MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Januar 2019

2.1.

Lutz Lehmann, * 05.02.1927 Stettin, + 02.01.2019, dt. Journalist; freier Journalist für Rundfunk, Fernsehen und versch. Zeitschriften; fr. ARD-Korrespondent in der DDR und in Moskau

4.1.

Harold Brown, * 19.09.1927 New York, + 04.01.2019 Rancho Santa Fe/CA, amerikanischer Politiker und Physiker; fr. Verteidigungsminister

John Burningham, * 27.04.1936 Farnham, + 04.01.2019 London, brit. Schriftsteller, Zeichner und Illustrator; einer der innovativsten Kinderbuchillustratoren in Großbritannien; Werke: Kinderbücher, u. a.: "Borka", "Chitty Chitty Bang Bang", "Mr. Gumpy's Outing", "Was ist dir lieber?", "Was fällt Euch ein?", "Das Zauberbett"

Werner Knopp, * 31.01.1931 Braunschweig, + 04.01.2019, dt. Rechtswissenschaftler und Hochschulpolitiker; Präsident der Stiftung Preuß. Kulturbesitz 1977-1998; Veröffentl. u. a.: "Preußens Wege, Preußens Spuren", "Woher, Berlin, wohin?"

7.1.

Moshe Arens, * 27.12.1925 Kowno/Kaunas/Litauen, + 07.01.2019 Sawjion, israelischer Politiker und Diplomat; Flugzeugingenieur; Likud; Außenminister 1988-1990, Verteidigungsminister 1983/84, 1990-1992 und 1999; Botschafter in Washington 1982/83

9.1.

Anatolij Lukjanow, * 07.05.1930 Smolensk, + 09.01.2019, russischer Jurist und Politiker

Milan Pancevski, * 16.05.1935 Debar/Mazedonien, + 09.01.2019, jugoslawischer Politiker; fr. Vors. des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens (BdKJ); stammte aus Mazedonien

10.1.

Theo Adam, * 01.08.1926 Dresden, + 10.01.2019 Dresden, dt. Sänger (Bassbariton); auch Lieder- und Oratoriensänger; 1980 Kammersänger des Freistaates Bayern; u. a. Mitgl. der Deutschen Staatsoper in Berlin; Rollen u. a. in "Don Giovanni", "Wozzeck", "Lulu", "Karl V."; auch Operninszenierungen

16.1.

Mirjam Pressler, * 18.06.1940 Darmstadt, + 16.01.2019 Landshut, dt. Schriftstellerin und Übersetzerin; einer der erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautorinnen; Werke: Kinderbücher, Romane, Übersetzungen, u. a. "Bitterschokolade", "Kratzer im Lack", "Stolperschritte", "Ich sehne mich so. Die Lebensgeschichte der Anne Frank", "Malka Mai","Für Isabel war es Liebe", "Golem stiller Bruder", "Nathan und seine Kinder", "Ein Buch für Hanna"

17.1.

Babikir Awadallah, * 1917, + 17.01.2019, sudanesischer Politiker; Premierminister Mai bis Okt. 1969

Horst Stern, * 24.10.1922 Stettin, + 17.01.2019, dt. Autor und Fernsehjournalist; Umweltschützer; Gründer und fr. Hrsg. des Umweltmagazins "Natur"; Fernsehserie "Sterns Stunde"; Veröffentl. u. a.: "Tierversuche in der Pharmaforschung", "Mann aus Apulien", "Jagdnovelle"

23. Januar 2019

100. Geburtstag: Hans Hass, * 23.1.1919 Wien, † 16.6.2013 Wien, österreichischer Meeresforscher; Unternehmensberater; Filme u. a.: "Menschen unter Haien", "Abenteuer im Roten Meer"; zahlr. Fernsehfilme; Veröffentl. u. a.: "Unter Korallen und Haien", "Wir kommen aus dem Meer", "Energon - Das verborgene Gemeinsame"
90. Geburtstag: Helmut Gies, * 23.1.1929 Mönchengladbach, dt. Wirtschaftsmanager; 1957 beteiligt am Wiederaufbau des Düsseldorfer Mannesmann-Konzerns; fr. Vorstands- und fr. AR-Vors. der Aachener- und Münchener Beteiligungs-AG
90. Geburtstag: John Polanyi, * 23.1.1929 Berlin, kanad. Chemiker und Physiker; Nobelpreis 1986 für Chemie zus. mit D. R. Herschbach und Yuan Tseh Lee für ihre grundlegenden Arbeiten zur Erforschung der Vorgänge im Innersten der Materie, der Dynamik chemischer Elementarprozesse
80. Geburtstag: Erwin Möller, * 23.1.1939 Lünen, deutscher Industriemanager; Vorstandsmitglied des Haftpflichtverbands der Dt. Industrie HDI 1990-2002; fr. Vorstandsvors. der Preussag AG, Hannover
75. Geburtstag: Rutger Hauer, * 23.1.1944 Breukelen, niederländischer Schauspieler; Filme u. a.: "Sobibor", "Die Legende vom heiligen Trinker", "Blade Runner", "Blind Side", "Goal! II", "Batman Begins"
75. Todestag: Edvard Munch, * 12.12.1863 Löiten, † 23.1.1944 Ekely, norwegischer Maler und Grafiker; er gehörte mit Cézanne, van Gogh und Gauguin zu den Begründern der modernen Malerei; Vorläufer des Expressionismus; Werke: von naturalistischen Details befreite Landschaften und düster gestimmte Menschendarstellungen, u.  a.: "Der Schrei" (eine der vier Versionen des Motivs wurde im Mai 2012 zu einem Rekordpreis von 107 Mio. US$ versteigert), "Am Totenbett", "Mädchen auf der Brücke", "Die tote Mutter"
75. Geburtstag: Manfred Weiß, * 23.1.1944 Roth/Mittelfranken, † 11.3.2017 Roth/Mittelfranken, deutscher Jurist und Politiker (Bayern); CSU; Staatsminister der Justiz 1999-2003; stellv. CSU-Fraktionsvors. 1993-1999; MdL 1978-2013
65. Geburtstag: Rüdiger Schnuphase, * 23.1.1954 Erfurt, deutscher Fußballspieler; 45 Länderspiele (sechs Tore) für die DDR; spielte für Turbine Erfurt, Rot-Weiß Erfurt und FC Carl-Zeiss Jena, 320 Oberligaspiele (123 Tore), Oberliga-Torschützenkönig 1982; Fußballer des Jahres 1982 in der DDR
1969: BR Deutschland: Rücktrittserklärung des Bundestagspräsidenten Eugen Gerstenmaier mit Wirkung zum 31. Jan. 1969; Anlass dafür war die Wiedergutmachungsentschädigung in Höhe von 280.000 DM, die Gerstenmaier aufgrund eines Gesetzes bewilligt worden war, für das er sich eingesetzt hatte
25. Todestag: Klaus Hemmerle, * 3.4.1929 Freiburg, † 23.1.1994 Aachen, deutscher kath. Theologe; Bischof von Aachen 1975-1994; Geistlicher Direktor des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken 1968-1974
25. Todestag: Lee A. DuBridge, * 21.9.1901 Terre Haute/IN, † 23.1.1994 Duarte b. Pasadena/CA, amerikanischer Physiker; Präsident des "California Institute of Technology (Caltech)" 1946-1969; wiss. Berater Präsident Nixons 1968-1970; Ehrendoktor zahlr. amerikanischer Universitäten
25. Todestag: Anton Jaumann, * 5.12.1927 Belzheim/Krs. Nördlingen, † 23.1.1994 München, deutscher Politiker (Bayern); CSU; CSU-Generalsekretär 1963-1967; Staatssekretär im Finanzministerium 1966-1970; Minister für Wirtschaft und Verkehr 1970-1988
25. Todestag: Nikolaj Ogarkow, * 30.10.1917 Region Twer, † 23.1.1994 Moskau, sowjetischer Marschall; Generalstabschef der Gesamtstreitkräfte 1977-1984; Erster Stellvertreter des Verteidigungsministers 1977-1984
20. Todestag: Jay A. Pritzker, * 26.8.1922 Chicago/IL, † 23.1.1999 Chicago/IL, amerikanischer Jurist und Unternehmer; Gründer des Hotelimperiums Hyatt Corp.; von 1983 bis 1988 Eigentümer der (später aufgelösten) Braniff Airways Inc.; engagierte sich auch in der Industriegruppe Marmon Corp.; 1979 Stifter des mit 100.000 US-Dollar dotierten Pritzker Architectural Prize



Lucene - Search engine library