MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Januar 2018

Gert Brauer, * 07.09.1955 Ronneburg, + Januar 2018, deutscher Fußballspieler; vierfacher Nationalspieler für die DDR; spielte von 1971 bis 1987 für den FC Carl Zeiss Jena und anschließend zwei Jahre für den FC Chemie Halle, mit Jena Vizemeister 1972/73, 1973/74, 1974/75 und 1980/81 sowie FDGB-Pokalsieger 1973/74 und 1979/80, 1981 im Europapokalendspiel der Pokalsieger (1:2 gegen Dynamo Tiflis)

2.1.

Michael Pfeiffer, * 19.07.1925 Eschweiler, + 02.01.2018 Vaals (Niederlande), deutscher Fußballspieler und -trainer; Nationalspieler (ein Länderspiel, 1954 gegen England); spielte für Alemannia Aachen 1949-1958, Rot-Weiss Essen 1958-1961 und in Holland für Fortuna Geleen 1961-1963; anschließend Trainer, u. a. bei Alemannia Aachen (zweimal), Roda Kerkrade, FK Pirmasens, Austria Salzburg und bei CS Sfax, mit dem er Tunesischer Meister wurde

4.1.

Aharon Appelfeld, * 16.02.1932 Jadowa (Rumänien), + 04.01.2018 Petah Tikva b. Tel Aviv, ursprüngl. Erwin Appelfeld; israelischer Schriftsteller; gilt als Stimme der Holocaust-Überlebenden; Veröffentl. u. a.: "Badenheim", "Der eiserne Pfad", "Alles, was ich liebte", "Elternland", "Blumen der Finsternis", "Der Mann, der nicht aufhörte zu schlafen", "Ein Mädchen nicht von dieser Welt" (Romane); Prof. für Hebräische Literatur 1975-2001

Philipp Jenninger, * 10.06.1932 Rindelbach, + 04.01.2018 Stuttgart, dt. Jurist, Politiker und Diplomat; CDU; Bundestagspräsident 1984-1988; Staatsminister im Bundeskanzleramt 1982-1984; Botschafter in Wien 1991-1995 und beim Heiligen Stuhl in Rom 1995-1997

5.1.

Hans Werner Kettenbach, * 20.04.1928 Bendorf, + 05.01.2018 Köln, dt. Schriftsteller; u. a. 1986 Korrespondent und Leiter des Bonner Büros des "Kölner Stadt-Anzeigers"; Vorsitzender der Bundespressekonferenz in Bonn 1974-1975; stellv. Chefredakteur des "Kölner Stadt-Anzeigers" 1988-1992; Veröffentlichungen u. a.: "Grand mit Vieren", "Sterbetage", "Schmatz oder Die Sackgasse", "Die Konkurrentin", "Das starke Geschlecht", "Tante Joice und die Lust am Leben. Geschichten und anderes"; Drehbücher u. a. : "Ein Fall für Onkel", auch Hörspiele

John W. Young, * 24.09.1930 San Francisco/CA, + 05.01.2018 Houston/TX, amerikan. Astronaut; ab 1962 im Astronautenteam, Pilot von "Gemini 3", Kommandant von Gemini 10, Pilot von "Apollo 10" und Kommandant der "Apollo 16" sowie der Space Shuttle-Missionen STS 1 und STS 9 mit der Raumfähre "Columbia", 1975 bis 1987 Chefastronaut, dann Special Assistant des Direktors des Johnson Space Center (JSC) und 1996 bis 2004 Associate Director des JSC

7.1.

France Gall, * 09.10.1947 Paris, + 07.01.2018 Neuilly-sur-Seine, franz. Rock-, Pop- und Chansonsängerin; Erfolgstitel u. a.: "Poupée de cire, poupée de son" (Siegertitel "Grand Prix Eurovision" 1965), "Musique", "Résiste", "Ella, elle l'a", "Privée d'amour"; war verh. mit dem 1992 verstorbenen Musiker Michel Berger, mit dem sie eng zusammenarbeitete und der viele Lieder für sie schrieb

Peter D. Sutherland, * 25.04.1946 Dublin, + 07.01.2018 Dublin, irischer Jurist, Diplomat, Politiker und Manager; EG-Kommissar 1985-1989; GATT/WTO-Generaldirektor 1993-1995; Generalstaatsanwalt von Irland 1981-1984; Chairman Allied Irish Banks 1989-1993; Chairman BP 1997-2009; Chairman Goldman Sachs International 1995-2015; Chairman London School of Economics 2008-2015; Sonderbotschafter des UNO-Generalsekretärs für Migrationsfragen ab 2006; Allianz-Aufsichtsratsmitglied 2010-2016

8.1.

George Maxwell Richards, * 01.12.1931 San Fernando, + 08.01.2018 Port of Spain, Politiker in Trinidad und Tobago; Staatspräsident 2003-2013

9.1.

Odvar Nordli, * 03.11.1927 Stange, + 09.01.2018 Oslo, norwegischer Politiker, Ministerpräsident 1976-1981

10.1.

Leopold Ahlsen, * 12.01.1927 München, + 10.01.2018 München, eigtl. Helmut Alzmann; dt. Schriftsteller, Fernseh- und Rundfunkautor; Werke u. a.: Romane, Theaterstücke, Hör- und Fernsehspiele; u. a. "Wallenstein", "Der Ruepp", "Der arme Mann Luther", "Die Wiesingers", "Familienbegräbnis"

Philippe Marchand, * 01.09.1939 Angoulême, + 10.01.2018 Saintes, franz. Jurist und Politiker; PS; Innenminister 1991-1992

Horst Seefeld, * 21.11.1930 Berlin, + 10.01.2018, deutscher Kaufmann und Politiker; SPD; Vizepräs. des Europ. Parlaments 1984-1989; Mitgl. des Europ. Parlaments 1970-1989 (bis 1979 als nicht direkt gewählter Abgeordneter); MdB 1969-1980

13.1.

Walter Schuster, * 02.06.1929 Leermoos, + 13.01.2018, österreichischer Skirennläufer; Olympiadritter 1956 im Riesenslalom; Österreichischer Meister 1953 in der Abfahrt und im Riesenslalom

14.1.

Dan Gurney, * 13.04.1931 Port Jefferson/Long Island/NY, + 14.01.2018 Newport Beach/CA, amerikanischer Autorennfahrer; bestritt in den 1960er Jahren 86 Grand-Prix-Rennen (vier Siege), WM-Dritter 1961; konstruierte auch selbst Formel-1-Rennwagen; Sieger 24 Stunden von Le Mans 1967; engagierte sich auch im US-Motorsport

15.1.

Karl-Heinz Kunde, * 06.01.1938 Köln, + 15.01.2018, deutscher Radsportler (Straße); Deutscher Amateur-Meister 1961, Deutscher Meister im Bergfahren 1963 und 1970, Zweiter der Flandern-Rundfahrt 1965, Träger des Gelben Trikots bei der Tour de France 1966

Peter Wyngarde, * 23.08.1927 Marseille (Frankreich), + 15.01.2018 London, britischer Schauspieler; vor allem bekannt durch TV-Serien wie "Department S." und "Jason King"

16.1.

Willi Melliger, * 26.07.1953 Buttwil im Freiamt, + in der Nacht vom 16.01.2018 zum 17.01.2018, Schweizer Springreiter; Einzel-Europameister 1993, Mannschafts-Europameister 1983, 1993 und 1995; Olympiazweiter 1996 im Einzel und 2000 mit der Mannschaft; fünfmaliger Teilnehmer an Olympischen Spielen

17.1.

Hanns-Heinz Bielefeld, * 09.12.1918 Duisburg-Hamborn, + 17.01.2018 Wiesbaden, deutscher Politiker (Hessen); FDP; hess. Innenminister 1970-1976

18.1.

Alexander Götz, * 27.02.1928 Graz, + 18.01.2018, österreichischer Politiker; Bundesparteiobmann der FPÖ 1978-1980; Bürgermeister von Graz 1973-1983; Abgeordneter zum Landtag Steiermark 1965-1974

Lucas Mangope, * 27.12.1923 Motswedi, + 18.01.2018, südafrikanischer Politiker; fr. Präsident des ehem. Homelands Bophuthatswana/Südafrika

Stansfield Turner, * 01.12.1923 Highland Park/IL, + 18.01.2018 Redmond/WA, amerikanischer Admiral; Chef der CIA 1977-1981; eines der bedeutendsten Ereignisse während seiner Amtszeit war die Entmachtung des iranischen Schahs Mohammad Reza Pahlavi

20.1.

Paul Bocuse, * 11.02.1926 Collonges-au-Mont-d'Or, + 20.01.2018 Collonges-au-Mont-d'Or, französischer Koch; Drei-Sterne-Koch; gilt als "Vater der Nouvelle Cuisine", später Rückkehr zur klassischen Kochkunst; Restaurants, Bäckereien und Boutiquen, auch in den USA, Japan und Australien; Veröffentl. u. a.: "Cuisine de France"

21.1.

Philippe Gondet, * 17.05.1942 Blois, + 21.01.2018 Vertou, französischer Fußballspieler; 14-facher Nationalspieler (7 Tore), WM-Teilnehmer 1966; spielte von 1963 bis 1971 für den FC Nantes und anschließend eine Saison bei Red Star Paris, absolvierte 212 Einsätze in der Division 1 und erzielte dabei 100 Tore, Französischer Meister 1965 und 1966, Vizemeister 1967, französischer Pokalfinalist 1966 und 1970, Torschützenkönig der Division 1 1966 (mit 36 Treffern); französischer Fußballer des Jahres 1965 und 1966

22.1.

Jimmy Armfield, * 21.09.1935 Denton/Lancashire, + 22.01.2018 Blackpool/Lancashire, englischer Fußballspieler; 43-facher Nationalspieler, Weltmeister 1966 (Mitglied des WM-Kaders ohne Spieleinsatz), WM-Teilnehmer 1962; spielte ausschließlich für den FC Blackpool, für den er 627 nationale Pflichtspiele (Liga, FA-Cup, League Cup) bestritt, Vizmeister 1956; später Trainer bei den Bolton Wanderers und bei Leeds United, mit Leeds 1975 im Finale des Europapokals der Landesmeister gegen Bayern München (0:2)

23.1.

Nicanor Parra, * 05.09.1914 San Fabian de Alico bei Chillán, + 23.01.2018 Santiago de Chile, chilenischer Lyriker; einer der bekanntesten und bedeutendsten Poeten seines Heimatlandes; Begründer der Antipoesie; Werke u. a.: "Cancionero sin nombre", "Poemas y Anti-Poemas", "Artefactos", "Und Chile ist eine Wüste", "Hojas de Parra"

25.1.

Hellmut Kruse, * 19.05.1926 Hamburg, + 25.01.2018 Hamburg, dt. Industriemanager; Fr. Geschäftsführ. Gesellschafter der Wiechers & Helm GmbH, Hamburg; Vorstandsvors. der Beiersdorf AG, Hamburg 1979-1989

Werner Stumpfe, * 16.06.1937 Liegnitz/Schlesien, + 25.01.2018, dt. Wirtschaftsmanager; Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall 1985-1991 und 1996-2000; fr. Vorstandsmitglied und fr. Personalchef der Axel Springer Verlag AG; fr. Vorstandsmitglied der Mannesmann Demag AG, Duisburg

27.1.

Ingvar Kamprad, * 30.03.1926 Pjätteryd , + 27.01.2018 Bölsö bei Älmhult, schwedischer Unternehmer; gründete 1943 das Versandgeschäft IKEA, aus dem er - bis 1986 als operativer Chef - einen weltweit aktiven Einrichtungskonzern mit einem Fertigungsverbund entwickelte; eröffnete 1958 das erste IKEA-Möbelhaus und 1963 die erste Auslandsfiliale; seit den 1970er Jahren Aufbau einer komplexen Beteiligungs-Struktur mit drei Säulen: den Einrichtungshäusern (Blaue Gruppe) sowie der Roten und der Grünen Gruppe für die Investitions-Finanzierung, die Kapitalanlage und ergänzende Aktivitäten; 2014 kompletter Rückzug aus dem IKEA-Konzern

28.1.

Gene Sharp, * 21.01.1928 North Baltimore/OH, + 28.01.2018 Boston/MA, amerikanischer Politikwissenschaftler, Soziologe und Friedensforscher; Alternativer Nobelpreis 2012; Gründer der Albert Einstein Institution (AEI) in Boston 1983; Prof. an der University of Massachusetts 1972-1986, dazu Forschungstätigkeit an der Harvard University bis 1997; gilt als Vordenker der Friedensbewegung während des "Kalten Krieges" sowie Theoretiker und Praktiker des gewaltfreien Widerstandes

30.1.

Hermann Fünfgeld, * 02.01.1931 Mannheim, + 30.01.2018, deutscher Dipl.-Volkswirt; Intendant des Süddeutschen Rundfunks (SDR) 1990-1998; fr. stellv. Intendant des Saarl. Rundfunks

Rolf Schafstall, * 22.02.1937 Duisburg, + 30.01.2018, deutscher Fußballtrainer; trainierte u. a. den MSV Duisburg, Karlsruher SC, VfL Bochum, Bayer Uerdingen und Fortuna Düsseldorf

Azeglio Vicini, * 20.03.1933 Cesena, + 30.01.2018 Brescia, italienischer Fußballtrainer; ital. Nationaltrainer 1986-1991, WM-Dritter 1990; feierte in 54 Länderspielen mit der "Squadra" 32 Siege

20. Mai 2018

150. Geburtstag: Karl Brandi, * 20.5.1868 Meppen, † 9.3.1946 Göttingen, deutscher Historiker und Geschichtsforscher; Prof. in Göttingen 1902-1936; gründete 1907 das "Archiv für Urkundenforschung"
125. Geburtstag: Hans Hermann Nissen, * 20.5.1893 Zippnow bei Danzig, † 28.3.1980 München, deutscher Sänger (Bariton); Kammersänger; Heldenbariton an der Bayerischen Staatsoper 1925-1967; bekannter Wagnersänger; Auftritte u. a. in Wien, London, Mailand, New York; Arturo Toscanini holte ihn 1936/37 zu den "Meistersingern" nach Salzburg
100. Geburtstag: Edward B. Lewis, * 20.5.1918 Wilkes-Barre/PA, † 21.7.2004 Pasadena/CA, amerikanischer Biologe; Nobelpreis 1995 für Medizin zus. mit C. Nüsslein-Volhard und E. Wieschaus für s. Entdeckungen im Bereich der genet. Kontrolle der frühen Embryonalentwicklung
80. Geburtstag: Rainer Basedow, * 20.5.1938 Mühlhausen, dt. Schauspieler und Kabarettist; Bühnenrollen u. a. in "Mann ist Mann", "Geschichte vom Soldaten"; Filme u. a.: "Wilder Reiter GmbH", "Zur Sache, Schätzchen", "Ansichten eines Clowns"; Fernsehen u. a.: "Lina Braake", "Mit Leib und Seele", "Eine Liebe in Deutschland", "Küstenwache", "Die Drei von der Zankstelle"
70. Geburtstag: Jon Amiel, * 20.5.1948 London, brit. Filmregisseur; Filme u. a.: "Queen of Hearts", "Sommersby", "Entrapment"; Fernsehen u. a.: BBC-Serie "The Singing Detective"
70. Geburtstag: Gerd Rubenbauer, * 20.5.1948 München, dt. Sportjournalist und Moderator; berichtete u. a. von zahlreichen Fußballwelt- und -europameisterschaften, Skisport- und Leichtathletikveranstaltungen und Olympischen Winter- und Sommmerspielen; 1988 BR-Sportsendung "Blickpunkt Sport"; 1992 ARD-Sportschau; Unterhaltungssendungen u. a. "Gaudimax", "Sag die Wahrheit"
65. Geburtstag: Dick Decloe, * 20.5.1953 Amsterdam, niederländischer Eishockeyspieler; einer der erfolgreichsten Torjäger der Bundesligageschichte, erzielte in 341 Bundesligaspielen 438 Tore, spielte für den Krefelder EV, den Kölner EC (Deutscher Meister 1979) und die Düsseldorfer EG; später auch Trainer
20. Todestag: Santiago Alvarez, * 8.3.1919 Havanna, † 20.5.1998 Havanna, kubanischer Dokumentarfilmregisseur; 1959 Mitarbeiter der Filmabteilung der Rebellenarmee; Werke: zahlr. Wochenschauen, Dokumentarfilme, u. a. "Ciclon", "La guerra olvidada", "Hanoi martes 13", "Now"
10. Todestag: Harald Hein, * 19.4.1950 Tauberbischofsheim, † 20.5.2008 Tauberbischofsheim, deutscher Fechter (Degen und Florett); Olympiasieger 1976 mit der Florettmannschaft; dreifacher Mannschafts-Weltmeister; vielfacher Deutscher Meister; später Trainer



Lucene - Search engine library