MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Mai 2022

1.5.

Martina Bunge, * 18.05.1951 Leipzig, + 01.05.2022, deutsche Politikerin; DIE LINKE; Sozialministerin Mecklenburg-Vorpommern 1998-2002; stellv. PDS-Landesvorsitzende in Mecklenburg-Vorpommern 1997-1999; MdL 1998-2005; MdB 2005-2013; Vorsitzende des Gesundheitsausschusses 2005-2009, gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion 2009-2013; SED-Mitglied 1980-1990, danach PDS bzw. Linkspartei.PDS, ab 2007 DIE LINKE

Ivica Osim, * 06.05.1941 Sarajevo, + 01.05.2022 Graz (Österreich), bosnischer Fußballspieler und -trainer; als Aktiver 16 Länderspiele für Jugoslawien; spielte von 1959 bis 1970 für FK Željezničar Sarajevo, danach für Racing Straßburg, CS Sedan und FC Valenciennes; als Trainer Nationaltrainer Jugoslawiens 1986-1992 und Japans 2006-2007; Coach von Partizan Belgrad, Panathinaikos Athen, SK Sturm Graz und JEF United/Japan, u. a. griech. Pokalsieger 1994, zweifacher österr. Meister und dreifacher österr. Pokalsieger

Régine, * 26.12.1929 Etterbeck (Belgien) (n.a.A. 26.12.1929 Anderlecht (Belgien)), + 01.05.2022 Paris, französische Nachtclub-Unternehmerin, Sängerin und Schauspielerin; Betreiberin eines Nachtclub-Imperiums von Paris bis Los Angeles

2.5.

Gianfranco De Bosio, * 16.09.1924 Verona, + 02.05.2022 Mailand, ital. Theater-, Film- und Fernsehregisseur; 1945 Gründer und Leiter des ersten Univ.-Theaters; spürte zahlr. vergessene Werke wieder auf; Fernsehen u. a.: "Moses"; Opernregie u. a.: "Carmen", "Nabucco", "Turandot"

3.5.

Norman Y. Mineta, * 12.11.1931 San José/CA, + 03.05.2022 Edgewater/MD, amerikanischer Politiker; Handelsminister 2000-2001; Verkehrsminister 2001-2006; MItglied des Parlaments 1975-1995

Stanislau Schuschkewitsch, * 15.12.1934 Minsk, + in der Nacht vom 03.05.2022 zum 04.05.2022 Minsk, belarussischer Politiker; Parlamentspräsident (1991-1994); Prof.

Ulrich Weiß, * 02.04.1942 Wernigerode/Harz, + 03.05.2022, deutscher Filmregisseur; Filme u. a.: "Paragraf 14", "Montage ade - ein Brigadier erzählt", "Dein unbekannter Bruder", "Blauvogel", "Miraculi"

7.5.

Jürgen Blin, * 24.04.1943 Burg auf Fehmarn, + 07.05.2022 Reinbek, deutscher Boxer; als Amateur deutscher Meister im Schwergewicht 1964; als Profi deutscher Meister im Schwergewicht 1968 und Europameister im Schwergewicht 1972; kämpfte 1971 gegen Muhammad Ali und unterlag in der siebten Runde durch K.o.

8.5.

Marija Gussakowa, * 02.02.1931 Timoschkino/Oblast Rjasan, + 08.05.2022 St. Petersburg, russische Skilangläuferin; für die UdSSR 1960 Olympiasiegerin über 10 km und Olympiazweite mit der 3 x 5-km-Staffel, 1964 Olympiadritte über 10 km sowie 1962 Weltmeisterin mit der 3 x 5-km-Staffel, WM-Zweite über 10 und WM-Dritte über 5 km; siebenfache sowjetische Meisterin

Bengt Johansson, * 25.06.1942 Halmstad, + 08.05.2022 Halmstad, schwedischer Handballspieler und -trainer; 83-facher Nationalspieler zwischen 1964 und 1972; als Spieler schwedischer Meister 1969 und 1970 mit SoIK Hellas und 1975 mit HK Drott; u. a. mehrfach Trainer bei HK Drott; schwed. Nationaltrainer 1988-2004, Olympiazweiter 1992, Weltmeister 1990 und 1999 sowie Europameister 1994, 1998, 2000 und 2002, gilt als erfolgreichster schwedischer Nationaltrainer (insgesamt 13 Madaillen bei internationalen Meisterschaften)

10.5.

Leonid M. Krawtschuk, * 10.01.1934 Welikij Schitin/Rowno, + 10.05.2022 München (Deutschland), ukrainischer Politiker; Präsident 1991-1994; Parlamentspräsident und damit Staatschef der Ukraine 1990-1991, Mitglied im ZK der KPdSU; unterzeichnete 1991 zusammen mit Boris N. Jelzin und Stanislau Schuschkewitsch die Auflösung der UdSSR

11.5.

Jeroen Brouwers, * 30.04.1940 Batavia (heute Jakarta/Indonesien, + 11.05.2022 Maastricht, niederländischer Journalist, Schriftsteller und Essayist; geboren in der niederländischen Kolonie Indonesien; Werke u. a.: "Versunkenes Rot", "Geheime Zimmer", "Das Holz"

12.5.

Robert McFarlane, * 12.07.1937 Washington, + 12.05.2022 Lansing/MI, amerikan. Regierungsbeamter; Offizier und Politologe; Nationaler Sicherheitsberater unter Präsident Ronald W. Reagan1983-1985

13.5.

Teresa Berganza, * 16.03.1933 Madrid, + 13.05.2022 San Lorenzo de El Escorial, span. Sängerin (Mezzosopran); zahlr. Mozart- und Rossini-Partien; auch Lieder und Oratorien; Gastspiele an allen großen Opernhäusern der Welt

Khalifa bin Sajid Al Nahyan, * 07.09.1948 Al Ain, + 13.05.2022, Emir von Abu Dhabi; Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) Nov. 2004 - Mai 2022; gleichzeitig Emir von Abu Dhabi; Kronprinz und Verteidigungsminister von Abu Dhabi ab 1969, dazu Premier- und Finanzminister sowie stellv. Premier der Föderalregierung ab 1971; stellv. Oberbefehlshaber der VAE-Streitkräfte ab 1976

Ben Mottelson, * 09.07.1926 Chicago/IL (USA), + 13.05.2022, dän. Physiker; Nobelpreis für Physik 1975 zus. mit J. Rainwater und A. Bohr für ihre "Entdeckung des Zusammenhangs zwischen kollektiver Bewegung und Partikelbewegung in Atomkernen und die Entwicklung ihrer Theorie von der Struktur des Atomkerns basierend auf diesem Zusammenhang"

15.5.

Rainer Basedow, * 20.05.1938 Mühlhausen/Thüringen, + 15.05.2022 Salzburg (Österreich), dt. Schauspieler und Kabarettist; Bühnenrollen u. a. in "Mann ist Mann", "Geschichte vom Soldaten"; Filme u. a.: "Wilder Reiter GmbH", "Zur Sache, Schätzchen", "Ansichten eines Clowns"; Fernsehen u. a.: "Lina Braake", "Mit Leib und Seele", "Eine Liebe in Deutschland", "Küstenwache", "Die Drei von der Zankstelle"

16.5.

Lothar Gaa, * 30.03.1931 Plankstadt, + 16.05.2022, deutscher Politiker (Baden-Württemberg); Jurist; Landtagspräsident 1980-1982

17.5.

Ademola Okulaja, * 10.07.1975 Lagos (Nigeria), + 17.05.2022 Berlin, deutscher Basketballspieler; 172-facher Nationalspieler, WM-Dritter 2002; spielte u. a. für Alba Berlin 1993-1995 und 1999-2000, die North Carolina Tar Heels in der NCAA 1995-1999, den FC Barcelona 2001-2002 und die Brose Baskets 2007-2009, dt. Meister 2000, Korac-Cup-Sieger 1995, NCAA Final Four 1997 und 1998

Vangelis, * 29.03.1943 Agria bei Volos, + 17.05.2022, eigtl. Evangelios Odysseas Papathanassiou; griechischer Multi-Instrumentalist; 1968 Mitgründer der Gruppe "Aphrodite's Child" (Auflösung 1972); Komponist und Produzent; Hits u. a.: "Rain And Tears" ("Aphrodite's Child"), "Because", "I'll find my way home"; auch Filmmusiken u. a. in Chariots of Fire, "1492", "Alexander"; die Musik seines Solo-Albums "Mythodea" nutzt die NASA als Begleitmusik der Marsmission

23.5.

Horst Sachtleben, * 24.09.1930 Berlin, + 23.05.2022, deutscher Schauspieler, Regisseur und Synchronsprecher; spielte in mehr als 150 Film- und Fernsehproduktionen, u. a. "Um Himmels Willen" (Serie) und vielen anderen Serien ("Derrick", "Der Alte"); synchronisierte u. a. Peter Falk, Woody Allen, Peter Fonda, Harvey Keitel

Hans Scheibner, * 27.08.1936 Hamburg, + 23.05.2022 Hamburg, deutscher Satiriker, Kabarettist und Lyriker; fr. freier Mitarbeiter u. a. des "Hamburger Abendblatts"; Fernsehprogramme u. a.: "Scheibnerweise", "Nachschlag", "Walther und Willy"; Veröffentl. u. a.: "Wenn die Nachtigall zuschlägt"; "Ich mag so gern am Fließband stehn" (Song), "Wer zuletzt lacht, macht das Licht aus"; zahlr. Soloprogramme, u. a. "Mit aller Kraft drumrum", "Wer nimmt Oma?"

Ilkka Suominen, * 08.04.1939 Nakkila, + 23.05.2022 Helsinki, finnischer Politiker; Nationale Sammlungspartei; 1979-1991 Parteivorsitzender.; fr. Parlamentspräsident; Minister für Handel und Industrie 1987-1991

25.5.

Ray Liotta, * 18.12.1954 Newark/NJ, + in der Nacht vom 25.05.2022 zum 26.05.2022 Dominikanische Republik, amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Feld der Träume", "Good Fellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia", "Cop Land", "Identität", "Blackway", "Marriage Story", "No Sudden Move"

26.5.

Ciriaco De Mita, * 02.02.1928 Nusco, + 26.05.2022 Avellino, ital. Jurist und Politiker, Christdemokraten (DC); Ministerpräsident von April 1988 bis Juli 1989 (geschäftsführend ab Mai 1989); DC-Vorsitzender 1982-1989, zuvor 1969 bis 1973 Vize-Vorsitzender und 1989-1992 Parteipräsident; Minister 1973 bis 1979; Abgeordneter 1963 bis 1994 und 1996 bis 2008; 1992/1993 Präsident eines Ausschusses zur Verfassungsreform; Abgeordneter im Europäischen Parlament 1984-1988, 1999-2004 und 2009-2014

27.5.

Angelo Kardinal Sodano, * 23.11.1927 Isola d'Asti/Piemont, + 27.05.2022 Rom, italienischer katholischer Theologe; Dekan des Kardinalskollegiums und Bischof von Ostia 2005-2019; Kardinalstaatssekretär 1991-2006; ab 1959 großteils im diplomatischen Dienst der Kurie tätig, u. a. Nuntius in Chile 1977-1988 und "Außenminister" der Kurie 1988-1990

28.5.

Walter Abish, * 24.12.1931 Wien, + 28.05.2022 Manhattan/NY, amerikanischer Schriftsteller; Veröffentl. u. a.: "Das ist kein Unfall", "Wie Deutsch ist es", "99, der neue Sinn"; 1938 Emigration nach Schanghai, amerikan. Staatsbürger ab 1960

Evaristo do Espírito Santo Carvalho, * 22.10.1941 Santana/Distr. Cantagalo (n.a.A. 22.10.1942 Santana/Distr. Cantagalo), + 28.05.2022 Lissabon (Portugal), santomeischer Politiker; Staatspräsident 2016-2021; Minister für Transport und Kommunikation 1978-1980; Generalstaatsanwalt 1986-1989; Generalsekretär im Präsidialamt 1991-1992; Minister für Verteidigung und innere Ordnung 1992-1994; Premierminister Juli - Okt. 1994 und Sept. 2001 - März 2002;Präsident der Nationalversammlung 2010-2012; 2011 erfolglose Präsidentschaftskandidatur

Svend Jakobsen, * 01.11.1935 Ulsted, + 28.05.2022, dänischer Politiker; Sozialdemokraten; fr. Minister; Parlamentspräsident 1981-1989

Bujar Faik Nishani, * 29.09.1966 Durrës, + 28.05.2022 Deutschland, albanischer Politiker; PD; Staatspräsident Juli 2012 - Juli 2017; Innenminister 2007-2009 und 2011-2012; Justizminister 2009-2011; Parlamentsmitglied 2005-2012; verschiedene Funktionen im Verteidigungs- und Außenministerium zwischen 1993 und 1997

29.5.

Lester Piggott, * 05.11.1935 Wantage/Berkshire, + 29.05.2022 Genf (Schweiz), britischer Jockey; gilt als einer der erfolgreichsten Jockeys der Nachkriegszeit und als der erfolgreichste europäische Jockey aller Zeiten; feierte bis zu seinem Karriereende 1995 insgesamt 30 Siege bei Klassikern und über 5.300 Siege bei ca. 25.000 Rennen

30.5.

Friedrich Christian Delius, * 13.02.1943 Rom (Italien), + 30.05.2022 Berlin, deutscher Schriftsteller; Veröffentl. u. a.: "Wenn wir, bei Rot" (Lyrik), "Wir Unternehmer" (Stimmencollage); "Ein Held der inneren Sicherheit", "Mein Jahr als Mörder", "Die Liebesgeschichtenerzählerin", "Wenn die Chinesen Rügen kaufen, dann denkt an mich" (Romane); "Die Birnen von Ribbeck", "Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde", "Bildnis der Mutter als junge Frau", "Die Zukunft der Schönheit" (Erzählungen); auch Theaterstücke und Hörspiele

Boris Pahor, * 26.08.1913 Triest (Italien), + 30.05.2022 Triest (Italien), slowenischer Schriftsteller in Italien; Veröffentl. u. a.: "Die Stadt in der Bucht", "Villa am See", "Blumen für einen Aussätzigen", "Nekropolis", "Kampf mit dem Frühling", "Piazza Oberdan"

31.5.

Kenneth Dam, * 10.08.1932 Marysville/KS, + 31.05.2022 Long Grove/IL, amerikanischer Jurist, Wirtschaftswissenschaftler und Politiker; Leitung des "Chicago Council on Foreign Relations" 1979-2001; stellv. Außenminister 1982-1985

Egbert Hirschfelder, * 31.07.1942 Berlin, + 31.05.2022 Berlin, deutscher Ruderer; Olympiasieger 1964 mit dem Vierer mit Steuermann und 1968 mit dem Achter; Europameister 1963 mit dem Vierer mit Steuermann und 1967 mit dem Achter; vierfacher deutscher Meister

28. November 2022

250. Geburtstag: Gottfried Hermann, * 28.11.1772 Leipzig, † 31.12.1848 Leipzig, deutscher klassischer Philologe; an der Universität Leipzig ab 1903 Prof. der Beredsamkeit, ab 1809 auch der Poesie; führender Anhänger der kritisch-grammatischen Schule (Wortphilologie)
150. Geburtstag: Arthur Haseloff, * 28.11.1872 Berlin, † 31.1.1955 Kiel, deutscher Kunsthistoriker; Prof. in Kiel 1920-1939, wurde Mitte der 1930er Jahre auch Direktor der dortigen Kunsthalle; Direktor des Dt. Kunsthistorischen Instituts in Florenz 1932-1935; Hauptarbeitsgebiete: die dt. Kunst des Mittelalters (v. a. der Buchmalerei) und die ital. Kunstgeschichte
100. Geburtstag: Pinchas Lapide, * 28.11.1922 Wien (Österreich), † 23.10.1997 Frankfurt/M. (Deutschland), jüdischer Religionsphilosoph, Publizist und Schriftsteller in Deutschland; bemühte sich um einen jüdisch-christlichen Dialog; Veröffentl. u. a.: "Ist die Bibel richtig übersetzt?", "Glauben, wissen oder zweifeln?", "Jesus, das Geld und der Weltfrieden"
100. Geburtstag: Hans-Werner Große, * 28.11.1922 Swinemünde, † 18.2.2021 Lübeck, deutscher Segelflieger; WM-Zweiter 1970 und deutscher Meister 1973 jeweils in der Offenen Klasse; stellte ca. 50 Weltrekorde auf; einer der Erfolgreichsten seiner Sportart weltweit
90. Geburtstag: Kurt Horres, * 28.11.1932 Düsseldorf, dt. Regisseur und Theaterintendant; Intendant der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg 1986-1996; Intendant der Hamburger Staatsoper 1984-1985; fr. Intendant des Staatstheaters Darmstadt
85. Geburtstag: Heribert Späth, * 28.11.1937 München, dt. Unternehmer; CSU; Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) 1988-1996
75. Todestag: Philippe Leclerc, * 22.11.1902 Belloy-St.Léonard, † 28.11.1947 Colomb-Béchar (Algerien) (Flugzeugabsturz), französischer Marschall (1952 postum ernannt); schloss sich nach der Niederlage Frankreichs de Gaulle an; Generalmajor der 2. Panzerdivision, beteiligt an den Kämpfen in Nordafrika und an der Landung der Alliierten in der Normandie; Teile seiner Truppen erreichten am 25. Aug. 1944 das Zentrum von Paris, gilt als Befreier von Paris; Oberbefehlshaber der französischen Streitkräfte in Indochina 1945; Generalinspekteur der Streitkräfte in Nordafrika ab 1946
60. Geburtstag: Jon Rönningen, * 28.11.1962 Oslo, norwegischer Ringer und Trainer für Ringen; im Fliegengewicht Olympiasieger 1988 und 1992, Weltmeister 1985, WM-Zweiter 1986, Europameister 1990, EM-Zweiter 1988 (alle Erfolge im griechisch-römischen Stil); als Trainer u. a. norwegischer Nationaltrainer für die Ringer im griechisch-römischen Stil 2000-2002; 2009 Aufnahme in die FILA International Wrestling Hall of Fame
2002: Terroristen feuern nahe des Flughafens von Mombasa in Kenia mit zwei tragbaren Lenkwaffen auf eine israelische Chartermaschine, die kurz zuvor mit 261 Passagieren an Bord Richtung Tel Aviv gestartet ist. Die Raketen verfehlen ihr Ziel knapp. Kurz darauf rasen drei Selbstmordattentäter mit einem mit Sprengstoff beladenen Auto in die Eingangshalle des von Israelis geführten Hotels "Paradies" in der Nähe von Mombasa. Dabei werden neben den Attentätern drei Israelis, darunter zwei Kinder, und zehn Mitglieder einer kenianischen Tanzgruppe getötet. 80 Menschen werden verletzt. Zur Zeit des Anschlags befanden sich rund 140 israelische Gäste und rund 250 Angestellte auf dem Gelände des Hotels, das in weiten Teilen zerstört wird. Eine neu angekommene Touristengruppe hatte die Eingangshalle kurz zuvor verlassen. Die kenianischen Behörden bezichtigen das Terror-Netzwerk Al Qaeda, hinter dem Anschlag zu stehen.
2012: Im Berliner Alten Museum wird die Deutsche Digitale Bibliothek öffentlich in Betrieb genommen, die eine Organisationsplattform für Museen, Bibliotheken, Archive und wissenschaftliche Institutionen bietet, welche darüber Bücher, Bilder, Filme, Noten, Musikaufnahmen und andere Archiv-Schätze der Öffentlichkeit online zur Verfügung stellen können.
10. Todestag: Rudolf Schieler, * 22.5.1928 Teningen, † 28.11.2012 Freiburg, deutscher Jurist und Politiker (Baden-Württemberg); SPD; Justizminister 1966-1972; MdL 1960-1980, Landtagsfraktionsvorsitzender 1973-1976; MdEP 1979-1984



Lucene - Search engine library