MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle März 2019

Peter Niedner, * 26.09.1933 Bad Warmbrunn, + März 2019, deutscher Industriemanager; fr. Vorstandsvorsitzender der Triumph-Adler AG

1.3.

Schores Alferow, * 15.03.1930 Witebsk, + 01.03.2019 St. Petersburg, russischer Physiker; Nobelpreis 2000 für Physik zus. mit Herbert Kroemer für die Entwicklung von Halbleiterheterostrukturen für Hochgeschwindigkeits- und Optoelektronik; auch politisch tätig

Kevin Roche, * 14.06.1922 Dublin (Irland), + 01.03.2019 Guilford/CT, amerik. Architekt; Bauwerke u. a.: Oakland Museum in Kalifornien, Hauptverwaltung der Ford Foundation in New York, Nordflügel des Metropolitan Museum of Art in New York; gilt als einer der bedeutendsten Architekten der Moderne

2.3.

Arnulf Baring, * 08.05.1932 Dresden, + 02.03.2019 Berlin, dt. Jurist, Zeithistoriker und Publizist; fr. Prof. u. a. in Berlin, Washington, New York, Princeton; Veröffentl. u. a.: "Der 17. Juni 1953", "Machtwechsel. Die Ära Brandt - Scheel", "Deutschland, was nun?", "Es lebe die Republik, es lebe Deutschland!", "Kanzler, Krisen, Koalitionen", "Deutschland gehört nicht nur den Deutschen"

Werner Schneyder, * 25.01.1937 Graz, + 02.03.2019 Wien, österreichischer Kabarettist, Autor und Regisseur; Autorenkabarett mit Dieter Hildebrandt 1974-1982, danach bis 1996 Auftritte als Solist mit Musikern; 2008 Comeback als Kabarettist; aus dem Fernsehen bekannt als Moderator, Entertainer u. Sportkommentator (ARD, ZDF, ORF, RTL); auch Theater- und Operettenregisseur, Schauspieler und Buchautor

4.3.

Klaus Kinkel, * 17.12.1936 Metzingen/Kr. Reutlingen, + 04.03.2019 St. Augustin, dt. Regierungsbeamter und Politiker; FDP; Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND) 1979-1982; Bundesjustizminister 1991-1992; Bundesaußenminister 1992-1998; Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland 1993-1998; FDP-Bundesvorsitzender 1993-1995; MdB 1994-2002; Vorsitzender Deutsche Telekom Stiftung 2004-2014

Meinolf Michels, * 02.11.1935 Großeneder, + 04.03.2019, deutscher Politiker; CDU; MdB 1980-2002; Mitglied des Europarats und der WEU (Westeuropäische Union) 1991-2003

Jean Starobinski, * 17.11.1920 Genf, + 04.03.2019 Morges, Schweizer Arzt, Literaturwissenschaftler, Medizinhistoriker und Ideengeschichtler; Veröffentlichungen u. a.: "Montesquieu", "Rousseau. Eine Welt von Widerständen", "Die Erfindung der Freiheit. 1700-1789", "Psychoanalyse u. Literatur", "1789. Die Embleme der Vernunft", "Montaigne. Denken und Existenz", "Gute Gaben, schlimme Gaben", "Aktion und Reaktion", "Die Zauberinnen"

5.3.

Jacques Loussier, * 26.10.1934 Angers, + 05.03.2019, franz. Jazzkomponist und -pianist; gründete 1959 mit C. Garros und P. Michelot das Trio "Play Bach", später das "New Play Bach Trio" mit V. Charbonnier und A. Arpino; Werke: Bach-Bearbeitungen, Film- und Ballettmusik

Dieter Ziegler, * 02.05.1937 Maikammer, + 05.03.2019, deutscher Politiker (Rheinland-Pfalz); CDU; Minister für Landwirtschaft, Weinbau und Forsten 1985-1990; MdL 1967-1981

6.3.

Carolee Schneemann, * 12.10.1939 Fox Chase/PA, + 06.03.2019 New Paltz/NY, amerikanische Künstlerin; galt als Pionierin der feministischen Performancekunst der frühen 1960er Jahre; Werke u. a.: "Meat Joy", "Interior Scroll"

8.3.

Michael Gielen, * 20.07.1927 Dresden (Deutschland), + 08.03.2019 Innerschwand am Mondsee, österr. Dirigent und Komponist; Chefdirigent der Kgl. Oper Stockholm 1960-1965; Chefdirigent der Niederländischen Oper 1973-1975; Generalmusikdirektor und Operndirektor an den Städt. Bühnen Frankfurt/M. 1977-1987; Chefdirigent des SWR-Sinfonieorchesters 1986-1999; Gastdirigent u. a. in Berlin, Salzburg, Stuttgart

9.3.

Bernard Dadié, * 1916 Assinie, + 09.03.2019 Abidjan, ivoirischer französischsprachiger Schriftsteller; Werk: Lyrik, Roman, Chronik, traditionelle Märchen und Theater, u. a. "Légendes africaines" (Afrikanische Legenden), "Patron de New York", "Un Nègre à Paris"; Kulturminister 1977-1986; galt als "Vater der Literatur der Elfenbeinküste"

10.3.

Josef Feistmantl, * 23.02.1939 Hall/Tirol, + 10.03.2019, österreichischer Rennrodler; Olympiasieger im Doppelsitzer 1964; Weltmeister im Einsitzer 1969, WM-Zweiter im Einsitzer 1959 und 1970; Europameister im Doppelsitzer 1967 und EM-Zweiter im Doppelsitzer 1962; zwölffacher österreichischer Meister; Sportlicher Leiter der österreichischen Rodelnationalmannschaft 1979-1985

Walter Krumholz, * 06.04.1924 Hannover, + 10.03.2019, dt. Politologe; wiss. Geschäftsführer der "Leitstelle Polit. Dokumentation" an der FU Berlin 1965-1989; Veröffentl. u. a.: "Taschenlexikon der Politik"

İrsen Küçük, * 1940 Nikosia, + 10.03.2019, zyprisch-türkischer Politiker; Ministerpräsident der Türkischen Republik Nordzypern 2010-2013; fr. Vorsitzender der Ulusal Birlik Partisi (UBP)

Andrzej Wirth, * 10.04.1927 Włodawa (Polen), + 10.03.2019 Berlin (Deutschland), polnisch-amerikanischer Theaterwissenschaftler; Prof. u. a. an der Stanford University, Harvard University, University of Oxford, Freien Univ. in Berlin;1982 Gründer des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen; galt als Vater des postdramatischen Theaters mit weltweitem Einfluss

11.3.

Coutinho, * 11.06.1943 Piracicaba, + 11.03.2019 Santos/São Paulo, brasilianischer Fußballspieler; 15-facher Nationalspieler, Weltmeister 1962 (ohne Einsatz, musste nach Verletzung seinen Platz an Vava abtreten); spielte von 1958 bis 1968 für den FC Santos und gewann mit der Mannschaft 1962 und 1963 den Weltpokal, 1962 und 1963 die Copa Libertadores und daneben eine große Anzahl nationaler Titel in Brasilien, erzielte für Santos in 457 Pflichtspielen 370 Tore; galt als "der beste Partner Pelés"

Paul-Josef Raue, * 13.06.1950 Castrop-Rauxel, + 11.03.2019 Wolfenbüttel, deutscher Journalist; Chefredakteur mehrerer Tageszeitungen, u. a. bei der "Braunschweiger Zeitung" und der "Thüringer Allgemeinen"

Ehrhard Warneke, * 17.01.1934 Leipzig, + 11.03.2019 Weimar, deutscher Theaterregisseur; prägte fast 3 Jahrzehnte lang das künstlerische Profil des Weimarer Musiktheaters und den Spielplan des Deutschen Nationaltheaters; erhielt für seine insg. 56 Inszenierungen zahlr. Kunst- und Regiepreise

13.3.

Andrea Pollack, * 08.05.1961 Schwerin, + 13.03.2019 Berlin, deutsche Schwimmerin; für die DDR über 200 m Schmetterling Olympiasiegerin 1976, mit der 4 × 100-m-Lagenstaffel Olympiasiegerin 1976 und 1980, dreifache Olympiazweite, zweifache WM-Zweite 1978, zweifache Europameisterin 1977; 1987 Aufnahme in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports; Mutter des Judoka Michael Pinske

14.3.

Kurt Armbruster, * 16.09.1934 Zürich, + 14.03.2019, Schweizer Fußballspieler; sechsfacher Nationalspieler zwischen 1963 und 1967, WM-Teilnehmer 1966 (zwei Einsätze), begann beim Grasshopper Club Zürich und wechselte 1960 zu Lausanne Sport und wurde hier 1965 Meister und 1962 und 1964 nationaler Cupsieger

Godfried Kardinal Danneels, * 04.06.1933 Kanegem bei Tielt, + 14.03.2019 Mecheln, belgischer Theologe; Erzbischof von Mecheln-Brüssel und Vorsitzender der Belgischen Bischofskonferenz 1979-2010; Militärbischof 1980-2010; Bischof von Antwerpen 1977-1979

Charlie Whiting, * 12.08.1952 Sevenoaks/Kent, + 14.03.2019 Melbourne (Australien), britischer Autosportfunktionär; ab 1988 Technischer Vertreter der Formel 1 und ab 1997 Renndirektor und Sicherheitsbeauftragter der FIA

15.3.

Okwui Enwezor, * 23.10.1963 Kalaba, + 15.03.2019 München (Deutschland), nigerianischer Kurator und Autor; 2011-2018 Direktor vom Münchner "Haus der Kunst" ; 2002 Leiter der documenta 11; 2015 Kurator der Biennale von Venedig; Mitgl. zahlr. Jurys und Kuratorenteams

Günther Lohre, * 12.05.1953 Leonberg, + 15.03.2019 Leonberg, deutscher Leichtathlet (Stabhochsprung) und Leichtathletikfunktionär; 18-facher deutscher Meister (jeweils neunmal in der Halle und im Freien); Aktivensprecher der Leichtathletik-Nationalmannschaft 1979-1983; Vizepräsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (zuständig für den Leistungssport) 2009-2013

W.S. Merwin, * 30.09.1927 New York City/NY, + 15.03.2019 Maui/HI, amerikanischer Lyriker; Werke u. a.: "The Drunk in the Furnace", "The Carrier of Ladders", "The Miner’s Pale Children"; erhielt zweimal den Pulitzer-Preis für Dichtung

16.3.

Dick Dale, * 04.05.1937 Boston/MA, + 16.03.2019 Loma Linda/CA, amerikanischer Musiker; Pionier der Surfmusik; Diskografie u. a.: "Miserlou", "Take It Off", "Let's Go Trippin", "Sloop John B"

Alan Krueger, * 17.09.1960 Livingston/NJ, + 16.03.2019 Princeton/NJ (tot aufgefunden; Suizid), amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler; Leiter des Council of Economic Advisers (Rat der Wirtschaftsberater im Weißen Haus) 2011-2013; Prof. an der Princeton University ab 1987

17.3.

Heidi Schelbert-Syfrig, * 21.01.1934 Zürich-Wollishofen, + 17.03.2019 Wasen im Emmental/Kt. Bern, Schweizer Wirtschaftswissenschaftlerin; Prof. für theoretische und praktische Sozialökonomie an der Universität Zürich; Hauptthema: Gleichberechtigung der Frauen

19.3.

Hans-Jürgen Warnecke, * 02.04.1934 Braunschweig, + 19.03.2019 Weil der Stadt, deutscher Diplom-Ingenieur und Hochschullehrer; Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft 1993-2002; Präsident des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) 1995-1997

21.3.

Hermann von Berg, * 29.03.1933 Mupperg, + 21.03.2019, dt. Gesellschaftswissenschaftler (DDR/BRD); wirkte u. a. 1963 an der Vorbereitung der Inner-Berliner Passierscheinregelung mit und war an der Einleitung der deutsch-deutschen Verhandlungen über den Grundlagenvertrag beteiligt; 1986 Ausreise in die BRD; Veröffentl. u. a.: "Der Weg zur Einheit", "Eine neue Linke"

22.3.

Frans Andriessen, * 02.04.1929 Utrecht, + 22.03.2019 Bilthoven, niederl. Wirtschaftsjurist und Politiker; EG-Kommissar 1981-1992

Scott Walker, * 09.01.1944 Hamilton/OH, + 22.03.2019 London, amerikanischer Popsänger und Songwriter; 1964 Mitgründer der Band "The Walker Brothers"; Erfolgstitel u. a.: "The Sun Ain't Gonna Shine Anymore"; auch Solokarriere

23.3.

Rafi Eitan, * 23.11.1926 Kibbuz En Harod, + 23.03.2019 Tel Aviv, israelischer Agent, Politiker und Chef des Geheimdienstes Lakam; wurde 2006 als Vorsitzender der Rentner-Partei in die Knesset gewählt; fr. Minister für Seniorenangelegenheiten

25.3.

Gabriel Okara, * 21.04.1921 Bomoundi/Nigerdelta, + 25.03.2019 Yenagoa/Bayelsa, nigerianischer Schriftsteller; Werke: vor allem Lyrik, auch Romane und Kinderbücher, u. a. "The Fisherman’s Invocation" (Lyrik), "The Voice" (Prosa), "Little Snake and Little Frog" (Kinderbuch); Commonwealth Poetry Prize 1979

27.3.

Friedrich Achleitner, * 23.05.1930 Schalchen/Oberösterr., + 27.03.2019 Wien, österreichischer Schriftsteller, Architekturkritiker und Hochschullehrer; Weltruf als Architekturhistoriker; Veröffentl. u. a.: "quadratroman"; "hosn rosn baa" , "iwahaubbd" (Gedichte); "Die Plotteggs kommen"; "Österreichische Architektur im 20. Jahrhundert" (mehrbänd. Architekturführer)

Walerij Bykowski, * 02.08.1934 Pavlowski Posad, + 27.03.2019 bei Moskau, russischer Kosmonaut; 1978 Kommandant des sowjetischen Raumschiffes "Sojus 31"

29.3.

Dieter Schlesak, * 07.08.1934 Sighişoara (Rumänien), + 29.03.2019 Camaiore (Italien), deutscher Schriftsteller; Werk: Lyrik, Prosa und Essay, u. a.. "Capesius. Der Auschwitzapotheker", "Vlad" (Romane), "Herbst Zeit Lose", "Heimleuchten" (Gedichte), "Wenn die Dinge aus dem Namen fallen", "Zwischen Himmel und Erde. Gibt es ein Leben nach dem Tod? " (Sachbücher)

Agnès Varda, * 30.05.1928 Brüssel-Ixelles (Belgien), + 29.03.2019 Paris, franz. Filmregisseurin und Installationskünstlerin; Wegbereiterin der "Nouvelle Vague"; Filme u. a.: "La pointe courte", "Le Bonheur", "Mauerbilder", "Vogelfrei", "101 Nacht - Die Träume des M. Cinéma", "Die Sammler und die Sammlerin", "Die Strände von Agnès"

15. September 2019

200. Todestag: Johann Georg von Edlinger, * 1.3.1741 Graz, † 15.9.1819 München, österreichischer Maler; bedeutender Portätmaler seiner Zeit (v. a. in Süddeutschland und Österreich); 1781 Hofmaler in München; Porträts u. a. von Elisabeth Auguste von der Pfalz, Wolfgang Amadeus Mozart; auch Landschaftsbilder
125. Geburtstag: Jean Renoir, * 15.9.1894 Paris, † 12.2.1979 Beverly Hills/CA (USA), französischer Filmregisseur und Autor; bekannte Filme u. a.: "Nachtasyl", "Weiße Margueriten", "Das Frühstück im Grünen"; Fernsehen u. a.: "Der König von Yvetot"; schriftstellerische Arbeiten u. a.: "Renoir, My Father", "Mein Leben und meine Filme"; Sohn des Malers Pierre Auguste Renoir
100. Geburtstag: Fausto Coppi, * 15.9.1919 Castellania, † 2.1.1960 Tortona, italienischer Radsportler (Straße und Bahn); gilt als einer der größten Radsportler aller Zeiten; Weltmeister 1953; Sieger der Tour de France 1949 und 1952; Sieger des Giro d'Italia 1940, 1947, 1949, 1952 und 1953; Bahnweltmeister 1947 und 1949 in der 5.000 m Verfolgung Stundenweltrekordler 1942
80. Geburtstag: Hartmuth Wrocklage, * 15.9.1939 Quakenbrück, deutscher Jurist und Politiker (Hamburg); SPD; Innensenator 1994-2001; fr. Vorstandsvorsitzender des Bunds der Versicherten (BdV)
75. Geburtstag: Jürgen E. Schrempp, * 15.9.1944 Freiburg im Breisgau, dt. Industriemanager; Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler AG 1998-2005 bzw. davor der Daimler-Benz AG 1995-1998; Präsident Mercedes-Benz Südafrika 1985-1987; Vorstandsvorsitzender der DASA 1989-1995; Gründer (2010) und Geschäftsführer der Investmentgesellschaft Katleho Capital GmbH; München
75. Geburtstag: Otto Ebnet, * 15.9.1944 Regensburg, deutscher Politiker (Mecklenburg-Vorpommern); SPD; Minister für Verkehr, Bau und Landesentwicklung 2006-2008; Wirtschaftsminister 2001-2006; Chef der Staatskanzlei 1998-2001
75. Geburtstag: Graham Taylor, * 15.9.1944 Worksop/Nottinghamshire, † 12.1.2017 Worksop/Nottinghamshire, englischer Fußballspieler und -trainer; trainierte u. a. den FC Watford, Aston Villa Birmingham, Wolverhampton Wanderers und FC Watford; englischer Nationaltrainer 1990-1993; nach der Trainerlaufbahn als Experte für die BBC tätig
1959: Besuch des sowjet. Ministerpräsidenten Nikita Chruschtschow in den USA. In Camp David einigt er sich mit US-Präsident Eisenhower auf eine Beendigung des "Kalten Krieges"
60. Geburtstag: Andreas Eschbach, * 15.9.1959 Ulm, deutscher Schriftsteller; Werke: Thriller und Science-Fiction-Romane, u. a. "Die Haarteppichknüpfer", "Das Jesus Video", "Eine Billion Dollar", "Ausgebrannt", "NSA - Nationales Sicherheits-Amt"; auch Jugendbücher
1999: EU: Das Europaparlament bestätigt Romano Prodi mit 426 gegen 134 Stimmen bei 32 Enthaltungen als neuen Präsidenten der EU-Kommission. In einer getrennten Abstimmung wird auch der Gesamtkommission mit 404 gegen 153 Stimmen bei 37 Enthaltungen das Vertrauen ausgesprochen. Die Amtszeit der EU-Kommission dauert bis Jan. 2005. Die Vereidigung von Prodi und seinem Team findet am 17.9.1999 vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg statt
10. Todestag: Heinz Burghart, * 29.12.1925 Fürth, † 15.9.2009 München, deutscher Journalist und Publizist; Chefredakteur Fernsehen des Bayerischen Rundfunks (BR) 1987-1990; Sendereihen u. a.: "Wia hamma's denn", "Jetzt red i"; Veröffentl. u. a.: "Ich und das Rathaus", "Fernsehspitzen", "Medienknechte. Wie die Politik das Fernsehen verdarb"



Lucene - Search engine library