MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Juli 2008

1.7.

Mogens Glistrup, * 28.05.1926 Rønne, + 01.07.2008 Virum, dänischer Jurist und Politiker; Gründer der Fortschrittspartei 1972; Abgeordneter im Folketing 1973-1983 und 1987-1990

Werner Göhner, * 03.10.1928 München, + 01.07.2008 München, deutscher Radsportfunktionär; Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer 1981-1997; daneben zahlreiche nationale und internationale Ämter, u. a. Geschäftsführer der Münchner Olympiapark GmbH 1970-1993, Vorsitzender der Ständigen Konferenz der Spitzenverbände 1982-1986, Schatzmeister des Nationalen Olympischen Komitees 1985-1998, Präsident des Internationalen Profiradsport-Verbandes FICP 1991-1994, Präsident der Union Européenne de Cyclisme 1990-1994

4.7.

Jesse A. Helms, * 18.10.1921 Monroe/NC, + 04.07.2008 Raleigh/NC, amerikanischer Journalist und Politiker; Republikanische Partei; Senator von North Carolina 1973-2002

Nicolaus Sombart, * 10.05.1923 Berlin, + 04.07.2008 b. Straßburg, deutscher Soziologe und Schriftsteller; Veröffentl. u. a. "Jugend in Berlin 1933-43", "Journal intime. Rückkehr nach Berlin 1982/83" , "Nachdenken über Deutschland", "Rumänische Reise. Ins Land meiner Mutter"

Janwillem van de Wetering, * 12.02.1931 Rotterdam, + 04.07.2008 Blue Hill/ME (USA), niederländischer Kriminalschriftsteller und Unternehmer; auch Romane, Zen-Literatur, Kinderbücher, Übersetzungen; wichtigste Werke: "Der leere Spiegel", Grijpstra- und De-Gier-Krimi-Serie, "Der Schmetterlingsjäger"

5.7.

Hasan Dogan, * 1956 Abana/Kastamonu, + 05.07.2008 Bodrum/ Muğla, türkischer Fußballfunktionär; ab Februar 2008 Präsident des türkischen Fußballverbandes; Mitglied des NOK der Türkei; erlitt während eines Essens mit Nationaltrainer Fatih Terim einen Herzinfarkt und starb wenig später

Frigyes Puja, * 1921 Battonya, + 05.07.2008 Budapest, ungarischer Politiker und Diplomat

Hannes Wettstein, * 10.03.1958 Ascona, + 05.07.2008 Zürich, Schweizer Designer; entwarf Möbel, Tische, Lampen und Alltagsgegenstände; Prof. an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe 1994-2001

7.7.

Anton Pointecker, * 16.04.1938 Wildenau, + 07.07.2008 Ulm, deutscher Schauspieler; bekannt vor allem durch die BR-Heimatserie "Dahoam is dahoam"

Giovanni Viola, * 20.06.1926 San Benigno Canavese, + 07.07.2008, italienischer Fußballspieler; elffacher Nationaltorhüter; feierte sein Debüt bei der WM 1954 im Spiel gegen die Gastgeber; spielte von 1945 bis 1958 für Juventus Turin, italienischer Meister 1950, 1952 und 1958

8.7.

Sir John Templeton, * 29.11.1912 Winchester/TN, + 08.07.2008 Nassau (Bahamas), amerikan. Investor; einer der Pioniere der modernen Investmentfonds-Branche; schuf 1954 den Templeton Growth Fund

10.7.

Vittorio Casagrande, * 08.07.1934 Vittorio Vento, + 10.07.2008 München, deutsch-italienischer Sänger; Titel u. a.: "Volare"

11.7.

Michael E. DeBakey, * 07.09.1908 Lake Charles/LA, + 11.07.2008 Houston/TX, amerikanischer Chirurg; galt als einer der besten Herz- und Gefäßchirurgen der Welt; führte 1964 die erste Bypass-Operation durch; wagte sich als einer der ersten Ärzte an die Entwicklung künstlicher Unterstützungssysteme des Herzens und riskierte - ebenfalls als einer der ersten Ärzte - Herztransplantationen

Roy Huffington, * 04.10.1917 Texas, + 11.07.2008 Venedig, amerik. Öl-Magnat und fr. Diplomat; gründete 1958 seine eigene Ölfirma mit großen Erfolgen in Indonesien; US-Botschafter in Österreich 1990-1993

Anatoli Pristawkin, * 17.10.1931 Ljuberzy, + 11.07.2008 Moskau, russ. Autor; Werke u. a.: "Über Nacht eine goldene Wolke", "Schlief ein goldenes Wölkchen"; Vorsitzender der Begnadigungskommission des russischen Präsidenten Jelzin 1992-2001

12.7.

Reinhard Fabisch, * 19.08.1950 Schwerte, + 12.07.2008 Münster, deutscher Fußballspieler und -trainer; gehörte von 1969 bis 1971 dem Profikader von Borussia Dortmund an (kein BL-Spiel); began seine Trainerkarriere als Co-Trainer bei Union Solingen; wechselte Mitte der 1980er Jahre nach Afrika und erlebte 18 Trainerstationen auf allen Kontinenten mit Ausnahme Australiens; war mehrfach Nationaltrainer Kenias und zuletzt Nationaltrainer Benins

Tony Snow, * 01.06.1955 Berea/KY, + 12.07.2008 Washington/DC, eigtl. Robert Anthony Snow, amerik. Journalist; US-Regierungssprecher 2006-2007; fr. Fernsehmoderator des Senders Fox News

13.7.

Bronisław Geremek, * 06.03.1932 Warschau, + 13.07.2008 b. Lubień (Verkehrsunfall), polnischer Historiker und Politiker; zunächst Solidarność, später Demokrat. Union bzw. Freiheitsunion; Außenminister 1997-2000; EU-Abgeordneter ab 2004

Rudolf Nafziger, * 11.08.1945 Gautingen, + 13.07.2008 Gautingen, deutscher Fußballspieler; Nationalspieler (1 Länderspiel 1965); spielte von 1961 bis 1968 bei Bayern München, hier 1966 und 1967 DFB-Pokalsieger, 1967 Europapokalsieger der Pokalsieger, wechselte 1968 zum FC St. Gallen und 1970 zu Hannover 96 und damit nochmals in die Bundesliga, beendete seine Karriere in Österreich beim Linzer ASK (1972-1974)

15.7.

György Kolonics, * 04.06.1972 Budapest, + 15.07.2008 Budapest, ungarischer Kanute; Olympiasieger 1996 im Zweiercanadier und 2000 im Einercanadier; 15 Weltmeistertitel zwischen 1993 und 2007; starb beim Training für seinen Start bei den Olympischen Spielen in Peking an einem Herzstillstand

16.7.

Richard Erdoes, * 07.07.1912, + 16.07.2008 Santa Fe/NM , amerik. Grafiker, Autor und Bürgerrechtsaktivist; Experte für die Geschichte der Indianer; Veröffentl. u. a.: "Lame Deer - Seeker of Visions"

Richard Exner, * 13.05.1929 Niedersachswerfen/Südharz, + 16.07.2008 Berlin, deutsch-amerikanischer Literaturwissenschaftler, Übersetzer und Schriftsteller; Prof. für deutsche Literaturwissenschaft an der University of California, Santa Barbara 1965-1991; Werke u. a.: "Hugo von Hofmannsthals Lebenslied", "Mit rauchloser Flamme", "Ein halber Himmel" (Lyrik)

17.7.

Willi Birkelbach, * 12.01.1913 Frankfurt/M., + 17.07.2008 Frankfurt/M., deutscher Politiker; SPD; MdB 1949-1964; fr. Mitglied des Europ. Parlaments; Staatssekretär und Chef der hess. Staatskanzlei 1964-1969

18.7.

Hildy Beyeler, * 14.07.1922, + 18.07.2008 Riehen, Schweizer Kunstsammlerin; Ehefrau des Galeristen und Museumsgründers Ernst Beyeler; maßgeblich beteiligt am Aufbau des 1997 eröffneten Museums Fondation Beyeler in Riehen b. Basel

Heinz Dieter Kittsteiner, * 30.07.1942 Hannover, + 18.07.2008 Berlin, deutscher Historiker, Germanist und Philosoph; seit 1993 Professor für Vergleichende europäische Geschichte der Neuzeit an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder; Veröffentl. u.  a.: "Mit Marx für Heidegger", "Weltgeist, Weltmarkt, Weltgericht"

19.7.

Karl Liedtke, * 10.03.1925 Bochum, + 19.07.2008 Bochum, deutscher Politiker; SPD; MdB 1965-1987; stellv. Vors. der SPD-Bundestagsfraktion 1976-1983; Vors. des Bundestagsausschusses für das Post- und Fernmeldewesen 1983-1987; Vors. im SPD-Parteirat 1970-1987

20.7.

Heinz Hoffmann, * 23.02.1914 Danzig, + 20.07.2008 Wuppertal, deutscher Schwimmtrainer; ab 1951 Cheftrainer des SC Wasserfreunde Wuppertal, dessen Sportler (u. a. Jutta Weber, Folkert Meeuw, Olaf von Schilling und Peter Nocke) gewannen zu seiner Zeit 122 nationale Meisterschaften, zehn Europameisterschaften und eine Weltmeisterschaft; in den 1970er Jahren Initiator und erster Präsident der Deutschen Schwimmtrainer-Vereinigung (DTSV)

21.7.

Fritz Steinmetz, * 10.05.1917 Berlin, + 21.07.2008 Kassel, deutscher Leichtathletikfunktionär; Geschäftsführer des Deutschen Leichtathletik Verbands (DLV) 1965-1980; Stadionsprecher bei mehr als 500 nationalen und internationalen Leichtathletikveranstaltungen; veröffentlichte zahlreiche Fachbücher, Leichtathletik-Chroniken und Statistik-Bücher

22.7.

Joe Beck, * 29.07.1945 Philadelphia, + 22.07.2008 Woodbury (Connecticut), Joe Beck (* 29. Juli 1945 in Philadelphia, Pennsylvania; † 22. Juli 2008 in Woodbury, Connecticut) war ein US-amerikanischer Jazz- und Fusiongitarrist.

Estelle Getty, * 25.07.1923 Manhattan/NY, + 22.07.2008 Los Angeles/CA, amerikan. Schauspielerin; vor allem bekannt als Sophia Petrillo aus den "Golden Girls"; Filme u. a.: "Die Maske", "Stuart Little"

Victor McKusick, * 21.10.1921 Parkman/ME, + 22.07.2008 Towson/MD, amerik. Mediziner und Herzspezialist; Pionier der medizinischen Genetik

23.7.

Kurt Furgler, * 24.06.1924 St. Gallen, + 23.07.2008 St. Gallen, Schweizer Politiker; CVP; Mitglied des Europarats; Bundespräsident 1977, 1981 und 1985; Bundesrat 1972-1986 (zunächst Justiz- und Polizeidepartement, ab 1983 Volkswirtschaftsdepartement); kämpfte gegen "Überfremdung" ("Lex Furgler")

Wilmont Haacke, * 04.03.1911 Monschau/Eifel, + 23.07.2008 Göttingen, deutscher Publizist und Publizistikwissenschaftler; langjähr. Prof. in Göttingen; Mitbegründer der Zeitschrift "Publizistik"; fr. Verlagsdir. des "Erwin-Burda-Verlags", Freiburg; Veröffentl. u. a.: "Publizistik - Elemente und Probleme", "Notizbuch des Herzens", "Jugendliebe"; "Die Luftschaukel", "Das Ringelspiel" (Feuilleton-Anthologien; Hrsg.)

24.7.

Norman Dello Joio, * 24.01.1913 New York City, + 24.07.2008 East Hampton/NY, amerikanischer Komponist

25.7.

Johnny Griffin, * 24.04.1928 Chicago/IL, + 25.07.2008 bei Limoges, eigt. John Arnold Griffin, amerik. Jazz-Saxofonist; Mitglied u. a. von Art Blakeys "Jazz Messengers" od. des "Thelonious Monks Quartetts"; galt als "schnellster Saxofonist der Welt

26.7.

Grace Hoffman, * 14.01.1921 Cleveland/OH, + 26.07.2008 Stuttgart, amerik. Opernsängerin ungar. Herkunft; Mezzosopranistin; Mitglied der Staatsoper Stuttgart 1955-1992; wirkte von 1957 bis 1970 bei den Festspielen in Bayreuth mit

27.7.

Youssef Chahine, * 25.01.1926 Alexandria, + 27.07.2008 Kairo, ägyptischer Filmregisseur; Filme u. a.: "Tödliche Rache", "Kairo - Hauptbahnhof", "Saladin", "Das Schicksal", "Der Emigrant", "Der Andere", "11'09"01 - September 11"

Joaquim Guedes, * 1932 São Paulo, + 27.07.2008, Joaquim Manoel Guedes Sobrinho (* 1932 in São Paulo; † 27. Juli 2008) war ein brasilianischer Architekt. Guedes war bekannt dafür, dass er Formalismen ablehnte und eine Architektur bevorzugte, die auf Alltagsbedürfnisse einging. Er war Kritiker Oscar Niemeyers und der Hauptrichtung der brasilianischen Architektur. Obwohl er meist der Paulista-Schule zugerechnet wurde, galt er daher vielen Kollegen als „Schwarzes Schaf“. Guedes arbeitete an mehr als 400 Projekten; seit 1955 wirkte er in São Paulo. Am bekanntesten wurden seine Einfamilienhäuser und Stadtprojekte, zu denen auch der Entwurf für die neue Stadt Caraíba im Staat Bahia zählt.

Horst Stein, * 02.05.1928 Elberfeld (heute zu Wuppertal), + 27.07.2008 Vandœuvres (Schweiz), deutscher Dirigent; Staatskapellmeister an der Dt. Staatsoper Berlin 1955-1961; Generalmusikdirektor und Operndirektor am Nationaltheater Mannheim 1963-1970; Erster Dirigent an die Staatsoper Wien 1969-1972; Generalmusikdirektor an der Staatsoper Hamburg 1972-1977; später Chefdirigent der Bamberger Symphoniker (bis 1996); Gastdirigent u. a. an der Dt. Oper Berlin, Wiener Staatsoper, in Genf, Bayreuth und Salzburg

29.7.

Michael Graff, * 02.10.1937 Wien, + 29.07.2008 Wien, österreichischer Jurist und Politiker; ÖVP; ÖVP-Generalsekretär 1982-1987

Mate Parlov, * 16.11.1948 Split, + 29.07.2008 Pula, kroatischer Boxer; Olympiasieger 1972; 1974 Amateur-Weltmeister; achtfacher jugoslawischer Meister; ab 1975 Profi, 29 Profikämpfe (24 Siege); 1976 Europameister im Halbschwergewicht; 1978 Weltmeister im Halbschwergewicht; wurde 2000 zum besten kroatischen Sportler aller Zeiten gekürt

Eric Varley, * 11.08.1932 Poolsbrook, + 29.07.2008, britischer Politiker; fr. Minister für Energie bzw. Industrie

30.7.

Anne Armstrong, * 27.12.1927 New Orleans/LA, + 30.07.2008 Houston/TX, amerikanische Politikerin und Diplomatin; Managerin; 1972 Beraterin mit Kabinettsrang im Weißen Haus (u. a. Sachbearbeiterin für Jugend- und Frauenfragen); Botschafterin in Großbritannien 1976-1977

25. Oktober 2021

102. Geburtstag: Hans Mohler, * 25.10.1919 Thusis/Kt. Graubünden, Schweizer Schriftsteller; Werke: Romane, Erzählungen, Sachbücher, Gedichte, Libretto für eine Jenatsch-Oper, u. a. "Kleine Sternreise", "Hirtensommer", "Ritt durch den Herbst", "Das kleine Dorftheater", "Ein Hauch von Honig". "P. Pilatus, Procurator", "Optima Mater"
100. Geburtstag: Michael I., * 25.10.1921 Sinaia, † 5.12.2017 Aubonne (Schweiz), geb. als Michael, Prinz von Hohenzollern-Sigmaringen; König von Rumänien 1927-1930 und 1940-1947; stürzte Diktator Ion Antonescu 1944 und schloss sich den Alliierten des Zweiten Weltkrieges an; lebte ab 1947 im Exil; später Geschäftsmann in der Schweiz; legte 2011 den Namenszusatz "Hohenzollern-Sigmaringen" ab
80. Geburtstag: Anne Tyler, * 25.10.1941 Minneapolis/MN, amerikanische Slawistin und Schriftstellerin; Werke: Kurzgeschichten, Romane; u. a.: "Die Reisen des Mr. Leary", "Atemübungen", "Fast ein Heiliger", "Kleine Abschiede", "Engel gesucht", "Die verlorenen Stunden", "Der leuchtend blaue Faden", "Der Sinn des Ganzen"
70. Geburtstag: Hans-Georg Aschenbach, * 25.10.1951 Brotterode, deutscher Skispringer; für die DDR Olympiasieger 1976 von der 70-m-Schanze, Weltmeister 1974 von der 70- und 90-m-Schanze, Skiflug-Weltmeister 1973; Sieger der Vierschanzentournee 1974; mehrf. DDR-Meister; DDR-Sportler des Jahres 1974; setzte sich 1988 in den Westen ab
65. Geburtstag: Scott Tinley, * 25.10.1956 Los Angeles/CA, amerikanischer Triathlet; Ironman-Sieger 1982 und 1985, Ironman-Zweiter 1990; Vizeweltmeister 1987; gilt als einer der Pioniere des Triathlons
1961: Erstaufführung des Musicals "My Fair Lady" (Urauff. 1956 am Broadway) von Alan Jay Lerner am Theater des Westens in Berlin
50. Geburtstag: Jakob Hein, * 25.10.1971 Leipzig, deutscher Psychiater, Schriftsteller und Drehbuchautor; Oberarzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Berliner Charité 2005-2011, danach niedergelassener Arzt; Werke: Romane, Erz., Kinderbücher, Theaterstücke, u. a. "Mein erstes T-Shirt", "Vielleicht ist es sogar schön", "Herr Jensen steigt aus", "Wurst und Wahn", "Kaltes Wasser", "Die Orient-Mission des Leutnant Stern"
1991: In der Nacht vom 25.10. auf den 26.10.1991 verlassen die letzten jugoslawischen Truppeneinheiten Slowenien
20. Todestag: Kaiserin Soraya, * 22.6.1932 Isfahan, † 25.10.2001 Paris (Frankreich), geb. Soraya Esfandiary Bakhtiary; fr. Kaiserin des Iran; heiratete 1951 den Schah des Irans Mohammad Reza Pahlawi; die Ehe wurde 1958 wegen Kinderlosigkeit geschieden
2011: In einer Anlage bei Amarillo (Texas) wird die letzte der B-53-Atombomben der US-Armee aus der Zeit des Kalten Krieges zerstört. Die Bombe hatte eine Sprengkraft von neun Megatonnen und war damit 600 Mal so stark wie die Atombombe von Hiroshima.



Lucene - Search engine library