweh", "Umzug durch die Katzentür", "Die nächsten Verwandten", "Circolare"

16.11.

A. S. Byatt, * 24.08.1936 Sheffield, + 16.11.2023 London, britische Schriftstellerin; Grand Dame der britischen Literatur; Werke: Romane, Erzählungen, Essays, u. a. "Besessen", "Frederica"-Tetralogie, "Erzählungen um Matisse", "Geschichten von Feuer und Eis", "The Children's Book", "Ragnarök"

17.11.

John C.. G.. Röhl, * 31.05.1938 London, + 17.11.2023 Sussex, britischer Historiker; zahlreiche Werke zum Wilhelminismus; 1964-1999 Professor für Neuere europäische Geschichte an der Universität Sussex; verfasste unter anderem eine ca. 4000 Seiten lange Biographie über Kaiser Wilhelm II. (Bd. I-III)

19.11.

Rosalynn Carter, * 18.08.1927 Plains/GA, + 19.11.2023 Plains/GA, Ehefrau des 39. Präsidenten der USA, Jimmy Carter (Amtszeit 1977-1981); vorher First Lady von Georgia 1971-1975; setzte sich u. a. für geistig Behinderte und seelisch Kranke ein; Mitbegründerin der gemeinnützigen Carter Centers

20.11.

Rob Krier, * 10.06.1938 Grevenmacher, + 20.11.2023 Berlin (Deutschland), luxemburgischer Architekt, Stadtplaner, Bildhauer und Architekturzeichner; Planung und Sanierung von Stadträumen, u. a. Bauten zur Internationalen Bauausstellung (IBA) in Berlin, Umbau der Breitenfurter Straße in Wien, De Resident in Den Haag, Cité Judiciaire in Luxemburg; zahlr. Buchpublikationen; Bruder des Architekten Léon Krier

Aman Tulejew, * 13.05.1944 Krasnowodsk, + 20.11.2023 Kemerowo, russischer Politiker; 1997-2018 Gouverneur in Kemerowo

21.11.

Lothar Buchmann, * 15.08.1936 Breslau, + 21.11.2023 Reichelsheim, deutscher Fußballtrainer; Trainer u. a. bei Darmstadt 98, VfB Stuttgart, Eintr. Frankfurt (dt. Pokalsieger 1981), Kickers Offenbach (Bundesligaaufstieg 1984) und Karlsruher SC

23.11.

Heidelinde Weis, * 17.09.1940 Villach/Kärnten, + in der Nacht vom 23.11.2023 zum 24.11.2023, österr. Schauspielerin; Bühnenrollen u. a. in "Colombe", "Macht der Finsternis"; Filme u. a.: "Die Tote von Beverly Hills", "Der Lügner und die Nonne"; Fernsehen u. a.: "Die Frau in Weiß", "Antigone", "Meine Frau Susanne", "Nervenkrieg"; auch aufgetreten als Sängerin und Drehbuchautorin; Theaterregie: "Nächstes Jahr, gleiche Zeit"

25.11.

Gérard Collomb, * 20.06.1947 Chalon-sur-Saône, + 25.11.2023 Lyon, französischer Politiker; Innenminister Mai 2017 - Okt. 2018; Bürgermeister von Lyon und Präsident des Kommunalverbandes der Metropole Lyon 2001-2017 und 2018-2020; Parlamentsabgeordneter 1981-1988; Senator 1999-2017; Stadtrat von Lyon ab 1977 ; Mitglied des Rates der Region Rhône 1992-1999

Konrad Rufus Müller, * 22.03.1940 Berlin, + 25.11.2023 Königswinter , deutscher Fotograf; v. a. Porträtfotograf; hauptsächlich in Bonn tätig, so lange die Stadt Sitz der Bundesregierung war; machte als einziger Porträtfotos von allen deutschen Bundeskanzlern; daneben auch Porträts von anderen Staatsmännern

Terry Venables, * 06.01.1943 London, + 25.11.2023, englischer Fußballspieler und -trainer; zweif. Nationalspieler; als Spieler mit Tottenham Hotspur FA-Cup-Sieger 1967; Trainer u. a. bei Crystal Palace, Queens Park Rangers, FC Barcelona (spanischer Meister 1985, Ligapokalsieger 1986), Tottenham Hotspur (FA-Cupsieger 1991), FC Middlesbrough und Leeds United; australischer Nationaltrainer 1996-1998, Trainer der englischen Nationalmannschaft 1994-1996 und Co-Trainer unter Steve McClaren 2006 - Nov. 2007

27.11.

Heinz Dürr, * 16.07.1933 Stuttgart, + 27.11.2023 Berlin, dt. Unternehmer und Manager; Aufsichtsratsvorsitzender der Dürr AG, Stuttgart 1990-2013; ab 1960 in der Geschäftsführung der Dürr-Gruppe tätig, Vorsitzender der Geschäftsführung 1967-1980; Ehrenvorsitzender der Dürr AG ab 2013; Vorsitzender der Heinz und Heide Dürr Stiftung ab 1999; Vorstandsvorsitzender der AEG AG 1980-1990; Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bahn AG 1991-1997; Aufsichtsratsvorsitzender der Deutsche Bahn AG 1997-1999; Stiftungskommissar der Carl Zeiss Stiftung 1999-2003

Paweł Huelle, * 10.09.1957 Gdańsk (Danzig), + 27.11.2023 Danzig, polnischer Schriftsteller

28.11.

Charles Munger, * 01.01.1924 Omaha, + 28.11.2023 Santa Barbara, amerikanischer Rechtsanwalt, Investor, Manager; enger Vertrauter von Warren Buffett; 1978-2023 Stellvertretender Vorsitzender von Berkshire Hathaway; Milliardär

29.11.

Elliott Erwitt, * 26.07.1928 Paris, + 29.11.2023 Manhattan, amerikanischer Fotograf; fotografierte mit besonderem Humor zu den verschiedensten Themen, u. a.: Politik, Städtebau und Hunde; machte auch Bilder zahlreicher Prominenter, wie z. B. Marlon Brando oder Marilyn Monroe; produzierte auch Filme und brachte Bücher mit Hundefotografien heraus; zahlreiche Ausstellungen; Werke u. a. "To the Dogs", "Dog Dogs", "Elliot Erwitt's Dogs"

Rolf Geiger, * 16.10.1934 Marbach am Neckar, + 29.11.2023, deutscher Fußballspieler; bestritt zwischen 1956 und 1964 acht Länderspiele (zwei Tore); spielte für die Stuttgarter Kickers 1955-1957, den VfB Stuttgart 1957-1962 und 1963-1966 sowie in der Saison 1962/63 als einer der ersten dt. Italien-Profis beim AC Mantua, DFB-Pokalsieger 1958

Henry A. Kissinger, * 27.05.1923 Fürth (Deutschland), + 29.11.2023 Kent/CT, amerikanischer Politiker und Hochschullehrer; Außenminister 1973-1977; Sicherheitsberater 1969-1975; Friedensnobelpreis 1973 für seine Vietnam-Vermittlertätigkeit (zus. mit Le Duc Tho)

30.11.

Alistair Darling, * 28.11.1953 London, + 30.11.2023 Edinburgh, britischer Jurist und Politiker; Labour Party; Schatzkanzler Juni 2007 bis Mai 2010; Sozial- und Arbeitsminister 1998-2002; Verkehrsminister 2002-2006, ab 2003 zudem Schottlandminister; Handels- und Industrieminister 2006-2007; Unterhaus-Abgeordneter für Edinburgh seit 1987

Sante Gaiardoni, * 29.06.1939 Villafranca di Verona, + 30.11.2023 Motta Visconti, italienischer Radsportler (Bahn); Olympiasieger 1960 im Sprint und im 1.000-m-Zeitfahren (im Zeitfahren mit Weltrekord); im Sprint Profi-Weltmeister 1963, WM Zweiter 1962 und 1970, WM-Dritter 1966 und 1969 sowie Amateur-Weltmeister 1960; mehrf. ital. Meister

Shane MacGowan, * 25.12.1957 Kent, + 30.11.2023 Dublin, irischer Sänger und Songwriter; Gründer der Folk-Punk-Band The Pogues; bekannt für seinen Alkohol- und Drogenkonsum sowie seine schiefen Zähne; Alben u. a.: "The Sick Bed Of Cuchulainn", "f I Should Fall From Grace With God", "Fairytale in New York"

2. März 2024

200. Geburtstag: Bedřich (Friedrich) Smetana, * 2.3.1824 Leitomischl/Böhmen, † 12.5.1884 Prag, tschechischer Komponist und Dirigent; Begründer und Vertreter eines tschech. Nationalstils; Werke u. a.: "Die verkaufte Braut", "Libuše" (Opern); sinfon. Dichtungen, u. a. "Mein Vaterland"; Klaviermusik, Streichquartette, Chorwerke und Lieder
100. Geburtstag: Wolf In der Maur, * 2.3.1924 Klagenfurt, † 17.3.2005 Wien, österreichischer Journalist; Chefredakteur der "Wochenpresse" 1959-1961; Intendant des Hörfunks im ORF 1974-1979; TV-Programmintendant (FS 1, heute ORF 1) 1979-1984
95. Geburtstag: James F. Waters jr., * 2.3.1929 Kearny/NJ, amerikanischer Manager; Generaldirektor der Adam Opel AG 1976-1980
80. Geburtstag: Detlev Bremkamp, * 2.3.1944 Hamburg, deutscher Versicherungsmanager; ab 1965 bei der Allianz AG tätig, ab 1980 im Vorstand der Allianz Versicherungs-AG und von 1991 bis 2005 im Vorstand der übergeordneten Allianz AG; Aufsichtsratsvorsitzender der Hochtief AG 2010-2012; Aufsichtsratsmgl. der HSH Nordbank 2009-2013; div. weitere AR-Mandate
80. Geburtstag: Uschi Glas, * 2.3.1944 Landau/Isar, deutsche Schauspielerin; Kino und Fernsehen u. a.: "Unsere schönsten Jahre", "Zwei Münchner in Hamburg", "Tierärztin Christine", "Anna Maria - eine Frau geht ihren Weg", "Zwei am großen See" (TV-Serien); "Zur Sache, Schätzchen", "Winnetou und das Halbblut Apanatschi", "Fack ju Göhte", "Max und die wilde 7"; auch Bühnenrollen
75. Todestag: Sarojini Naidu, * 13.2.1879 Haidarabad, † 2.3.1949 Allahabad, indische Dichterin, Politikerin und Freiheitskämpferin; 1926 Präsidentin des Nationalkongresses; entscheidend beteiligt an den Verhandlungen, die zur Unabhängigkeit Indiens führten; Gouverneurin des Bundesstaates Uttar Pradesh ab 1947; Werke u. a.: "The Golden Threshold" (Lyrik)
75. Geburtstag: Rory Gallagher, * 2.3.1949 Ballyshannon/County Donegal, † 14.6.1995 London, irischer Blues-Rock-Gitarrist und Sänger; Erfolgstitel u. a.: "Daughter of the Everglades", "Easy Come, Easy Go", "The Loop"
65. Geburtstag: Michael Quast, * 2.3.1959 Heidelberg, deutscher Schauspieler und Kabarettist; Kabarett-Soloprogramme und Theaterproduktionen, u. a. "Die Wüste lebt", "Henkersmahlzeit", "Blaubart", "Faust I", "Don Giovanni à trois"; Inszenierungen u. a.: "Die Großherzogin von Gerolstein", "Goethe zum Mitschreiben"; auch Fernsehproduktionen; 2008 Mitgründer und Direktor der Fliegenden Volksbühne Frankfurt Rhein-Main, ab 2020 mit eigener Spielstätte
25. Todestag: Dusty Springfield, * 16.4.1939 Hampstead, † 2.3.1999 Oxfordshire, britische Pop- und Soulsängerin; Erfolgstitel u. a.: "I Close My Eyes and Count to Ten", "The Look of Love", "Son of a Preacher Man", "What Have I Done to Deserve This?" (mit den "Pet Shop Boys"), "Reputation"



Lucene - Search engine library