MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Mai 2020

4.5.

Peter Bachér, * 04.05.1927 Rostock, + 04.05.2020 München, dt. Journalist und Schriftsteller; Hrsg. der "HÖRZU" 1984-1992; fr. Chefredakteur u. a. der "HÖRZU"; Veröffentl. u. a.: "Lass uns wieder von der Liebe reden", "Wieder ist Sonntag"

8.5.

Roy, * 03.10.1944 Nordenham bei Bremen, + 08.05.2020 Las Vegas/NV (USA), eigtl. Uwe Ludwig Horn; amerikanisch-deutscher Magier und Dompteur; mit seinem Partner Siegfried internationale Auftritte u. a. mit weißen Tigern und Löwen; jahrzehntelang Top-Stars in Las Vegas; wurde 2003 von einem weißen Tiger lebensgefährlich verletzt, blieb danach halbseitig gelähmt, lernte aber wieder sprechen; 2009 letzte Abschiedsvorstellung

9.5.

Little Richard, * 05.12.1932 Macon/GA, + 09.05.2020 Tullahoma/TN, eigtl. Richard Wayne Penniman; amerikanischer Rock-'n'-Roll-Sänger und Pianist; erster schwarzer Rock-'n'-Roll-Star; gr. Hits u. a.: "Tutti Frutti", "Lucille", "Good Golly Miss Molly", "Great Gosh A Mighty"; auch Filmmusiken

10.5.

Fritz Gerber, * 22.03.1929 Huttwil/Kanton Bern, + 10.05.2020, Schweizer Wirtschaftsmanager; Versicherungsfachmann; fr. Präsident des Verwaltungsrats der "Zürich"-Versicherung und anderer Versicherungsunternehmen im In- und Ausland; ab 1978 Verwaltungsratsvors. und Konzernchef sowie von 1998 bis 2001 Verwaltungsratspräs. der Roche Holding AG, Basel

12.5.

Sisavath Keobounphanh, * 01.05.1928 Provinz Houaphanh, + 12.05.2020, laotischer Politiker; Ministerpräsident 1998-2001; General

Michel Piccoli, * 27.12.1925 Paris, + 12.05.2020 Saint-Philbert-sur-Risle, französischer Schauspieler; Filme u. a.: "Die Verachtung", "Das Mädchen und der Kommissar", "Das große Fressen", "Die schöne Querulantin", "Ich geh nach Hause", "Belle toujours", "Sous les toits de Paris", "Habemus Papam"; auch Theater- und Regiearbeiten sowie Drehbücher

13.5.

Rolf Hochhuth, * 01.04.1931 Eschwege/Hessen, + 13.05.2020 Berlin, dt. Schriftsteller; Dramatiker, Essayist und Lyriker; einer der bedeutendsten Vertreter des dokumentarischen Theaters; Werke u. a.: "Der Stellvertreter", "Soldaten, Nekrolog auf Genf", "Eine Liebe in Deutschland", "Juristen", "Wessis in Weimar", "McKinsey kommt", "Effis Nacht", "Nietzsches Spazierstock"

Chedli Klibi, * 06.09.1925 Tunis, + 13.05.2020, tunes. Politiker; Generalsekretär der Arabischen Liga 1979-1990; fr. Minister für Kultur und Information; fr. Kabinettschef; langjähr. Bürgermeister von Karthago

16.5.

Julio Anguita González, * 21.11.1941 Fuengirola, + 16.05.2020, spanischer Politiker; fr. PCE-Generalsekretär; Bürgermeister von Córdoba 1979-1986

18.5.

Herbert Kühl, * 03.06.1932 Hamburg, + 18.05.2020 Hamburg, deutscher Fußballspieler und -trainer; Spieler in der Oberliga Nord u. a. beim FC St. Pauli; ab 1962 Trainer bei diversen Hamburger Oberligavereinenereinen; später Sportfunktionär, u. a. Präsidiumsmitglied des Hamburger und des Norddeutschen Fußballvebandes

Joachim Walther, * 06.10.1943 Chemnitz, + 18.05.2020 Berlin, dt. Schriftsteller; Werke: Romane, Erzählungen, Kinderbücher und Hörspiele, u. a.: "Risse im Eis", "Protokoll eines Tribunals", "Sicherungsbereich Literatur", "Himmelsbrück"; initiierte von 2001 bis 2004 das "Archiv unterdrückter Literatur in der DDR", Herausgeber der "Verschwiegenen Bibliothek" der Büchergilde Gutenberg ab 2005

20.5.

Adolfo Nicolás, * 29.04.1936 Villamuriel de Cerrato bei Palencia, + 20.05.2020 Tokio (Japan), spanischer Theologe; 30. Generaloberer der "Gesellschaft Jesu" (Jesuitenorden) 2008-2016

21.5.

Gerd Strack, * 01.09.1955 Kerpen, + 21.05.2020, deutscher Fußballspieler; zehnfacher Nationalspieler, EM-Teilnehmer 1984; spielte für den 1. FC Köln (261 Bundesligaspiele, 30 Tore), den FC Basel und Fortuna Düsseldorf, mit Köln deutscher Meister 1978 und DFB-Pokalsieger 1977, 1978 und 1983

Oliver E. Williamson, * 27.09.1932 Superior/WI, + 21.05.2020 Berkeley/CA, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler; Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 2009 für die Forschung zur Transaktionskosten- und Institutionen-Ökonomie; Werke u. a.: "Markets and Hierarchies", "The Economic Institutions of Capitalism"

22.5.

Ashley Cooper, * 15.09.1936 Melbourne, + 22.05.2020 Melbourne, australischer Tennisspieler; Sieger 1958 im Herreneinzel in Wimbledon, bei den Australian Open und bei den US Open sowie 1957 bei den Australian Open; auch mehrf. Grand-Slam-Sieger im Doppel; Weltranglistenerster 1957/58

Mory Kanté, * 29.03.1950 Albadaria bei Kissidougou, + 22.05.2020 Conakry, guineischer Afro-Pop-Sänger, Multi-Instrumentalist und Komponist; Erfolgstitel u. a.: "Yé Ké Yé Ké", "Millè"

25.5.

Johann Weber, * 26.04.1927 Graz, + 25.05.2020 Graz, österr. kath. Theologe; Bischof der Diözese Graz-Seckau 1969-2001; fr. Vors. der österr. Bischofskonferenz

27. Mai 2020

150. Geburtstag: Adolf Schulten, * 27.5.1870 Elberfeld (heute zu Wuppertal), † 19.3.1960 Erlangen, deutscher Historiker und Archäologe; Prof. in Erlangen 1909-1935; entdeckte das antike Numantia; Veröffentl. u. a.: "Lex Manciana", "Das römische Afrika", "Geschichte von Numantia"
125. Geburtstag: Paul Bausch, * 27.5.1895 Korntal, † 1.9.1981 Korntal, deutscher Politiker; CDU; MdB 1949-1965; Vors. des Bundestagsausschusses für Presse, Rundfunk und Film 1953-1957; MdL für Württemberg für die CSVD ab 1928 (von 1930 bis 1933 auch im Reichstag) und MdL für Württemberg-Baden 1946-1950; Veröffentl.: "Der Kampf um die Freiheit des evangelischen Christen im politischen Leben"
85. Geburtstag: Helmut Hengstenberg, * 27.5.1935 Esslingen a. Neckar, dt. Unternehmer; geschäftsführender Gesellschafter 1968-1995) und Verwaltungsratsvors. (1996-2000) der Firma Rich. Hengstenberg GmbH & Co.
1945: Die erste Theaterpremiere nach dem Krieg findet im Berliner Renaissance-Theater statt. Aufgeführt wird der Schwank "Der Raub der Sabinerinnen" unter der Leitung von Ernst Legal,
70. Geburtstag: Dee Dee Bridgewater, * 27.5.1950 Memphis/TN, amerikanische Jazzsängerin; Alben u. a.: "Just Family", "Live In Paris", "Dear Ella", "Eleanora Fagan (1915-1959). To Billie With Love Dee Dee"; Musical-Auftritte u. a. in "The Wiz", "Lady Day", "Carmen Jazz"
1960: Sturz der türkischen Regierung Menderes durch General Cemal Gürsel, ; Adnan Menderes, wird 1961 zum Tode verurteilt und hingerichtet
50. Geburtstag: Bianka Panowa, * 27.5.1970 Sofia, bulgarische Rhythmische Sportgymnastin; zwischen 1985 und 1989 neunfache Weltmeisterin und fünffache Europameisterin; später Trainerin, u. a. in Italien, Belgien und Singapur
20. Todestag: Maurice Richard, * 4.8.1921 Montreal/QC, † 27.5.2000 Montreal/QC, kanadischer Eishockeyspieler; spielte für die Montreal Canadiens 1942-1960 (achtfacher Stanley-Cup-Sieger), erzielte 1944/45 als erster Spieler 50 Tore in einer Saison, 1957 erster Spieler, der 500 Tore in der NHL erzielte



Lucene - Search engine library