MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Februar 2008

Eva Heller, * 08.04.1948 Esslingen, + Februar 2008 Frankfurt, deutsche Schriftstellerin, Cartoonistin und Wissenschaftlerin; Dr.

2.2.

Earl L. Butz, * 03.07.1909 Albion, + 02.02.2008 Washington, amerikanischer Landwirtschaftsexperte; Prof.; Dr. phil.

Hein Dahlinger, * 30.10.1922 Kiel, + 02.02.2008 Rendsburg, deutscher Handballspieler; 38-facher Nationalspieler (110 Tore), Weltmeister 1952 und 1955; mit dem THW Kiel fünfmal Deutscher Meister (Halle und Großfeld); einer der ganz großen deutschen Handballer der 1950er und frühen 1960er Jahre

Joshua Lederberg, * 23.05.1925 Montclair/NJ, + 02.02.2008 New York/NY, amerikanischer Genetiker; Nobelpreis 1958 für Medizin zusammen mit E. L. Tatum und G. W. Beadle für seine Entdeckungen über das Verhalten des genetischen Materials bei Bakterien

4.2.

Stefan Meller, * 04.07.1942 Lyon, + 04.02.2008 Warschau, polnischer Historiker, Diplomat und Politiker; Botschafter in Paris 1996-2001; Außenminister 2005-2006

Peter Thomas, * 31.07.1920 Llanrwst, + 04.02.2008, britischer Politiker; Minister für Wales 1970-1997

5.2.

Maharishi Mahesh Yogi, * vermutlich 12.01.1918 Distrikt Raipur/Region Chhattisgarh? (n.a.A. vermutlich 12.01.1917 Distrikt Raipur/Region Chhattisgarh? oder 1910 Jabalpur), + 05.02.2008 Vlodrop (Niederlande), indischer Guru; Gründer der Bewegung "Transzendentale Meditation"

Dieter Noll, * 31.12.1927 Riesa, + in der Nacht vom 05.02.2008 zum 06.02.2008 Zeuthen, deutscher Schriftsteller; Veröffentl. u. a.: "Die Abenteuer des Werner Holt", "Roman einer Jugend", "Roman einer Heimkehr", "Kippenberg" (Romane)

7.2.

Alberto Bustamante Belaunde, * 12.09.1950 Arequipa, + 07.02.2008 Lima, peruanischer Politiker; Ministerpräsident (1999-2000)

Frank Geerk, * 17.01.1946 Kiel, + 07.02.2008 Basel, deutsch-schweizerischer Schriftsteller; Werke u. a.: "Jürgen Bartsch feiert Weihnachten", "Vom Licht der Krankheit" (Lyrik); "König Hohn" (Drama); "Herz der Überlebenden. Aus den Memoiren eines deutschen Indianers", "Die Rosen des Diktators", "Paracelsus, Arzt unserer Zeit. Leben, Werk und Wirkungsgeschichte des Theophrastus von Hohenheim", "Das Liebesleben des Papstes. Der verschwiegene Nachlass des Enea Silvio Piccolomini" (Romane)

8.2.

Eva Dahlbeck, * 08.03.1920 Saltsjö-Duvnäs, + 08.02.2008 Stockholm, schwedische Schauspielerin, Drehbuchautorin und Schriftstellerin; bekannt durch ihre Mitwirkung in Filmen des Regisseurs Ingmar Bergman; erhielt 1958 in Cannes den Preis als beste Darstellerin für ihre Rolle in "Nahe dem Leben"

Stephen Arusei Kipkoir, * 24.10.1970, + 08.02.2008 Rift Valley/zwischen Nakuru und Eldoret (Autounfall), kenianischer Leichtahlet (Mittelstreckenlauf); Olympiadritter 1996 über 1.500 m

10.2.

Bill Irvine, * 30.01.1926 Low Craigends/Kil, + 10.02.2008 London, britischer Tanzsportler; mit seiner Frau Bobbie (gest. 2004) zwischen 1960 und 1968 13facher Weltmeister; 1967 wurde das Ehepaar als erste Tanzsportler mit dem Orden Member of the British Empire ausgezeichnet

Peter Marginter, * 26.10.1934 Wien, + 10.02.2008 Wien, Peter Marginter (* 26. Oktober 1934 in Wien; † 10. Februar 2008 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller, Essayist und Übersetzer.

Inga Nielsen, * 02.06.1946, + 10.02.2008 Kopenhagen , dänische Sopranistin und Schauspielerin; Paraderolle "Salome" von Richard Strauss

Roy Scheider, * 10.11.1932 Orange/NJ, + 10.02.2008 Little Rock/AR, amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Der weiße Hai", "French Connection", "All that Jazz", "Das Russland-Haus", "Dark Honeymoon"

13.2.

Kon Ichikawa, * 20.11.1915 Uji Yamada, + 13.02.2008 Tokio, japanischer Filmregisseur

Peter Klingbiel, * 05.06.1953 Lübeck, + 13.02.2008 Offenbach, deutscher Basketballfunktionär; maßgeblich verantwortlich für die Herren-Europameisterschaft 1993 und die Frauen-WM 1998 in Deutschland; seit 1999 Generalsekretär des Deutschen Basketball Bundes (DBB); Mitglied in verschiedenen Gremien des europäischen Verbandes FIBA Europe und des Weltverbandes FIBA

Gerhard Neiber, * 20.04.1929, + 13.02.2008 Berlin, deutscher Politiker; fr. stellv. Minister für Staatssicherheit (Stasi) 1980-1989; Fluchthelfer der RAF

Henri Salvador, * 18.07.1917, + 13.02.2008 Paris, franz. Chansonnier; seine populären Klassiker waren u. a. "Une chanson douce", "Maladie d'amour", "Le lion est mort ce soir"

Karl Schnell, * 18.12.1916 Sprendlingen, + 13.02.2008, fr. General und fr. Staatssekretär

15.2.

Steve Fossett, * 22.04.1944 Jackson/TN, + 15.02.2008(für tot erklärt), amerikanischer Unternehmer und Abenteurer; stellte 116 Rekorde in fünf verschiedenen Sportarten auf (u. a. Segeln, Ballonfahren, Motor- und Segelfliegen); brach am 3.9.2007 zu einem Flug in die Wüste Nevada auf, von dem er nicht zurückkehrte; wurde am 15.2.2008 für tot erklärt

Michail S. Solomenzew, * 07.11.1913 Erilowka, + 15.02.2008, sowjetischer Politiker

16.2.

Hans Leussink, * 02.02.1912 Schüttorf/Krs. Bentheim, + 16.02.2008 Karlsruhe, deutscher Ingenieur; parteilos; Bundesminister für Bildung u. Wissenschaft 1969-1972; Mitplaner und Organisator von Projekten des Erd- und Wasserbaus in aller Welt, u. a. Assuan-Staudamm

17.2.

Klaus-Dieter Baumgarten, * 1931 Ellrich, + 17.02.2008 Zeuthen/Berlin, deutscher Generaloberst in der DDR; ab 1979 Chef der DDR-Grenztruppen; 1996 zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt

Wolfram Thiele, * 02.11.1922 Rastatt, + 17.02.2008, deutscher Industriemanager und Verbandspolitiker; Präsident des Gesamtverbandes der metallindustriellen Arbeitgeberverbände 1977-1985, danach Ehrenpräsident auf Lebenszeit

18.2.

Alain Robbe-Grillet, * 18.08.1922 Brest, + 18.02.2008 Caen, französischer Schriftsteller und Filmemacher, Agraringenieur; Mitbegründer des Nouveau Roman; Mitglied der Académie Française; Veröffentl. u. a.: "Der Augenzeuge", "Die blaue Villa in Hongkong", "Djinn", "Der wiederkehrende Spiegel", "Die Wiederholung"; Filme u. a.: "Letztes Jahr in Marienbad", "Die Unsterbliche", "Das Spiel mit dem Feuer"

K. R. H. Sonderborg, * 05.04.1923 Sønderborg, + 18.02.2008 Hamburg, K. R. H. Sonderborg (* 5. April 1923 in Sønderborg (Dänemark) als Kurt Rudolf Hoffmann; † 18. Februar 2008 in Hamburg) war einer der wichtigsten Maler der Kunstrichtung Informel. Er nahm seinen Künstlernamen in Anlehnung an seinen Geburtsort an.

K.R.H. Sonderborg, * 05.04.1923 Sonderborg, + 18.02.2008 Hamburg, eigtl. Kurt Rudolf Hoffmann, dänisch-deutscher Maler; Mitglied der Künstlergruppe ZEN 49; Ausstellungen auf der Biennale und der Documenta; ab 1965 Professor für Malerei in Stuttgart

19.2.

Franz Schneider, * 08.03.1925 Berlin, + 19.02.2008 München, deutscher Kinderbuchverleger; übernahm 1964 den 1913 von seinem Vater gegründeten Franz Schneider Verlag; bekannte Editionen u. a. "Hanni und Nanni", "Dolly", "Bille und Zottel"; unter dem Künstlernamen Jo Baerli widmete er sich der Pop-Art

20.2.

Peter Kalangula, * 12.03.1926, + 20.02.2008 Windhoek, namibischer Politiker und Theologe; ab 1974 div. Ministerämter in der Ovambo-Regierung; 1977 Mitgründer der "Demokratischen Turnhallen-Allianz" (DTA), 1980 Präsident der DTA und Chefminister der Ovambo-Volksbehörde; 1978 Mitgl. des Windhuker Zentralparlaments; 1983 Gründer der "Christian Democratic Action for Social Justice (CDA)

21.2.

Emmanuel Sanon, * 25.06.1951 Port-au-Prince, + 21.02.2008 Orlando/FL (USA), haitianischer Fußballspieler; vielfacher Nationalspieler, nahm mit Haiti an der WM 1974 in Deutschland teil und beendete mit seinem Treffer gegen Italien die Rekordserie von Torhüter Dino Zoff (1143 Länderspielminuten ohne Gegentor); spielte nach der WM bis 1979 in Belgien für Beerschot; nach der Spielerkarriere Trainer zahlreicher Klubs und von 1999 bis 2000 Nationaltrainer Haitis

23.2.

Janez Drnovšek, * 17.05.1950 Celje, + 23.02.2008 Zaplana b. Laibach, slowen. Wirtschaftswissenschaftler und Politiker; Ministerpräsident 1992-2002; Staatspräsident 2002-2007; MdP 1990-2002; Parteivors. der linksgerichteten Liberalen Demokratie Sloweniens (LDS) 1992-2002; Mitgl. im jugosl. Staatspräsidium 1989-1991; jugoslaw. Staatsoberhaupt 1989/1990; galt schon früh als "Westler"

Ronald Michael Segal, * 14.07.1932 Kapstadt, + 23.02.2008, südafrikanischer Journalist und Publizist; Veröffentl. u. a.: "Political Africa. A Who's Who of Personalities and Parties", "The Race War", "Whose Jerusalem?", "Islam's Black Slaves"

24.2.

Günther Rücker, * 02.02.1924 Reichenberg, + 24.02.2008 Meiningen, tschech. Regisseur und Hörspielautor; Hörspiele u. a. "Portrait einer dicken Frau", "Anton Popper"; Filme u. a. "Der Fall Gleiwitz", "Bis dass der Tod euch scheidet"

25.2.

Hermann Maassen, * 12.10.1915 Köln, + 25.02.2008 Bonn, deutscher Jurist und Verwaltungsbeamter; Verfassungsrechtler; Staatssekretär im Bundesjustizministerium 1969-1971

27.2.

William Buckley, * 24.11.1925 New York/NY, + 27.02.2008 Stamford/CT, amerik. Publizist; gründete 1955 die Zeitschrift "National Review"; hatte als Zeitungs- und TV-Kolumnist großen Einfluss auf die Politik der USA

Ernst Hiller, * 19.11.1928 Gütersloh, + 27.02.2008, deutscher Motorradsportler; zwischen 1957 und 1972 sechsfacher Deutscher Meister in der 500-ccm-Klasse; zählte zu den erfolgreichsten Fahrern seiner Zeit

Ivan Rebroff, * 31.07.1931 Berlin-Spandau, + 27.02.2008 Frankfurt/M., deutscher Sänger (Bassbariton) und Showstar; begann im Schwarzmeer-Kosaken- und Ural-Kosaken-Chor; Weltkarriere als Milchmann "Tevje" im Musical "Anatevka"; mehrere Welttourneen

28.2.

Ove Guldberg, * 02.12.1918 Nysted, + 28.02.2008, dänischer Politiker; Minister für Verkehr 1968-1971; Minister für Äußeres 1973-1975

29.2.

Witalij Fedortschuk, * Dezember 1918, + 29.02.2008 Moskau, sowjetischer Parteifunktionär; fr. Innenminister

Alain Gottvallès, * 22.03.1942 Casablanca, + 29.02.2008, französischer Schwimmer; Europameister 1962 über 100 m Kraul und mit der 4 x 100-m-Kraulstaffel, Weltrekordler 1964 über 100 m Kraul in 52,9 Sek.

20. Juli 2019

500. Geburtstag: Innozenz IX., * 20.7.1519 Bologna, † 30.12.1591 Rom, eigtl. Giovanni Antonio Facchinetti; italienischer kath. Theologe; ab 29. Okt. 1591 Papst; Bischof von Nicastro 1560-1575; 1566 päpstlichen Nuntius in Venedig; ab 1583 Kardinal der Titelkirche Santi Quattro Coronati
100. Geburtstag: Paolo Levi, * 20.7.1919 Genua, † 1989 Rom, italienischer Dramatiker; Theaterkritiker; Mitarbeiter verschiedener Zeitschriften; Werke: Romane, Hörspiele, Filmdrehbücher, Fernseh-Stücke, Theaterstücke; u. a. "Anna und das Telefon", "Notwehr", "Der Weg ist dunkel", "Der Fall Pinedus", "Die steinernen Götter", "Auf dem Holzweg"
100. Geburtstag: Sir Edmund P. Hillary, * 20.7.1919 Auckland, † 11.1.2008 Auckland, neuseeländischer Forscher, Diplomat und Bergsteiger; u. a. Erstbesteiger des Mount Everest 1953 zus. mit Tenzing Norgay; Botschafter in Indien 1984-1989, akkreditiert auch für Bangladesch und Nepal; Begründer einer Stiftung, die sich für Menschen und Umwelt im Himalaja einsetzt
90. Geburtstag: Hansjörg Sinn, * 20.7.1929 Ludwigshafen/Rh., dt. Chemiker und Politiker; Senator für Wissenschaft und Forschung in Hamburg 1978-1984; 1969 Rektor der Univ. Hamburg; Vors. der Wiss. Kommission 1974-1976; Mitglied des Sachverständigenrats für Umweltfragen 1987-1990
75. Todestag: Werner Karl von Haeften, * 9.10.1908 Berlin, † 20.7.1944 Berlin-Plötzensee (hingerichtet) (n.a.A. 21.7.1944 Berlin-Plötzensee (hingerichtet)), deutscher Jurist; Widerstandskämpfer; Adjutant von Claus Schenk Graf von Stauffenberg; beteiligte sich an den Vorbereitungen zum Attentat auf Hitler am 20. Juni 1944; wurde mit Stauffenberg standrechtlich erschossen
75. Todestag: Ludwig Beck, * 29.6.1880 Biebrich (heute zu Wiesbaden), † 20.7.1944 Berlin (erschossen), deutscher Generaloberst und Widerstandskämpfer; Generalstabschef ab 1935-1938; nach dem missglückten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 wurde die Widerstandsgruppe um ihn im Bendlerblock in Berlin gefangengenommen; B. wurde erschossen
1944: Tragisches Misslingen eines durch Oberst Graf von Stauffenberg vorbereiteten und von ihm ausgeführten Attentats auf Hitler in dessen Hauptquartier, der sog. "Wolfsschanze", bei Rastenburg
75. Todestag: Claus Schenk Graf von Stauffenberg, * 15.11.1907 Schloss Jettingen bei Günzburg/Donau, † 20.7.1944 Berlin (hingerichtet), dt. Offizier und Widerstandskämpfer; arbeitete mit einer Gruppe von Gleichgesinnten einen Umsturzplan aus, dem ein Attentat auf Hitler vorausgehen sollte; am 20. Juli 1944 misslang dieses von ihm selbst verübte Attentat; wurde standrechtlich erschossen
75. Todestag: Friedrich Olbricht, * 4.10.1888 Leisnig/Sachsen, † 20.7.1944 Berlin (hingerichtet), deutscher General im Widerstand; ab 1939 Kommandeur der 24. Infanteriedivision (Teilnahme am Krieg gegen Polen); ab 1940 Chef des Allgemeinen Heeresamtes im Oberkommando des Heeres; ab 1938 in Kontakt zum militärischen Widerstand, ab Ende 1942 "Generalstabschef" der Verschwörung gegen Hitler, nach Scheitern des Attentats vom 20. Juli 1944 im Hof des Kriegsministeriums in Berlin erschossen
70. Geburtstag: Gerhard Stäbler, * 20.7.1949 Wilhelmsdorf bei Ravensburg, deutscher Komponist; Kompositionen u. a.: "MO-PED. Für Orgel und Motorrad", "drüber & für acht aktive Schreier, Violoncello und Tonband", "CassandraComplex", "Madame la Peste", "Letzte Dinge"; weltweite Konzertreisen
1994: Die am 1.6.1994 in Kraft getretene Wiederaufnahme Südafrikas in das Commonwealth wird bei einem Gottesdienst in der Londoner Westminster Abbey feierlich vollzogen. Südafrika war 1961 aus der Gemeinschaft ausgeschieden
25. Todestag: Paul Delvaux, * 23.9.1897 Antheit bei Lüttich, † 20.7.1994 Veurne, belgischer Maler und Grafiker; Surrealist; schuf Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen, Lithographien und Radierungen



Lucene - Search engine library