MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle November 2005

Karl Erich Diedrichs, * 12.07.1927 Engelskirchen, + November 2005, deutscher General

Erich Frister, * 20.10.1927 Berlin, + November 2005 Berlin, deutscher Gewerkschaftspolitiker; SPD; Vorsitzender der GEW 1968-1981; 1981 Arbeitsdirektor der Baugesellschaft "Neue Heimat"; Veröffentl.: "Schicksal Hauptschule"

Dieter Krieg, * 21.05.1937 Lindau/Bodensee, + November 2005 Bergheim, deutscher Maler; zählt zu den Hauptvertretern des figurativen Expressionismus; Themen s. Malerei u. a.: zunächst Mensch als Krüppel und Torso, später vielfach monumentale Darstellung banaler Gegenstände; Schüler von HAP Grieshaber

2.11.

Lajos Szentgali, * 07.06.1932, + 02.11.2005, ungarischer Leichtathlet (Kurz- und Mittelstreckenlauf)

3.11.

Aenne Burda, * 28.07.1909 Offenburg, + 03.11.2005 Offenburg, eigtl. Anna Magdalena Burda; deutsche Verlegerin; ab 1949 Aufbau eines der größten deutschen Fachverlage für Modepublikationen, u. a. ab 1950 Monatsmagazin "Burda Moden", ab 1952 Produktion der Einzelschnittmuster für "Mode zum Selbermachen"; später u. a. Spezialhefte für Handarbeiten, Saison-Modeführer "burda-International", "burda-Kochstudio", Modehefte "Carina" und "Verena"; heiratete 1931 Franz Burda († 1986)

5.11.

John Fowles, * 31.03.1926 Leigh-on-Sea (Essex), + 05.11.2005 Lyme Regis/Dorset, britischer Schriftsteller; Werke u. a.: "Der Sammler", "Der Magus", "Die Geliebte des französischen Leutnants" (verfilmt), "Die Grille"; auch Lyrik, Erz., Übersetzungen

8.11.

Carola Höhn, * 30.01.1910 Wesermünde, + 08.11.2005 München, eigtl. Karoline Minna Höhn; deutsche Film- und Bühnenschauspielerin; Bühnenrollen u. a. in "Der Mustergatte", "Feuerwerk", "Die Kaktusblüte"; Filme u. a.: "Ferien vom Ich", "Toxi", "Heideschulmeister Uwe Karsten"; Fernsehen: "Praxis Bülowbogen"

9.11.

Kocheril Raman Narayanan, * 27.10.1920 Ozhavoor, + 09.11.2005 Neu Delhi, indischer Politiker und Diplomat; Staatspräsident (1997-2002)

10.11.

Fernando Bujones, * 09.03.1955 Miami/FL, + 10.11.2005 Miami/FL, amerikanischer Tänzer

14.11.

Kurt Falk, * 23.11.1933 Wien, + 14.11.2005 Wien, österreichischer Verleger; langj. Mitherausgeber der "Neuen Kronen-Zeitung"; 1985 Gründer der Wochenzeitung "Die ganze Woche"; 1992 Gründer und Generaldirektor (bis 2000) der Boulevard-Tageszeitung "täglich Alles"

Diana Kempff, * 11.06.1945 Thurnau/Oberfranken, + 14.11.2005 Berlin, deutsche Schriftstellerin; Werke u. a.: "Vor allem das Unnützliche", "Herzzeit", (Gedichte); "Fettfleck", "Hinter der Grenze" (Romane)

Erich Schanko, * 04.10.1919 Dortmund, + 14.11.2005 Kamen, deutscher Fußballspieler; bestritt zwischen 1951 (Debüt mit 32 Jahren) und 1954 14 Länderspiele; mit seinem Verein Borussia Dortmund Deutscher Meister 1956 und 1957

Werner Schmidli, * 30.09.1939 Basel, + 14.11.2005 Basel, Schweizer Schriftsteller; Werke: Erzählungen, Romane, Kriminalromane, Hörspiele, Lyrik, u. a. "Der Junge und die toten Fische", "Fundplätze", "Gespräch um nichts", "Der Mann am See", "Bergfest"

15.11.

Hermann Heinemann, * 24.06.1928 Dortmund, + 15.11.2005 Iserlohn-Hennen, deutscher Politiker (Nordrhein-Westfalen); SPD; Sozialminister 1985-1992; Mitglied des ZDF-Verwaltungsrats

Hans-Georg Noack, * 12.02.1926 Burg bei Magdeburg, + 15.11.2005 Würzburg, deutscher Jugendschriftsteller; Leiter des Arena-Verlags 1980-1991; fr. zeitw. Privatsekretär von Elly Ney; Werke u. a.: "Hautfarbe Nebensache", "Der gewaltlose Aufstand"; "Rolltreppe abwärts" (verfilmt); "Wir sprechen noch darüber" (Hrsg.)

16.11.

Henry Taube, * 30.11.1915 Neudorf (Kanada), + 16.11.2005 Stanford/CA, amerikanischer Chemiker; Nobelpreis 1983 für Chemie als einer der kreativsten zeitgenöss. Forscher auf dem Gebiet der anorganischen Chemie

18.11.

Hussein Shafei, * 08.02.1918 Tanta, + 18.11.2005, Offizier und Politiker

24.11.

Heinz Kreutzmann, * 23.09.1919 Darmstadt, + 24.11.2005, deutscher Journalist und Politiker; SPD; Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Innerdeutsche Beziehungen 1979-1982; MdB 1965-1983

25.11.

George Best, * 22.05.1946 Cregagh, + 25.11.2005 London, nordirischer Fußballspieler; bestritt 37 Länderspiele (9 Tore); spielte von 1961 bis 1974 für Manchester United, anschließend für diverse Klubs, v. a. in Nordamerika; englischer Meister 1965 und 1967, Europapokalsieger der Landesmeister 1968, englischer Torschützenkönig 1968 (28 Treffer); Europas Fußballer des Jahres 1968; galt in den 1960er Jahren als einer der besten Außenstürmer der Welt

Richard Burns, * 17.01.1971 Reading, + 25.11.2005 London, britischer Autorennfahrer (Rallye); Weltmeister 2001, WM-Zweiter 1999 und 2000

27.11.

Franz Schönhuber, * 10.01.1923 Trostberg/Alz, + 27.11.2005 München, deutscher Politiker; Journalist und Publizist; Leiter d. Hauptabteilung "Bayern-Information" beim Bayerischen Rundfunk 1975-1982; Vors. der Partei "Die Republikaner" 1985-1994, DVU-Bundestagskandidat 1998, NPD-Bundestagskandidat 2005; Veröffentlichungen u. a.: "Ich war dabei", "In Acht und Bann", "Die verbogene Gesellschaft", "Le Pen, der Rebell", "Europas Patrioten - Woher, wohin?", "Schluss mit deutschem Selbsthass"

30.11.

Michael Kehlmann, * 21.09.1927 Wien, + in der Nacht vom 30.11.2005 zum 01.12.2005 Wien, österreichischer Regisseur und Autor; Fernsehinszenierungen u. a.: "Der Tod eines Handlungsreisenden", "Madame Legros", "Ein Dorf ohne Männer", "Tatort"; zahlr. Theaterinszenierungen

24. Februar 2024

150. Todestag: Julius Adam, * 26.1.1821 München, † 24.2.1874 München, deutscher Maler, Lithograf und Fotograf; malte v. a. Landschaften, lithografierte die Arbeiten s. Vaters Albrecht und s. Brüder Franz, Eugen und Benno; beschäftigte sich auch mit neuen Techniken in der Fotografie, dem Uhrenbau und anderen mechanischen Erfindungen
100. Geburtstag: Dieter Gütt, * 24.2.1924 Marienwerder/Westpr., † 29.1.1990 Hamburg (Suizid), deutscher Journalist; zählte zu den bekanntesten, aber auch umstrittensten Kommentatoren der BRD; ab 1956 Rundfunkredakteur WDR in Köln, später stellv. Chefredakteur des Fernsehens; ab 1967 politischer Koordinator der ARD und bis 1972 in der Programmdirektion in München tätig; Korrespondent für Hörfunk und Fernsehen bei den Vereinten Nationen in New York 1973-1978; 1978 Chefredakteur und Leiter des Ressorts "ARD-aktuell"; 1981 wieder Redakteur beim WDR; stellv. Chefredakteur des Hamburger Magazins "stern" 1983-1986
85. Geburtstag: John Neumeier, * 24.2.1939 Milwaukee/WI, amerik. Tänzer, Choreograph und Ballettdirektor; Intendant des Hamburger Balletts ab 1973; zahlr. Choreographien ab 1968, u. a. , "Kameliendame", "Endstation Sehnsucht", Mahlers "9. Sinfonie", "Messias", "Peer Gynt", "Die Möwe"; Uraufführungen von Balletten mit zeitgenössischer Musik
80. Geburtstag: David J. Wineland, * 24.2.1944 Wauwatosa/WI, amerikanischer Physiker; Nobelpreis für Physik 2012 zus. mit Serge Haroche für die Entwicklung bahnbrechender experimenteller Methoden, die es erlauben, einzelne Quantensysteme zu messen und zu manipulieren
80. Geburtstag: Rolf Henrich, * 24.2.1944 Magdeburg, deutscher Jurist und Schriftsteller; Veröffentl. u. a.: "Der vormundschaftliche Staat. Vom Versagen des real existierenden Sozialismus"; "Die Schlinge" (Roman)
60. Geburtstag: Ute Geweniger, * 24.2.1964 Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz), deutsche Schwimmerin; für die DDR Olympiasiegerin 1980 über 100 m Brust und mit der 4 x 100-m-Lagenstaffel, zweifache Weltmeisterin 1982, fünffache Europameisterin 1981 und vierfache Europameisterin 1983; zweifache Weltrekordlerin
50. Todestag: R. A. Stemmle, * 10.6.1903 Magdeburg, † 24.2.1974 Baden-Baden, deutscher Filmregisseur und -produzent; 1930 Mitgründer des Kabaretts "Katakombe" in Berlin; Regie-Assistent u. a. bei Max Reinhardt; Drehbücher u. a.: "SOS Eisberg", "Jeder stirbt für sich allein", "Affäre Blum"; Regiearbeiten u. a.: "Charleys Tante", "Kleiner Mann ganz groß", "Berliner Ballade"; auch Theaterarbeiten; Vater von Cornelia Scheel
20. Todestag: Günter Nawrath, * 28.5.1924 Berlin, † 24.2.2004, deutscher Manager; Vorstandsvorsitzender 1966-1981 und späterer AR-Vorsitzender des Otto-Versand, Hamburg
2004: Ein Erdbeben zerstört das Berberdorf Ait-Kamra und zwei weitere Dörfer in der Region von Al-Hoceima, im Hinterland der Mittelmeerküste. Dabei kommen nach einer vorläufigen Bilanz mindestens 564 Menschen ums Leben, rund 300 werden verletzt. Mit einer Stärke von 6,3 auf der Richter-Skala war es das stärkste Beben in Marokko seit 40 Jahren.
10. Todestag: Harold Ramis, * 21.11.1944 Chicago/IL, † 24.2.2014 bei Chicago/IL, amerikanischer Regisseur, Schauspieler und Drehbuchautor; Filme u. a.: "Caddyshack", "Ghostbusters", "Und täglich grüßt das Murmeltier", "Reine Nervensache"



Lucene - Search engine library