MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Juni 2022

4.6.

Isaac Berger, * 16.11.1936 Jerusalem/Mandatsgebiet Palästina (heute Israel), + 04.06.2022, amerikanischer Gewichtheber; Olympiasieger 1956, Olympiazweiter 1960 und 1964, Weltmeister 1958 und 1961 (alle Erfolge jeweils im Federgewicht); vielf. USA-Meister; stellte acht Weltrekorde auf

5.6.

Klaus Pierwoß, * 29.08.1942 Berge, + 05.06.2022 Berlin, dt. Dramaturg und Theaterintendant; Generalintendant des Bremer Theaters 1984-2007; Chefdramaturg am Ost-Berliner Maxim-Gorki-Theater 1990-1994; Intendant des Kölner Schauspiels 1985-1990; Präsident der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste März - Okt. 2009

7.6.

Ladislav Olejnik, * 08.05.1932 Brünn, + 07.06.2022 Bad Nauheim, deutscher Eishockeyspieler und -trainer; als Spieler 38 Länderspiele für die Tschechoslowakei, elffacher tschechoslowakischer Meister mit ZKL Brünn; später Trainer mit zahlreichen Stationen in Deutschland, u. a. EC Bad Tölz 1968-1972, Mannheimer ERC 1981-1985 und 1986-1989, Eintracht Frankfurt 1989-1991; Bundestrainer 1990-1992

Erasmus Schöfer, * 04.06.1931 Altlandsberg bei Berlin, + 07.06.2022 Köln, dt. Schriftsteller und Medienjournalist; Sprachwissenschaftler; Mitbegründer und Vors. des "Werkkreises Literatur der Arbeitswelt"; Werke: Hörspiele, Theaterstücke, Filmdrehbücher, Prosa, Lyrik, Kulturkritik, u. a. "Bittere Pillen", "Wir lassen uns nicht verschaukeln", "Flieg Vogel stirb", "Die Kinder des Sisyfos", "Winterdämmerung"

Carl Herzog von Württemberg, * 01.08.1936 Friedrichshafen, + 07.06.2022 Ravensburg, deutscher Adliger; ab 1975 Chef des Hauses Württemberg; ab 1960 verheiratet mit Diane Prinzessin von Frankreich

8.6.

Ranan Lurie, * 26.05.1932 Port Said, + 08.06.2022 Las Vegas/NV, Karikaturist

9.6.

Billy Bingham, * 05.08.1931 Belfast, + 09.06.2022 Southport/England, nordirischer Fußballspieler und -trainer; 56-facher Nationalspieler zwischen 1951 und 1963, als Flügelstürmer WM-Teilnehmer 1958; spielte für Glentoran Belfast, Sunderland, Luton Town, Everton (englischer Meister 1963) und Port Vale; nach der Spielerkarriere Trainer, u. a. bei Southport, Plymouth Argyle, FC Everton, PAOK Saloniki, Nationaltrainer Griechenlands 1971-1973, Nationaltrainer Nordirlands 1967-1971 und 1980-1993, das er 1982 und 1986 zur WM führte, war damit bei allen drei nordirischen WM-Teilnahmen als Spieler oder Trainer dabei

11.6.

Bernd Bransch, * 24.09.1944 Halle/Saale, + 11.06.2022, deutscher Fußballspieler; 57 Länderspiele für die DDR, langjähriger Nationalmannschafts-Kapitän, Olympiasieger 1976, Olympia-Dritter 1972, WM-Teilnehmer 1974; bestritt 317 Oberligaspiele für Chemie Halle bzw. HFC Chemie 1954-1973 und 1974-1977 sowie FC Carl Zeiss Jena 1973/74; Fußballer des Jahres 1968 und 1974; Vorsitzender und später Manager des HFC Chemie 1983-1992; Trainer bei Lok Altmark Stendal 1994-1998

14.6.

Abraham B. Jehoschua, * 09.12.1936 Jerusalem, + 14.06.2022 Tel Aviv, israel. Schriftsteller und Literaturwissenschaftler; Werke: Essays, Erzählungen, Romane, Theaterstücke: u. a. "Der Liebhaber", "Angesichts der Wälder", "Späte Scheidung", "Die Manis", "Die Reise ins Jahr Tausend", "Die befreite Braut", "Freundesfeuer", "Spanische Barmherzigkeit"

17.6.

Margot von Renesse, * 05.02.1940 Berlin, + 17.06.2022, deutsche Juristin und Politikerin; SPD; MdB 1990-2002; Vors. der Enquêtekommission "Recht und Ethik in der modernen Medizin" (Gentechnik und Fortpflanzungsmedizin) 2000-2002

Jean-Louis Trintignant, * 11.12.1930 Piolenc/Dep. Vaucluse, + 17.06.2022 Collias/Dep. Gard, franz. Schauspieler und Regisseur; französischer Kinostar; Filme u. a.: "... und immer lockt das Weib", "Ein Mann und eine Frau", "Z", "Der große Irrtum", "Drei Farben - Rot", "Liebe"

19.6.

Uffe Ellemann-Jensen, * 01.11.1941 Harby, + 19.06.2022, dän. Wirtschaftsjournalist und Politiker; Liberale Venstre; Außenminister 1982-1993; Präsident der Europ. Liberalen 1995-2000

22.6.

Jonny Nilsson, * 09.02.1943 Göteborg, + 22.06.2022, schwedischer Eisschnellläufer; Olympiasieger 1964 über 10.000 m; Weltmeister 1963 und WM-Dritter 1966 im Mehrkampf; stellte fünf Weltrekorde auf

Juri Tarmak, * 21.07.1946 Tallinn, + 22.06.2022 Tallinn, estnischer Leichtathlet (Hochsprung); Olympiasieger 1972 für die UdSSR; Halleneuropameisterzweiter 1971

23.6.

Gerhard Bott, * 14.10.1927 Hanau, + 23.06.2022 Hanau, dt. Kunsthistoriker und Historiker; Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 1980-1993; zuvor u. a. Generaldirektor aller Museen der Stadt Köln 1975-1980; Veröffentl. über Stilllebenmalerei, Schmuck und zeitgenössische Kunst

Ernst Jacobi, * 11.07.1933 Berlin, + 23.06.2022 Wien, deutscher Schauspieler; Engagements u. a. am Hebbeltheater, am Theater am Kurfürstendamm, am Schillertheater in Berlin und am Burgtheater in Wien; Filme u. a.: "Die Blechtrommel", "Hamsun", "Im Chaos der Gefühle"; Fernsehen u. a.: "Vor Sonnenaufgang", "Unity Mitford", "Vom Webstuhl zur Weltmacht", "Anwalt Abel - Das Schmutzige Dutzend", "Masserberg", "Am Abend aller Tage"

26.6.

Hans Hollmann, * 04.02.1933 Graz, + 26.06.2022, österreichischer Regisseur und Intendant; Direktor der Basler Theater 1975-1978; Prof. für Theaterregie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/M. 1993-2006; Mitbegründer und Vorstand der Hess. Theaterakademie 2002-2006; Inszenierungen u. a.: "Die letzten Tage der Menschheit", "Die Hochzeit", "Das weite Land", "Die Frau ohne Schatten", "Bunbury", "Fidelio"; Werke u. a.: Bearbeitungen, Übersetzungen, Drehbücher, Essays über das Theater und theoretische Beiträge zum Theater

27.6.

Leonardo Del Vecchio, * 22.05.1935 Mailand, + 27.06.2022 Mailand, ital. Unternehmer, Gründer der Firma Luxottica, weltweit operierendes Unternehmen und größter Brillenhersteller der Welt, zweitreichster Mann Italiens

Udo Kollatz, * 01.03.1931 Königsberg, + 27.06.2022 Bonn, deutscher Jurist und Verwaltungsfachmann; fr. Staatssekretär

28.6.

Martin Bangemann, * 15.11.1934 Wanzleben/Sachsen-Anhalt, + 28.06.2022 Dep. Deux-Sèvres, dt. Politiker; FDP; Bundeswirtschaftsminister 1984-1988; Bundesvorsitzender der FDP 1985-1989; EU-Kommissar 1989-1999; MdEP (1979-1984)

Klaus-Jürgen Hedrich, * 21.12.1941 Stettin, + 28.06.2022 Uelzen, deutscher Pädagoge u. Politiker; CDU; Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 1994-1998; MdL (Niedersachsen) 1974-1983, MdB 1983-2005

29.6.

Manfred Krafft, * 11.12.1937 Düsseldorf, + 29.06.2022 Karlsruhe, deutscher Fußballspieler und -trainer; Spieler bei Fortuna Düsseldorf 1957-1966; Trainer u. a beim FC Saarbrücken 1976-1978, Karlsruher SC 1978-1981 (Bundesligaaufstieg 1980), 1. FC Kaiserslautern 1983-1985, Stuttgarter Kickers 1987-1990 (Bundesligaaufstieg 1988)

30.6.

Kazimierz Zimny, * 04.06.1935 Tczew/Dirschau, + 30.06.2022, polnischer Leichtathlet (Mittel- und Langstrecke); über 5.000 m Olympiadritter 1960, EM-Zweiter 1958 und 1962; vierf. poln. Meister

8. August 2022

150. Todestag: Heinrich Abeken, * 19.8.1809 Osnabrück, † 8.8.1872 Berlin, preußischer Staatsbeamter; ev. Theologe; ab 1862 enger Mitarbeiter Otto von Bismarcks ("Bismarcks Feder"); er entwarf 1870 die erste Fassung der "Emser Depesche"
125. Todestag: Jacob Burckhardt, * 25.5.1818 Basel, † 8.8.1897 Basel, Schweizer Kultur- und Kunsthistoriker; Zeitkritiker; Verfechter der Tradition des deutschen Humanismus, lehnte den Fortschrittsglauben ab; Veröffentl. u. a.: "Die Kultur der Renaissance in Italien"
125. Todestag: Viktor Meyer, * 8.9.1848 Berlin, † 8.8.1897 Heidelberg (Suizid), deutscher Chemiker; Prof. u. a. in Zürich, Göttingen und Heidelberg; arbeitete u. a. über aliphat. Nitroverbindungen, Oxime, Thiophen; entwickelte eine Methode zur Bestimmung der Molmasse flüchtiger Verbindungen mit dem Victor-Meyer-Apparat
1922: Für Gerhart Hauptmann, werden im Jahr seines 60. Geburtstages in Breslau Festspiele abgehalten
100. Geburtstag: Richard Limpert, * 8.8.1922 Gelsenkirchen, † 16.3.1991 Gelsenkirchen, deutscher Schriftsteller; Arbeiterliterat; Veröffentlichungen u. a.: "Menschen seh ich die mit Eifer", "Wortmeldung und Zwischenrufe", "Frauentag"
100. Geburtstag: Rudi Gernreich, * 8.8.1922 Wien (Österreich), † 21.4.1985 Los Angeles/CA, amerikanischer Modeschöpfer und Kostümdesigner; bekannt durch seine avantgardistischen Ideen, u. a. seinen Badeanzug "oben ohne" (Monokini), superkurze Miniröcke, durchsichtige Blusen und Maxi-Langstiefel
90. Geburtstag: Alfons Nossol, * 8.8.1932 Brodschütz (heute Brozec), poln. kath. Theologe; Bischof von Opole (Oppeln) 1977-2009; Titularerzbischof ab 1999; gilt als "Brückenbauer" zwischen Deutschen und Polen; Veröffentl. u. a.: "Der Mensch braucht Theologie", "Gelebte Theologie heute", "Brücken bauen: Wege zu einem christlichen Europa von morgen", "Glück in der Liebe. Rückblick auf mein Leben"
85. Geburtstag: Dustin Hoffman, * 8.8.1937 Los Angeles/CA, amerik. Schauspieler; Bühnenrollen u. a. in "Tod eines Handlungsreisenden"; Filme u. a.: "Die Reifeprüfung", "Asphalt-Cowboy", "Kramer gegen Kramer", "Tootsie", "Rain Man", "Meine Frau, unsere Kinder und ich"; Regiearbeit: "Quartett"
75. Todestag: Anton Denikin, * 16.12.1872 b. Warschau, † 8.8.1947 Ann Arbor/MI (USA), russischer General; Führer der Weißen Armee gegen die Rote Armee der Bolschewisten 1918-1920
70. Geburtstag: Jostein Gaarder, * 8.8.1952 Oslo, norwegischer Schriftsteller; Werke u. a.: "Sofies Welt", "Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort", "Der seltsame Vogel", "Maya oder Das Wunder des Lebens", "Das Orangenmädchen", "Die Frau mit dem roten Tuch", "2084 - Noras Welt"
50. Todestag: Willy (Wilhelm) Richartz, * 25.9.1900 Köln, † 8.8.1972 Bad Tölz/Obb., deutscher Komponist und Dirigent; Mitbegründer der "Internat. Gesellschaft für Urheberrecht"; Werke: Orchesterwerke, Operetten, Konzertstücke, Schlager, u. a. "Heut tanzt Gloria", "Bad Haller Marsch"
10. Todestag: Kurt Maetzig, * 25.1.1911 Berlin, † 8.8.2012 Bollewick-Wildkuhl, Mecklenburg, deutscher Filmregisseur; Mitgründer der DEFA; Gründungsmitglied und erster Rektor 1954-1964 der Dt. Hochschule für Filmkunst in Potsdam-Babelsberg; Filme u. a.: "Der Augenzeuge" (Wochenschau), "Ehe im Schatten", "Lied der Matrosen", "Septemberliebe", zweiteilige Ernst Thälmann-Biographie, "Das Kaninchen bin ich"



Lucene - Search engine library