MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle März 2021

Wladyslaw Baka, * 24.03.1936 Boksycka, + März 2021, polnischer Wirtschaftspolitiker; Dr. oec., Dr. habil.

1.3.

Vernon Jordan jr., * 15.08.1935 Atlanta/GA, + 01.03.2021 Washington/DC, amerikanischer Bürgerrechtsaktivist, Rechtsanwalt und Politiker

Zlatko Kranjcar, * 15.11.1956 Zagreb, + 01.03.2021 Zagreb, kroatischer Fußballspieler und -trainer; 13-facher Nationalspieler für Jugoslawien (elf Einsätze) und Kroatien (zwei Einsätze); spielte für Dinamo Zagreb, Rapid Wien und St. Pölten, jugoslawischer Meister 1982, jugoslawischer Pokalsieger 1980 und 1983, österreichischer Meister 1987 und 1988, Finalist Europapokal der Pokalsieger 1985; Trainer u. a. bei Dinamo Zagreb, NK Zagreb, NK Rijeka und Sepahan Isfahan, Nationaltrainer Kroatiens 2004-2006 (WM-Teilnahme 2006) und Montenegros 2010/11; Vater des kroatischen Nationalspielers Niko Kranjcar

2.3.

Chris Barber, * 17.04.1930 Welwyn Garden City, + 02.03.2021, britischer Jazz-Posaunist und Bandleader; Erfolgstitel u. a.: "Ice cream", "Down by the Riverside", "Petite Fleur"

6.3.

Katja Behrens, * 18.12.1942 Berlin, + 06.03.2021 Darmstadt, dt. Schriftstellerin und Übersetzerin; Werke: Erzählungen, Romane, Jugendbücher und Hörspiele, u. a. "Jonas", "Die dreizehnte Fee", "Die Vagantin", "Alles Sehen kommt von der Seele. Die Lebensgeschichte der Helen Keller", "'Der kleine Mausche aus Dessau'. Moses Mendelssohns Reise nach Berlin im Jahre 1734", "Adam und das Volk der Bäume"

7.3.

Dmitri Baschkirow, * 01.11.1931 Tiflis, + 07.03.2021 Madrid, russischer Pianist

9.3.

James Levine, * 23.06.1943 Cincinnati/OH, + 09.03.2021 Palm Springs/CA, amerik. Dirigent und Pianist; Künstlerischer Leiter der Metropolitan Opera 1973-2017; Chefdirigent der Münchner Philharmoniker 1999-2004; Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra 2004-2011

Erling Lorentzen, * 28.01.1923 Kristiana (heute Oslo), + 09.03.2021 Oslo, Schiffsreeder; Schwiegersohn d. norweg. Kronprinzen Olaf

10.3.

Per Kleppe, * 13.04.1923 Oslo, + 10.03.2021, norweg. Wirtschaftspolitiker; Arbeiterpartei; Handelsminister 1971-1973; Finanzminister 1973-1979; Generalsekretär der EFTA 1981-1988

11.3.

Peter Patzak, * 02.01.1945 Wien, + 11.03.2021 Krems an der Donau, österr. Film- und Fernsehregisseur, Produzent; Filme u. a.: "Kottan ermittelt" (Fernsehserie); "Kassbach", "Wahnfried", "Shanghai 1937", "Gefangen im Jemen"; auch Drehbuch- und Romanautor sowie Maler

12.3.

Hans-Jürgen Gerlach, * 17.11.1946, + 12.03.2021, deutscher Handballtrainer; u. a. zwischen 1988 und 2001 mit der Frauennmannschaft des TV Lützellinden einmal Europapokalsieger der Landeseister 1991, Europacupsieger der Pokalsieger 1993 und 1996, fünffacher DHB-Pokalsieger, siebenfacher deutscher Meister

13.3.

Marvin M. Hagler, * 23.05.1954 Newark/NJ, + 13.03.2021 Bartlett/NH, amerikanischer Boxer; insg. 67 Profikämpfe mit 62 Siegen (davon 52 durch K.o.); Weltmeister aller Verbände im Mittelgewicht von 1980 bis 1987

15.3.

Stephen Bechtel jr., * 10.05.1925 Oakland, + 15.03.2021 San Francisco/CA, amerik. Unternehmer

17.3.

John Magufuli, * 29.10.1959 Distrikt Chato, + 17.03.2021 Daressalam, tansanischer Politiker; Staatspräsident Nov. 2015 - März 2021; Minister für öfftl. Arbeiten 2010-2015; Bunge-Abgeordneter ab 1995; Minister für Bauwesen 2000-2005, für Land, Wohnungsbau und Stadtentwicklung 2005-2008 und für Viehzucht und Fischerei 2008-2010; Spitzname "Bulldozer"; Mitglied der Partei Chama Cha Mapinduzi (CCM)

21.3.

Nawal El Saadawi, * 27.10.1931 Kafr, + 21.03.2021 Kairo, ägyptische Schriftstellerin und Frauenrechtlerin; gilt als eine der prominentesten und streitbarsten weiblichen Stimmen im arabischen Raum; Direktorin des Kairoer Gesundheitsamts 1965-1972, litt danach unter Publikationsverbot und Repressalien; Exil in den USA 1991-1995 und 2007-2009; Werke: Romane, Erz., Essays, Theaterstücke, u. a. "Al-mar'a wa l-ǧins" (Frauen und Sex), "Tschador. Frauen im Islam", "Der Tag, an dem Mubarak der Prozess gemacht wurde"

Adam Zagajewski, * 21.06.1945 Lwow (Lemberg), + 21.03.2021 Krakau, polnischer Schriftsteller; Lyrik, Romane und Essays; Gründer der Dichtegruppe "Teraz" (Jetzt) 1968; Kritiker des kommunistischen Regimes in Polen, Exil in Berlin und Paris; Gastprofessur in Houston/USA 1982-2002; Veröffentl. u. a.: "Verlautbarung", "Die nicht vorgestellte Welt", "Nach Lemberg fahren", "Der dünne Strich", "Ich schwebe über Krakau", "Die Wiesen von Burgund", "Verteidigung der Leidenschaft", "Die kleine Ewigkeit der Kunst"

25.3.

Larry McMurtry, * 03.06.1936 Wichita Falls/TX, + 25.03.2021 Archer City/TX, amerikanischer Schriftsteller; Veröffentl. (z. T. verfilmt) u. a.: "Terms of Endearment", "Lonesome Dove", "Buffalo Girls", "Duane's Depressed", "Boone's Lick", Drehbuch zu "Brokeback Mountain" (mit Diana Ossana)

Uta Ranke-Heinemann, * 02.10.1927 Essen, + 25.03.2021 Essen, deutsche kath. Theologin; erhielt 1970 als erste Frau eine Professur für kath. Theologie, 1987 wurde ihr die Lehrbefugnis entzogen; Veröffentl. u. a.: "Christentum für Gläubige und Ungläubige", "Eunuchen für das Himmelreich. Katholische Kirche und Sexualität", "Nein und Amen. Anleitung zum Glaubenszweifel"; kandidierte 1999 für das Amt des Bundespräsidenten; Tochter des fr. Bundespräsidenten G. Heinemann ( † 1976)

Bertrand Tavernier, * 25.04.1941 Lyon, + 25.03.2021 Sainte-Maxime , franz. Filmregisseur; Filme u. a.: "Der Saustall", "Ein Sonntag auf dem Lande", "Der Lockvogel", "Daddy Nostalgie", "Es beginnt heute", "Holy Lola"

26.3.

Ursula Happe, * 20.10.1926 Danzig, + 26.03.2021 Dortmund, deutsche Schwimmerin; Olympiasiegerin 1956 und Europameisterin 1954 über 200 m Brust, EM-Dritte 1954 über 100 m Schmetterling; 18-fache deutsche Meisterin; Deutschlands Sportlerin des Jahres 1954 und 1956; Aufnahme in die International Swimming Hall of Fame 1997; Mutter des fr. Handballnationalspielers Thomas Happe

28.3.

Hans-Joachim Jentsch, * 20.09.1937 Fürstenwalde, + 28.03.2021 Wiesbaden, dt. Politiker; CDU; Bundesverfassungsrichter 1996-2005; Justizminister in Thüringen 1990-1994

Didier Ratsiraka, * 04.11.1936 Vatomandry, + 28.03.2021, madagassischer Marineoffizier und Politiker; Staatspräsident 1976-1993 und 1997-2002; lebt danach bis zu seiner Amnestie 2011 im Exil

29.3.

Bashkim Fino, * 12.10.1962 Gjirokastër, + 29.03.2021, albanischer Politiker; fr. Ministerpräsident (1997)

31.3.

Kamala Ahmed al Ganzuri, * 12.01.1933 Garwan, + 31.03.2021, ägyptischer Ökonom und Politiker; Übergangspremier von Nov. 2011 bis Juli 2012; unter Präsident Mubarak bereits 1996-1999 Ministerpräsident, ab 1997 auch zuständig für Planung und Internationale Zusammenarbeit; davor von 1985 bis 1996 stellv. Premier und ab 1982 Planungsminister

17. April 2021

1521: Martin Luther verteidigt vor dem Reichstag zu Worms an zwei Tagen (17./18.4.) ausführlich seine Schriften und weigert sich, zu widerrufen
90. Geburtstag: Bill Ramsey, * 17.4.1931 Cincinnati/OH, dt.-amerik. Jazzmusiker, -sänger und Moderator; zahlr. Erfolgstitel, u. a. "Zuckerpuppe aus der Bauchtanztruppe", "Pigalle", "Souvenirs", "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett"; auch Jazzmusik; Film-, Rundfunk- und Fernsehauftritte
75. Geburtstag: Georges Köhler, * 17.4.1946 München, † 1.3.1995 Freiburg i. Br., deutscher Molekularbiologe und Immunologe; Nobelpreis 1984 für Physiologie oder Medizin zus. mit C. Milstein und N. K. Jerne; in Zusammenarbeit mit Milstein gelang ihm die Entwicklung von monoklonalen Antikörpern; Leiter der Abt. "Molekulare Immunologie" am Max-Planck-Institut, Freiburg ab 1985
1946: Nach Abschluss der Evakuierung der brit. und franz. Truppen feiert Syrien seine Unabhängigkeit
70. Geburtstag: Horst Hrubesch, * 17.4.1951 Hamm, deutscher Fußballspieler und -trainer; als Aktiver 21 Länderspiele, Europameister 1980, Vizeweltmeister 1982; mit dem HSV deutscher Meister 1979, 1982 und 1983, Europacupsieger der Landesmeister 1983; DFB-Trainer 1997-2006 (U19-Europameister 2008 und U21-Europameister 2009, U21-Vizeeuropameister 2015), 2018 Interimstrainer der Frauen-Nationalmannschaft, ab Aug. 2020 Nachwuchsdirektor beim Hamburger SV
70. Geburtstag: Christoph Mäckler, * 17.4.1951 Frankfurt am Main, deutscher Architekt; zählt zu den bedeutendsten deutschen Architekten seiner Generation; Mitgründer des "Deutschen Instituts für Stadtbaukunst" an der TU Dortmund 2008; Bauwerke u. a.: Lindencorso in Berlin, Fassaden der Marktgalerie in Leipzig, Opernturm in Frankfurt/M.
1971: Die Regierungen von Ägypten, Libyen und Syrien vereinbaren, ihre Länder in einer "Föderation der Arabischen Republiken" zusammenzuschließen. Ziel ist die "Schaffung einer arabischen sozialistischen Gesellschaft". Die Föderation hat keinen Bestand



Lucene - Search engine library