MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle September 2019

Blanca Fernandez Ochoa, * 22.04.1963 Madrid, + September 2019 im Berggebiet La Peñota, Sierra de Guadarrama, spanische Skirennläuferin; Olympiadritte 1992 im Slalom; vier Weltcupsiege

1.9.

Albert Fritz, * 30.03.1947 Jestetten, + 01.09.2019 Zürich (Schweiz), deutscher Radsportler (Bahn und Straße); Profi 1969-1985; als Bahnfahrer 198 Starts bei Sechstagerennen mit 34 Siegen; als Straßenfahrer drei Etappensiege bei der Tour de Suisse

Edo Zanki, * 19.10.1952 Zadar/Jugoslawien, + 01.09.2019, deutscher Popsänger und Produzent jugoslawischer Herkunft; Erfolgstitel u. a.: "Du hast 'ne Ladung Dynamit", "Uns bleibt die Nacht", "Gib mir Musik"

2.9.

Atli Edvaldsson, * 03.03.1957 Reykjavik, + 02.09.2019, isländischer Fußballspieler und -trainer; als Aktiver 70 Länderspiele; spielte für Valur Reykjavik 1975-1980 und 1988-1989, Borussia Dortmund 1980-1981, Fortuna Düsseldorf 1981-1985, Bayer Uerdingen 1985-1988, Genclerbirligi Ankara 1989-1991 und KR Reykjavik 1991-1992; später Trainer u. a. isländischer Nationaltrainer 1999-2003

Jörg A. Henle, * 12.05.1934 Aachen, + 02.09.2019, deutscher Unternehmer und Industriemanager; fr. Vorstandsvors. von Klöckner & Co.; fr. Aufsichtsratsvors. der Klöckner-Werke AG

3.9.

Halvard Hanevold, * 03.12.1969 Askim, + 03.09.2019 Asker, norwegischer Biathlet; Olympiasieger 1998 über 20 km sowie 2002 und 2010 mit der Staffel, Olympiazweiter 1998 mit der Staffel und 2006 im Sprint; Weltmeister 1995 und 1998 mit dem Team sowie 2003 über 20 km und 2005 und 2009 mit der Staffel; Gesamtweltcupsieger im Einzel 1998 und 2003; später u. a. Biatholn-Experte für den norwegischen Fernsehsender NRK

Peter Lindbergh, * 23.11.1944 Lissa (heute Leszno/Polen), + 03.09.2019 Paris (Frankreich), eigtl. Peter Brodbeck; deutscher Fotograf; gilt als Starfotograf der internationalen Modewelt, der das Genre der Modefotografie mit seinem Stil und seinen herausragenden Bildern geprägt hat; arbeitete u. a. für den "stern", die "Vogue", "Vanity Fair", "Rolling Stone" und "Harper’s Bazaar"; Zusammenarbeit mit fast allen namhaften Designern, u. a. Calvin R. Klein, Donna Karan, Giorgio Armani, Jil Sander und Karl Lagerfeld; Fotoserien u. a.: "Images of Woman", "Ten Women", "Invasion", "Untitled 116"

4.9.

Roger Etchegaray, * 25.09.1922 Espelette bei Bayonne, + 04.09.2019 Cambo-les-Bains, franz. kath. Theologe; Subdekan des Kardinalskollegiums 2005-2017; emeritierter Kurienkardinal; Präsident des Rates der europ. Bischofskonferenzen 1971-1979; Präsident des Päpstl. Rats "Cor Unum" 1984-1995; Erzbischof von Marseille 1970-1984

5.9.

Kiran Nagarkar, * 1942 Bombay (heute Mumbai), + 05.09.2019 Mumbai, indischer Schriftsteller und Drehbuchautor; Werke u. a.: "Ravan and Eddie", "Krishnas Schatten", "Gottes kleiner Krieger", "Die Statisten", "Rest in Peace"

Francisco Toledo, * 17.07.1940 Juchitán/Oaxaca (n. a. A. Mexiko-Stadt), + 05.09.2019 Bundesstaat Oaxaca, mexikanischer Maler; auch Druckgrafiken, Plastiken, Keramiken; gilt als einer der herausragendsten Vertreter der mexikanischen Gegenwartskunst; auch Kulturförderer und politischer Aktivist; 1993 Gründer von "Pro-OAX", einer Organisation zur Bewahrung des Kultur- und Naturerbes in Oaxaca; Alternativer Nobelpreis 2005

6.9.

Robert Mugabe, * 21.02.1924 Kutama bei Harare, + 06.09.2019 Singapur, simbabwischer Politiker; Staatspräsident 1987-2017 (Rücktritt nach Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens); beteiligt am Aufbau der simbabwischen Befreiungsbewegung; Premierminister 1980-1987; Mitgründer der ZANU 1963; Präsident der ZANU (später: ZANU-PF) 1977 - Nov. 2017 (Parteiausschluss); Präsident der Afrikanischen Union 2015

9.9.

Robert Frank, * 09.11.1924 Zürich (Schweiz), + 09.09.2019 Inverness (Kanada), amerik. Fotograf und Kameramann; erhielt als erster Europäer das "Guggenheim-Stipendium"; vor allem bekannt durch den Fotoband "The Americans"; weitere Veröffentl. u. a.: "The Lines of My Hand", "Paris"; Filme u. a.: "Pull my Daisy", "Hunter - Ruhrgebiet Herbst 1989"; zahlr. Ausstellungen

10.9.

Rada Biller, * 1930 Baku (heute Aserbaidschan), + 10.09.2019 Hamburg, deutsch-russische Schriftstellerin; Werke u. a.: "Melonenschale", "Lina und die anderen", "Meine sieben Namen und ich"; Mutter von Maxim Biller

Daniel Johnston, * 22.01.1961 Sacramento/CA, + 10.09.2019 Waller/TX, amerikanischer Sänger und Musiker; Songs u. a.: "Hi, how are you", "Desperate Man Blues", "Im a Baby", "Devil Town", "Never Relaxed", "My Life Is Starting Over Again"

11.9.

Bacharuddin Jusuf Habibie, * 25.06.1936 Pare-Pare, + 11.09.2019 Jakarta, indonesischer Ingenieur und Politiker; Staatspräsident 1998-1999; fr. Minister für Forschung und Technologie

T Boone Pickens, * 22.05.1928 Holdenville/OK, + 11.09.2019 Dallas/TX, amerikanischer Unternehmer und Öl-Investor; 1956 Gründer der späteren Mesa Petroleum; engagierte sich ab 2008 auch für alternative Energien, v. a. Windkraft; galt als großer Förderer von Sport und Bildung

Andreas Wimberger, * 13.05.1959 Salzburg, + 11.09.2019, österreichischer Schauspieler; Ensemblemitglied des Bayerischen Staatsschauspiels 1985-1998; Rollen u. a. in "Viel Lärm um Nichts", "Scapins Streiche", Mein Nestroy"; Fernsehen u. a.: "Um Himmels Willen" (Serie), "Die Toten von Salzburg", "Hindafing", "München Mord: Leben und Sterben in Schwabing"

13.9.

Rudi Gutendorf, * 30.08.1926 Koblenz, + 13.09.2019, deutscher Fußballtrainer; gilt als der "Globetrotter" unter den deutschen Fußballlehrern; absolvierte weltweit deutlich über 50 Stationen als Trainer; war immer wieder als "Entwicklungshelfer" auf verschiedenen Kontinenten unterwegs; trainierte in der Bundesliga u. a. Meidericher SV (später MSV Duisburg), VfB Stuttgart und Hamburger SV

György Konrád, * 02.04.1933 Debrecen, + 13.09.2019 Budapest, ungar. Schriftsteller und Soziologe; Präsident der Akademie der Künste Berlin-Brandenburg 1997-2003; Präsident des Internationalen PEN-Clubs 1990-1993; Romane und Essays; Veröffentl. u. a.: "Der Besucher", "Antipolitik. Mitteleuropäische Meditationen", "Glück", "Sonnenfinsternis auf dem Berg", "Das Pendel. Essaytagebuch", "Über Juden", "Europa und die Nationalstaaten"

14.9.

Erik Oña, * 20.11.1961 Córdoba/Spanien, + 14.09.2019 Basel/CH, argentinischer Komponist; sein Werk umfasste alle Genres von der Kammermusik bis zur Oper; wurden bei Festivals und in Konzertreihen in Europa, Japan und Amerika aufgeführt

16.9.

Luigi Colani, * 02.08.1928 Berlin, + 16.09.2019 Karlsruhe, eigtl. Lutz Colani; dt. Designer; bekannt v. a. für biomorphe Industriedesigns; Entwürfe u. a.: Autos, Schiffe, Flugzeuge, Möbel, Gebrauchsgegenstände, Mode

17.9.

Dina Ugorskaja, * 26.08.1973 Leningrad, + 17.09.2019 München, deutsche Pianistin russ. Herkunft; nach Klavier- und Kompositionsstudium Auftritte in namhaften Orchestern in ganz Europa; zahlr. CD-Aufnahmen sowie Aufführungen eigener Werke; ab 2016 Prof. für Klavier in Wien

Helmut Xander, * 01.06.1938, + 17.09.2019, deutscher Manager; ehem. Regionalpräsident der LEG (Landesentwicklungsgesellschaft BW)

19.9.

Zine el-Abidine Ben Ali, * 03.09.1936 Hammam Susa, + 19.09.2019 Jidda (Saudi-Arabien), tunesischer Politiker und General; Rassemblement Constitutionnel Démocratique (RCD); Staatspräsident 1987-2011; zu Beginn des "Arabischen Frühlings" im Jan. 2011 gestürzt; danach im Exil in Saudi-Arabien; Innenminister 1986/1987

Marko Feingold, * 28.05.1913 Banská Bystrica (heute Slowakei), + 19.09.2019 Salzburg, österreichischer Unternehmer; bis März 2019 Präsident der Isrealitischen Kultusgemeinde Salzburg; Vortragstätigkeit in Schulen und Pfarrgemeinden, über den Holocaust, seine Erlebnisse in den Konzentrationslagern und das Judentum;stirbt mit 106 Jahren als bis dahin ältester Holocaust-Überlebender Österreichs

Bert Hellinger, * 16.12.1925 Leimen, + 19.09.2019, eigtl. Anton (auch Suitbert) Hellinger; deutscher Familientherapeut; entwickelte eine eigene Methode für seine therapeutische Arbeit (Familienaufstellung als therapeutisches Rollenspiel); auch Buchautor

William Hilton, * 23.10.1927 Dallas/TX, + 19.09.2019 Los Angeles/CA, amerikanischer Hotelier; Erbe der 1919 von seinem Vater Conrad Hilton gegr. Hotelkette; übernahm 1966 die Präsidentschaft der Hilton-Kette; verkaufte das Unternehmen 2007 an den Finanzinvestor Blackstone; Großvater von Paris Hilton

Nikolaus Lobkowicz, * 09.07.1931 Prag, + 19.09.2019, amerik. Politikwissenschaftler in Deutschland; fr. Direktor des Zentralinstituts f. Mittel- und Osteuropastudien d. Kath. Univ. Eichstätt; Präsident der Kath. Universität Eichstätt 1984-1996; Veröffentl. u. a.: "Theory and Practice", "Am Ende aller Religion?", "Was brachte uns das Konzil?"; "Irrwege der Angst. Chancen der Vernunft. Mut zur offenen Gesellschaft." (Hrsg.)

21.9.

Gerhard Auer, * 29.06.1943 Tepl, + 21.09.2019 Rodalben, deutscher Ruderer; im Vierer Olympiasieger 1972, Weltmeister 1970, Europameister 1969 und 1971

Sigmund Jähn, * 13.02.1937 Morgenröthe-Rautenkranz, + 21.09.2019 Strausberg, deutscher Kosmonaut; ehemaliger NVA-General und DDR-Kosmonaut; erster Deutscher im Weltraum 1978

Günter Kunert, * 06.03.1929 Berlin, + 21.09.2019 Kaisborstel, dt. Schriftsteller; einer der vielseitigsten und bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Gegenwart; 1979 Übersiedlung aus der DDR in die Bundesrepublik; Werke: Gedichte, Essays, Fotosatiren, Erzählungen, Märchen, Reisejournale, Kinderbücher, Hör- und Fernsehspiele, u. a. "Unter diesem Himmel", "Die letzten Indianer Europas", "Hitler lebt", "Der Kaiser von Hondu", "Erwachsenenspiele", "Nachrichten aus Ambivalenzia", "Fortgesetztes Vermächtnis", "Die zweite Frau"

23.9.

Al Alvarez, * 05.08.1929 London, + 23.09.2019 London, britischer Lyriker und Schriftsteller; Werke u. a.: "The New Poetry ", "The Savage God" (dt. "Der grausame Gott"), "Samuel Beckett" (dt. "Samuel Beckett"), "Feeding the Rat" (dt: "Wandsüchtig"), "Night" (d.: "Die Nacht")

25.9.

Paul Badura-Skoda, * 06.10.1927 Wien, + 25.09.2019 Wien, österreichischer Pianist; Schwerpunkt: Werke von Mozart, Beethoven, Schubert und Frank Martin, der das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 (1968/1969) für ihn schrieb; mehr als 200 Einspielungen; auch Klavierpädagoge, Musikschriftsteller und Hochschullehrer

26.9.

Jacques Chirac, * 29.11.1932 Paris, + 26.09.2019 Paris, französischer Politiker; UMP; Staatspräsident 1995-2007; Premierminister 1974-1976 und 1986-1988; RPR-Präsident 1976-1994; Bürgermeister von Paris 1977-1995; Mitglied des Verfassungsrates ab 2007 (verzichtete ab 2010 bis auf weiteres auf die Wahrnehmung dieser Funktion); Gründer und Präsident der "Fondation Chirac" (für Nachhaltige Entwicklung und Dialog der Kulturen) ab 2008

William Joseph Levada, * 15.06.1936 Long Beach/CA, + 26.09.2019 Rom, amerikanischer Theologe; Präfekt der Glaubenskongregation 2005-2012; Präsident der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei 2009-2012; Ernennung zum Kardinal 2006; Erzbischof von San Francisco 1995-2005

29.9.

Rudolf Stephan, * 03.04.1925 Bochum, + 29.09.2019 Berlin, deutscher Musikwissenschaftler; Forschungsschwerpunkte: jüngere Musikgeschichte seit dem 18. Jhr. und v. a. Musik der ersten Hälfte des 20. Jhr.; als Herausgeber maßgeblich beteiligt an den Gesamtausgaben der Musikalischen Werke Arnold Schönbergs und Alban Bergs

30.9.

Jessye Norman, * 15.09.1945 Augusta/GA, + 30.09.2019 New York/NY, amerikanische Sängerin (Sopran); Auftritte u. a. an der Deutschen Oper Berlin, am Londoner Covent Garden, an der Mailänder Scala, an der New Yorker Met; v. a. Schubert-, Schumann- und Strauss-Interpretin

Michael Schoenholtz, * 08.04.1937 Duisburg, + 30.09.2019 Berlin, deutscher Künstler und Bildhauer; Skulpturen u. a. in der Dresdner Frauenkirche

23. Oktober 2021

125. Geburtstag: Arthur Steiner, * 23.10.1896 Rapperswil, † 10.9.1958 Lausanne, Schweizer Gewerkschaftsführer; ab 1947 Nationalrat; 1954 Präsident des Schweizer Gewerkschaftsbundes
95. Geburtstag: Lotte Schädle, * 23.10.1926 Füssen, dt. Sängerin (lyrischer und Koloratursopran); zahlr. Gastspiele u. a. in München, Bayreuth, Edinburgh, Salzburg, London, Helsinki und Stockholm; Ensemblemitglied u. a. an der Bayer. Staatsoper; zog sich 1980 von der Bühne zurück
85. Geburtstag: Philip Kaufman, * 23.10.1936 Chicago/IL, amerikanischer Filmregisseur und Drehbuchautor; Filme u. a.: "Invasion der Körperfresser", "Der Stoff, aus dem die Helden sind", "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins", "Die Wiege der Sonne", "Twisted", "Hemingway & Gellhorn"
85. Geburtstag: Rosemarie Bisinger, * 23.10.1936 Esslingen, deutsche Kanutin; im Einzel Weltmeisterin im Slalom 1955 und im Wildwasserfahren 1959; sechsfache deutsche Meisterin
85. Geburtstag: Hans Zehetmair, * 23.10.1936 Langengeisling, eigtl. Johann Baptist Zehetmair; dt. Politiker (Bayern); CSU; Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung 2004-2014; fr. Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst; fr. Kultusminister; stellv. Ministerpräsident 1993-1998
80. Geburtstag: Herbert Lübking, * 23.10.1941 Dankersen/Westfalen, deutscher Handballspieler; 139-facher Nationalspieler (650 Tore), Weltmeister 1966 (Großfeld); spielte für GW Dankersen, TuS Nettelstedt und TBV Lemgo, dreif. Europapokalsieger und zweif.deutscher Meister
75. Geburtstag: Miklos Nemeth, * 23.10.1946 Budapest, ungarischer Leichtathlet (Speerwurf); Olympiasieger 1976 mit neuer Weltrekordweite von 94,58 m; weltbester Werfer 1975-1977; Sohn des Hammerwurf-Olympiasiegers von 1948 Imre Nemeth
75. Todestag: Ernest Thompson Seton, * 14.8.1860 South Shields/County Durham (Großbritannien), † 23.10.1946 Santa Fe/NM, eigtl. E. S. Thompson; amerikanischer Schriftsteller britischer Herkunft; Veröffentl. v. a. selbst illustrierte Tiergeschichten wie z. B. "Wild animals I have known", "Animal Heroes"; Mitbegründer und Leiter (1910-1916) der nordamerikanischen Pfadfinderbewegung
70. Geburtstag: Gerd Kische, * 23.10.1951 Teterow, deutscher Fußballspieler und -manager; 63-facher DDR-Nationalspieler, Olympiasieger 1976, WM-Teilnehmer 1974; bestritt rund 250 Ligaspiele für Hansa Rostock; war später auch Präsident und Manager des Klubs
65. Geburtstag: Dwight Yoakam, * 23.10.1956 Pikeville, Kentucky, amerikanischer (Country & Western-)Singer/Songwriter; größte Hits u. a.: "Always Late With Your Kisses", "I Sang Dixie", "The Streets Of Bakersfield", "North To Alaska"; auch Schauspieler
65. Geburtstag: Katrin Sass, * 23.10.1956 Schwerin, dt. Schauspielerin; zahlr. Theaterrollen, u. a. in "Mutter Courage", "Romeo und Julia"; Film- und Fernsehen u. a. "Bis dass der Tod euch scheidet", "Das Haus am Fluss", "Polizeiruf 110", "Heidi M.", "Good Bye, Lenin!", "Lulu", "Weissensee", Usedom-Krimi", "Block B - Unter Arrest", "Das deutsche Kind"
60. Geburtstag: Andoni Zubizarreta Urreta, * 23.10.1961 Rio Vitoria/Álava, spanischer Fußballspieler; bestritt als Torhüter 126 Länderspiele; WM-Teilnehmer 1986, 1990, 1994 und 1998; EM-Teilnehmer 1988 und 1996; Europapokalsieger der Landesmeister 1992; vielfacher spanischer Meister und Pokalsieger; spielte u. a. für Athletic Bilbao 1981-1986, CF Barcelona 1986-1994 und CF Valencia 1994-1998; Manager bei Athletic Bilbao 2002-2004, Sportdirektor beim FC Barcelona 2010-2015 und Olympique Marseille 2016-2020
1991: Kambodscha: Unterzeichnung eines Friedensabkommens im Rahmen der internationalen Kambodscha-Konferenz in Paris. Signatarparteien sind insgesamt 19 Staaten und die UNO. Das Vertragswerk sieht u. a. die Abhaltung freier Wahlen im Jahre 1993 vor. Bis dahin wird Kambodscha unter UNO-Aufsicht gestellt. Die Vereinten Nationen verwalten das Land gemeinsam mit dem Obersten Nationalen Rat Kambodschas
10. Todestag: Karl-Heinz Spilker, * 3.5.1921 Bad Oeynhausen, † 23.10.2011 Bonn, deutscher Jurist und Finanzpolitiker; CSU; persönl. Referent von F. J. Strauß; Landesschatzmeister der CSU 1971-1991; stellv. Vors. der CDU/CSU Bundestagsfraktion 1985-1990; Vorstandsmitglied der Hoechst-Tochter Kalle AG
10. Todestag: Herbert A. Hauptman, * 14.2.1917 New York/NY, † 23.10.2011 Buffalo/NY, amerikanischer Mathematiker und Kristallforscher; Forschungsschwerpunkt: Entwicklung mathematischer Methoden zur Strukturanalyse von biologisch wichtigen Substanzen; Nobelpreis 1985 in Chemie zus. mit J. Karle für ihre Arbeiten zur Verfeinerung der Möglichkeiten bei der Strukturermittlung von Molekülen



Lucene - Search engine library