MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Juni 2020

2.6.

Werner Böhm, * 05.06.1941 Reichsgau/Danzig, + 02.06.2020 Gran Canaria (Spanien), deutscher Sänger und Musiker; in den 1980er-Jahren erfolgreich als 'Gottlieb Wendehals' mit dem Nummer-eins-Hit "Polonäse Blankenese"; verheiratet 1981-1989 mit der Schlagersängerin Mary Roos

Carlo Ubbiali, * 22.09.1929 Bergamo, + 02.06.2020 Bergamo, italienischer Motorradrennfahrer; neunfacher Weltmeister in den Klassen 125 ccm und 250 ccm von 1951 bis 1960; insg. 39 Grand-Prix-Siege; dreifacher Sieger in der "Tourist Trophy"; warder letzte lebende Fahrer aus der Gründungssaison der Motorrad-Weltmeisterschaft 1949

Wes Unseld, * 14.03.1946 Louisville/KY, + 02.06.2020, amerikanischer Basketballspieler; spielte in der NBA für die Baltimore/Capital/Washington Bullets 1968-1981, u. a. 1969 Rookie of the Year und Most Valuable Player (MVP) sowie Berufung in das All-NBA First Team und entsprechend in das NBA All-Rookie Team, fünff. NBA All-Star, NBA Champion 1978; Trainer u. a. der Washington Bullets 1988-1994; Aufnahme in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame 1988

4.6.

Wolfgang Krause, * 04.02.1936 Breslau, + 04.06.2020, deutscher Politiker; CDU; Nov. 1989 - Febr. 1990 Kreisvorsitzender der CDU Dessau

5.6.

Kurt Thomas, * 29.03.1956 Miami/FL, + 05.06.2020, amerikanischer Geräteturner; 1978 Weltmeister im Bodenturnen (als erster US-Amerikaner); 1979 Weltmeister im Bodenturnen und am Reck sowie WM-Zweiter am Barren, am Seitpferd und im Einzelmehrkampf; mehrfacher US-Meister; 2003 Aufnahme in die International Gymnastics Hall of Fame

7.6.

Igor Luther, * 05.08.1942 Banská Bystrica, + 07.06.2020 Rijeka (Kroatien), slowakischer Kameramann; Filme u. a.: "Eins", "Chapeau Claque", "MitGift", "Die Blechtrommel", "Danton", "Das Taumhaus", "Die Blutritter"; mehr als 100 Produktionen für Film und Fernsehen

8.6.

Klaus Berger, * 25.11.1940 Hildesheim, + 08.06.2020 Heidelberg, deutscher Theologe; Professor für Neutestamentliche Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg; Publikationen u. : Monographien , Fachaufsätze, Beiträge für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung"; sein Buch über Jesus wurde zu einem Bestseller

Marion Hänsel, * 12.02.1949 Marseille (Frankreich), + 08.06.2020, belgische Regisseurin und Filmproduzentin; Filme und Produktionen u. a.: "Le Lit", "Im Herzen des Landes" (Dust), "Wolken - Briefe an meinen Sohn", "25 Grad im Winter", "Als der Wind den Sand berührte", "Stromaufwärts"

Pierre Nkurunziza, * 18.12.1964 Buye/Provinz Ngozi (n.a.A. 18.12.1963 Bujumbura), + 08.06.2020 Karuzi, burundischer Politiker; Staatspräsident 2005-2020

Bonnie Pointer, * 11.07.1950 East Oakland/CA, + 08.06.2020 Los Angeles/CA, amerikanische Sängerin; Gründungsmitglied der "Pointer Sisters", ab 1978 Auftritte auch als Solosängerin; Songs u. a.: "Yes We Can Can", "I'm So Excited", "Haven Must Sent You", "The Beast in Me", "Fairytale" (1975 mit einem Grammy-Award ausgezeichnet)

13.6.

Jörg Schröder, * 24.10.1938 Berlin, + 13.06.2020 Berlin, deutscher Autor und Verleger; Grafikdesigner; 1969 Gründer des März-Verlag; entwickelte mehrere Fernsehformate, u. a. den Dokumentarfilm "Die März Akte" und das Erzählprojekt "Schröder erzählt"

14.6.

Elsa Joubert, * 19.10.1922 Paarl, + 14.06.2020 Kapstadt, südafrikanische Schriftstellerin; Werk: vor allem Romane und Reisebeschreibungen, u. a. über die damaligen Kolonien Madagaskar, Mosambik und Angola wie z. B. "Die swerfjare van Poppie Nongena" (dt. "Der lange Weg der Poppie Nongena"; 2019 verfilmt)

15.6.

Anton Schlembach, * 07.02.1932 Großwenkheim, + 15.06.2020 Speyer, dt. kath. Theologe; Bischof von Speyer 1983-2007; fr. Generalvikar des Bistums Würzburg

16.6.

Eden Pastora Gomez, * 22.01.1937, + 16.06.2020 Managua, nicaraguanischer Ex-Guerillero und Politiker; Befehlshaber ("Comandanze Zero") und Held der sandinistischen Befreiungsarmee beim Sturz der Somoza-Dikatatur 1979; 1982-1986 Teilnahme am bewaffneten Widerstand gegen das sandinistische Regime; erfolglose Präsidentschaftskandidatur 2006

Charles Webb, * 09.06.1939 San Francisco/CA, + 16.06.2020 Eastbourne (Großbritannien), amerikanischer Schriftsteller; Werke u. a.: "The Graduate" (verfilmt unter dem Titel "Die Reifeprüfung"), "New Cardiff" verfilmt als "Hope Springs- Die Liebe deines Lebens"), "Home School"

18.6.

Claus Biederstaedt, * 28.06.1928 Stargard, + 18.06.2020 Fürstenfeldbruck, dt. Schauspieler und Regisseur; Bühnenrollen u. a. in "Bunbury", "Der Hauptmann von Köpenick", "Der Neurosenkavalier"; Filme u. a.: "Die große Versuchung", "Feuerwerk", "Sauerbruch", "Drei Männer im Schnee"; Fernsehen u. a.: "Unsere schönsten Jahre"

Anna Blume, * 21.04.1936 Bork/Westfalen, + 18.06.2020, deutsche Fotografin; zus. mit ihrem Ehemann Bernhard Blume († 2011) bekannt vor allem für künstlerische Fotografien, wie z. B. Serien großformatiger Schwarz-Weiß-Fotos

19.6.

Sir Ian Holm Cuthbert, * 12.09.1931 Goodmayes/Essex, + 19.06.2020 London, britischer Schauspieler; Filme u. a.: "Alien", "Die Stunde des Siegers", "Brazil", "Das süße Jenseits"; Rolle des Bilbo Beutlin in den "Herr-der-Ringe"- und "Hobbit"-Filmtrilogien; auch Theaterschauspieler

Carlos Ruiz Zafón, * 25.09.1964 Barcelona, + 19.06.2020 Los Angeles/CA, spanischer Schriftsteller und Bestsellerautor; weltbekannt für Barcelona-Romanzyklus ("Der Schatten des Windes", "Das Spiel des Engels", "Der Gefangene des Himmels"); vorher Autor von Jugendbüchern, u. a. "Der Fürst des Nebels", "Marina"

Dieter E. Zimmer, * 24.11.1934 Berlin-Pankow, + 19.06.2020 Berlin, deutscher Journalist, Autor, Herausgeber; Werk: Lyrik, Essay, Sachbuch, u. a. "Unsere erste Natur", "Redens Arten", "So kommt der Mensch zur Sprache", "Tiefenschwindel", "Deutsch und anders", "Die Bibliothek der Zukunft", "Nabokov reist im Traum in das Innere Asiens", "Ist Intelligenz erblich?"; auch Übersetzer, u. a. von Vladimir Nabokov

21.6.

Pascal Clément, * 12.05.1945 Boulogne-Billancourt, + 21.06.2020 Paris, französischer Politiker; Justizminister 2005-2007

Jürgen Holtz, * 10.08.1932 Berlin, + 21.06.2020 Berlin, deutscher Schauspieler; Bühnenkarriere u. a. am Berliner Ensemble, in Hamburg, München und Mannheim in einer Vielzahl klassischer und zeitgenössischer Werke; auch zahlreiche Film- und Fernsehrollen, u. a. in "Heimatmuseum", "Rosa Luxemburg", "Regina auf den Stufen", "Motzki", "Deutschlandspiel", "Du bist nicht allein"

22.6.

Joel Schumacher, * 29.08.1939 New York City, + 22.06.2020 New York City, amerikanischer Filmregisseur; Filme u. a.: "Falling Down", "Batman Forever", "Phone Booth - Nicht auflegen!", "Die Journalistin", "Das Phantom der Oper"

23.6.

Katrin Beinroth, * 15.09.1981 Celle, + 23.06.2020, deutsche Judoka; Europameisterin 2003 (Offene Klasse), EM-Dritte 2004 und 2005 (Schwergewicht); deutsche Meisterin 2000, 2003, 2004 und 2005 (Schwergewicht); später auch Trainerin

26.6.

Milton Glaser, * 26.06.1929 New York/NY, + 26.06.2020 New York/NY, amerikanischer Grafikdesigner, Illustrator und Typograf; Mitgründer des Push Pin Studios, einer Designagentur in New York (1954 -1974), dort ab 1955 Herausgeber und Artdirector; 1974 Grpbder seinen eigenen Studios Milton Glaser Inc.

27.6.

Belaïd Abdesselam, * 20.07.1928 Aïn El Kebira, + 27.06.2020, algerischer Politiker (FLN); Premierminister 1992-1993; fr. Minister für Industrie und Energie

29.6.

Carl Reiner, * 20.03.1922 New York City/NY, + 29.06.2020 Beverly Hills/CA, amerik. Filmregisseur, -schauspieler und -produzent; Regiearbeiten u. a.: "Tote tragen keine Karos", "Wo is' Papa?", "Noch einmal mit Gefühl"; auch Drehbücher, u. a. für die Sitcom-Reihe "The Dick Van Dyke Show"

30.6.

Ludwig Finscher, * 14.03.1930 Kassel, + 30.06.2020 Wolfenbüttel, dt. Musikwissenschaftler; Präsident der deutschen Gesellschaft für Musikforschung 1974-1977; Präsident der Internationalen Gesellschaft für Musikwissenschaft 1977-1981

22. Januar 2021

150. Geburtstag: Leon Jessel, * 22.1.1871 Stettin, † 4.1.1942 Berlin, deutscher Komponist; ab 1891 Theaterkapellmeister u. a. in Gelsenkirchen, Lübeck und Berlin; Werke: Operetten und Unterhaltungsmusik, u. a.: "Schwarzwaldmädel", "Parade der Zinnsoldaten", "Die Postmeisterin"; wurde wegen seiner jüdischen Herkunft Ende 1941 verhaftet und starb wenige Wochen später an den Folgen seiner Misshandlungen durch die Gestapo
100. Geburtstag: Wolfgang Lehr, * 22.1.1921 Frankfurt/M., † 14.5.2012 Frankfurt/M., deutscher Jurist; Intendant des Hessischen Rundfunks 1981-1986; stellv. Intendant ab 1972
85. Geburtstag: Alan J. Heeger, * 22.1.1936 Sioux City/IA, amerikanischer Physiker; Nobelpreis 2000 für Chemie zus. mit Alan G. MacDiarmid und Hideki Shirakawa für die Entdeckung und Entwicklung von leitenden Polymeren; Gründer der UNIAX-Corporation
75. Todestag: Erich Brandenburg, * 31.7.1868 Stralsund, † 22.1.1946 Leipzig, deutscher Historiker; Prof. und Leiter des Historischen Seminars an der Universität Leipzig 1904-1935; Veröffentl. u. a.: "Die Ursachen des Weltkrieges", "Meister der Politik", "Geschichte des Britischen Weltreiches seit 1884"
50. Geburtstag: Markus Baur, * 22.1.1971 Meersburg, deutscher Handballspieler und -trainer; 228-facher Nationalspieler (712 Tore), Olympiazweiter 2004, Weltmeister 2007, WM-Zweiter 2003, Europameister 2004, EM-Zweiter 2002; spielte u. a. bei der SG Wallau-Massenheim 1993-1997, HSG Dutenhofen/Münchholzhausen Wetzlar 1998-2001, TBV Lemgo 2001-2007, deutscher Meister 2003, DHB-Pokalsieger 1994 und 2002, Sieger des EHF-Pokal 2006; Trainer u. a. der DHB Junioren-Auswahl 2012-2016, bei TBV Lemgo 2008-2009, Kadetten Schaffhausen 2013-2015, TVB 1898 Stuttgart 2016-2018, U20-Europameister 2014, Schweizer Meister 2014 und 2015, Schweizer Pokalsieger 2014
50. Geburtstag: Tim Mälzer, * 22.1.1971 Elmshorn, deutscher Koch, Gastronom, Buchautor und TV-Moderator; als Fernsehkoch populär geworden mit "Schmeckt nicht, gibt's nicht" 2003-2006; weitere TV-Sendungen u. a.: "Tim Mälzer kocht!" 2009-2014, "Kitchen Impossible" ab 2016 und "Ready to Beef" ab 2019
10. Todestag: Hans Graf Huyn, * 3.7.1930 Warschau, † 22.1.2011 Ritten/Südtirol, deutscher Diplomat, Politiker und Publizist; im Auswärtigen Dienst 1955-1965 u. a. in Tunis, Dublin, Tokio, Manila; Ernennung zum Legationsrat im Auswärtigen Dienst 1961; Mitgl. der CSU ab 1964; große Publizität durch die sog. "Affäre Huyn" 1965; MdB 1976-1987, 1988-1990; Präs. von "Kirche in Not/Ostpriesterhilfe Deutschland e. V." 1988-2005; wurde bisweilen als politischer "Rechtsaußen" charakterisiert; zahlr. Veröffentl. u. a.: "Sieg ohne Krieg. Moskaus Griff nach der Weltherrschaft"



Lucene - Search engine library