MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Juli 2020

Alexander Iwanizki, * 08.10.1937 Jarowaja, + Juli 2020 bei Moskau, ukrainischer Ringer; im Schwergewicht, Freistil Olympiasieger 1964, Weltmeister 1962, 1963, 1965 und 1966; in den 1970er Jahren Sport-Chefredakteur des sowjetischen Fernsehens; 2013 Aufnahme in die FILA International Wrestling Hall of Fame

Roger Vonlanthen, * 05.12.1930 Fribourg, + Juli 2020 Genf, Schweizer Fußballspieler und -trainer; 27-facher Nationalspieler, WM-Teilnehmer 1954 und 1962; spielte für Servette Genf, Grasshoppers Zürich, Inter Mailand und Lausanne-Sports; als Trainer u. a. Schweizer Nationaltrainer 1977-1979

1.7.

Karl Otto Conrady, * 21.02.1926 Hamm/Westfalen, + 01.07.2020 Köln, deutscher Literaturwissenschaftler; fr. Präsident des West-PEN; Veröffentl. u. a.: "Literatur und Germanistik als Herausforderung", "Goethe. Leben und Werk", "Goethe Was Here. Parodistischer Scherz und Ernst"; "Vom einen Land und vom andern. Gedichte zur deutschen Wende 1989/1990", "Wörtertreiben" (eigene Gedichte)

Heinrich Fink, * 31.03.1935 Korntal/Bessarabien, + 01.07.2020 Berlin, deutscher Theologe und Hochschullehrer; Dozent (ab 1970), Professor (ab 1979) und Rektor (19901991) der Humboldt-Universität (HU); PDS-Bundestagsabgeordneter 1998-2002; Vorsitzender der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-BdA) 2003-2014

Ida Haendel, * 15.12.1928 Chelm (Polen) (n.a.A. 15.12.1923 Chelm (Polen)), + 01.07.2020 Pembroke Park/FL (USA), britische Violinistin; frühes Wunderkind, gewann schon im Alter von vier Jahren die Goldmedaille des Warschauer Konservatoriums; geprägt von ihrem Lehrer George Enescu und von der Zusammenarbeit mit Sergiu Celibidache; Lehrerin von David Garrett

Matthias Kaul, * 29.01.1949 Hamburg, + 01.07.2020, deutscher Komponist; seine über 100 Kompositionen für Kammermusik, Chor, Hörspiel und Musiktheater sind nachhaltig geprägt von seiner Biografie als Schlagzeuger

Emmanuel Rakotovahiny, * 16.08.1938 Tuléar, + 01.07.2020, madagassischer Politiker; Ministerpräsident 1995-1996; 1990 Mitgründer der Union nationale pour le développement et la démocratie (UNDD)

Georg Ratzinger, * 15.01.1924 Pleiskirchen, + 01.07.2020 Regensburg, deutscher Priester und Kirchenmusiker; Domkapellmeister im Regensburger Dom und langjähriger Leiter des Knabenchor der "Regensburger Domspatzen"; Bruder von Papst Benedikt XVI.

2.7.

Tilo Prückner, * 26.10.1940 Augsburg, + 02.07.2020 Berlin, dt. Schauspieler; Gründungsmitglied der Berliner Schaubühne am Halleschen Ufer Anfang der 1970er Jahre; Filme u. a.: "Der Willi-Busch-Report", "Die Siebtelbauern", "Bomber und Paganini"; Fernsehserien u. a.: "Adelheid und ihre Mörder", "Klemperer - Ein Leben in Deutschland", "Kommissarin Lucas", "Rentnercops", "Tatort"-Kommissar Eduard Holicek in Hamburg 2001-2008

5.7.

Ulrich Gronert, * 18.02.1945, + 05.07.2020 Berlin, deutscher Kunsthändler; 1968 Gründer der "Galeie Antique" in Berlin; baute eine der größten Sammlungen von Objekten der Königlichen Porzellan-Manufaktur auf; Mitautor des Werks "Glas in Schweden 1915-1960"

Willi Holdorf, * 17.02.1940 Blomesche Wildnis/Holstein, + 05.07.2020 Achterwehr/ Kreis Rendsburg-Eckernförde, deutscher Leichtathlet (Zehnkampf); Olympiasieger 1964; deutscher Meister 1961 und 1963; 19 Nationalmannschaftsstarts zwischen 1959 und 1965; Sportler des Jahres 1964; später u. a. Trainer, PR-Manager und Mitglied im Handball-Bundesliga-Aufsichtsrat; Aufnahme in die Hall of Fame des deutschen Sports 2011

6.7.

Pavel Fieber, * 30.09.1941 Krnov (Tschechoslowakei), + 06.07.2020 Würzburg, deutscher Schauspieler und Theaterintendant; Generalintendant des Badischen Staatstheaters Karlsruhe 1997-2002; v. a. bekannt geworden als Professor Higgins in dem Musical "My Fair Lady", den er an zahlreichen Theatern verkörperte; gelegentlich auch Rollen in Film und Fernsehen, u. a. in "Der Komödienstadel - Der letzte Bär von Bayern"

Ennio Morricone, * 10.11.1928 Rom-Trastevere, + 06.07.2020 Rom, italienischer Filmkomponist; mehr als 500 Filmmusiken, u. .a. "Il federale", "Spiel mir das Lied vom Tod", "Lolita", "Mission to Mars", "Cinema Paradiso", "The Hateful 8"

7.7.

Heinz Ruhnau, * 05.03.1929 Danzig, + 07.07.2020 Bonn, dt. Manager; SPD; fr. Politiker und Gewerkschafter; fr. Berater der nordrhein-westfäl. Landesregierung und der Regierung des Freistaates Sachsen; 1965 Hamburger Innensenator; Staatssekretär im BM für Verkehr 1974-1982; Vorstandsvors. der Lufthansa 1982-1990; fr. AR-Mitglied der WestLB

8.7.

Finn Christian Jagge, * 04.04.1966 Stabekk, + 08.07.2020 Oslo, norwegischer Skirennläufer; Olympiasieger 1992 im Slalom, siebenf. Weltcupsieger; später u. a. Trainer der norwegischen alpinen Frauenmannschaft 2005-2007 und Ski-TV-Experte

Alex Pullin, * 20.09.1987 Mansfield, + 08.07.2020 Gold Coast/Queensland (Tauchunfall), australischer Snowboarder; im Snowboardcross Weltmeister 2011 und 2013 sowie WM-Dritter 2017; neunf. Weltcupsieger und dreif. Olympiateilnehmer; starb bei einem Tauchunfall beim Speerfischen

10.7.

Jack Charlton, * 08.05.1935 Ashington, + 10.07.2020 Northumberland, britischer Fußballspieler und -trainer; als Aktiver 35-facher englischer Nationalspieler, Weltmeister 1966; spielte von 1952 bis 1973 für Leeds United und bestritt für das Team über 770 Spiele, englischer Meister 1969; später u. a. Nationaltrainer Irlands 1986-1995; Bruder von Bobby Charlton

Ursula Hudson, * 17.03.1958, + 10.07.2020, deutsche Kulturwissenschaftlerin; Vorstandsvorsitzende von Slow Food Deutschland und Mitglied des Vorstands von Slow Food International; Forschungsschwerpunkt: Kunst und Design zu Beginn des 20. Jh. sowie Essen, dessen Geschichte und Kultur, die Regionalität von Lebensmitteln und die kulinarische Bildung

Miloš Jakes, * 12.08.1922 Ceske Chalupy, + 10.07.2020 Prag, fr. tschechoslowakischer Politiker; Generalsekretär der Komm. Partei der Tschechoslowakei 1987-1989

Lara Victoria van Ruijven, * 28.12.1992 Naaldwijk, + 10.07.2020 Perpignan (Frankreich), niederländische Shorttrackerin; über 500 m Weltmeisterin und EM-Dritte 2019, über 1.000 m EM-Zweite 2020, mit der 3.000-m-Staffel Olympiadritte und WM-Zweite 2018 sowie fünffache Europameisterin, zwei Weltcupsiege im Einzel und acht im Team; starb während eines Trainingslagers in Frankreich an einer Autoimmunerkrankung

11.7.

Peter Maertens, * 23.08.1931 Hamburg, + 11.07.2020 Hamburg, deutscher Schauspieler; Filme u.a.: "Stammheim", Die Hände meiner Mutter", "Am Ende ist man tot"; Auftritte in mehreren "Tatort"-Folgen

12.7.

Ulrich Fischer, * 11.12.1942, + 12.07.2020 Bonn, deutscher Politiker; Bündnis 90/DIE GRÜNEN; wiss. Mitarbeiter der grünen Bundestagsfraktion 1983-1985; MdB 1986-1987

Wim Suurbier, * 16.01.1945 Eindhoven, + 12.07.2020 Amsterdam, niederländischer Fußballspieler; 60-facher Nationalspieler, WM-Zweiter 1974 und 1978, EM-Dritter 1976; spielte u. a. für Ajax Amsterdam 1964-1977, FC Schalke 04 1977/78 und FC Metz 1978/79, mit Ajax siebenf. niederl. Meister, vierf. KNVB-Pokalsieger, dreif. Europapokalsieger der Landesmeister,1972 UEFA Super Cupsieger und Weltpokalsieger

14.7.

Adalet Ağaoğlu, * 23.10.1929 Nallıhan/Prov. Ankara, + 14.07.2020 Istanbul, türkische Schriftstellerin; Werke in dt. Übersetzung u. a.: "Sich hinlegen und sterben", " Die zarte Rose meiner Sehnsucht", "Vom Bosporus zum Ararat. Eine literarische Reise durch die heutige Türkei"

17.7.

Zizi Jeanmaire, * 29.04.1924 Paris, + 17.07.2020 Tolochenaz (Schweiz), französische Balletttänzerin, Schauspielerin und Chanson-Sängerin; bekannt vor allem durch ihre Darstellung der Titelrolle in dem Ballett "Carmen"; tanzte für die Pariser Oper, das Ballett von Monte Carlo und in der von ihrem späteren Ehemann ins Leben gerufenen Gruppe „Les Ballets des Champs-Elysées“; auch Chansonsängerin

John Lewis, * 21.02.1940 b. Troy/AL, + 17.07.2020 Atlanta/GA, amerik. Politiker und Bürgerrechtler; Demokratische Partei; Mitglied des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten 1987-2014; 1960 Mitgründer (1963 Vors.) des Student Nonviolent Coordinating Committee (SNCC); organisierte u. a. 1965 zus. mit Martin Luther King den Protestmarsch von Selma nach Montgomery

18.7.

Juan Marsé, * 08.01.1933 Barcelona, + 18.07.2020 Barcelona, spanischer Schriftsteller; Werke u. a.: "Letzte Tage mit Teresa", "Die obskure Liebe der Montserrat Claramunt", "Stimmen in der Schlucht", "Gute Nachrichten auf Papierfliegern"; mehrere Verfilmungen seiner Werke

Eberhard Schockenhoff, * 29.03.1953 Stuttgart, + 18.07.2020 Freiburg, deutscher Moraltheologe und Priester; Mitglied im Nationalen Ethikrat 2001-2008, im Nachfolgegremium Deutscher Ethikrat 2008-2016; Präsident des Kath. Akademischen Ausländer-Dienstes ab 2016; Professor für Moraltheologie in Freiburg ab 1994

Keith Sonnier, * 1941 Mamou/LA, + 18.07.2020 Southampton/NY, amerikanischer Maler und Bildhauer; bekannt vor allem für seine Lichtinstallationen; Teilnehmer der documenta 5 und 7

19.7.

Kelly Preston-Travolta, * 13.10.1962 Honolulu/HI, + 19.07.2020 Houston/TX, amerikanische Schauspielerin; fr. Model; Filme u. a.: "Christine", "From Dusk Till Dawn", "Jack Frost", "Return to Sender", "Mit Dir an meiner Seite", "Casino Jack", "From Paris with Love"; verh. mit John Travolta

21.7.

Luzius Wildhaber, * 18.01.1937 Basel, + 21.07.2020, Schweizer Jurist; Präsident des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (ECHR) 1998-2007; ab 2008 Vize-Präsident des Vergleichs- und Schiedsgerichtshofs der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE); Richter am ECHR 1991-2007; Prof. für Staats- und Völkerrecht in Basel 1977-1998

Kansai Yamamoto, * 08.02.1944 Yokohama, + 21.07.2020 Tokio, japanischer Modedesigner; galt als Pionier der jap. Modeindustrie; arbeitete u. a. für David Bowie, Elton John und Stevie Wonder bekannt

24.7.

Benjamin Mkapa, * 12.11.1938 Ndanda/Distrikt Masasi, + 24.07.2020 Daressalaam, tansanischer Journalist, Diplomat und Politiker; Staatspräsident 1995-2005; verschiedene Ministerpositionen, u. a. Außenminister 1977-1980 und 1984-1990; fr. Vors. der Chama Cha Mapinduzi (CCM-Revolutionary Party); Botschafter in den USA 1983-1984

25.7.

Peter Green, * 29.10.1946 London, + 25.07.2020 Canvey Island, britischer Blues-Rockgitarrist u. -sänger; 1967 Gründer von "Fleetwood Mac"; größte Hits u. a.: "Black Magic Woman", "Albatross", "Worried Dream"; spielte auch in diversen Blues Bands u. gilt als einer der bedeutendsten Gitarristen und Songschreiber des britischen Blues-Boom der 1960er Jahre

Eddie Shack, * 11.02.1937 Sudbury/Ontario, + 25.07.2020 Toronto/Ontario, kanadischer Eishockeyspieler; bestritt zwischen 1958 und 1975 über 1.000 NHL-Spiele, u. a. für die Toronto Maple Leafs 1960-1967 und 1973-1975 sowie die Buffalo Sabres 1970-1972, u. a. Stanley-Cupsieger 1962, 1963, 1964 und 1967, Teilnehmer am NHL All-Star Game 1962, 1963 und 1964, Most Valuable Player des NHL All-Star Game 1962

26.7.

Olivia de Havilland, * 01.07.1916 Tokio (Japan), + 26.07.2020 Paris (Frankreich), amerikanische Filmschauspielerin; Filme u. a.: "The Adventures of Robin Hood", "Vom Winde verweht", "Mutterherz", "Die Erbin"; Fernsehen u. a.: "Fackeln im Sturm"; Schwester von Joan Fontaine († 2013)

Hans-Jochen Vogel, * 03.02.1926 Göttingen, + 26.07.2020 München, deutscher Politiker; SPD; Bundesminister für Raumordnung 1972-1974; Bundesjustizminister 1974-1981; Parteivorsitzender 1987-1991; Fraktionsvorsitzender 1983-1991; fr. Reg. Bürgermeister von Berlin; Oberbürgermeister von München 1960-1972

Fritz Ziegler, * 01.01.1933 Gelsenkirchen, + 26.07.2020, deutscher Industriemanager; Vorstandsvors. der Vereinigten Elektrizitätswerke Westf. AG 1993-1998, zuvor ab 1991 Vorstandsmgl.; Vorstandsmgl. der Ruhrkohle AG 1981-1990; Regierungspräsident in Arnsberg 1973-1977

27.7.

Owen Arthur, * 17.10.1949 Barbados, + 27.07.2020, barbadischer Politiker; Vorsitzender der Barbados Labour Party (BLP) 1993-2008 und Premierminister 1994-2008

28.7.

Friedrich Hennemann, * 17.04.1936 Worpswede, + 28.07.2020, deutscher Industriemanager und Ökonom; 1987-1995 Vorstandsvorsitzender der Bremer Vulkan AG; 1973-1987 Senatsdirektor beim bremischen Senator, zunächst für Gesundheit und Umwelt, ab 1976 für Wirtschaft und Außenhandel

Michael Spreng, * 10.07.1948 Darmstadt, + 28.07.2020 Mallorca (Spanien), deutscher Journalist und Medienberater; Chefredakteur Kölner "Express" (1983-1989) und "Bild am Sonntag" (1989-2000); Wahlkampfmanager von Edmund Stoiber (2002) und Jürgen Rüttgers (2005); Redaktionsleiter "Menschen bei Maischberger" (2003)

29.7.

Albin Chalandon, * 11.06.1920 Reyrieux/Dep. Ain, + 29.07.2020, französischer Wirtschaftsmanager und Politiker; RPR; Justizminister 1986-1988; Minister für Ausrüstung und Wohnungsbau 1968-1972

Tilman Jens, * 05.09.1954 Tübingen, + 29.07.2020 Leipzig (Suizid), deutscher TV-Journalist und Autor; über 100 Fernseh-Dokumentationen; auch Print-Reporter; Buchpublikationen u. a.: "Demenz: Abschied von meinem Vater", "Vatermord: Wider einen Generalverdacht", "Der Sündenfall des Rechtsstaats", "Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle", "Du sollst sterben dürfen"

30.7.

Lee Teng-hui, * 15.01.1923 Sanzhi, + 30.07.2020 Taipeh, chines. Politiker auf Taiwan; Staatspräsident der Republik China (Taiwan) 1988-2000; fr. Parteivorsitzender der Kuomintang (KMT)

31.7.

Josef Hattig, * 03.06.1931 Dortmund, + 31.07.2020 Bremen, deutscher Wirtschaftsmanager und Politiker (Bremen); CDU; Senator für Wirtschaft, Mittelstand, Technologie u. Europaangelegenh. 1997-1999, Senator für Wirtschaft, Mittelstand, Technologie, Häfen, überregionaler Verkehr und Außenhandel 1999-2003; Geschäftsführer des Getränkeunternehmens Beck & Co. 1992-1997; fr. AR-Vors. der Dt. Post AG

Alan Parker, * 14.02.1944 London, + 31.07.2020 London, brit. Filmregisseur und Autor; Filme u. a.: "Fame - Der Weg zum Ruhm", "Mississippi Burning", "Die Commitments", "Evita", "Die Asche meiner Mutter", "Das Leben des David Gale"; vielfach ausgezeichnet

20. April 2021

200. Todestag: Franz Carl Achard, * 28.4.1753 Berlin, † 20.4.1821 Kunern/Schlesien, deutscher Chemiker; Begründer der Rübenzuckerfabrikation; 1801 Gründer der ersten Zuckerfabrik in Kunern/Schlesien
85. Geburtstag: Hans Meyer, * 20.4.1936, Schweizer Notenbankmanager; Direktoriumspräsident der Schweizerischen Nationalbank 1996-2000
85. Geburtstag: Adolf Hartmann, * 20.4.1936 Warburg/Westf., dt. Bundesbahnbeamter und Gewerkschafter; CDU; Bundesvors. der Gewerkschaft Deutscher Bundesbahnbeamter, Arbeiter und Angestellter (GDBA) 1981-1991; fr. Vorstandsmitglied der Dt. Bahn AG
80. Geburtstag: Ryan O'Neal, * 20.4.1941 Los Angeles/CA, amerik. Schauspieler; Filme und Fernsehen u. a.: "Love Story", "Is' was, Doc?", "Paper Moon", "Der Hochzeitstag", "Fahr zur Hölle, Hollywood", "Bones - Die Knochenjägerin" (TV-Serie)
1946: Peter-Josef Stein erhält die Lizenz für die Koblenzer "Rhein-Zeitung"
20. Todestag: Giuseppe Sinopoli, * 2.11.1946 Venedig, † 20.4.2001 Berlin (Deutschland), italienischer Dirigent und Komponist; 1992 Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle in Dresden; 1983 Chef der Londoner Philharmoniker; Gastspiele u. a. in Bayreuth; Kompositionen u. a.: "Lou Salome" (Oper); Aufführungen u. a.: "Aida", "Tosca", "Macbeth", "Tannhäuser"



Lucene - Search engine library