MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


10. August 2020

1920: Friedensvertrag zwischen der Türkei und den Alliierten in Sèvres beendet die Vormachtstellung des einstigen Osmanischen Reiches im Vorderen Orient und auf dem Balkan. Gebietsabtretungen an Griechenland, Frankreich, England und Italien. Die Türkei schrumpft auf ein Zehntel ihrer bisherigen Fläche
95. Geburtstag: Hellmuth Nitsche, * 10.8.1925 Granesau/ČSR, dt. Germanist; Bundesvors. der Gesellschaft für Menschenrechte 1978-1981; polit. zunächst der SED angeschlossen, später als Kritiker des DDR-Regimes verhaftet und 1977 aus der DDR ausgewiesen
90. Geburtstag: Helmut Wiehn, * 10.8.1930 Pirmasens, dt. Industriemanager; fr. Leiter des Arbeitskreises Polen im Ostausschuss der Dt. Wirtschaft, Köln; Vorstandsvors. der Konzernführungsges. Dt. Babcock AG 1983-1990
80. Geburtstag: Marie Versini, * 10.8.1940 Paris, französische Theater- und Filmschauspielerin; 1960 Mitglied der Compagnie Jean-Louis Barrault; Filme u. a.: "A Tale of Two Cities", Karl-May-Filme
1945: Japan: Kaiser Hirohito von Japan veranlasst die Absendung eines Kapitulationsangebotes an die Alliierten (Vorbehalt hinsichtlich der Rechte des Kaisers)
1945: Die Uraufführung des synchronisierten sowjetischen Films "Iwan der Schreckliche" von Sergej Eisenstein, findet im Berliner Marmorhaus und im Filmtheater Friedrichshain statt
70. Geburtstag: Pertti Ukkola, * 10.8.1950 Sodankylä, finnischer Ringer; im griechisch-römischen Stil (Bantamgewicht) Olympiasieger 1976, Weltmeister und Europameister 1977; vielfacher finnischer Meister
60. Geburtstag: Antonio Banderas, * 10.8.1960 Málaga, spanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Philadelphia", "Desperado", "Die Maske des Zorro", "Die Haut in der ich wohne", "Leid und Herrlichkeit"



Lucene - Search engine library