MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Oktober 2019

Abu Bakr al- Baghdadi, * 01.07.1971 Samarra, + Oktober 2019, irakischer Prediger; seit Mai 2010 Anführer der dschihadistisch-salafistischen Terrororganisation Islamischer Staat (IS; bis 2014 Islamischer Staat im Irak und (Groß-)Syrien; ISIS); ernannte sich nach milit. Eroberungsfeldzug im Juni 2014 selbst zum Kalifen und damit geistigen und politischen Führer der Muslime in aller Welt

1.10.

Karel Gott, * 14.07.1939 Pilsen/Westböhmen, + 01.10.2019 Prag, tschech. Sänger; Erfolgstitel u. a.: "Weißt du wohin?", "Biene Maja", "Einmal um die ganze Welt"; zahlr. Preise

2.10.

Gija Kantscheli, * 10.08.1935 Tiflis, + 02.10.2019 Tiflis, georgischer Komponist; Werk: Symphonien, Orchesterwerke, Kammer- und Filmmusik, u. a. "Musik für die Lebenden" (Oper, 84 in Tiflis uraufgeführt); "Blaue Berge", "Eine unwahrscheinliche Geschichte", "Der Kuss des Bären" (Filme), "Der kaukasische Kreidekreis", "Richard III." (Theaterstücke)

Giorgio Squinzi, * 18.05.1943 Cisano Bergamasco/Lombardei, + 02.10.2019 Mailand, italienischer Chemiker und Unternehmer; Chef des Bauchemieunternehmens Mapei; Vorsitzender des Industriellenverbands Confindustria 2012-2016

3.10.

Diogo de Freitas do Amaral, * 21.07.1941 Póvoa de Varzim, + 03.10.2019, portugiesischer Jurist und Politiker; Präsident der UN-Vollversammlung 1995/96; Außenminister 1980, 2005-2006

4.10.

Diahann Carroll, * 17.07.1935 New York/NY, + 04.10.2019 Los Angeles-West Hollywood/CA, amerik. Sängerin und Schauspielerin; Theater u. a.: "House of Flowers", "No Strings" (Musical); Filme u. a.: "Carmen Jones", "Porgy und Bess"; Fernsehen u. a.: "Julia", "Roots II", "Denver Clan", "Grey’s Anatomy"

6.10.

Ginger Baker, * 19.08.1939 London, + 06.10.2019 Canterbury, britischer Schlagzeuger; Drummer der Bands Cream, Blind Faith und BBM

Martin Lauer, * 02.01.1937 Köln, + 06.10.2019, deutscher Leichtathlet (Hürden); Olympiasieger 1960 mit der 4 x 100-m-Staffel; Europameister 1958 über 110-m-Hürden; lief u. a. 1959 je einen Weltrekord über 110-m-Hürden und über 200-m-Hürden; mehrfacher deutscher Meister; Welt-Leichtathlet des Jahres 1959; war Persönliches Mitglied des NOK; auch Karriere als Schlagersänger

7.10.

Jürgen Sarrazin, * 21.03.1936 Freiberg/Sachsen, + 07.10.2019, deutscher Bankmanager; Vorstandssprecher der Dresdner Bank 1993-1997, zuvor ab 1983 Vorstandsmitglied

9.10.

Hendrik teNeues, * 29.07.1952 Krefeld, + 09.10.2019 München, deutscher Unternehmer; Verleger der familieneigenen Verlagsgruppe teNeues

Jens Tiedtke, * 10.10.1979 Koblenz, + 09.10.2019, deutscher Handballspieler; 64facher Nationalspieler (92 Tore); spielte u. a. für SG Wallau-Massenheim 2003-2005,TV Großwallstadt 2005-2012 und HSG Wetzlar 2012-2015

11.10.

Robert Forster, * 13.07.1941 Rochester/NY, + 11.10.2019 Los Angeles/CA, amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Jackie Brown - Rum Punch", "Psycho (1998)", "Das Fenster zum Hof" (Remake), "Breaking Bad" (Serie), ""El Camino: A Breaking Bad Film"

Alexej Leonow, * 30.05.1934 Listwjanka, + 11.10.2019 Moskau, russischer Kosmonaut ab 1960, parallel dazu bis 1975 Aufstieg in der Armee zum Generalmajor; 1965 erster Weltraum-Spaziergang mit "Woschod 2" und 1975 sowjetischer Kommandat bei der gemeinsamen Mission "Apollo Sojus"; ab 1975 stv. Leiter des Kosmonauten-Trainingszentrums und Kommandant der Kosmonauten; 1993 Mitgründer der Alfa Bank und später deren Berater

12.10.

Sara Danius, * 05.04.1962 Täby, + 12.10.2019 Stockholm, schwedische Literaturwissenschaftlerin; Mitglied der Königlich Schwedischen Gelehrsamkeits-, Geschichts- und Antiquitätenakademie ab 2010; ab 2014 Mitglied des Auswahlgremiums für die Vergabe des Literatur-Nobelpreises an, Juni 2015 - April 2018 Vorsitzende des Gremiums

Wolf-Dieter Narr, * 13.03.1937 Schwenningen a. N., + 12.10.2019 Berlin, deutscher Politikwissenschaftler; Forschungsschwerpunkte: Menschenrechte, Demokratie, Globalisierung: Prof. für empirische Theorie an der Freien Universität Berlin 1971-2002

13.10.

Emil Cimiotti, * 19.08.1927 Göttingen, + 13.10.2019, deutscher Bildhauer; Werke u. a.: Landschaftsskulpturen, Stillleben, Brunnen, anthropomorphe Figuren; auch Zeichnungen

Charles Jencks, * 21.06.1939 Baltimore/MD, + 13.10.2019 London (Großbritannien), amerikanischer Architekt und Architekturtheoretiker; vor allem bekannt für das Buch "The Language of Post-Modern Architecture" (dt. "Die Sprache der postmodernen Architektur)

14.10.

Harold Bloom, * 11.07.1930 New York City/NY, + 14.10.2019 New Haven/CT, amerikanischer Literaturwissenschaftler; u. a. Prof. an der Yale University in New Haven; Themenschwerpunkt s. Forschung sind neben Shakespeare die englische Romantik im 19. Jahrhundert, ein weiteres Forschungsgebiet baute auf einer intensiven Rezeption der Psychologie von Freud auf; Veröffentl. u. a.: "The Visionary Company", "The Anxiety of Influence", "Shakespeare. The Invention of the Human", "The Western Canon", "How to Read and Why", "Genius"

Anke Fuchs, * 05.07.1937 Hamburg, + 14.10.2019 Wilhelmshaven, deutsche Juristin und Politikerin; SPD; Bundestagsvizepräsidentin 1998-2002; Bundesministerin für Jugend, Familie und Gesundheit April - Okt. 1982; MdB 1980-2002; Bundesgeschäftsführerin der SPD 1987-1991; stellv. Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion 1993-1998; Präs. d. Dt. Mieterbundes 1995-2007; Vors. d. Friedrich-Ebert-Stiftung 2003-2010

15.10.

Franz Bertele, * 30.06.1931 Weikersheim, + 15.10.2019 Wachtberg-Pech, dt. Diplomat; 1989 Leiter der Ständ. Vertretung der Bundesregierung in der DDR, später Beauftragter der Bundesrepublik für den dt.-sowjet. Aufenthalts- und Abzugsvertrag; Botschafter in Polen 1992-1993 und Israel 1993-1996

Horst Hilpert, * 28.11.1936 Bexbach, + 15.10.2019 Bexbach, deutscher Jurist und Fußballfunktionär; "Chefankläger" des Deutschen Fußball-Bundes (DFB); als Vorsitzender des Kontrollausschusses Mitglied des DFB-Vorstandes 1992-2007; ab 1972 Mitglied des Kontrollausschusses des DFB; bis 2009 langjährige Tätigkeit für den Saarländischen Fußball-Verband (SFV); war Präsident des Landesarbeitsgerichts und Präsident des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes

16.10.

Gerhard Kurt Müller, * 01.10.1926 Leipzig-Probstheida, + 16.10.2019, deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer; belebte die Technik des Holzstichs neu; schuf Holzstiche u. a. zu Werken von Friedrich von Schiller, Heinrich Heine, Heinrich von Kleist, Nikolai Gogol, Honoré de Balzac, Bertolt Brecht; fertigte ab den 1960er Jahren monumentale Historiengemälde an, u. a. Hamburger Trilogie, ab 1973 auch Holzskulpturen

John T. Tate, * 13.03.1925 Minneapolis/MN, + 16.10.2019 Lexington/MA, amerikanischer Mathematiker; Forschungsschwerpunkt: Algebraische Geometrie und Zahlentheorie

17.10.

Alicia Alonso, * 21.12.1920 Havanna (n.a.A. 21.12.1921 Havanna), + 17.10.2019 Havanna, kubanische Balletttänzerin (Primaballerina) und Choreografin; eine der international führenden Tänzerinnen in den 1940er und 1950er Jahre ; leitete das von ihr und ihrem Mann 1948 zunächst privat gegründete "Ballet Alicia Alonso", das nach der Kubanischen Revolution 1959 als "Kubanisches Nationalballett" mit staatlicher Unterstützung von ihr weitergeführt werden konnte

Elijah Cummings, * 18.01.1951 Baltimore/MD, + 17.10.2019 Baltimore/MD, amerikanischer Politiker; Demokratischen Partei; vertrat im Repräsentantenhaus ab 1996 bis zu seinem Tod den 7. Kongresswahlbezirk Marylands

Monika Schoeller, * 15.09.1939 Stuttgart, + 17.10.2019 Filderstadt, deutsche Verlegerin; langjährige Geschäftsführerin der S. Fischer Verlage; Teilhaberin der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck; Engagement als Mäzenin u. a. für das Literaturarchiv Marbach und die von ihr gegründete S. Fischer-Stiftung; Tochter von Georg von Holtzbrinck

18.10.

Volker Hinz, * 19.06.1947 Hamburg-Blankenese, + 18.10.2019, deutscher Fotograf; vor allem bekannt für die Porträts prominenter Persönlichkeiten u. a.Willy Brandt, Helmut Schmidt, Muhammad Ali, Karl Lagerfeld, Woody Allen; arbeitete fast 40 Jahre lang für das Magazin "Stern"; erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Bilder, dreimal gewann er den World Press Photo Award

Mark Hurd, * 01.01.1957 Flushing/NY, + 18.10.2019, amerikanischer Industriemanager; 2014-2019 Co-CEO bei Oracle; Co-President 2010-2014; CEO und President bei Hewlett Packard 2005-2010, ab 2006 zusätzlich Chairman; schied bei HP nach Spesenaffäre im Aug. 2010 unvermittelt aus

Billie Zöckler, * 18.01.1949 Celle, + 18.10.2019 Schwabing, deutsche Schauspielerin; v.a. bekannt für ihre Rolle in der Kultserie "Kir Royal"; weitere Filme u. a.: "Beim nächsten Mann wird alles anders", "Go Trabi Go", "Die Zeit, die man Leben nennt", "Wickie und die starken Männer", "Dahoam is Dahoam", "Club der einsamen Herzen"

19.10.

Erhard Eppler, * 09.12.1926 Ulm/Donau, + 19.10.2019 Schwäbisch Hall, deutscher Politiker, Publizist und Germanist; SPD; Bundesminister für Wirtschaftl. Zusammenarbeit 1968-1974; MdB 1961-1976; SPD-Landesvors. von Baden-Württ. 1973-1981; SPD-Präsidiumsmitglied 1973-1982 und 1984-1989; Vorsitzender der SPD-Grundwertekommission 1977-1991; Präs. des Dt. Ev. Kirchentags 1981-1983 und 1989-1991; Veröffentl. u. a.: "Auslaufmodell Staat?", "Der Politik aufs Maul geschaut", "Links leben. Erinnerungen eines Wertkonservativen"

Herbert Friedmann, * 15.02.1951 Groß-Gerau, + 19.10.2019, deutscher Schriftsteller; v. a. Kinder- und Jugendbuchautor; Veröffentl. u. a.: "Zwischenstationen" (autobiographischer Roman); "Drei Wünsche" (Krimi); "Kalle Durchblick", "Mensch, Mücke", "Wir werden Weltmeister!" (Jugendbücher); "Spinnt Herr Mücknück?" (Theaterstück)

Alexander Wolkow, * 03.03.1967 Kaliningrad, + 19.10.2019, russischer Tennisspieler und -trainer; gewann drei ATP-Turniere im Einzel, Platz 14 der Weltrangliste im August 1993; später u. a. bis 2007 Coach von Marat Safin den er zu den Grand-Slam-Titeln in New York 2000 und Melbourne 2005 führte

20.10.

Wolfgang Knies, * 09.11.1934 Mainz, + 20.10.2019, dt. Rechtswissenschaftler und Politiker; CDU; Kultusminister im Saarland 1980-1984; Kultusminister in Niedersachsen 1987/88

Nick Tosches, * 1949 Newark/NJ, + 20.10.2019 New York/NY, amerikanischer Journalist und Autor; Werk: Romane, Rezessionen und Essays; galt als Chronist der amerikanischen Popkultur; schrieb Biographien u. a. von Jerry Lee Lewis ("Hellfire"), Dean Martin ("Dino") und Sonny Liston ("Der Teufel und Sonny Liston")

21.10.

Ingo Maurer, * 12.05.1932 Insel Reichenau/Landkreis Konstanz, + 21.10.2019 München, deutscher Industriedesigner; spezialisierte sich auf Leuchten und Lichtinstallationen; bekannte Entwürfe u. a.: "Bulb", (wurde 1969 in die Design Collection des Museum of Modern Art, New York aufgenommen), "Lucellino", "Porca Miseria!", "Zettel´z 5" (Leuchten); Lichtinstallationen u. a.: U-Bahnhof Münchener Freiheit, Innenräume des Atomiums Brüssel

22.10.

Manfred Bruns, * 17.07.1934 Linz a. Rhein, + 22.10.2019, deutscher Jurist; ehem. Bundesanwalt, Stiftungsrat der Hirschfeld-Eddy-Stiftung und Kämpfer für Menschenrechte

Raymond Leppard, * 11.08.1927 London, + 22.10.2019 Indianapolis (USA), britischer Dirigent und Komponist; Cembalist; vor allem bekannt für seine Pionierarbeit in der Wiederaufführung von barocker Instrumentalmusik und Opern ab den 1960er Jahren

Sadako Ogata, * 16.09.1927 Tokio, + 22.10.2019 Tokio, japan. Politikwissenschaftlerin und Diplomatin; UN-Hochkommissarin für Flüchtlinge (UNHCR) 1991-2000; Ministerin in der japanischen UN-Mission 1976-1979; war in vielen internationalen Gremien aktiv

Marieke Vervoort, * 10.05.1979 Diest, + 22.10.2019 Diest, belgische Behindertensportlerin (Handbike); 2012 Paralympicssiegerin über 100 m und Paralympicsdritte über 200 m, 2016 Paralympicszweite über 400 m und Paralympicsdritte über 100 m; dreifache Siegerin bei der Weltmeisterschaft für Behinderte 2015; litt an einer unheilbaren degenerativen Muskelkrankheit, beendete ihr Leben mit Sterbehilfe

Hans Zender, * 22.11.1936 Wiesbaden, + 22.10.2019 Meersburg, dt. Dirigent und Komponist; fr. Generalmusikdirektorin Kiel; 1975 bedeutendes Debüt in Bayreuth; fr. musikal. Leiter der Hamburger Opernhäuser; fr. "Principal Guest Conductor" an der Brüsseler Oper; Kompositionen u. a.: "Stephen Climax", "Don Quichote de la Mancha", "Chief Joseph" (Opern); "Shir-Hashirim" (Oratorium für Soli, Chor, Orchester und Live-Elektronik), "Oh cristalina ..." (für drei Gruppen von Sängern und Instrumenten)

Therese Zenz, * 15.10.1932 Merzig, + 22.10.2019 Merzig, deutsche Kanutin; Olympiazweite 1956 im Kajak-Einer 500 m sowie 1960 im Kajak-Einer 500 m und Kajak-Zweier 500 m; Weltmeisterin 1954 im Kajak-Einer 500 m; vielfache deutsche Meisterin; betreute später den Kajak-Zweier mit Roswitha Esser und Annemarie Zimmermann, der 1964 und 1968 Olympia-Gold gewann

24.10.

Karel Malich, * 1924 Holice, + 24.10.2019, tschechischer Künstler; Maler und Bildhauer; revolutionierte mit seinen aus Draht und Plexiglas geformten Figuren maßgeblich die Vorstellungen von Skulptur

25.10.

Chou Wen-chung, * 29.07.1923 Yantai/China, + 25.10.2019 Manhattan/NY, amerikanischer Komponist chin Herkunft; Werke u. a.: Landscapes, Riding the Wind, Beijing in the Mist, Echoes from the Gorge, Concerto for Violoncello and Orchestra, Streichquartett Nr. 1 Clouds, Eternal Pine I-IV

Carlo Strenger, * 16.07.1958 Basel, + 25.10.2019 Tel Aviv (Israel), Schweizer Psychologe, Philosoph und Autor; Veröffentlichungen u. a.: "Israel. Einführung in ein schwieriges Land", "Zivilisierte Verachtung", "Abenteuer Freiheit. Ein Wegweiser für schwierige Zeiten"

26.10.

Robert Evans, * 29.06.1930 Manhattan/NY, + 26.10.2019 Beverly Hills/CA, amerikanischer Filmproduzent; Filme u. a.: "Rosemaries Baby", "Love Story", "Der Pate", "Chinatown", "Der Marathon-Mann", "Urban Cowboy", "The Saint - Der Mann ohne Namen"

Klaus Offerhaus, * 12.10.1934 Mannheim, + 26.10.2019 München, deutscher Jurist; Präsident des Bundesfinanzhofs (BFH) 1994-1999; Vizepräsident des BFH 1990-1994

27.10.

Wladimir Bukowskij, * 30.12.1942 Belebej, + 27.10.2019 Cambridge (Großbritannien), russ. Schriftsteller und Dissident; Zwangsausweisung aus der UdSSR 1976; Veröffentl. u. a.: "Opposition - Eine neue Geisteskrankheit in der UdSSR", "Wind vor dem Eisgang", "UdSSR. Von der Utopie zum Desaster", "Abrechnung mit Moskau. Das sowjetische Unrechtsregime und die Schuld des Westens"; bewarb sich als Oppositionskandidat für die Präsidentschaftswahl in Russland 2008, Exil in Großbritannien und spätere britische Staatsbürgerschaft

Hans-Peter Uhl, * 05.08.1944 Tübingen, + 27.10.2019, deutscher Politiker; CSU; MdB 1998-2017, dort u. a. 2005-2013 innenpolitischer Sprecher seiner Fraktion und 2014-2017 deren Justiziar; galt als Befürworter der Vorratsdatenspeicherung

15. Juli 2020

100. Geburtstag: Friedrich Niederl, * 15.7.1920 Treglwang/Obersteiermark, † 19.12.2012 Wien, österreichischer Politiker; ÖVP; Landeshauptmann der Steiermark 1971-1980
1945: An diesem Sonntag wird der Frankfurter Zoo wiedereröffnet
75. Geburtstag: Jürgen W. Möllemann, * 15.7.1945 Augsburg, † 5.6.2003 bei Marl (bei einem Fallschirmsprung), deutscher Unternehmer und Politiker; FDP (Austritt am 17. März 2003); versch. Ministerämter, u. a. Bundesminister für Bildung und Wissenschaft 1987-1991, Bundeswirtschaftsminister 1991-1993; Vizekanzler 1992-1993; Landesvors. der FDP in Nordrhein-Westfalen 1983-1994 und 1996-2002; stellv. Bundesvorsitzender der FDP 2001 - Sept. 2002; MdB 1972-2000 und ab 2002; starb infolge eines Absturzes bei einem Fallschirmsprung
70. Geburtstag: Arianna Huffington, * 15.7.1950 Athen (Griechenland), amerikanische Journalistin, Autorin und Unternehmerin; Gründerin des Gesundheitsunternehmens "Thrive Global" 2016; Gründerin des linksliberalen Weblogs (Synthese aus World Wide Web und Logbuch) "The Huffington Post" 2005 (dort bis 2016 Chefredakteurin); Veröffentl. u. a.: "The Female Woman", "Pablo Picasso: Creator and Destroyer", "Right is Wrong", "Die Neuerfindung des Erfolgs. Weisheit, Staunen, Großzügigkeit. Was uns wirklich weiter bringt"
50. Todestag: Hermann Proebst, * 25.2.1904 München, † 15.7.1970 München, deutscher Journalist; Chefredakteur der "Süddeutschen Zeitung" 1960-1970, zuvor ab 1949 Leiter der Innenpolitik und ab 1951 zudem stv. Chefredakteur; zuvor Stationen im Rundfunk, als freier Autor, als Publizist in Kroatien und 1947-1949 als Pressechef der bayerischen Staatsregierung; Veröffentl. u. a.: "Durchleuchtete Zeit" (Sammlung von Leitartikeln, Porträts und Essays)
10. Todestag: Werner Schmidt, * 26.5.1930 Pirna, † 15.7.2010 Dresden, deutscher Kunsthistoriker; Generaldir. der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 1990-1997; Dir. des Dresdner Kupferstich-Kabinetts 1959-1989
2015: Das Landgericht Lüneburg verurteilt den früheren SS-Mann Oskar Gröning wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren. Gröning war von September 1942 bis Oktober 1944 in der sogenannten Gefangeneneigentumsverwaltung des Vernichtungslagers Auschwitz tätig. Das Gericht wertet die "Gesamtheit der Tätigkeit des Angeklagten" während der sogenannten "Ungarn-Aktion" - der Ermordung von mindestens 300.000 Juden aus Ungarn zwischen Mai und Juli 1944 - als Beihilfe zur "heimtückischen und grausamen Tötung". Das Gericht übt scharfe Kritik an der jahrzehntelangen Praxis der deutschen Justiz, nur die direkte Mitwirkung an einer Tötungshandlung als Beihilfe zum Mord zu bewerten. Der Bundesgerichtshof (BGH) bestätigt am 28.11.2016 das Urteil, welches damit rechtskräftig wird.



Lucene - Search engine library