MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Mai 2005

2.5.

Erich Potthoff, * 10.01.1914 Köln, + 02.05.2005, deutscher Wirtschaftsprüfer; Vorstandsvors. der WIBERA Wirtschaftsberatung AG 1963-1979; u. a. AR-Mitglied der Rhein. Stahlwerke in Essen; Veröffentl. u. a.: "Betriebl. Personalwesen", "Personelle Unternehmensorganisation"

Wee Kim Wee, * 04.11.1915 Singapur, + 02.05.2005 Singapur, Staatspräsident der Republik Singapur (1985-1993)

4.5.

Luis M. Taruc, * 21.06.1913 San Luis, + 04.05.2005 Quezon City, philippinischer Politiker; führte 1942-1954 die anti-japanische, kommunistische Widerstandsbewegung "Hukbalahap"

7.5.

Jean Carrière, * 06.08.1928 Nîmes, + 07.05.2005 Nîmes, französischer Schriftsteller; freier Mitarbeiter bei Presse, Rundfunk, Fernsehen; Werke u. a.: "Retour à Uzès", "L'Epervier de Maheux", "Sperber von Maheux" (Romane), "Jean Giono" (Biographie)

Peter Rodino, * 07.06.1909 Newark, + 07.05.2005 West Orange/NJ, Politiker

10.5.

Otto Steiger, * 04.08.1909 Uetendorf/Thun, + 10.05.2005 Zürich, Schweizer Schriftsteller; Werke: Romane, Erzählungen, Jugendbücher, Hör- und Fernsehspiele, u. a. "Sie tun, als ob sie lebten", "Die Reise ans Meer", "Lornac ist überall", "Schachmatt", "Das Wunder von Schondorf"

11.5.

Bruno Lietz, * 22.11.1925 Wormstedt, + 11.05.2005, deutscher Politiker (DDR), Minister für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft der DDR (1982-1989)

13.5.

George Dantzig, * 08.11.1914 Portland (Oregon)|Portland, Oregon, Vereinigte Staaten, + 13.05.2005 Stanford (Kalifornien)|Stanford, Kalifornien, Vereinigte Staaten, George Bernard Dantzig (* 8. November 1914 in Portland, Oregon; † 13. Mai 2005 in Stanford, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Mathematiker. Er gilt als Vater der linearen Optimierung, eines Teilgebietes des Operations Research. Bekannt wurde er vor allem durch das von ihm entwickelte Simplex-Verfahren.

15.5.

Günter Ferdinand Ris, * 16.05.1928 Leverkusen, Deutschland, + 15.05.2005 Darmstadt, Hessen, Deutschland, Günter Ferdinand Ris (* 16. Mai 1928 in Leverkusen; † 15. Mai 2005 in Darmstadt) war ein deutscher Bildhauer.

16.5.

Klaus Dahlen, * 23.05.1938 Berlin, + 16.05.2005 Baden-Baden, deutscher Schauspieler; Filme u. a.: "Liebe verboten - Heiraten erlaubt"; spielte in Serien wie "Klimbim", "Zwei himmlische Töchter"

Andrew J. Goodpaster, * 12.02.1915 Granite City/IL., + 16.05.2005 Washington/DC, amerikanischer General; 1968/69 stellv. Oberbefehlshaber der US-Streitkräfte in Vietnam und militär. Hauptberater bei den Friedensgesprächen; Oberkommandierender der NATO in Europa 1969-1974; Leiter der amerik. Militärakademie West Point 1977-1981

Benedikt Obermüller, * 11.04.1930 Bad Wiessee, + 16.05.2005 Rottach-Egern, deutscher Skirennläufer

Kurt Sontheimer, * 31.07.1928 Gernsbach, + 16.05.2005 Murnau, deutscher Politikwissenschaftler; u. a. Prof. an der Universität München 1969-1993; Präsidiumsmitglied des Dt. Evang. Kirchentags 1968-1983; Veröffentl. u. a.: "Thomas Mann und die Deutschen", "Grundzüge des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland", "Der unbehagliche Bürger", "Deutschlands Politische Kultur", "So war Deutschland nie"

17.5.

Piero Dorazio, * 29.06.1927 Rom, Italien, + 17.05.2005 Perugia, Umbrien, Italien, Piero Dorazio (* 29. Juni 1927 in Rom; † 17. Mai 2005 in Perugia, Umbrien) war ein italienischer Maler.

19.5.

Batya Gur, * 1947 Tel Aviv, + 19.05.2005 Jerusalem, israelische Schriftstellerin

Paul Schneider-Esleben, * 23.08.1915 Düsseldorf, + 19.05.2005 Fischbachau, Architekt

20.5.

Paul Ricoeur, * 27.02.1913 Valence, + 20.05.2005 Châtenay-Malabry, französischer Philosoph; Hauptvertreter der philosophischen Hermeneutik des 20. Jahrhunderts; beeinflusst u. a. von Karl Jaspers, Martin Heidegger und Sigmund Freud; Veröffentl. u. a.: "Philosophie de la volonté", "Zeit und Erzählung", "Vom Text zur Handlung"

Lujo Tončić-Sorinj, * 12.04.1915 Wien, + 20.05.2005 Salzburg, Politiker

22.5.

Charilaos Florakis, * 20.07.1914 Rahoula/Thessalien, + 22.05.2005 Athen, griechischer Politiker; Kommunistische Partei

Ernst Jakob Henne, * 22.02.1904 Weiler/Allgäu, + 22.05.2005 Gran Canaria (Spanien), deutscher Motorradrennfahrer; stellte insgesamt 76 Motorrad-Geschwindigkeits-Weltrekorde auf, darunter sieben absolute Motorrad-Weltrekorde von 1929 bis 1937; Deutscher Motorrad-Straßenmeister 1926 und 1927; Sieger der Internationalen Sechstagefahrt 1933 bis 1935; Sieger Targa Florio 1928

24.5.

Carl Amery, * 09.04.1922 München, + 24.05.2005 München, eigtl. Christian Mayer; deutscher Schriftsteller; Präsident des PEN-Zentrums der BRD 1989-1991; Werke: Romane, Essays, Streitschriften, Hörspiele, u. a. "Die Kapitulation oder Deutscher Katholizismus heute", "Das Geheimnis der Krypta", "Die Botschaft des Jahrtausends. Von Leben, Tod und Würde"

25.5.

Ismail Merchant, * 25.12.1936 Bombay, + 25.05.2005 London (Großbritannien), eigtl. Ismail Noormohamed Abdul Rehman; indischer Filmproduzent (Merchant Ivory Productions); Filme u. a.: "Zimmer mit Aussicht", "Howards End", "Mr. and Mrs. Bridge", "Was vom Tage übrig blieb", "Die goldene Schale"

Frank Niethammer, * 07.04.1931 Leipzig, + 25.05.2005 Königstein/Taunus, deutscher Wirtschaftsmanager; war u. a. AR-Vors. der Kübler & Niethammer Papierfabrik, Kriebstein/Sachsen und Vorstandsvors. der Agiv AG; Präs. der Industrie- und Handelskammer Frankfurt/M. 1991-2001

26.5.

Sangoulé Lamizana, * 31.01.1916 Dianra, + 26.05.2005 Ouagadougou, Staatspräsident von Obervolta bis 1980; General

25. September 2022

150. Geburtstag: Carlo Graf Sforza, * 25.9.1872 Montignoso di Lunigiana/Toskana, † 4.9.1952 Rom, italienischer Politiker; Außenminister 1920/21; Botschafter in Paris, stellte aber 1922 nach der Machtergreifung Benito Mussolinis seinen Posten zur Verfügung; von 1947 bis 1951 unter De Gasperi wieder Außenminister; Anhänger der westeurop. Integration
125. Geburtstag: William Faulkner, * 25.9.1897 New Albany/MS, † 6.7.1962 Oxford/MS, amerikanischer Schriftsteller; Nobelpreis 1949 für Literatur; Werke: Romane, Kurzgeschichten, Lyrik, Drehbücher, u. a.: "The Sound and the Fury", "Freistatt", "Requiem für eine Nonne", "Absalom, Absalom!", "Griff in den Staub"
125. Geburtstag: Otto Fürst von Bismarck, * 25.9.1897 Schönhausen/Krs. Havelberg/Altmark, † 24.12.1975 Friedrichsruh, deutscher Diplomat und Politiker; Reichstagsmitglied; unter Stresemann im Auswärtigen Amt tätig; MdB 1953-1965 und zeitweilig Vizepräsident des Europarats; Enkel des Reichkanzlers Otto Fürst von Bismarck († 1998)
125. Geburtstag: Heinrich Held, * 25.9.1897 Saarbrücken, † 19.9.1957 Düsseldorf, deutscher ev. Theologe; Präses der Ev. Kirche im Rheinland 1948-1957; Mitbegründer der Bekennenden Kirche
100. Geburtstag: Roger Etchegaray, * 25.9.1922 Espelette bei Bayonne, † 4.9.2019 Cambo-les-Bains, franz. kath. Theologe; Subdekan des Kardinalskollegiums 2005-2017; emeritierter Kurienkardinal; Präsident des Rates der europ. Bischofskonferenzen 1971-1979; Präsident des Päpstl. Rats "Cor Unum" 1984-1995; Erzbischof von Marseille 1970-1984
80. Geburtstag: Volker Rühe, * 25.9.1942 Hamburg-Harburg, dt. Politiker; CDU; Verteidigungsminister 1992-1998; CDU-Generalsekretär 1989-1992; stellv. Vors. der CDU 1998-2000
60. Geburtstag: Ales Bjaljatzki, * 25.9.1962 Wjartsilja (Russland), belarussischer Literaturwissenschaftler und Menschenrechtsaktivist; 1996 Gründer der Menschenrechtsorganisation "Viasna" zur Unterstützung politischer Gefangener, von 2011 bis 2014 in Haft; Alternativer Nobelpreis ("Right Livelihood Award") 2020
1962: Proklamation der „République Algérienne Démocratique et Populaire“; Ahmed Ben Bella, (FLN) wird Chef der Exekutive (27.9.)
60. Geburtstag: Mike Kluge, * 25.9.1962 Berlin, deutscher Radsportler; Querfeldein-Weltmeister 1985, 1987 (jew. Amateure) und 1992 (Profis); 11-facher deutscher Querfeldein-Meister; deutscher Mountainbike-Meister 1993
50. Todestag: Friedrich Schröder, * 6.8.1910 Näfels/Kt. Glarus (Schweiz), † 25.9.1972 Berlin, deutscher Operettenkomponist; u. a. Kapellmeister am Metropol-Theater in Berlin 1934-1937; Werke u. a.: "Hochzeitsnacht im Paradies", "Chanel Nr. 5", "Das Bad auf der Tenne"; auch Filmmusiken
1972: Norwegen: Die Bevölkerung lehnt in einer Volksabstimmung den Beitritt des Landes zur EG ab
1992: Nach rund 30 Jahren Bauzeit wird der Rhein-Main-Donau-Kanal für den Verkehr freigegeben. Sein Bau verschlang fast 5 Mrd. DM
25. Todestag: Jean Françaix, * 23.5.1912 Le Mans, † 25.9.1997 Paris, französischer Komponist; Werke: Ballettmusiken, Kammermusik, konzertante Werke, Sinfonien, Vokalwerke, Opern; auch Pianist



Lucene - Search engine library