MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Januar 2019

2.1.

Lutz Lehmann, * 05.02.1927 Stettin, + 02.01.2019, dt. Journalist; freier Journalist für Rundfunk, Fernsehen und versch. Zeitschriften; fr. ARD-Korrespondent in der DDR und in Moskau

4.1.

Harold Brown, * 19.09.1927 New York, + 04.01.2019 Rancho Santa Fe/CA, amerikanischer Politiker und Physiker; fr. Verteidigungsminister

John Burningham, * 27.04.1936 Farnham, + 04.01.2019 London, brit. Schriftsteller, Zeichner und Illustrator; einer der innovativsten Kinderbuchillustratoren in Großbritannien; Werke: Kinderbücher, u. a.: "Borka", "Chitty Chitty Bang Bang", "Mr. Gumpy's Outing", "Was ist dir lieber?", "Was fällt Euch ein?", "Das Zauberbett"

Werner Knopp, * 31.01.1931 Braunschweig, + 04.01.2019, dt. Rechtswissenschaftler und Hochschulpolitiker; Präsident der Stiftung Preuß. Kulturbesitz 1977-1998; Veröffentl. u. a.: "Preußens Wege, Preußens Spuren", "Woher, Berlin, wohin?"

7.1.

Moshe Arens, * 27.12.1925 Kowno/Kaunas/Litauen, + 07.01.2019 Sawjion, israelischer Politiker und Diplomat; Flugzeugingenieur; Likud; Außenminister 1988-1990, Verteidigungsminister 1983/84, 1990-1992 und 1999; Botschafter in Washington 1982/83

9.1.

Anatolij Lukjanow, * 07.05.1930 Smolensk, + 09.01.2019, russischer Jurist und Politiker

Milan Pancevski, * 16.05.1935 Debar/Mazedonien, + 09.01.2019, jugoslawischer Politiker; fr. Vors. des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens (BdKJ); stammte aus Mazedonien

10.1.

Theo Adam, * 01.08.1926 Dresden, + 10.01.2019 Dresden, dt. Sänger (Bassbariton); auch Lieder- und Oratoriensänger; 1980 Kammersänger des Freistaates Bayern; u. a. Mitgl. der Deutschen Staatsoper in Berlin; Rollen u. a. in "Don Giovanni", "Wozzeck", "Lulu", "Karl V."; auch Operninszenierungen

16.1.

Mirjam Pressler, * 18.06.1940 Darmstadt, + 16.01.2019 Landshut, dt. Schriftstellerin und Übersetzerin; einer der erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautorinnen; Werke: Kinderbücher, Romane, Übersetzungen, u. a. "Bitterschokolade", "Kratzer im Lack", "Stolperschritte", "Ich sehne mich so. Die Lebensgeschichte der Anne Frank", "Malka Mai","Für Isabel war es Liebe", "Golem stiller Bruder", "Nathan und seine Kinder", "Ein Buch für Hanna"

17.1.

Babikir Awadallah, * 1917, + 17.01.2019, sudanesischer Politiker; Premierminister Mai bis Okt. 1969

Alexander Koch, * 05.07.1966 Bremen, + 17.01.2019 Berlin, deutscher Historiker; Präsident des Deutschen Historischen Museums in Berlin 2011-2016; zuvor ab 1993 an Museen und als Lehrbeauftragter tätig, insbesondere von 2005 an als Direktor am Historischen Museum der Pfalz in Speyer; Außerplanmäßiger Professor an der Universität Marburg ab 2009

Horst Stern, * 24.10.1922 Stettin, + 17.01.2019 bei Passau, dt. Autor und Fernsehjournalist; Umweltschützer; Gründer und fr. Hrsg. des Umweltmagazins "Natur"; Fernsehserie "Sterns Stunde"; Veröffentl. u. a.: "Tierversuche in der Pharmaforschung", "Mann aus Apulien", "Jagdnovelle"

18.1.

Wolfgang Frühwald, * 02.08.1935 Augsburg, + 18.01.2019, deutscher Germanist und Wissenschaftsmanager; Präsident der Alexander-von-Humboldt-Stiftung 1999-2007; Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) 1992-1997; Hauptarbeitsgebiete: Romantik, geistl. Prosa des Mittelalters, Literatur und Wissenschaft im Exil, Literatur des 20. Jh.

26.1.

Wilma Lipp, * 26.04.1925 Wien, + 26.01.2019 Inning am Ammersee (Deutschland), österreichische Sängerin

28.1.

Franz Struzl, * 03.07.1942 Wiener Neustadt, + 28.01.2019 Linz, österreichischer Wirtschaftsmanager; Vorstandsvorsitzender der RHI AG 2011-2016; ab 1966 bei einer Vorläuferin der späteren voestalpine AG und in den 1980er Jahren Sanierer der Fabriken in der Steiermark; ab 1992 Vorstand, ab 1999 stv. Vorsitzender und 2001-2004 Vorstandsvorsitzender der späteren voestalpine AG; 2004 bis 2010 Vorstandschef der brasilianischen Villares Metals, Tochter der Böhler-Uddeholm

29.1.

George Fernandes, * 03.06.1930 Bangalore, + 29.01.2019 Neu-Delhi, indischer Publizist, Gewerkschafter und Politiker; Volkspartei; Minister 1998-2004

20. März 2019

400. Todestag: Matthias, * 24.2.1557 Wien, † 20.3.1619 Wien, Kaiser des Heiligen Römischen Reiches 1612-1619; dritter Sohn von Kaiser Maximilian II.; ab 1608 König von Ungarn und Kroatien, ab 1611 auch König von Böhmen; im April 1606 in einem Geheimvertrag als Haupt des Hauses Habsburg anerkannt (gegen seinen Bruder, Kaiser Rudolf II., Beginn des "Bruderzwists"); nach Rudolfs Tod wurde er am 13. 6. 1612 zum Römischen König und Kaiser gewählt
125. Todestag: Ludwig von Kossuth, * 19.9.1802 Monok/Komitat Zemplén, † 20.3.1894 Turin, auch Lajos von Kossuth; Führer der ungar. Unabhängigkeitsbewegung von 1848/49; Nationalheld; 1848 Finanzminister, dann Vors. des Verteidigungsausschusses; wurde 1849 nach der Thronentsetzung der Habsburger zum Reichsverweser gewählt; floh nach der Niederschlagung der ungarischen Revolution ins Exil
1919: Uraufführung des Dramas "Der arme Vetter" von Ernst Barlach in Hamburg
90. Geburtstag: Ludwig Horatz, * 20.3.1929 Köln, dt. Industriemanager; Finanzvorstand bei der Clouth AG, Köln 1968-1982; Vorstandsvors. der Phoenix AG, Hamburg 1988-1994
90. Geburtstag: Ilse Tielsch, * 20.3.1929 Auspitz bei Brünn, österr. Schriftstellerin; Werke u. a.: "Anrufung des Mondes", "Regenzeit" (Gedichte); "Ein Elefant in unserer Straße" (Erz.); "Die Früchte der Tränen" (Roman); "Der Zug hält nicht in Bevignon", "Begräbnis eines alten Mannes" (Hörspiele)
85. Geburtstag: David Malouf, * 20.3.1934 Brisbane, australischer Schriftsteller; Werke: Erzählungen, Romane, Lyrik, u. a. "Das Wolfskind", "Jenseits von Babylon", "Südlicher Himmel"
80. Geburtstag: Brian Mulroney, * 20.3.1939 Baie-Comeau/St.-Lorenz-Strom, kanadischer Politiker; Progressive Conservative Party (PCP); Premierminister 1984-1993; Parteivors. 1983-1993
75. Geburtstag: Dieter Grahn, * 20.3.1944 Zobten, deutscher Ruderer und Rudertrainer; als Aktiver Olympiasieger 1968 und 1972, Weltmeister 1966 und 1970, Europameister 1967 und 1971 (jew. für die DDR); Bundestrainer im Bereich Riemenrudern der Männer 2001-2009
75. Geburtstag: Erwin Neher, * 20.3.1944 Landsberg am Lech, dt. Biophysiker; Nobelpreis 1991 für Medizin zus. mit Bert Sakmann für die Entwicklung einer Technik, die es ermöglicht, geringe elektr. Ströme zwischen Körperzellen und ihrer Umgebung zu registrieren
65. Geburtstag: Christoph Ransmayr, * 20.3.1954 Wels/Oberösterreich, österreichischer Schriftsteller; Kulturredakteur und freier Schriftsteller ab 1982; Werke u. a.: "Die Schrecken des Eises und der Finsternis", "Die letzte Welt", "Morbus Kitahara", "Der fliegende Berg", "Atlas eines ängstlichen Mannes", "Cox oder der Lauf der Zeit"
10. Todestag: Alfons Bayerl, * 27.12.1923 Haid/Sudetenland, † 20.3.2009, dt. Politiker; SPD; MdB 1967-1980; MdEP 1974-1980; Parlament. Staatssekretär im Bundesjustizministerium 1969-1974
10. Todestag: Abdellatif Filali, * 26.1.1928 Fes, † 20.3.2009 Paris (Frankreich), marokkanischer Diplomat und Politiker; Premierminister 1994-1998; Außenminister 1971-1972 und 1985-1999; Botschafter u. a. in China, Algerien, Spanien und Großbritannien



Lucene - Search engine library