MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Juni 2022

1.6.

Joseph Zoderer, * 25.11.1935 Meran, + 01.06.2022, Südtiroler Schriftsteller; Werke u. a.: "Das Glück beim Händewaschen", "Die Walsche", "Der Schmerz der Gewöhnung", "Die Farben der Grausamkeit", "Lontano" (Romane; z. T. verfilmt); "Der Himmel über Meran" (Erzählungen), "Bäume im Zimmer" (Gedichte); Gedichte und Kinderbücher, schrieb auch unter versch. Pseudonymen

3.6.

Sophie Freud, * 06.08.1924 Wien, + 03.06.2022 Lincoln, österreichische Psychologin; Professorin für Sozialarbeit in den USA; Enkelin von Sigmund Freud

4.6.

Isaac Berger, * 16.11.1936 Jerusalem/Mandatsgebiet Palästina (heute Israel), + 04.06.2022, amerikanischer Gewichtheber; Olympiasieger 1956, Olympiazweiter 1960 und 1964, Weltmeister 1958 und 1961 (alle Erfolge jeweils im Federgewicht); vielf. USA-Meister; stellte acht Weltrekorde auf

Peter Horváth, * 03.02.1937 Sopron (Ungarn), + 04.06.2022 Stuttgart, deutscher Hochschulprofessor und Unternehmer; 1981 Gründer der Unternehmensberatung Horváth; 1981-2003 Professor an der Universität Stuttgart; u. a. Autor des Standardwerks "Controlling"

5.6.

Klaus Pierwoß, * 29.08.1942 Berge, + 05.06.2022 Berlin, dt. Dramaturg und Theaterintendant; Generalintendant des Bremer Theaters 1984-2007; Chefdramaturg am Ost-Berliner Maxim-Gorki-Theater 1990-1994; Intendant des Kölner Schauspiels 1985-1990; Präsident der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste März - Okt. 2009

7.6.

Ladislav Olejnik, * 08.05.1932 Brünn, + 07.06.2022 Bad Nauheim, deutscher Eishockeyspieler und -trainer; als Spieler 38 Länderspiele für die Tschechoslowakei, elffacher tschechoslowakischer Meister mit ZKL Brünn; später Trainer mit zahlreichen Stationen in Deutschland, u. a. EC Bad Tölz 1968-1972, Mannheimer ERC 1981-1985 und 1986-1989, Eintracht Frankfurt 1989-1991; Bundestrainer 1990-1992

Erasmus Schöfer, * 04.06.1931 Altlandsberg bei Berlin, + 07.06.2022 Köln, dt. Schriftsteller und Medienjournalist; Sprachwissenschaftler; Mitbegründer und Vors. des "Werkkreises Literatur der Arbeitswelt"; Werke: Hörspiele, Theaterstücke, Filmdrehbücher, Prosa, Lyrik, Kulturkritik, u. a. "Bittere Pillen", "Wir lassen uns nicht verschaukeln", "Flieg Vogel stirb", "Die Kinder des Sisyfos", "Winterdämmerung", "Der gläserne Dichter: eine Besichtigung"

Carl Herzog von Württemberg, * 01.08.1936 Friedrichshafen, + 07.06.2022 Ravensburg, deutscher Adliger; ab 1975 Chef des Hauses Württemberg; ab 1960 verheiratet mit Diane Prinzessin von Frankreich

8.6.

Ranan Lurie, * 26.05.1932 Port Said (Ägypten), + 08.06.2022 Las Vegas/NV, israelisch-amerikanischer Karikaturist; Herausgeber des "Cartoon News Magazine"

Paula Rego, * 26.01.1935 Lissabon, + 08.06.2022 London, britisch-portugiesische Künstlerin; Kritikerin der Diktatur unter António Salazar; weltweite Einzelausstellungen mit den Themen Geschlecht, Macht, Unterdrückung

9.6.

Billy Bingham, * 05.08.1931 Belfast, + 09.06.2022 Southport/England, nordirischer Fußballspieler und -trainer; 56-facher Nationalspieler zwischen 1951 und 1963, als Flügelstürmer WM-Teilnehmer 1958; spielte für Glentoran Belfast, Sunderland, Luton Town, Everton (englischer Meister 1963) und Port Vale; nach der Spielerkarriere Trainer, u. a. bei Southport, Plymouth Argyle, FC Everton, PAOK Saloniki, Nationaltrainer Griechenlands 1971-1973, Nationaltrainer Nordirlands 1967-1971 und 1980-1993, das er 1982 und 1986 zur WM führte, war damit bei allen drei nordirischen WM-Teilnahmen als Spieler oder Trainer dabei

11.6.

Bernd Bransch, * 24.09.1944 Halle/Saale, + 11.06.2022, deutscher Fußballspieler; 57 Länderspiele für die DDR, langjähriger Nationalmannschafts-Kapitän, Olympiasieger 1976, Olympia-Dritter 1972, WM-Teilnehmer 1974; bestritt 317 Oberligaspiele für Chemie Halle bzw. HFC Chemie 1954-1973 und 1974-1977 sowie FC Carl Zeiss Jena 1973/74; Fußballer des Jahres 1968 und 1974; Vorsitzender und später Manager des HFC Chemie 1983-1992; Trainer bei Lok Altmark Stendal 1994-1998

12.6.

Heidi Goëss-Horten, * 13.02.1941 Wien, + 12.06.2022 Klagenfurt, österreichische Mäzenin und Milliardärin; Witwe von Helmut Horten; 2022 Gründerin der Heidi Horten Collection

Gerhard Lehmbruch, * 15.04.1928 Königsberg, + 12.06.2022 Tübingen, deutscher Politikwissenschaftler und Demokratieforscher; Professor an der Universität Konstanz 1978-1996; Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft 1991-1994; Veröffentl. u. a.: "Parteienwettbewerb im Bundesstaat"

14.6.

Abraham B. Jehoschua, * 09.12.1936 Jerusalem, + 14.06.2022 Tel Aviv, israel. Schriftsteller und Literaturwissenschaftler; Werke: Essays, Erzählungen, Romane, Theaterstücke: u. a. "Der Liebhaber", "Angesichts der Wälder", "Späte Scheidung", "Die Manis", "Die Reise ins Jahr Tausend", "Die befreite Braut", "Freundesfeuer", "Spanische Barmherzigkeit"

17.6.

Margot von Renesse, * 05.02.1940 Berlin, + 17.06.2022, deutsche Juristin und Politikerin; SPD; MdB 1990-2002; Vors. der Enquêtekommission "Recht und Ethik in der modernen Medizin" (Gentechnik und Fortpflanzungsmedizin) 2000-2002

Jean-Louis Trintignant, * 11.12.1930 Piolenc/Dep. Vaucluse, + 17.06.2022 Collias/Dep. Gard, franz. Schauspieler und Regisseur; französischer Kinostar; Filme u. a.: "... und immer lockt das Weib", "Ein Mann und eine Frau", "Z", "Der große Irrtum", "Drei Farben - Rot", "Liebe"

19.6.

Silvius Dornier, * 14.04.1927 Friedrichshafen, + 19.06.2022 München, deutscher Luftfahrtunternehmer; 1955-1971 Mitgesellschafter und Geschäftsführer von Dornier; 2005 Gründer der Dornier-Stiftung für Luft- und Raumfahrt; Sohn von Claude Dornier

Uffe Ellemann-Jensen, * 01.11.1941 Haarby, + 19.06.2022, dän. Wirtschaftsjournalist und Politiker; Liberale Venstre; Außenminister 1982-1993; Präsident der Europ. Liberalen 1995-2000

21.6.

Birgit Pohl, * 22.04.1954 Neustadt an der Orla/Thüringen, + 21.06.2022, deutsche Behindertensportlerin (Speerwurf, Kugelstoßen und Diskuswurf); Paralympicssiegerin im Kugelstoßen 1996 und im Diskuswurf 2000; IPC-Weltmeisterin im Kugelstoßen und im Diskuswurf 1994 und 1998 sowie im Speerwurf 1998 und 2002; mehrfache Weltrekordlerin; auch Erfolge als Schwimmerin

22.6.

Jonny Nilsson, * 09.02.1943 Göteborg, + 22.06.2022, schwedischer Eisschnellläufer; Olympiasieger 1964 über 10.000 m; Weltmeister 1963 und WM-Dritter 1966 im Mehrkampf; stellte fünf Weltrekorde auf

Juri Tarmak, * 21.07.1946 Tallinn, + 22.06.2022 Tallinn, estnischer Leichtathlet (Hochsprung); Olympiasieger 1972 für die UdSSR; Halleneuropameisterzweiter 1971

23.6.

Christina Baas-Kaiser, * 20.05.1938 Delft, + 23.06.2022 Baarn, niederländische Eisschnellläuferin; 1972 Olympiasiegerin über 3.000 m und Olympiazweite über 1.500 m, 1968 Olympiadritte über 3.000 und 1.500 m; 1967 und 1968 Weltmeisterin im Vierkampf, vierfache WM-Zweite im Vierkampf

Gerhard Bott, * 14.10.1927 Hanau, + 23.06.2022 Hanau, dt. Kunsthistoriker und Historiker; Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 1980-1993; zuvor u. a. Generaldirektor aller Museen der Stadt Köln 1975-1980; Veröffentl. über Stilllebenmalerei, Schmuck und zeitgenössische Kunst

Ernst Jacobi, * 11.07.1933 Berlin, + 23.06.2022 Wien, deutscher Schauspieler; Engagements u. a. am Hebbeltheater, am Theater am Kurfürstendamm, am Schillertheater in Berlin und am Burgtheater in Wien; Filme u. a.: "Die Blechtrommel", "Hamsun", "Im Chaos der Gefühle"; Fernsehen u. a.: "Vor Sonnenaufgang", "Unity Mitford", "Vom Webstuhl zur Weltmacht", "Anwalt Abel - Das Schmutzige Dutzend", "Masserberg", "Am Abend aller Tage"

25.6.

Sam Gilliam, * 30.11.1933 Tupelo, + 25.06.2022 Washington, D.C., amerikanischer Künstler; abstrakter Maler; bekannt durch seine an Wänden und Decken hängende Leinwände ohne Keilrahmen; Werke u. a. in den Sammlungen der National Gallery of Art, des Museum of Modern Art und des Metropolitan Museum of Art in New York

26.6.

Hans Hollmann, * 04.02.1933 Graz, + 26.06.2022, österreichischer Regisseur und Intendant; Direktor der Basler Theater 1975-1978; Prof. für Theaterregie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/M. 1993-2006; Mitbegründer und Vorstand der Hess. Theaterakademie 2002-2006; Inszenierungen u. a.: "Die letzten Tage der Menschheit", "Die Hochzeit", "Das weite Land", "Die Frau ohne Schatten", "Bunbury", "Fidelio"; Werke u. a.: Bearbeitungen, Übersetzungen, Drehbücher, Essays über das Theater und theoretische Beiträge zum Theater

27.6.

Leonardo Del Vecchio, * 22.05.1935 Mailand, + 27.06.2022 Mailand, ital. Unternehmer, Gründer der Firma Luxottica, weltweit operierendes Unternehmen und größter Brillenhersteller der Welt, zweitreichster Mann Italiens

Udo Kollatz, * 01.03.1931 Königsberg, + 27.06.2022 Bonn, deutscher Jurist und Verwaltungsfachmann; Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit 1974-1978

28.6.

Martin Bangemann, * 15.11.1934 Wanzleben/Sachsen-Anhalt, + 28.06.2022 Saint-Vincent-la-Châtre/Dep. Deux-Sèvres, deutscher Politiker und Jurist; FDP; Bundeswirtschaftsminister 1984-1988; Bundesvorsitzender der FDP 1985-1989; FDP-Landesvorsitzender in Baden-Württemberg 1974-1978; EU-Kommissar 1989-1999; Vizepräsident der EU-Kommission 1989-1995; MdB 1972-1980 und 1987/1988; MdEP 1979-1984

Klaus-Jürgen Hedrich, * 21.12.1941 Stettin, + 28.06.2022 Uelzen, deutscher Pädagoge und Politiker; CDU; Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 1994-1998; MdL (Niedersachsen) 1974-1983, MdB 1983-2005

29.6.

Manfred Krafft, * 11.12.1937 Düsseldorf, + 29.06.2022 Karlsruhe, deutscher Fußballspieler und -trainer; Spieler bei Fortuna Düsseldorf 1957-1966; Trainer u. a beim FC Saarbrücken 1976-1978, Karlsruher SC 1978-1981 (Bundesligaaufstieg 1980), 1. FC Kaiserslautern 1983-1985, Stuttgarter Kickers 1987-1990 (Bundesligaaufstieg 1988)

30.6.

Kazimierz Zimny, * 04.06.1935 Tczew/Dirschau, + 30.06.2022, polnischer Leichtathlet (Mittel- und Langstrecke); über 5.000 m Olympiadritter 1960, EM-Zweiter 1958 und 1962; vierf. poln. Meister

28. November 2022

250. Geburtstag: Gottfried Hermann, * 28.11.1772 Leipzig, † 31.12.1848 Leipzig, deutscher klassischer Philologe; an der Universität Leipzig ab 1903 Prof. der Beredsamkeit, ab 1809 auch der Poesie; führender Anhänger der kritisch-grammatischen Schule (Wortphilologie)
150. Geburtstag: Arthur Haseloff, * 28.11.1872 Berlin, † 31.1.1955 Kiel, deutscher Kunsthistoriker; Prof. in Kiel 1920-1939, wurde Mitte der 1930er Jahre auch Direktor der dortigen Kunsthalle; Direktor des Dt. Kunsthistorischen Instituts in Florenz 1932-1935; Hauptarbeitsgebiete: die dt. Kunst des Mittelalters (v. a. der Buchmalerei) und die ital. Kunstgeschichte
100. Geburtstag: Pinchas Lapide, * 28.11.1922 Wien (Österreich), † 23.10.1997 Frankfurt/M. (Deutschland), jüdischer Religionsphilosoph, Publizist und Schriftsteller in Deutschland; bemühte sich um einen jüdisch-christlichen Dialog; Veröffentl. u. a.: "Ist die Bibel richtig übersetzt?", "Glauben, wissen oder zweifeln?", "Jesus, das Geld und der Weltfrieden"
100. Geburtstag: Hans-Werner Große, * 28.11.1922 Swinemünde, † 18.2.2021 Lübeck, deutscher Segelflieger; WM-Zweiter 1970 und deutscher Meister 1973 jeweils in der Offenen Klasse; stellte ca. 50 Weltrekorde auf; einer der Erfolgreichsten seiner Sportart weltweit
90. Geburtstag: Kurt Horres, * 28.11.1932 Düsseldorf, dt. Regisseur und Theaterintendant; Intendant der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg 1986-1996; Intendant der Hamburger Staatsoper 1984-1985; fr. Intendant des Staatstheaters Darmstadt
85. Geburtstag: Heribert Späth, * 28.11.1937 München, dt. Unternehmer; CSU; Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) 1988-1996
75. Todestag: Philippe Leclerc, * 22.11.1902 Belloy-St.Léonard, † 28.11.1947 Colomb-Béchar (Algerien) (Flugzeugabsturz), französischer Marschall (1952 postum ernannt); schloss sich nach der Niederlage Frankreichs de Gaulle an; Generalmajor der 2. Panzerdivision, beteiligt an den Kämpfen in Nordafrika und an der Landung der Alliierten in der Normandie; Teile seiner Truppen erreichten am 25. Aug. 1944 das Zentrum von Paris, gilt als Befreier von Paris; Oberbefehlshaber der französischen Streitkräfte in Indochina 1945; Generalinspekteur der Streitkräfte in Nordafrika ab 1946
60. Geburtstag: Jon Rönningen, * 28.11.1962 Oslo, norwegischer Ringer und Trainer für Ringen; im Fliegengewicht Olympiasieger 1988 und 1992, Weltmeister 1985, WM-Zweiter 1986, Europameister 1990, EM-Zweiter 1988 (alle Erfolge im griechisch-römischen Stil); als Trainer u. a. norwegischer Nationaltrainer für die Ringer im griechisch-römischen Stil 2000-2002; 2009 Aufnahme in die FILA International Wrestling Hall of Fame
2002: Terroristen feuern nahe des Flughafens von Mombasa in Kenia mit zwei tragbaren Lenkwaffen auf eine israelische Chartermaschine, die kurz zuvor mit 261 Passagieren an Bord Richtung Tel Aviv gestartet ist. Die Raketen verfehlen ihr Ziel knapp. Kurz darauf rasen drei Selbstmordattentäter mit einem mit Sprengstoff beladenen Auto in die Eingangshalle des von Israelis geführten Hotels "Paradies" in der Nähe von Mombasa. Dabei werden neben den Attentätern drei Israelis, darunter zwei Kinder, und zehn Mitglieder einer kenianischen Tanzgruppe getötet. 80 Menschen werden verletzt. Zur Zeit des Anschlags befanden sich rund 140 israelische Gäste und rund 250 Angestellte auf dem Gelände des Hotels, das in weiten Teilen zerstört wird. Eine neu angekommene Touristengruppe hatte die Eingangshalle kurz zuvor verlassen. Die kenianischen Behörden bezichtigen das Terror-Netzwerk Al Qaeda, hinter dem Anschlag zu stehen.
2012: Im Berliner Alten Museum wird die Deutsche Digitale Bibliothek öffentlich in Betrieb genommen, die eine Organisationsplattform für Museen, Bibliotheken, Archive und wissenschaftliche Institutionen bietet, welche darüber Bücher, Bilder, Filme, Noten, Musikaufnahmen und andere Archiv-Schätze der Öffentlichkeit online zur Verfügung stellen können.
10. Todestag: Rudolf Schieler, * 22.5.1928 Teningen, † 28.11.2012 Freiburg, deutscher Jurist und Politiker (Baden-Württemberg); SPD; Justizminister 1966-1972; MdL 1960-1980, Landtagsfraktionsvorsitzender 1973-1976; MdEP 1979-1984



Lucene - Search engine library