MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Mai 2005

2.5.

Erich Potthoff, * 10.01.1914 Köln, + 02.05.2005, deutscher Wirtschaftsprüfer; Vorstandsvors. der WIBERA Wirtschaftsberatung AG 1963-1979; u. a. AR-Mitglied der Rhein. Stahlwerke in Essen; Veröffentl. u. a.: "Betriebl. Personalwesen", "Personelle Unternehmensorganisation"

Wee Kim Wee, * 04.11.1915 Singapur, + 02.05.2005 Singapur, Staatspräsident der Republik Singapur (1985-1993)

4.5.

Luis M. Taruc, * 21.06.1913 San Luis, + 04.05.2005 Quezon City, philippinischer Politiker; führte 1942-1954 die anti-japanische, kommunistische Widerstandsbewegung "Hukbalahap"

7.5.

Jean Carrière, * 06.08.1928 Nîmes, + 07.05.2005 Nîmes, französischer Schriftsteller; freier Mitarbeiter bei Presse, Rundfunk, Fernsehen; Werke u. a.: "Retour à Uzès", "L'Epervier de Maheux", "Sperber von Maheux" (Romane), "Jean Giono" (Biographie)

Peter Rodino, * 07.06.1909 Newark, + 07.05.2005 West Orange/NJ, Politiker

10.5.

Otto Steiger, * 04.08.1909 Uetendorf/Thun, + 10.05.2005 Zürich, Schweizer Schriftsteller; Werke: Romane, Erzählungen, Jugendbücher, Hör- und Fernsehspiele, u. a. "Sie tun, als ob sie lebten", "Die Reise ans Meer", "Lornac ist überall", "Schachmatt", "Das Wunder von Schondorf"

13.5.

George Dantzig, * 08.11.1914 Portland (Oregon)|Portland, Oregon, Vereinigte Staaten, + 13.05.2005 Stanford (Kalifornien)|Stanford, Kalifornien, Vereinigte Staaten, George Bernard Dantzig (* 8. November 1914 in Portland, Oregon; † 13. Mai 2005 in Stanford, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Mathematiker. Er gilt als Vater der linearen Optimierung, eines Teilgebietes des Operations Research. Bekannt wurde er vor allem durch das von ihm entwickelte Simplex-Verfahren.

15.5.

Günter Ferdinand Ris, * 16.05.1928 Leverkusen, Deutschland, + 15.05.2005 Darmstadt, Hessen, Deutschland, Günter Ferdinand Ris (* 16. Mai 1928 in Leverkusen; † 15. Mai 2005 in Darmstadt) war ein deutscher Bildhauer.

16.5.

Klaus Dahlen, * 23.05.1938 Berlin, + 16.05.2005 Baden-Baden, deutscher Schauspieler; Filme u. a.: "Liebe verboten - Heiraten erlaubt"; spielte in Serien wie "Klimbim", "Zwei himmlische Töchter"

Andrew J. Goodpaster, * 12.02.1915 Granite City/IL., + 16.05.2005 Washington/DC, amerikanischer General; 1968/69 stellv. Oberbefehlshaber der US-Streitkräfte in Vietnam und militär. Hauptberater bei den Friedensgesprächen; Oberkommandierender der NATO in Europa 1969-1974; Leiter der amerik. Militärakademie West Point 1977-1981

Benedikt Obermüller, * 11.04.1930 Bad Wiessee, + 16.05.2005 Rottach-Egern, deutscher Skirennläufer

Kurt Sontheimer, * 31.07.1928 Gernsbach, + 16.05.2005 Murnau, deutscher Politikwissenschaftler; u. a. Prof. an der Universität München 1969-1993; Präsidiumsmitglied des Dt. Evang. Kirchentags 1968-1983; Veröffentl. u. a.: "Thomas Mann und die Deutschen", "Grundzüge des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland", "Der unbehagliche Bürger", "Deutschlands Politische Kultur", "So war Deutschland nie"

17.5.

Piero Dorazio, * 29.06.1927 Rom, Italien, + 17.05.2005 Perugia, Umbrien, Italien, Piero Dorazio (* 29. Juni 1927 in Rom; † 17. Mai 2005 in Perugia, Umbrien) war ein italienischer Maler.

19.5.

Batya Gur, * 1947 Tel Aviv, + 19.05.2005 Jerusalem, israelische Schriftstellerin

Paul Schneider-Esleben, * 23.08.1915 Düsseldorf, + 19.05.2005 Fischbachau, Architekt

20.5.

Paul Ricoeur, * 27.02.1913 Valence, + 20.05.2005 Châtenay-Malabry, französischer Philosoph; Hauptvertreter der philosophischen Hermeneutik des 20. Jahrhunderts; beeinflusst u. a. von Karl Jaspers, Martin Heidegger und Sigmund Freud; Veröffentl. u. a.: "Philosophie de la volonté", "Zeit und Erzählung", "Vom Text zur Handlung"

Lujo Tončić-Sorinj, * 12.04.1915 Wien, + 20.05.2005 Salzburg, Politiker

22.5.

Charilaos Florakis, * 20.07.1914 Rahoula/Thessalien, + 22.05.2005 Athen, griechischer Politiker; Kommunistische Partei

Ernst Jakob Henne, * 22.02.1904 Weiler/Allgäu, + 22.05.2005 Gran Canaria (Spanien), deutscher Motorradrennfahrer; stellte insgesamt 76 Motorrad-Geschwindigkeits-Weltrekorde auf, darunter sieben absolute Motorrad-Weltrekorde von 1929 bis 1937; Deutscher Motorrad-Straßenmeister 1926 und 1927; Sieger der Internationalen Sechstagefahrt 1933 bis 1935; Sieger Targa Florio 1928

24.5.

Carl Amery, * 09.04.1922 München, + 24.05.2005 München, eigtl. Christian Mayer; dt. Schriftsteller; Präsident des PEN-Zentrums der BRD 1989-1991; Werke: Romane, Essays, Streitschriften, Hörspiele, u. a. "Die Kapitulation oder Deutscher Katholizismus heute", "Das Geheimnis der Krypta", "Die Botschaft des Jahrtausends. Von Leben, Tod und Würde"

25.5.

Ismail Merchant, * 25.12.1936 Bombay, + 25.05.2005 London (Großbritannien), eigtl. Ismail Noormohamed Abdul Rehman; indischer Filmproduzent (Merchant Ivory Productions); Filme u. a.: "Zimmer mit Aussicht", "Howards End", "Mr. and Mrs. Bridge", "Was vom Tage übrig blieb", "Die goldene Schale"

Frank Niethammer, * 07.04.1931 Leipzig, + 25.05.2005 Königstein/Taunus, deutscher Wirtschaftsmanager; war u. a. AR-Vors. der Kübler & Niethammer Papierfabrik, Kriebstein/Sachsen und Vorstandsvors. der Agiv AG; Präs. der Industrie- und Handelskammer Frankfurt/M. 1991-2001

26.5.

Sangoulé Lamizana, * 31.01.1916 Dianra, + 26.05.2005 Ouagadougou, Staatspräsident von Obervolta bis 1980; General

15. September 2019

200. Todestag: Johann Georg von Edlinger, * 1.3.1741 Graz, † 15.9.1819 München, österreichischer Maler; bedeutender Portätmaler seiner Zeit (v. a. in Süddeutschland und Österreich); 1781 Hofmaler in München; Porträts u. a. von Elisabeth Auguste von der Pfalz, Wolfgang Amadeus Mozart; auch Landschaftsbilder
125. Geburtstag: Jean Renoir, * 15.9.1894 Paris, † 12.2.1979 Beverly Hills/CA (USA), französischer Filmregisseur und Autor; bekannte Filme u. a.: "Nachtasyl", "Weiße Margueriten", "Das Frühstück im Grünen"; Fernsehen u. a.: "Der König von Yvetot"; schriftstellerische Arbeiten u. a.: "Renoir, My Father", "Mein Leben und meine Filme"; Sohn des Malers Pierre Auguste Renoir
100. Geburtstag: Fausto Coppi, * 15.9.1919 Castellania, † 2.1.1960 Tortona, italienischer Radsportler (Straße und Bahn); gilt als einer der größten Radsportler aller Zeiten; Weltmeister 1953; Sieger der Tour de France 1949 und 1952; Sieger des Giro d'Italia 1940, 1947, 1949, 1952 und 1953; Bahnweltmeister 1947 und 1949 in der 5.000 m Verfolgung Stundenweltrekordler 1942
80. Geburtstag: Hartmuth Wrocklage, * 15.9.1939 Quakenbrück, deutscher Jurist und Politiker (Hamburg); SPD; Innensenator 1994-2001; fr. Vorstandsvorsitzender des Bunds der Versicherten (BdV)
75. Geburtstag: Jürgen E. Schrempp, * 15.9.1944 Freiburg im Breisgau, dt. Industriemanager; Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler AG 1998-2005 bzw. davor der Daimler-Benz AG 1995-1998; Präsident Mercedes-Benz Südafrika 1985-1987; Vorstandsvorsitzender der DASA 1989-1995; Gründer (2010) und Geschäftsführer der Investmentgesellschaft Katleho Capital GmbH; München
75. Geburtstag: Otto Ebnet, * 15.9.1944 Regensburg, deutscher Politiker (Mecklenburg-Vorpommern); SPD; Minister für Verkehr, Bau und Landesentwicklung 2006-2008; Wirtschaftsminister 2001-2006; Chef der Staatskanzlei 1998-2001
75. Geburtstag: Graham Taylor, * 15.9.1944 Worksop/Nottinghamshire, † 12.1.2017 Worksop/Nottinghamshire, englischer Fußballspieler und -trainer; trainierte u. a. den FC Watford, Aston Villa Birmingham, Wolverhampton Wanderers und FC Watford; englischer Nationaltrainer 1990-1993; nach der Trainerlaufbahn als Experte für die BBC tätig
1959: Besuch des sowjet. Ministerpräsidenten Nikita Chruschtschow in den USA. In Camp David einigt er sich mit US-Präsident Eisenhower auf eine Beendigung des "Kalten Krieges"
60. Geburtstag: Andreas Eschbach, * 15.9.1959 Ulm, deutscher Schriftsteller; Werke: Thriller und Science-Fiction-Romane, u. a. "Die Haarteppichknüpfer", "Das Jesus Video", "Eine Billion Dollar", "Ausgebrannt", "NSA - Nationales Sicherheits-Amt"; auch Jugendbücher
1999: EU: Das Europaparlament bestätigt Romano Prodi mit 426 gegen 134 Stimmen bei 32 Enthaltungen als neuen Präsidenten der EU-Kommission. In einer getrennten Abstimmung wird auch der Gesamtkommission mit 404 gegen 153 Stimmen bei 37 Enthaltungen das Vertrauen ausgesprochen. Die Amtszeit der EU-Kommission dauert bis Jan. 2005. Die Vereidigung von Prodi und seinem Team findet am 17.9.1999 vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg statt
10. Todestag: Heinz Burghart, * 29.12.1925 Fürth, † 15.9.2009 München, deutscher Journalist und Publizist; Chefredakteur Fernsehen des Bayerischen Rundfunks (BR) 1987-1990; Sendereihen u. a.: "Wia hamma's denn", "Jetzt red i"; Veröffentl. u. a.: "Ich und das Rathaus", "Fernsehspitzen", "Medienknechte. Wie die Politik das Fernsehen verdarb"



Lucene - Search engine library