MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Februar 2017

1.2.

Etienne Tshisekedi, * 14.12.1932 Luluabourg, + 01.02.2017 Brüssel (Belgien), kongolesischer Politiker; Premierminister 1992-1997; Gründer und Vors. der Union pour la démocratie et le progrès social (UDPS)

4.2.

Wolfgang Apel, * 10.05.1951, + 04.02.2017 Bremen, deutscher Verbandsfunktionär; Präsident des Deutschen Tierschutzbundes 1993-2011, Ehrenpräsident ab 2011

6.2.

Inge Keller, * 15.12.1923 Berlin-Friedenau, + 06.02.2017 Berlin, deutsche Schauspielerin; 1950-2001 Ensemblemitglied des Deutschen Theaters Berlin, Gastspiele an vielen Bühnen; Haupt- und Nebendarstellerin zahlreicher Filme und Fernsehproduktionen

7.2.

Smaïl Hamdani, * 11.03.1930 Bordj-Bou-Arreridj, + 07.02.2017 Djasr Kasentina, algerischer Diplomat und Politiker; Ministerpräsident 1998-1999

8.2.

Sir Peter Mansfield, * 09.10.1933 London, + 08.02.2017, britischer Physiker; Nobelpreis für Medizin 2003 zusammen mit Paul Lauterbur für ihre Leistungen bei der Entwicklung der modernen Magnetresonanztomographie (MRT)

11.2.

Kurt Marti, * 31.01.1921 Bern, + 11.02.2017 Bern, Schweizer Schriftsteller und Theologe; Veröffentl. u. a.: "Zärtlichkeit und Schmerz. Notizen", "Dorfgeschichten"; "Widerspruch für Gott und Menschen" (Essays); "Boulevard Bikini" (Lyrik), "Heilige Vergänglichkeit: Spätsätze"

12.2.

Al Jarreau, * 12.03.1940 Milwaukee/WI, + 12.02.2017 Los Angeles/CA, amerik. Jazzsänger (Jazz, Soul und Blues); seine Stimme umfasst alle Ausdrucksformen der schwarzamerikanischen Gesangskunst; Erfolgstitel u. a. seine Version von Paul Desmonds "Take Five", "Lock All the Gates", "Moonlighting", "One Way", Songs von Gershwin

14.2.

Siegfried Herrmann, * 07.11.1932 Unterschönau/Thüringen, + 14.02.2017 Erfurt, deutscher Leichtathlet (Mittel- und Langstrecke); lief 1965 Weltrekord über 3.000 m; für die DDR Olympiateilnehmer 1964 (Elfter über 10.000 m); 29-facher DDR-Meister; später Trainer

15.2.

Manfred Kaiser, * 07.01.1929 Zeitz, + 15.02.2017 Lindau/Bodensee, deutscher Fußballspieler; bestritt 31 Länderspiele (ein Tor) für die DDR und 349 Oberligaspiele (36 Tore); spielte von 1955 bis 1964 bei Wismut Aue bzw. SC Wismut Karl-Marx-Stadt, DDR-Meister 1956, 1957 und 1959, DDR-Pokalsieger 1955; DDR-Fußballer des Jahres 1963

16.2.

Jannis Kounellis, * 23.03.1936 Piräus, + 16.02.2017 Rom (Italien), griechischer Maler, Plastiker und Bühnenbildner; Mitglied der Arte Povera-Bewegung; Werke u. a.: Beitrag zur documenta 1982, Schlachthof-Installation von Barcelona; Bühnenbilder u. a. zu Heiner Müllers Trilogie "Mauser", "Quartett", "Der Findling" und zur Uraufführung von Franz Hummels Oper "Beuys"

17.2.

Niki Stajkovic, * 01.03.1959 Salzburg, + 17.02.2017 Hallein-Rif, österreichischer Wasserspringer; fünffacher Olympiateilnehmer (erstmals 1972 im Alter von 13 Jahren); vom Dreimeterbrett 1987 EM-Zweiter und 1981 EM-Dritter; vielfacher Österr. Meister

21. Februar 2017

600. Geburtstag: Ludwig IX., * 21.2.1417 Burghausen, † 18.1.1479 Landshut, Herzog von Bayern-Landshut ab 1450; wahrte seine Vormachtstellung in Franken; 1472 Gründer der Universität Ingolstadt
350. Geburtstag: Bartholomäus Crasselius, * 21.2.1667 Wernsdorf bei Glauchau, † 10.11.1724 Düsseldorf, deutscher Liederdichter und lutherischer Theologe; ab 1708 Pfarrer in Düsseldorf; Liedtexte u. a.: "Dir, dir, o Höchster, will ich singen" (ursprünglich "Dir, dir, Jehova, will ich singen")
250. Geburtstag: Christian Contessa, * 21.2.1767 Hirschberg/Schlesien, † 11.9.1825 Kloster Liebenthal/Schlesien, deutscher Schriftsteller; Kaufmann und Kommunalpolitiker; dramatische und erzählende Werke, u. a. "Der Lustgarten im Riesengebirge", "Der Freiherr und sein Neffe"; Bruder von Karl Wilhelm Contessa
80. Geburtstag: Harald V., * 21.2.1937 Gut Skaugum in Asker, König von Norwegen (ab 1991); Sohn von Olav V.
75. Geburtstag: Margarethe von Trotta, * 21.2.1942 Berlin, dt. Schauspielerin, Filmregisseurin und Drehbuchautorin; Regiearbeiten u. a.: "Die bleierne Zeit", "Rosa Luxemburg", "Winterkind", "Jahrestage", "Rosenstraße", "Vision - Aus dem Leben der Hildegard von Bingen", "Hannah Arendt"
75. Geburtstag: Ralf Corsten, * 21.2.1942 Berlin, deutscher Wirtschaftsmanager; Aufsichtsratsvors. der Steigenberger Hotelgruppe ab 2003; Vorstandsvors. der Touristik Union International (TUI) 1994-2003, Vorstandssprecher der TUI 1992-1994
50. Geburtstag: Silke Knoll, * 21.2.1967 Rottweil, deutsche Leichtathletin (Sprint); Europameisterin 1994, EM-Zweite 1990 und WM-Dritte 1995 (jeweils mit der 4 x-100-m-Staffel); 22-fache Deutsche Meisterin
50. Geburtstag: Leroy Burrell, * 21.2.1967 Philadelphia/PA, amerikanischer Leichtathlet (Sprint); Olympiasieger 1992 sowie Weltmeister 1991 und 1993 mit der 4 x-100-m-Staffel; WM-Zweiter 1991 über 100 m; mehrfacher Weltrekordler; später Trainer
1967: Die Genfer Abrüstungskonferenz nimmt nach sechsmonatiger Pause die Beratungen zur Unterzeichnung des Atomsperrvertrags wieder auf
50. Todestag: Wolf Albach-Retty, * 28.5.1908 Wien, † 21.2.1967 Wien, österreichischer Bühnen- und Filmschauspieler; Filme u. a.: "Hotel Sacher", "Sieben Jahre Pech", "Maske in Blau", "Die tolle Lola"; Sohn von Rosa Albach-Retty und Vater von Romy Schneider; spielte auch am Wiener Burgtheater
50. Geburtstag: Sari Essayah, * 21.2.1967 Haukivuori, finnische Leichtathletin (Gehen); Weltmeisterin 1993, Europameisterin 1994, WM-Dritte 1991, Olympia-Vierte 1992 (jeweils über 10 km); später politisch tätig, u. a. MdEP 2009-2014
20. Todestag: Jupp Posipal, * 20.6.1927 Lugoj (Rumänien), † 21.2.1997 Hamburg, deutscher Fußballspieler; bestritt 32 Länderspiele und war als rechter Verteidiger Mitglied der deutschen Weltmeistermannschaft von 1954; bestritt über 500 Spiele für den Hamburger SV, mit dem er achtmal Meister der Oberliga Nord wurde; stand 1953 in der FIFA-Weltauswahl



Lucene - Search engine library