MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle August 2021

3.8.

Ulrich Thöne, * 06.10.1951 Paderborn, + 03.08.2021, deutscher Pädagoge; Vorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) 2005-2013; Vorsitzender GEW Berlin 1999-2005

4.8.

Karl Heinz Bohrer, * 26.09.1932 Köln, + 04.08.2021 London (Großbritannien), dt. Literaturwissenschaftler und Autor; Prof. für Neuere Deutsche Literaturgeschichte in Bielefeld 1982-1997; Leiter d. FAZ-Literaturressorts 1968-1973, danach FAZ-Korrespondent in London; Herausgeber und Autor der Zeitschrift "Merkur" 1984-2011; Bücher u. a.: "Plötzlichkeit: Zum Augenblick des ästhetischen Scheins", "Der Abschied: Theorie der Trauer", "Ästhetische Negativität", "Großer Stil", "Selbstdenker und Systemdenker", "Granatsplitter", "Was alles so vorkommt. Dreizehn alltägliche Phantasiestücke"

Gerd Schulte-Hillen, * 01.10.1940 Menden/Sauerland, + 04.08.2021, dt. Verlagsmanager; selbstständiger Strategieberater,Vorstandsvors. 1981-2000 und AR-Vors. 2000-2003 des Verlagshauses Gruner + Jahr, stellv. Vorstandsvors. 1986-2000 und AR-Vors. 2000-2003 der Muttergesellschaft Bertelsmann AG

5.8.

Jewhen Martschuk, * 28.01.1941 Doliniwka, + 05.08.2021, ukrainischer Jurist und Politiker; Ministerpräsident (1995-1996)

8.8.

Jaan Kaplinski, * 22.01.1941 Tartu, + 08.08.2021 Tartu, estnischer Autor und Hochschullehrer; zählte zu den einflussreichsten Lyrikern der estnischen Literatur; auch Essayist, Literaturkritiker und Philosoph; Hauptthemen seiner Arbeiten waren der Mensch im Kapitalismus und die Verbrechen des kommunistischen Totalitarismus;veröffentlichte insgesamt 14 Gedichtsammlungen, fünf Essaysammlungen und einige Prosawerke

9.8.

Rand Araskog, * 30.10.1931 Fergus Falls/MN, + 09.08.2021 Palm Beach/FL, amerikanischer Industriemanager; 1979-1995 CEO & President und ab 1980 zudem Chairman of the Baord of Directors der ITT, danach bis 1998 mit den gleichen Ämtern an der Spitze der Nachfolgefirma ITT Corp., ab 1966 bei diesem Konzern

Sergej A. Kowaljow, * 02.03.1930 Seredina-Buda, + 09.08.2021 Moskau, russischer Biologe und Politiker; fr. sowjet. Dissident; Duma-Abgeordneter 1990-2003; Vorsitzender der Menschenrechtskommission im Kabinett des russischen Präsidenten 1993-1995; galt als "Vater des sowjetischen U-Bootprogramms"

10.8.

Eduardo Kardinal Martinez Somalo, * 31.03.1927 Banos de Río Tobía, + 10.08.2021 Rom (Italien), spanischer kath. Theologe; 1988 Erhebung in den Kardinalsstand; Präfekt an der Spitze der Ordenskongregation 1992-2004; Kardinalkämmerer (Camerlengo) der Heiligen Römischen Kirche 1993-2007; fr. Substitut im Päpstlichen Staatssekretariat

11.8.

Peter Fleischmann, * 26.07.1937 Zweibrücken, + 11.08.2021 Potsdam, dt. Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor; Filme und Fernsehen u. a.: "Jagdszenen in Niederbayern", "Das Unheil", "Dorotheas Rache", "Es ist nicht leicht, ein Gott zu sein", "Mein Freund, der Mörder"

Gianluigi Gelmetti, * 11.09.1945, + 11.08.2021 Monte-Carlo (Monaco), italienischer Dirigent; Chefdirigent des SWR Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart 1989-1995; Chefdirigent des Monte-Carlo Philharmonic Orchestra 1990-1992; Chefdirigent des Teatro dell’Opera ab 2001, beim Sydney Symphony Orchestra ab 2004

12.8.

Kurt H. Biedenkopf, * 28.01.1930 Ludwigshafen/Rhein, + 12.08.2021 Dresden, deutscher Jurist und Politiker (Sachsen); CDU; Ministerpräsident 1990-2002; MdB 1976-1980 und 1987-1990; CDU-Generalsekretär 1973-1977; fr. politisches Engagement in Nordrhein-Westfalen

Karl-Friedrich Haas, * 28.07.1931 Berlin, + 12.08.2021 Nürnberg, deutscher Leichtathlet (Sprint); Olympiazweiter 1956 über 400 m, Olympiadritter 1952 mit der 4 x 400-m-Staffel; EM-Zweiter 1954 und 1958 mit der 4 x 400-m-Staffel, EM-Dritter 1958 über 400 m; fünffacher deutscher Meister; Vater des Läufers Christian Haas

13.8.

Georg Gallus, * 06.07.1927 Hattenhofen/Kreis Göppingen, + 13.08.2021 Hattenhofen, dt. Agraringenieur und Politiker; FDP/DVP (bis 2012); MdB 1970-1994; Parlamentar. Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium 1976-1993; fr. Mitglied des Präsidiums und des Bundesvorstands der FDP

Gino Strada, * 21.04.1948 Sesto San Giovanni, + 13.08.2021 Honfleur/Normandie (Frankreich), italienischer Chirurg und Friedensaktivist; Gründung der medizinischen Hilfsorganisation "Emergency" 1994; chirurgische und weitere medizinische Versorgung von Kriegs- und Landminenopfern in verschiedenen Ländern und Kriegsregionen; Alternativer Nobelpreis 2015

14.8.

Igor D. Oistrach, * 27.04.1931 Odessa, + 14.08.2021 Moskau, russ. Violinist; zählt zu den Violinvirtuosen der Welt; Zusammenarbeit u. a. mit Klemperer, Böhm, Karajan, Solti und Auftritte mit allen führenden Orchestern der Welt; Sohn von David Oistrach

15.8.

Abdelhamid Brahimi, * 02.04.1936 Constantine, + 15.08.2021 Algier, algerischer Politiker; Regierungschef 1984-1988

Gerd Müller, * 03.11.1945 Nördlingen, + 15.08.2021 Wolfratshausen bei München, deutscher Fußballspieler; gilt als einer der erfolgreichsten Torjäger aller Zeiten; erzielte in 62 Länderspielen 68 Tore und in 427 Bundesligaspielen 365 Tore (jeweils Rekord); Weltmeister 1974, Europameister 1972; spielte für den FC Bayern München 1964-1979 und in den USA 1979-1982, gewann mit den Bayern national und international fast alle Trophäen; Europas Fußballer des Jahres 1970; Deutschlands Fußballer des Jahres 1967 und 1969; später Assistenz-, Jugend- und Amateurtrainer beim FC Bayern München

16.8.

Wladimir Golubnitschi , * 02.06.1936 Sumy, + 16.08.2021 Sumy, ukrainischer Geher; für die UdSSR über 20 km Olympiasieger 1960 und 1968, Olympiazweiter 1972, Olympiadritter 1964, Europameister 1974, EM-Zweiter 1966 und EM-Dritter 1962; 2020 Aufnahme in die IAAF Hall of Fame

Dieter Rosenkranz, * 01.11.1925 Berlin, + 16.08.2021 Berlin, deutscher Sammler und Kunstmäzen; stellte Teile seiner umfangreichen privaten Kunstsammlung der Gegenwartskunst in verschiedenen Museen aus; Förderer der 'Stiftung Zukunft Berlin', ein unabhängiges Forum für bürgerschaftliche Mitverantwortung und der Entwicklung Berlins

19.8.

Chuck Close, * 05.07.1940 Monroe/WA, + 19.08.2021 Oceanside/NY, amerikanischer Künstler; Maler; Werke: Porträts nach fotograf. Vorlagen, u. a. von Bill Clinton, Lou Reed, Robert De Niro, Cindy Sherman

21.8.

Rudolf Edlinger, * 20.02.1940 Wien, + 21.08.2021 Wien, österreichischer Politiker; SPÖ; Präsident des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstands ab 2003; Vorsitzender der Landesorganisation Wien des Pensionistenverbands Österreich (PVÖ); Finanzminister 1997-2000; Vors. des Landtagsklubs der SPÖ Wien 1981-1986; fr. Wiener Stadtrat; Abgeordneter zum Nationalrat 1999-2002; Präs. des österreichischen Fußballvereins Rapid Wien 2001-2013

Johannes Gerster, * 02.01.1941 Mainz, + 21.08.2021 Mainz, dt. Jurist und Politiker; CDU; Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft 2006-2010; Repräsentant der Konrad-Adenauer-Stiftung in Israel 1997-2006; Bundestagsabgeordneter 1972-1976 und 1977-1994; innenpolit. Sprecher der Unionsfraktion 1987-1992; stellv. Vors. der CDU/CSU Bundestagsfraktion 1992-1994

Friedhelm Gieske, * 12.01.1928 Schwege (heute Bohmte), + 21.08.2021, deutscher Industriemanager; von 1989 bis 1994 Vorstandsvors. der RWE AG in Essen, danach bis 2001 AR-Mitglied

22.8.

Jürgen Engert, * 17.01.1936 Dresden, + 22.08.2021 Berlin, deutscher Journalist; langjähriger Chefredakteur beim Fernsehen des SFB (ab 1987) und Gründungsdirektor des ARD-Hauptstadtstudios in Berlin; 1986-1998 Moderator des Politik-Magazins "Kontraste"

23.8.

Michael Nader, * 19.02.1945 St. Louis/MO, + 23.08.2021, amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Denver Clan" (Serie), "All My Children" (Serie), "L. A. Ripper"; Gastauftritte in amer. Fernsehserien

Jean-Luc Nancy, * 26.07.1940 Bordeaux-Caudéran, + 23.08.2021 Straßburg, französischer Philosoph; Dozent/Prof. an der Universität Straßburg 1973-2002; galt als bedeutender Vertreter des französischen Dekonstruktivismus; Hauptwerke u. a.: "Die undarstellbare Gemeinschaft", "Corpus", "singulär plural sein", "Dekonstruktion des Christentums"

24.8.

Hissène Habré, * 13.08.1942 Faya-Largeau, + 24.08.2021 Dakar (Senegal), tschadischer Politiker; Staatspräsident (1982-1990); 2016 zu lebenslanger Haft verurteilt u. a. wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Charlie Watts, * 02.06.1941 London, + 24.08.2021 London, britischer Musiker; ab 1963 Drummer der Rock 'n' Roll Band "Rolling Stones"

25.8.

Gunilla Bergström, * 03.07.1942 Göteborg, + 25.08.2021 Stockholm, schwedische Autorin und Illustratorin; v. a. bekannt für die Kinderbücher, deren Hauptfiguren der kleine Willi Wiberg und sein Vater sind; arbeitete zunächst für die Zeitungen "Aftonbladet" und "Dagens Nyheter"

27.8.

Edmond H. Fischer, * 06.04.1920 Schanghai (Volksrepublik China), + 27.08.2021 Seattle/WA, amerik. Biochemiker; Nobelpreis 1992 für Medizin zus. mit Edwin G. Krebs für die Entdeckung der reversiblen Proteinphosphorylierung als biologischen Reguliermechanismus; Prof. an der University of Washington in Seattle 1996-2010

Heide Keller, * 15.10.1939 Düsseldorf, + 27.08.2021 Bonn, deutsche Schauspielerin; v. a. bekannt für ihre Rolle als Chefhostess auf dem "Traumschiff" (ZDF-Serie); weitere Filme u. a.: "Der Meisterboxer", "Traumschiff" "Manni, der Libero" (Serie), "Kreuzfahrt ins Glück" (Fernsehreihe); Gastauftritte in zahlr. dt. Fernsehserien

Hermann Kinder, * 18.05.1944 Thorn (heute Torun/Polen), + 27.08.2021, dt. Schriftsteller und Literaturwissenschaftler; Romane/Erzählungen u. a.: "Der Schleiftrog"; "Der helle Wahn", "Ins Auge", "Himmelhohes Krähengeschrei", "Mein Melaten", "Der Weg allen Fleisches"; auch Essays und Anthologien; Akad. Rat an der Univ. Konstanz 1974-2008

Siegfried Matthus, * 13.04.1934 Mallenuppen/Ostpreußen, + 27.08.2021 Stolzenhagen, dt. Komponist; künstlerischer Leiter der "Kammeroper Schloss Rheinsberg" 1991-2014; 1964 Komponist und Dramaturg an der "Komischen Oper" in Berlin; Kompositionen u. a.: Opern (u. a. "Graf Mirabeau"), zahlr. Lieder, Chansons, Instrumentalwerke, Ballettmusik, Ouvertüren, Kammermusiken, Hörspiel- und Fernsehmusiken

Wolf-Dieter Poschmann, * 22.05.1951 Köln, + 27.08.2021 Mainz, deutscher Journalist; Sportmoderator; Chefreporter der ZDF-Hauptredaktion Sport 2005-2016; Leiter der ZDF-Hauptredaktion Sport 1995-2005; Moderationen u. a.: "Das aktuelle Sportstudio" 1994-2011

Apostolos Tsochatzopoulos, * 31.07.1939 Athen, + 27.08.2021, griechischer Politiker; PASOK-Gründungsmitglied 1974; diverse Ministerämter ab 1981, u. a. Innenminister 1987-1989 und 1993-1995, Verteidigungsminister 1996-2001 und Minister für Entwicklung der Republik 2001-2004; Parlamentsabgeordneter 1981-2007; Parteiausschluss 2011; wegen Geldwäsche und Bestechlichkeit im Okt. 2013 zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt

29.8.

Ed Asner, * 15.11.1929 Kansas City/MI, + 29.08.2021 Los Angeles/CA, amerikanischer Schauspieler; Rollen u. a. in versch. Serien wie z. B. "Oh Mary" (70-77), "Lou Grant" (77-82); weiter Filme u. a.: "Reich und Arm","Roots", "JFK – Tatort Dallas", "Buddy . Der Weihnachtself", "Der Spiele-Erfinder"; erhielt Emmys und Golden Globes, u. a. für seine Rollen in "Lou Grant" und Oh Mary; auch als Streiter für Menschenrechte bekannt

Lee Perry, * 20.03.1936 Kendal, + 29.08.2021 Lucea, jamaikanischer Sänger, Musiker und Produzent

Jacques Rogge, * 02.05.1942 Gent, + 29.08.2021 Deinze, belgischer Arzt und Sportfunktionär; Präsident des belgischen NOK 1989-1992; IOC-Mitglied 1991-2013, Präsident des IOC 2001-2013, IOC-Ehrenpräsident 2013-2021; dreifacher Segel-Olympiateilnehmer; fr. Rugby-Nationalspieler

4. Oktober 2022

90. Geburtstag: Etienne Davignon, * 4.10.1932 Budapest (Ungarn), belg. Politiker, Diplomat und Unternehmensberater; Mitglied der EG-Kommission 1977-1985 mit dem Ressort "Innerer Markt und Industriepolitik"; fr. Vizepräsident der Suez-Tractebel (frühere Société Générale de Belgique); Mgl. diverser Verwaltungs- und Aufsichtsräte
85. Geburtstag: Franz Vranitzky, * 4.10.1937 Wien, österr. Politiker und Bankmanager; SPÖ; Bundeskanzler 1986-1997; Parteivorsitzender der SPÖ 1988-1997; Bundesminister für Finanzen 1984-1986; Sonderbeauftragter der OSZE für Albanien März - Okt. 1997; EU-Beitritt Österreichs 1995 unter seiner Kanzlerschaft
75. Geburtstag: Rezzo Schlauch, * 4.10.1947 Gerabronn, deutscher Jurist und fr. Politiker; BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit 2002-2005; Fraktionsvorsitzender 1998-2002; MdL 1984-1994, MdB 1994-2005; danach Tätigkeit als Berater und Rechtsanwalt
75. Geburtstag: Stefan Persson, * 4.10.1947 Schweden, schwedischer Unternehmer; CEO 1982-1998 und Aufsichtsratsvorsitzender 1992-2020 von Hennes & Mauritz (H&M)
1947: Erster deutscher Schriftstellerkongress nach dem Krieg in Berlin eröffnet. Ehrenpräsidentin ist Ricarda Huch,
75. Geburtstag: Gert Lindemann, * 4.10.1947 Wuppertal, deutscher Jurist und Politiker (Niedersachsen); CDU; Minister für Ernährung, Landwirtschaft und den Ländlichen Raum 2011-2013; Staatssekretär im nieders. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung 2003-2005; Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 2005-2010
75. Todestag: Max Planck, * 23.4.1858 Kiel, † 4.10.1947 Göttingen, deutscher Physiker; Nobelpreis für Physik 1918 für seine Leistungen in der Begründung der Quantentheorie; seine revolutionierenden Entdeckungen wurden zur Grundlage der modernen Physik
70. Geburtstag: Gerhard Schindler, * 4.10.1952 Kollig, deutscher Jurist; Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND) 2012-2016; Tätigkeit im Bundesinnenministerium ab 1985, dort Leiter der Abteilung Öffentliche Sicherheit 2008-2011 und Leiter der Unterabteilung Terrorismusbekämpfung 2003-2008
50. Todestag: Karl Theodor Reichsfreiherr von und zu Guttenberg, * 23.5.1921 Weisendorf/Krs. Erlangen-Höchstadt, † 4.10.1972 Schloss Guttenberg bei Stadtsteinach/Oberfranken, deutscher Politiker; CSU; MdB 1957-1972; Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeskanzleramt 1967-1969; Veröffentl. u. a.: "Die neue Ostpolitik. Wege und Irrwege"
1992: Mosambik: Nach 16 Jahren Bürgerkrieg unterzeichnen Staatspräsident Chissano und RENAMO-Führer Alfonso Dhlakama in Rom einen Waffenstillstands- und Friedensvertrag
10. Todestag: Erhard Wunderlich, * 14.12.1956 Augsburg, † 4.10.2012 Köln, deutscher Handballspieler; 140 Länderspiele (503 Tore), Olympia-Zweiter 1984, Weltmeister 1978; vielfacher Gewinner in EC-Wettbewerben; deutscher Meister 1982 und 1983 mit dem VfL Gummersbach; Deutschlands Handballer des Jahrhunderts 1999; später u. a. Berater des Vorstands der Handball-Bundesliga



Lucene - Search engine library