MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Juni 2017

18.6.

Martin Bührle, * 19.05.1934 Göppingen, + 18.06.2017, deutscher Leichtathlet (Diskuswurf und Kugelstoßen), Leichathletiktrainer und Sportwissenschaftler; nach der aktiven Karriere u. a. Budestrainer; Leiter des Instituts für Sport und Sportwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg 1970-1999

30. Mai 2017

1942: Erster britischer 1.000-Bomber-Angriff auf Köln; 474 Tote und über 5.000 Verletzte
60. Geburtstag: Luk Perceval, * 30.5.1957 Lommel/Flandern, belgischer Theaterregisseur und Intendant; Leitender Regisseur am Thalia Theater Hamburg ab 2009; Hausregisseur an der Berliner Schaubühne 2006-2009; div. Uraufführungen
1967: Nigeria: Der Militärgouverneur der Ostregion, Ibo Oberst Ojukwu, proklamiert die unabhängige Republik Biafra. Es schließt sich ein jahrelanger blutiger Krieg an
1992: Der UNO-Sicherheitsrat verabschiedet mit 13 Stimmen bei Enthaltung Chinas und Simbabwes mit der Resolution 757 ein scharfes Sanktionspaket gegen Jugoslawien, das sofort in Kraft tritt. Es enthält ein fast vollständiges Handelsembargo unter Einschluss von Öllieferungen. Lediglich Nahrungsmittel- und Medikamentenlieferungen sind aus humanitären Gründen ausgenommen. Der Flugverkehr mit Jugoslawien wird eingestellt, die Auslandsguthaben werden eingefroren und fast alle finanziellen Transaktionen sollen unterbunden werden. Ebenfalls unterbrochen werden die sportlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Kontakte zu Jugoslawien
25. Todestag: Karl Carstens, * 14.12.1914 Bremen, † 30.5.1992 Meckenheim, deutscher Rechtswissenschaftler und Politiker; CDU; Bundespräsident 1979-1984; Staatssekretär 1960-1969; MdB 1972-1979, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag 1973-1976
10. Todestag: Jean-Claude Brialy, * 30.3.1933 Aumale (Algerien), † 30.5.2007 Monthyon, französischer Filmschauspieler und -regisseur; Filme u. a.: "Die Enttäuschten", "Schrei, wenn du kannst", "Tonio Kröger", "Die Braut trug schwarz", "Die Unschuldigen"; Regie u. a.: "Eglantine"
10. Todestag: Hans Joachim Sell, * 25.7.1920 Neustettin/Pommern, † 30.5.2007 Freiburg/Br., deutscher Schriftsteller; Werke u. a.: "Chantal", "Auf der Fährte eines Sohnes" (Romane); "Briefe einer Jüdin aus Cuzco" (dokumentar. Erz.); "Joseph Conrad besucht seine Übersetzerin", "Der lange Nachruf auf den gefallenen Freund" (Erz.); "Die Portiers der Präsidenten" (Hörspiel)



Lucene - Search engine library