MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Januar 2021

4.1.

Martinus Veltman, * 27.06.1931 Waalwijk, + 04.01.2021 Bilthoven, niederländischer Physiker; Nobelpreis 1999 für Physik zus. mit Gerardus 't Hooft für ihre entscheidenden, die Quantenstruktur betreffenden Beiträge zur Theorie der elektroschwachen Wechselwirkung in der Physik

5.1.

Arnim Basche, * 09.09.1934 Dresden, + 05.01.2021, deutscher Sportjournalist; Redakteur; Reporter und Moderator bei der ARD, später beim ZDF; u. a. 1972 Moderator des "Aktuellen Sportstudios"; Berichterstattung von sportlichen Großereignissen; Spezialgebiet Reitsport; Veröffentl. u. a.: "Turf - Vollblutzucht und Galopprennsport"

Collin Bell, * 26.02.1946 Hesleden, + 05.01.2021, englischer Fußballspieler; 48-facher Nationalspieler; u. a. 492 Spiele (152 Tore) für Manchester City zwischen 1966 und 1979, Europapokalsieger der Pokalsieger 1970, englischer Meister 1968 und FA-Cup-Sieger 1969

Bob Brett, * 13.11.1953 Australien, + 05.01.2021, australischer Tennistrainer; einer der erfolgreichsten Tennistrainer der Geschichte; trainierte u. a. Boris Becker 1987-1991 und anschließend bis 1995 Goran Ivanisevic, Nicolas Kiefer 1998-2001, Mario Ančić, Marin Čilić und zahlreiche Nachwuchsspieler; 2014 Ausbildungsdirektor für das britische Tennis; auch als Funktionär für die ATP tätig; baute in San Remo eine eigene Tennis-Akademie auf

Helmut Claas, * 16.07.1926 Harsewinkel, + 05.01.2021, dt. Unternehmer; Hauptgesellschafter und Vors. des Gesellschafterausschusses des Landtechnikherstellers CLAAS KGaA mbH; Karriere im Familienunternehmen ab 1958, Mitglied der Geschäftsführung (1962), Persönlich Haftender Gesellschafter (1978), Aufsichtsratsvorsitzender 1996-2010; Vorsitzender des Gesellschafterausschusses 1996 bis heute; Vors. des Kuratoriums der Stiftung CLAAS – Bildung und Wissen für die Landwirtschaft von morgen ab 1999

7.1.

Michael Apted, * 10.02.1941 Aylesbury, + 07.01.2021 Los Angeles/CA (USA), britischer Filmregisseur; Filme u. a.: "Nashville Lady", "Zwei wie Katz' und Maus", "Gorillas im Nebel", "Halbblut", "James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug", "Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte"; Langzeitdokumentation "Up"

Wolodymyr Kysseljow, * 01.01.1957 Myski/Oblast Kemerowo, + 07.01.2021 Krementschuk, ukrainischer Leichtathlet (Kugelstoßen); für die UdSSR Olympiasieger 1980, Halleneuropameister 1979

Henri Kardinal Schwery, * 14.06.1932 Saint-Léonard, + 07.01.2021 Saint-Léonard, Schweizer kath. Theologe; Bischof von Sitten 1977-1995; Kardinal ab 1991

8.1.

Werner Klumpp, * 12.11.1928 Baiersbronn/Schwarzwald, + 08.01.2021, dt. Jurist und Politiker (Saarland); FDP; Wirtschaftsminister 1977-1982; Fraktionsvors. der FDP-Landtagsfraktion 1975-1977; FDP-Landesvorsitzender (1970-1984, 1998-2000)

Barbara Köhler, * 11.04.1959 Burgstädt, + 08.01.2021 Duisburg (n.a.A. 08.01.2021 Mülheim an der Ruhr), deutsche Lyrikerin; Werke u. a.: "Deutsches Roulette", "Blue Box", "cor responde", "Niemands Frau"

9.1.

Theodor Weissenborn, * 22.07.1933 Düsseldorf, + 09.01.2021, dt. Schriftsteller; Werke: Erzählungen, Romane, Satiren, Lyrik und Hörspiele, u. a. "Außer Rufweite", "Die Wohltaten des Regens", "Patienten", "Der Papi", "Der Deutschaufsatz", "Die Madonna im Steinbruch"

10.1.

Hubert Auriol, * 07.06.1952 Addis Abeba (Äthiopien), + 10.01.2021 Garches, französischer Motorrad- und Autorennfahrer (Motocross, Rallye); Sieger der Rallye Dakar mit dem Motorrad 1981 und 1983 sowie mit dem Auto 1992; später u. a. Direktor der Rallye Dakar 1995-2004 und des Africa Eco Race

11.1.

Sheldon Adelson, * 04.08.1933 Dorchester/MA, + 11.01.2021 Malibu/CA, amerikanischer Unternehmer; Las Vegas Sands Inc.

Dawit Chachaleischwili, * 28.02.1972 Kutaissi/Imeretien (n.a.A. 28.02.1971 Kutaissi/Imeretien), + 11.01.2021 , georgischer Judoka; für die UdSSR Olympiasieger im Schwergewicht 1993, Olympiadritter 1993 in der Open Class und 1995 im Schwergewicht, dreifacher Europameister

Ludwig Fels, * 27.11.1946 Treuchtlingen, + 11.01.2021 Wien, dt. Schriftsteller; Werke: Prosa, Gedichte, Theaterstücke und Hörspiele; u. a. "Die Sünden der Armut", "Ein Unding der Liebe", "Mister Joe", "Krums Versuchung", "Reise zum Mittelpunkt des Herzens", "Die Parks von Palilula", " Mondbeben" (Romane); "Der Himmel war eine große Gegenwart" (Erz.); "Soliman", "Hochzeit in Sarajewo" (Theaterstücke)

Kathleen Heddle, * 27.11.1965 Trail/British Columbia, + 11.01.2021 Vancouver, kanadische Ruderin; mit ihrer Partnerin Marnie McBean 1992 Olympiasiegerin im Zweier ohne Steuermann und im Achter, 1996 Olympiasiegerin im Doppelzweier und Olympiadritte im Doppelvierer, Weltmeisterinnen 1991 im Zweier ohne Steuermann, Weltmeisterin 1995 und WM-Zweite 1994 im Doppelzweier

12.1.

Marran Gosov, * 03.10.1933 Sofia, + 12.01.2021 Bulgarien, bulgar. Schriftsteller und Filmregisseur; lebte von 1960 bis 1991 in der Bundesrepublik; Werke: Romane, Hörspiele, Drehbücher; Filmregie, Kurzfilme, u. a. "Just happened", "Engelchen oder Die Jungfrau von Bamberg", "Der Gleichgültige", "Wonnekloß"; auch Fernseharbeiten

Jürgen Hubbert, * 24.07.1939 Hagen/Westfalen, + 12.01.2021 Sindelfingen, dt. Industriemanager; Vorstandsmitglied der DaimlerChrysler AG 1998-2005 und in dieser Funktion verantwortlich für das Geschäftsfeld Mercedes Car Group 1998-2004; Vorstandsmitglied der Mercedes-Benz AG ab 1989

13.1.

Klaus Hubert Görg, * 27.11.1940 Düsseldorf, + 13.01.2021, deutscher Jurist; Insolvenzrechtsexperte und Manager; u. a. Insolvenzverwalter der Arcandor AG

Bernd Kannenberg, * 20.08.1942 Königsberg, + 13.01.2021 Münster, deutscher Leichtathlet (Gehen); Olympiasieger 1972 über 50 km; Vizeeuropameister 1974 über 20 km; sechsfacherer deutscher Meister (je dreimal über 20 und 50 km); stellte zahlreiche Weltrekorde und Weltbestleistungen auf

Joël Robert, * 24.11.1943 Grand Rieu, + 13.01.2021 Gilly, belgischer Motorradrennfahrer (Motocross); Motocross-Weltmeister 250-ccm 1964, 1968, 1969, 1970, 1971 und 1972; insgesamt 50 Siege in WM-Läufen; u. a. vielfacher belgischer Meister

Siegfried, * 13.06.1939 Rosenheim, + 13.01.2021 Las Vegas/NV, eigtl. Siegfried Fischbacher; amerikanisch-deutscher Magier und Dompteur; mit seinem Partner Roy internationale Auftritte u. a. mit weißen Tigern und Löwen; jahrzehntelang Top-Stars in Las Vegas; sein Partner Roy wurde 2003 von einem weißen Tiger lebensgefährlich verletzt, blieb danach halbseitig gelähmt, lernte aber wieder sprechen, 2009 letzte Abschiedsvorstellung

18.1.

Jean-Pierre Bacri, * 24.05.1951 Castiglione (Algerien), + 18.01.2021 Paris, französischer Schauspieler und Drehbuchautor; arbeitet mit Agnes Jaoui zusammen; Filme u. a.: "Smoking / No Smoking", "Das Leben ist ein Chanson", "Lust auf Anderes", "Schau mich an!", "Erzähl mir was vom Regen", "Unter dem Regenbogen - Ein Frühjahr in Paris"

23.1.

Larry King, * 19.11.1933 New York-Brooklyn, + 23.01.2021 Los Angeles/CA, amerikanischer Journalist; Moderator der Talkshow "Larry King Live" beim Kabelsender CNN 1985-2010

Lothar Metz, * 16.01.1939 Meerane, + 23.01.2021 Rostock, deutscher Ringer; für die DDR im griech.-röm. Stil im Mittelgewicht Olympiasieger 1968, Olympiazweiter 1960 und Olympiadritter 1964 sowie jeweils zweifacher WM-Dritter und EM-Zweiter

24.1.

Arik Brauer, * 04.01.1929 Wien, + 24.01.2021 Wien, österr. Maler und multimedialer Künstler; betätigte sich u. a. als Maler, Sänger, Komponist, Filmautor, Bildhauer, Grafiker, Instrumentenbauer, Möbelkonstrukteur und Textdichter; Prof. an der Akademie der bildenden Künste Wien 1986-1997

António José Batista Cardoso e Cunha, * 28.01.1933 Leiria, + 24.01.2021, portug. Landwirtschaftsexperte und Politiker; EG-Kommissar 1986-1992; fr. Minister für Landwirtschaft und Fischerei

26.1.

Nikolai Lunkow, * 07.01.1919 Pawlowka, + 26.01.2021, sowjetischer Diplomat; Botschafter u. a. in Norwegen und Großbritannien

Lars Norén, * 09.05.1944 Stockholm (n.a.A. 09.04.1944 Stockholm), + 26.01.2021 Stockholm, schwedischer Autor, Dramatiker und Regisseur; künstlerischer Leiter des Folkteatern in Göteborg; fr. künstlerischer Leiter des Stockholmer Reichstheaters; Werke: Lyrik, Prosa, Theaterstücke; u. a. "Nachtarbeit", "Dämonen", "Blätterschatten", "7:3", "Distanz", "Liebespiel"

Jozef Venglos, * 18.02.1936 Ružomberok, + 26.01.2021, slowakischer Fußballspieler und -trainer; als Aktiver Nationalspieler der Tschechoslowakei; als Trainer u. a. in England, Schottland und in der Türkei tätig, Nationaltrainer u. a. von Australien, Malaysia, der Tschechoslowakei (EM-Dritter 1980), der Slowakei und des Oman

27.1.

Margitta Gummel, * 29.06.1941 Magdeburg, + 27.01.2021 Wietmarschen, Niedersachsen, deutsche Leichtathletin (Kugelstoßen); für die DDR Olympiasiegerin 1968, Olympiazweite 1972, Hallen-Europameisterin 1966; mehrfache Weltrekordlerin; überbot als erste Deutsche die 20-m-Marke; Mgl. des NOK der DDR 1977-1990 und bis 1993 des NOK für Deutschland

28.1.

Paul Crutzen, * 03.12.1933 Amsterdam, + 28.01.2021 Mainz (Deutschland), niederländ. Meteorologe, Chemiker und Geowissenschaftler; Nobelpreis 1995 für Chemie zus. mit M. Molina und F. S. Rowland für bahnbrechende Arbeiten zur Chemie der Atmosphäre, insbes. bei der Entschlüsselung der chem. Prozesse der Bildung und des Abbaus von Ozon (Stichwort "Ozonloch"); prägte auch den Begriff des "Anthropozän" als neues Erdzeitalter; 1980-2000 Direktor am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz

Ernst Gottfried Mahrenholz, * 18.06.1929 Göttingen, + 28.01.2021 Hannover, deutscher Jurist und Politiker; SPD; Richter (1981-1994) und Vizepräs. (1987-1994) des Bundesverfassungsgerichts; niedersächsischer Kultusminister 1974-1976

29.1.

Mainhardt Graf von Nayhauß-Cormòns, * 01.07.1926 Berlin, + 29.01.2021 Köln, deutscher Journalist; auch Autor und Herausgeber politischer Bücher; Kolumnist für die "Bild"-Zeitung 1981-2005, Mitarbeiter für "SPIEGEL", "Stern", "Quick", "Jasmin", "Wirtschaftswoche", "Welt", "Bunte" und "SUPERillu", Veröffentl. u. a.: "Bonn vertraulich", "Denk ich zurück an Bonn. Das war die Macht am Rhein", "Die Geheimnisse der Kanzlerreisen. Unterwegs mit der Macht", "Helmut Kohl: meine Jahre mit dem Kanzler der Einheit"

30.1.

Klaus Hübner, * 19.06.1924 Berlin, + 30.01.2021, deutscher Polizeibeamter; SPD-Mitglied 1952-2002; Polizeipräsident in Berlin 1969-1987; fr. MdB; 1976 Mitgründer des "Weißen Rings"

Sophie, * 17.09.1986 Glasgow, + 30.01.2021 Athen (Griechenland), schottische DJane, Produzentin, Sängerin und Musikerin

16. April 2021

125. Geburtstag: Walther Franck, * 16.4.1896 Hüttensteinach/Oberfranken, † 10.8.1961 Berlin, deutscher Bühnen- und Filmschauspieler; Ensemblemitglied u. a. des Preußischen Staatstheaters und des Schillertheaters; Bühnenrollen u. a. in "Macbeth", "Don Carlos", "Der Totentanz"
100. Geburtstag: Sir Peter Ustinov, * 16.4.1921 London, † 28.3.2004 Genolier bei Genf, britischer Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller; Maler, Bühnenbildner, Conférencier; Filme u. a.: "Spartacus", "Quo vadis?", "Topkapi", "Tod auf dem Nil"; Operninszenierungen u.  a.: "Don Giovanni", "Banditen"; Veröffentl. u. a.: Theaterstücke, Filmdrehbücher, Romane, Memoiren
100. Geburtstag: Wolfgang Leonhard, * 16.4.1921 Wien (Österreich), † 17.8.2014 Daun/Eifel, urspr. Wladimir Leonhard; deutscher Sowjetologe und Publizist; zahlr. Veröffentl. zur Entwicklung und Geschichte der Sowjetunion und des internat. Kommunismus, u. a. "Die Revolution entlässt ihre Kinder", "Was ist Kommunismus - Wandlungen einer Ideologie", "Spurensuche", "Die Reform entlässt ihre Väter", "Spiel mit dem Feuer, Russlands schmerzhafter Weg zur Demokratie", "Meine Geschichte der DDR"
80. Geburtstag: Seppo Lindström, * 16.4.1941 Turku, finnischer Eishockeyspieler; 216-facher Nationalspieler, Olympiateilnehmer 1968, 1972 und 1976, mehrfacher Weltmeisterschaftsteilnehmer; Finnischer Meister 1976; spielte von 1977 bis 1981 in Deutschland für den Berliner SC
65. Geburtstag: Lise-Marie Morerod, * 16.4.1956 Ormont-Dessus, Kt. Waadt, Schweizer Skirennläuferin; Gewinnerin des Slalom-Weltcups 1975 und des Riesenslalom-Weltcups 1976, Siegerin des Gesamtweltcups 1977; WM-Zweite 1976 im Riesenslalom, WM-Dritte 1974 im Slalom; Olympia-Vierte 1976 im Riesenslalom; errang insgesamt 24 Siege bei Weltcuprennen
50. Geburtstag: Sven Fischer, * 16.4.1971 Schmalkalden, deutscher Biathlet; Olympiasieger mit der Staffel 1994, 1998 und 2006 sowie im Sprint 2006; siebenfacher Weltmeister; zweifacher Gesamtweltcupsieger (insg. 33 Weltcup-Siege)
10. Todestag: Paul Frank, * 4.7.1918 Hilzingen/Krs.Konstanz, † 16.4.2011 Allschwil (Schweiz), deutscher Diplomat; Staatssekretär im Auswärtigen Amt 1970-1974; Staatssekretär im Bundespräsidialamt 1974-1979; war wesentlich beteiligt an den Verhandlungen für den Moskauer und den Warschauer Vertrag; Veröffentl. u. a.: "Entschlüsselte Botschaft. Ein Diplomat macht Inventur" (Memoiren), "Die senile Gesellschaft"
2016: Bei einem schweren Erdbeben der Stärke 7,8 auf der Richterskala, mit Epizentrum in der Provinz Esmeraldas im Nordwesten Ecuadors, und mehreren Nachbeben gibt es (Stand 22.4.) mindestens 587 Tote und mehr als 4.600 Verletzte. Zahlreiche Menschen werden vermisst. Rund 100.000 Betroffene benötigen Überlebenshilfe. Besonders getroffen werden die Küstenstadt Pedernales und die Hafenmetropole Guayaquil. Das Beben gilt als das schwerste seit 1987. Die Regierung schätzt den Schaden auf rund drei Mrd. US$ und will ihn durch Sondersteuern abdecken. Einige Experten gehen von einem noch höheren Schaden aus.



Lucene - Search engine library