MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Januar 2018

4.1.

Aharon Appelfeld, * 16.02.1932 Jadowa (Rumänien), + 04.01.2018 Petah Tikva b. Tel Aviv, ursprüngl. Erwin Appelfeld; israelischer Schriftsteller; gilt als Stimme der Holocaust-Überlebenden; Veröffentl. u. a.: "Badenheim", "Der eiserne Pfad", "Alles, was ich liebte", "Elternland", "Blumen der Finsternis", "Der Mann, der nicht aufhörte zu schlafen", "Ein Mädchen nicht von dieser Welt" (Romane); Prof. für Hebräische Literatur 1975-2001

Philipp Jenninger, * 10.06.1932 Rindelbach, + 04.01.2018 Stuttgart, dt. Jurist, Politiker und Diplomat; CDU; Bundestagspräsident 1984-1988; Staatsminister im Bundeskanzleramt 1982-1984; Botschafter in Wien 1991-1995 und beim Heiligen Stuhl in Rom 1995-1997

5.1.

Hans Werner Kettenbach, * 20.04.1928 Bendorf, + 05.01.2018 Köln, dt. Schriftsteller; u. a. 1986 Korrespondent und Leiter des Bonner Büros des "Kölner Stadt-Anzeigers"; Vorsitzender der Bundespressekonferenz in Bonn 1974-1975; stellv. Chefredakteur des "Kölner Stadt-Anzeigers" 1988-1992; Veröffentlichungen u. a.: "Grand mit Vieren", "Sterbetage", "Schmatz oder Die Sackgasse", "Die Konkurrentin", "Das starke Geschlecht", "Tante Joice und die Lust am Leben. Geschichten und anderes"; Drehbücher u. a. : "Ein Fall für Onkel", auch Hörspiele

John W. Young, * 24.09.1930 San Francisco/CA, + 05.01.2018 Houston/TX, amerikan. Astronaut; ab 1962 im Astronautenteam, Pilot von "Gemini 3", Kommandant von Gemini 10, Pilot von "Apollo 10" und Kommandant der "Apollo 16" sowie der Space Shuttle-Missionen STS 1 und STS 9 mit der Raumfähre "Columbia", 1975 bis 1987 Chefastronaut, dann Special Assistant des Direktors des Johnson Space Center (JSC) und 1996 bis 2004 Associate Director des JSC.

7.1.

France Gall, * 09.10.1947 Paris, + 07.01.2018 Neuilly-sur-Seine, franz. Rock-, Pop- und Chansonsängerin; Erfolgstitel u. a.: "Poupée de cire, poupée de son" (Siegertitel "Grand Prix Eurovision" 1965), "Musique", "Résiste", "Ella, elle l'a", "Privée d'amour"; war verh. mit dem 1992 verstorbenen Musiker Michel Berger, mit dem sie eng zusammenarbeitete und der viele Lieder für sie schrieb

Peter D. Sutherland, * 25.04.1946 Dublin, + 07.01.2018 Dublin, irischer Jurist, Diplomat, Politiker und Manager; EG-Kommissar 1985-1989; GATT/WTO-Generaldirektor 1993-1995; Generalstaatsanwalt von Irland 1981-1984; Chairman Allied Irish Banks 1989-1993; Chairman BP 1997-2009; Chairman Goldman Sachs International 1995-2015; Chairman London School of Economics 2008-2015; Sonderbotschafter des UNO-Generalsekretärs für Migrationsfragen ab 2006; Allianz-Aufsichtsratsmitglied 2010-2016

8.1.

George Maxwell Richards, * 01.12.1931 San Fernando, + 08.01.2018 Port of Spain, Politiker in Trinidad und Tobago; Staatspräsident 2003-2013

9.1.

Odvar Nordli, * 03.11.1927 Stange, + 09.01.2018 Oslo, norwegischer  Politiker, Ministerpräsident 1976-1981

10.1.

Leopold Ahlsen, * 12.01.1927 München, + 10.01.2018 München, eigtl. Helmut Alzmann; dt. Schriftsteller, Fernseh- und Rundfunkautor; Werke u. a.: Romane, Theaterstücke, Hör- und Fernsehspiele; u. a. "Wallenstein", "Der Ruepp", "Der arme Mann Luther", "Die Wiesingers", "Familienbegräbnis"

Philippe Marchand, * 01.09.1939 Angoulême, + 10.01.2018 Saintes, franz. Jurist u. Politiker; fr. Innenminister (1991-92); PS

13.1.

Walter Schuster, * 02.06.1929 Leermoos, + 13.01.2018, österreichischer Skirennläufer; Olympiadritter 1956 im Riesenslalom; Österreichischer Meister 1953 in der Abfahrt und im Riesenslalom

14.1.

Dan Gurney, * 13.04.1931 Port Jefferson/Long Island/NY, + 14.01.2018 Newport Beach/CA, amerikanischer Autorennfahrer; bestritt in den 1960er Jahren 86 Grand-Prix-Rennen (vier Siege), WM-Dritter 1961; konstruierte auch selbst Formel-1-Rennwagen; Sieger 24 Stunden von Le Mans 1967; engagierte sich auch im US-Motorsport

15.1.

Karl-Heinz Kunde, * 06.01.1938 Köln, + 15.01.2018, deutscher Radsportler (Straße); Deutscher Amateur-Meister 1961, Deutscher Meister im Bergfahren 1963 und 1970, Zweiter der Flandern-Rundfahrt 1965, Träger des Gelben Trikots bei der Tour de France 1966

Peter Wyngarde, * 23.08.1927 Marseille (Frankreich), + 15.01.2018 London, britischer Schauspieler; vor allem bekannt durch TV-Serien wie "Department S." und "Jason King"

16.1.

Willi Melliger, * 26.07.1953 Buttwil im Freiamt, + in der Nacht vom 16.01.2018 zum 17.01.2018, Schweizer Springreiter; Einzel-Europameister 1993, Mannschafts-Europameister 1983, 1993 und 1995; Olympiazweiter 1996 im Einzel und 2000 mit der Mannschaft; fünfmaliger Teilnehmer an Olympischen Spielen

17.1.

Hanns-Heinz Bielefeld, * 09.12.1918 Duisburg-Hamborn, + 17.01.2018 Wiesbaden, deutscher Politiker (Hessen); FDP; hess. Innenminister 1970-1976

18.1.

Alexander Götz, * 27.02.1928 Graz, + 18.01.2018, österr. Politiker; Dipl.-Ing., Dr. jur. et rer. pol.

Lucas Mangope, * 27.12.1923 Motswedi, + 18.01.2018, südafrikanischer Politiker; fr. Präsident des ehem. Homelands Bophuthatswana/Südafrika

Stansfield Turner, * 01.12.1923 Highland Park/IL, + 18.01.2018 Redmond/WA, amerikanischer Admiral; Chef der CIA 1977-1981; eines der bedeutendsten Ereignisse während seiner Amtszeit war die Entmachtung des iranischen Schahs Mohammad Reza Pahlavi

20.1.

Paul Bocuse, * 11.02.1926 Collonges-au-Mont-d'Or, + 20.01.2018 Collonges-au-Mont-d'Or, französischer Koch; Drei-Sterne-Koch; gilt als "Vater der Nouvelle Cuisine", später Rückkehr zur klassischen Kochkunst; Restaurants, Bäckereien und Boutiquen, auch in den USA, Japan und Australien; Veröffentl. u. a.: "Cuisine de France"

23.1.

Nicanor Parra, * 05.09.1914 San Fabian de Alico bei Chillán, + 23.01.2018 Santiago, chilenischer Lyriker; einer der bekanntesten und bedeutendsten Poeten seines Heimatlandes; Begründer der Antipoesie; Werke u. a.: "Cancionero sin nombre", "Poemas y Anti-Poemas", "Artefactos", "Und Chile ist eine Wüste", "Hojas de Parra"

25.1.

Hellmut Kruse, * 19.05.1926 Hamburg, + 25.01.2018, dt. Industriemanager; Geschäftsführ. Gesellschafter der Wiechers & Helm GmbH, Hamburg; Vorstandsvors. der Beiersdorf AG, Hamburg 1979-1989

Werner Stumpfe, * 16.06.1937 Liegnitz/Schlesien, + 25.01.2018, dt. Wirtschaftsmanager; Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall 1985-1991 und 1996-2000; fr. Vorstandsmitglied und fr. Personalchef der Axel Springer Verlag AG; fr. Vorstandsmitglied der Mannesmann Demag AG, Duisburg

27.1.

Ingvar Kamprad, * 30.03.1926 Elmtaryd bei Agunnaryd, + 27.01.2018 Älmhult, schwedischer Unternehmer; gründete 1943 das Versandgeschäft IKEA, aus dem er - bis 1986 als operativer Chef - einen weltweit aktiven Einrichtungskonzern mit einem Fertigungsverbund entwickelte; eröffnete 1958 das erste IKEA-Möbelhaus und 1963 die erste Auslandsfiliale; seit den 1970er Jahren Aufbau einer komplexen Beteiligungs-Struktur mit drei Säulen: den Einrichtungshäusern (Blaue Gruppe) sowie der Roten und der Grünen Gruppe für die Investitions-Finanzierung, die Kapitalanlage und ergänzende Aktivitäten; 2014 kompletter Rückzug aus dem IKEA-Konzern

28.1.

Gene Sharp, * 21.01.1928 North Baltimore/OH, + 28.01.2018 Boston/MA, amerikanischer Politikwissenschaftler, Soziologe und Friedensforscher; Alternativer Nobelpreis 2012; Gründer der Albert Einstein Institution (AEI) in Boston 1983; Prof. an der University of Massachusetts 1972-1986, dazu Forschungstätigkeit an der Harvard University bis 1997; gilt als Vordenker der Friedensbewegung während des "Kalten Krieges" sowie Theoretiker und Praktiker des gewaltfreien Widerstandes

30.1.

Hermann Fünfgeld, * 02.01.1931 Mannheim, + 30.01.2018, deutscher Dipl.-Volkswirt; Intendant des Süddeutschen Rundfunks (SDR) 1990-1998; fr. stellv. Intendant des Saarl. Rundfunks

Rolf Schafstall, * 22.02.1937 Duisburg, + 30.01.2018, deutscher Fußballtrainer; trainierte u. a. den MSV Duisburg, Karlsruher SC, VfL Bochum, Bayer Uerdingen und Fortuna Düsseldorf

Azeglio Vicini, * 20.03.1933 Cesena, + 30.01.2018 Brescia, italienischer Fußballtrainer; ital. Nationaltrainer 1986-1991, WM-Dritter 1990; feierte in 54 Länderspielen mit der "Squadra" 32 Siege

17. Februar 2018

75. Geburtstag: Gero Erhardt, * 17.2.1943 Hamburg, deutscher Fernsehregisseur und Kameramann; Regiearbeiten u. a.: "Das Erbe der Guldenburgs" (TV-Serie, 1987-1990), mehrere Folgen der Serien "Derrick", "Siska"; Sohn von Heinz Erhardt
75. Geburtstag: Hans-Artur Bauckhage, * 17.2.1943 Daaden, deutscher Politiker (Rheinland-Pfalz); FDP; Wirtschaftsminister 1998-2006 und stellv. Ministerpräsident 1999-2006; Fraktionsvorsitzender 1996-1998; Vizepräsident des Landtages 2006-2011; MdL 1987-2011
65. Geburtstag: Pertti Karppinen, * 17.2.1953 Vehmaa, finnischer Ruderer; zählt zu den besten und erfolgreichsten Skullern der Welt; Olympiasieger 1976, 1980 und 1984; Weltmeister im Einer 1979 und 1985, Vizeweltmeister 1977, 1981 und 1986
65. Geburtstag: Alain Claude Sulzer, * 17.2.1953 Basel, Schweizer Schriftsteller; Werke: Romane und Erz., u. a.: "Die siamesischen Brüder", "Ein perfekter Kellner", "Privatstunden", "Zur falschen Zeit", "Aus den Fugen", "Postskriptum"
50. Geburtstag: Ellen Kießling, * 17.2.1968 Freital, deutsche Leichtathletin (Mittelstrecke); für die DDR bzw. BRD EM-Zweite 1990 über 1.500 m, Deutsche Meisterin 1991 über 1.500 m, Hallen-Vizeeuropameisterin 1989 über 800 m, Olympiateilnehmerin 1992; verh. mit dem Leichtathleten Michael Buchleitner
1968: Uraufführung der Komödie "Amphitryon" von Peter Hacks in Göttingen
20. Todestag: Ernst Jünger, * 29.3.1895 Heidelberg, † 17.2.1998 Riedlingen, deutscher Schriftsteller, Philosoph, Offizier und Insektenkundler; Werke u. a.: Romane, Erzählungen, Essays, Tagebücher; u. a.: "In Stahlgewittern", "Der Arbeiter", "Auf den Marmorklippen", "Der Waldgang", "Eine gefährliche Begegnung", "Der gordische Knoten", "Siebzig verweht"
20. Todestag: Ernst Käsemann, * 12.7.1906 Dahlhausen b. Bochum, † 17.2.1998 Tübingen, deutscher ev. Theologe; einer der bekanntesten ev. Theologen der ersten Nachkriegszeit; Veröffentl. u. a.: "Das wandernde Gottesvolk", "Der Ruf der Freiheit", "Kirchliche Konflikte"
10. Todestag: Wolfram Thiele, * 2.11.1922 Rastatt, † 17.2.2008, deutscher Industriemanager und Verbandspolitiker; Präsident des Gesamtverbandes der metallindustriellen Arbeitgeberverbände 1977-1985, danach Ehrenpräsident auf Lebenszeit
2008: Das Parlament des Kosovo beschließt mit 109 Stimmen die Unabhängigkeit der bisherigen serbischen Provinz. Elf Abgeordnete, darunter die zehn Vertreter der serbischen Minderheit, bleiben der Abstimmung fern. Der kosovarische Staatspräsident Fatmir Sejdiu, und Premierminister Hashim Thaçi, betonen in ihren Reden vor dem Parlament, dass der neue Staat seine minderheitspolitischen Verpflichtungen entsprechend dem Plan von UN-Vermittler Martti Ahtisaari, einhalten werde. Der serbische Ministerpräsident Vojislav Koštunica, bekräftigt, dass Serbien die Unabhängigkeit des Kosovo nie anerkennen werde.



Lucene - Search engine library