MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle April 2007

1.4.

Driss Chraïbi, * 15.07.1926 El Jadida, + 01.04.2007 Crest (Drôme), Driss Chraïbi (* 15. Juli 1926 in El Jadida, Französisch-Marokko; † 1. April 2007 in Crest, Département Drôme) war ein französischsprachiger marokkanischer Schriftsteller.

Hans Filbinger, * 15.09.1913 Mannheim, + 01.04.2007 Freiburg, deutscher Jurist und Politiker (Baden-Württemberg); CDU; Ministerpräsident 1966-1978 (Vorwürfe wegen s. Tätigkeit als Marinerichter am Ende des Zweiten Weltkrieges führten zu s. Rücktritt); Innenminister 1960-1966; Landesvorsitzender der CDU 1971-1979; stellv. Bundesvorsitzender der CDU 1973-1979

4.4.

Christiane Singer, * 1943 Marseille, + 04.04.2007 Wien, franz.-österreich. Schriftstellerin; Werke u. a.: "Histoire d'âme", "Eloge du mariage, de l'engagement et autres folies"

Claude Stratz, * 07.05.1946 Zürich, + 04.04.2007 Paris, Schweizer Theaterregisseur; Direktor der Comédie de Genève 1989-1999; Leiter des Conservatoire d'art dramatique in Paris seit 2001; verantwortete um die 30 Produktionen

5.4.

Maria Gripe, * 25.07.1923 Vaxholm, + 05.04.2007, schwed. Kinderbuchautorin; Veröffentl. u. a.: "Der grüne Mantel", "Die Kinder des Glasbläsers"

Werner Maser, * 12.07.1922 Paradeningken/Ostpreußen, + 05.04.2007 Speyer, deutscher Historiker und Publizist; Hitler-Forscher; Prof. u. a. in München und Halle-Wittenberg; Veröffentl. u. a.: "Adolf Hitler. Legende-Mythos-Wirklichkeit", "Das Regime. Alltag in Deutschland 1933-1945", "Helmut Kohl. Der deutsche Kanzler", "Der Wortbruch“, "Fälschung, Dichtung und Wahrheit über Hitler und Stalin"

6.4.

Ernst-Dietrich Adler, * 11.11.1927 Vetschau im Spreewald, + 06.04.2007, deutscher Journalist und Redakteur; Verlagsleiter der WELT 1964-1990

8.4.

Sol LeWitt, * 09.09.1928 Hartford/CT, + 08.04.2007 New York/NY, amerikanischer Künstler; zählte zu Beginn seiner künstlerischen Laufbahn zu den "Minimal-Artists" (gezeigt werden vor allem die Zwischenstadien bei der Entstehung eines Kunstwerks); wandte sich später der "Conceptual Art" zu (allein die Idee und nicht deren Ausführung ist ausschlaggebend für ein Kunstwerk); Werke: Wandzeichnungen, Druckgrafiken, Lithographien, Fotografien und Radierungen, Skulpturen

9.4.

Dumitru Pirvulescu, * 14.06.1933, + 09.04.2007 Bukarest, rumänischer Ringer; Olympiasieger 1960 und Olympiadritter 1964 im griechisch-römischen Stil im Fliegengewicht; Rumäniens erster Olympiasieger im Ringen; Vizeweltmeister 1961

10.4.

Peter Reuschenbach, * 24.08.1935 Oberhausen/Rhld., + 10.04.2007 Essen, deutscher Politiker; SPD; Oberbürgermeister von Essen 1984-1989; MdB 1972-1994, u. a. stellv. Vors. des Wirtschaftsausschusses

11.4.

Kurt Vonnegut, * 11.11.1922 Indianapolis/IN, + 11.04.2007 New York/NY, amerikanischer Schriftsteller; sarkastischer Schilderer des amerik. Normbürger-Alltags; Werke: Romane, Kurzgeschichten, Essays, Fernsehstücke, u. a. "Mother Night", "Slaughterhouse-Five, or The Children's Crusade", "Jailbird", "Mann ohne Land", "Hocus Pocus"

13.4.

Bettina Fless, * 1961 Unna, + 13.04.2007 Fulda, deutsche Schauspielerin, Autorin und Regisseurin; Stücke u. a: "Memmingen"; Inszenierungen u. a.: "Asyl", "Die Berühmten"; Engagement am Schauspielhaus Bochum 1992-1995

Marion Gräfin Yorck von Wartenburg, * 14.06.1904 Berlin, + 13.04.2007 Berlin, deutsche Juristin und Widerstandskämpferin; übernahm 1952 in Berlin als erste Frau in Deutschland den Vorsitz eines Schwurgerichts; Veröffentl.: "Die Stärke der Stille. Erinnerungen an ein Leben im Widerstand"; Mitverschwörerin des 20. Juli; verh. mit Peter Graf Yorck von Wartenburg (hingerichtet 1944), dem Widerstandskämpfer gegen Hitler und Mitbegründer des "Kreisauer Kreises"

14.4.

Ladislav Adamec, * 10.09.1926 Frenstát pod Radhostem, + 14.04.2007 Prag, tschechoslow. Politiker; Ministerpräsident 1988-1989; Parteichef 1989-1990; Dr. Sc.

15.4.

Helmut Ridder, * 18.07.1919 Bocholt, + 15.04.2007 Biebertal, deutscher Jurist, Prof. em.; Dr. jur.

16.4.

Hans Booms, * 22.06.1924 Haldern/Rhld. (heute Rees), + 16.04.2007 Lahnstein, deutscher Archivar; Präsident des Bundesarchivs 1972-1989; Veröffentl. u. a.: "Das Bundesarchiv und seine Bestände", "Die Novemberrevolution 1918", "Akten der Reichskanzlei. Weimarer Zeit" (Mitherausgeber)

Maria Lenk, * 15.01.1915 São Paulo, + 16.04.2007 Rio de Janeiro, brasilianische Schwimmerin; nahm 1932 und 1936 als erste südamerikanische Frau überhaupt an Olympischen Spielen teil, schwamm 1939 sowohl über 100 m als auch über 200 m Brust Weltrekord

18.4.

Andrej Kvašňák, * 19.05.1936 Kosice, + 18.04.2007 Prag, slowakischer Fußballspieler; 47facher Nationalspieler für die Tschechoslowakei, Vizeweltmeister 1962, WM-Teilnehmer 1970; spielte von 1959 bis 1969 für Sparta Prag und gewann zweimal (1965 und 1967) die Landesmeisterschaft und einmal (1966) den Pokal; anschließend drei Jahre Auslandsprofi in Belgien bei KRC Mechelen

Marie Zimmermann, * 27.12.1955 Simmerath, + 18.04.2007 Hamburg (Suizid), deutsche Theaterintendantin

19.4.

Carlo Maria Badini, * 02.06.1925 Bologna, + 19.04.2007 Bologna, italien. Intendant; Intendant der Mailänder Scala 1977-1990

Jean-Pierre Cassel, * 27.10.1932 Paris, + 19.04.2007 Paris, franz. Schauspieler; Filme u. a.: "Der diskrete Charme der Bourgeoisie", "Mord im Orientexpress", "Biester"

Laurens Straub, * 14.12.1944 Doetinchem, + 19.04.2007 Berlin, niederländ. Produzent, Regisseur und Schauspieler; Mitgründer des Filmverlag der Autoren 1970 (Geschäftsführer 1972-1977); Produktionen u. a.: "Taxi zum Klo", "Rita Ritter", "Das Trio", "Fisimatenten"

20.4.

Herbert G. Göpfert, * 22.09.1907 Stützerbach/Thüringen, + 20.04.2007 München, deutscher Germanist; Lektor des Langen-Müller-Verlags 1935-1941; Lektor des Carl Hanser Verlags 1948-1965; Prof. für Buch- und Verlagswesen

Andrew Hill, * 30.06.1931 Chicago, + 20.04.2007 Jersey City/NJ, amerikan. Jazzpianist; Alben u. a.: "Black Fire", "Point of Departure", "Passing Ships"

21.4.

Parry O'Brien, * 28.01.1932 Santa Monica/CA, + 21.04.2007 Santa Clarita/CA, amerikanischer Leichtathlet (Kugelstoßen); Olympiasieger 1952 und 1956, Olympiazweiter 1960 und Olympiavierter 1964; gilt als Erfinder der Angleittechnik im Kugelstoßen; erster Kugelstoßer, der die 18- und die 19-m-Marke übertraf; stellte insgesamt 16 Weltrekorde auf

22.4.

Karl Holzamer, * 13.10.1906 Frankfurt/Main, + 22.04.2007 Mainz, deutscher Philosoph und Pädagoge; CDU; Vorsitzender des SWF-Rundfunkrates 1949-1960; Gründungsintendant des ZDF 1962 (im Amt bis 1977); Prof. em. an der Universität Mainz; Veröffentl. u. a.: "Grundfragen des neuzeitlichen Humanismus", "Die Verantwortung des Menschen für sich und seinesgleichen"; "Anders, als ich dachte" (Erinnerungen)

23.4.

David Halberstam, * 10.04.1934 New York City, + 23.04.2007 Menlo Park/CA, amerikan. Journalist und Autor; Pulitzerpreis 1964 für seine Reportagen über den Vietnamkrieg in der "New York Times"; Veröffentl. u. a.: "Vietnam oder Wird der Dschungel entlaubt?", "Die Elite"

Boris N. Jelzin, * 01.02.1931 Butka/Geb. Swerdlowsk, + 23.04.2007 Moskau, russischer Politiker; Staatspräsident 1991-1999; Vors. der Moskauer Organisation der KPdSU 1985-1987, Kandidat ihres Politbüros 1986-1988; 1989 Abgeordneter des Kongresses der Volksdeputierten; 1989 Mitglied des Obersten Sowjets; unterstützte Gorbatschows "Perestroika" und stellte sich 1991 gegen die Anti-Gorbatschow Putschisten

24.4.

Arno Borst, * 08.05.1925 Alzenau/Unterfranken, + 24.04.2007 Konstanz, deutscher Historiker; Prof. an der Universität Erlangen-Nürnberg 1962-1968 und an der Universität Konstanz 1968-1990; beschäftigte sich v. a. mit mittelalterlicher Geschichte; Veröffentl. u. a.: "Die Katharer", "Der Turmbau von Babel" (sechsbänd. Werk), "Lebensformen des Mittelalters", "Mönche am Bodensee", "Das Buch der Naturgeschichte. Plinius und seine Leser im Zeitalter des Pergaments"

25.4.

Alan Ball, * 12.05.1945 Farnworth, + 25.04.2007 Southampton, englischer Fußballspieler; 72-facher Nationalspieler, jüngster Spieler der Weltmeistermannschaft von 1966 (damals 21 Jahre); spielte u. a. für FC Blackpool, FC Everton (engl. Meister 1970), Arsenal London, FC Southampton; arbeitete nach der Karriere als Trainer bei sieben Klubs, konnte aber nicht an die Erfolge als Spieler anknüpfen

Edgar Wisniewski, * 04.09.1930 Stolp, + 25.04.2007 Berlin, deutscher Architekt; Bauten u. a.: Berliner Philharmonie, Berliner Staatsbibliothek

26.4.

Albert Schnez, * 30.08.1911 Abtsgmünd, + 26.04.2007 Bonn, deutscher General und fr. Inspekteur des Heeres

Shin Hyon-hwak, * 29.10.1920, + 26.04.2007 Seoul, südkoreanischer Politiker; Ministerpräsident (1979-1980)

Jack Valenti, * 05.09.1921 Houston/TX, + 26.04.2007 Washington/DC, amerikanischer Filmindustrieller

27.4.

Mstislaw L. Rostropowitsch, * 27.03.1927 Baku, + 27.04.2007 Moskau, russischer Cellist, Dirigent, Pianist und Humanist (ausgebürgert 1978, Rückkehr 1990); einer der bedeutendsten Cellisten aller Zeiten; spielte u. a. mit David Oistrach, Yehudi Menuhin, Swjatoslaw Richter; u. a. Dirigent des National Symphony Orchestra in Washington (DC) 1977-1994; verh. mit Galina Wischnewskaja († 2012)

28.4.

Horst Dohlus, * 30.05.1925 Plauen, + 28.04.2007 Berlin, deutscher Politiker; fr. SED-Politbüromitglied

Carl Friedrich Freiherr von Weizsäcker, * 28.06.1912 Kiel, + 28.04.2007 Söcking am Starnberger See, deutscher Philosoph und Physiker; Leiter des auf seine Anregung hin entstandenen Max-Planck-Inst. zur Erforschung der Lebensbedingungen in der techn.-wiss. Welt 1970-1980; Veröffentl. u. a.: "Zum Weltbild der Physik", "Bewusstseinswandel", "Der Mensch in seiner Geschichte" (Autobiogr.), "Lieber Freund! Lieber Gegner! Briefe aus fünf Jahrzehnten"

29.4.

Ivica Račan, * 24.02.1944 Ebersbach bei Leipzig (Deutschland), + 29.04.2007 Zagreb, kroatischer Politiker; Ministerpräsident (2000-2003); Sozialdemokrat

30.4.

Curt Linda, * 23.04.1918 Budweis/Böhmen, + 30.04.2007 Aschheim b. München, deutscher Animationsfilmer und Filmproduzent; Filme u. a.: "Konferenz der Tiere", "Das kleine Gespenst", "Die kleine Zauberflöte"

31. Mai 2020

90. Geburtstag: Clint Eastwood, * 31.5.1930 San Francisco/CA, amerik. Schauspieler, Regisseur und Produzent; Filme u. a.: "Für eine Handvoll Dollar", "Zwei glorreiche Halunken", "Dirty Harry"; Regie u. a.: "Play Misty for Me", "Unforgiven", "Die Brücken am Fluss", "Absolute Power", "Mystic River", "Million Dollar Baby", "Gran Torino", "J. Edgar", "American Sniper", "The Mule"; auch Komponist von Filmmusiken
85. Geburtstag: Rolf Becker, * 31.5.1935 Leipzig, dt. Schauspieler und Regisseur; Filmrollen u. a.: "Die verlorene Ehre der Katharina Blum", "Heinrich der Säger", "Señor Kaplan"; Fernsehen u. a.: "Affäre Blum", "Protokoll eines Verdachts", "Jugend unter Hitler", "In aller Freundschaft" (Serie); auch Theaterarbeiten; Vater von Meret und Ben Becker
85. Geburtstag: Karlmann Geiß, * 31.5.1935 Ellwangen an der Jagst, deutscher Jurist; Präsident des Bundesgerichtshofs 1996-2000
85. Geburtstag: Jim Bolger, * 31.5.1935 Taranaki, neuseeländischer Landwirt und Politiker; National Party; Ministerpräsident 1990-1997; fr. versch. Ministerämter, u. a. Minister für Arbeit und Einwanderung, stellv. Außenminister; Botschafter in den USA 1998-2001
80. Geburtstag: Alfonso Guerra González, * 31.5.1940 Sevilla, spanischer Politiker; Partido Socialista Obrero Español (PSOE); stellv. Ministerpräsident 1982-1991; Mgl. des Parteivorstands 1979-1997
75. Geburtstag: Rainer Werner Fassbinder, * 31.5.1945 Bad Wörishofen, † 10.6.1982 München, deutscher Filmemacher, Regisseur, Autor und Schauspieler; Filme u. a.: "Händler der vier Jahreszeiten", "Angst essen Seele auf", "Die Ehe der Maria Braun", "Lili Marleen", "Lola"; Fernsehen u. a.: "Martha", "Berlin-Alexanderplatz"; gilt als einer der bedeutendsten Filmemacher des "Neuen Deutschen Films"; auch Theaterregisseur u. -autor (u. a. "Katzelmacher", "Bremer Freiheit", "Der Müll, die Stadt und der Tod")
1945: Verbot der NSDAP und Auflösung aller nationalsozialistischen Organisationen durch die Besatzungsmächte. Aufhebung aller Rassengesetze
75. Geburtstag: Laurent Gbagbo, * 31.5.1945 Mama bei Gagnoa, ivorischer Historiker und Politiker; Front Populaire Ivoirien (FPI); Staatspräsident 2000-2010; Internierung als Regimegegner 1971-1973; Direktor des Institut d'Histoire, d'Art et d'Archéologie Africaine (IHAAA) der Universität Abidjan ab 1980; Gründer der Front Populaire Ivoirien (FPI) 1982; im Exil in Frankreich 1982-1988; FPI-Generalsekr. 1988-1996, FPI-Präs. ab 1996; unterlegener Präsidentschaftskandidat 1990; MdP ab 1990; in Stichwahl um Präsidentschaft 2010 laut Wahlkommission Oppositionsführer Alassane D. Ouattara unterlegen, aber vom Verfassungsrat dennoch zum Sieger erklärt (international nicht anerkannt); im Nov. 2011 von den ivorischen Behörden an den Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag ausgeliefert, Freispruch im Jan. 2019
75. Todestag: Friedrich Sarre, * 22.6.1865 Berlin, † 31.5.1945 Neubabelsberg/heute Potsdam, deutscher Kunsthistoriker; Schöpfer der islamischen Abteilung der Berliner Museen und Altmeister der islamischen Kunstforschung in Deutschland; machte sich einen Namen durch die 1911 bis 1913 unternommenen Ausgrabungen in der einstigen Kalifen-Residenz Samarra
1970: Erdbebenkatastrophe in Peru (7,5 auf der Richterskala) fordert 67.000 Tote, 150.000 Verletzte; 20.000 Menschen werden vermisst, insgesamt 3 Mio. geschädigt
1970: Beginn der Fußballweltmeisterschaft in Mexiko (bis zum 21.6.)
2000: Äthiopien/Eritrea/Afrika: Äthiopiens Ministerpräsident Meles Zenawi erklärt den Grenzkrieg mit Eritrea mit der Begründung für beendet, dass sein Land alle von Eritrea besetzten Gebiete zurückerobert habe. In Algier laufen unterdessen seit dem 30.5.2000 Friedensverhandlungen. Seit Beginn des Konflikts sind über 100.000 Soldaten beider Seiten umgekommen. 500.000 Menschen befinden sich auf der Flucht
2010: Ein israelisches Marinekommando entert von Hubschraubern aus die unter türkischer Flagge fahrende "Mavi Marmara", das größte Schiff der "Free-Gaza"-Solidaritätsflotte aus insgesamt sechs Kuttern, die von der Türkei kommend Hilfslieferungen für die Palästinenser in den Gazastreifen bringen wollte, obwohl Israel eine vollständige Blockade über den Gazastreifen verhängt hat. Der Aufforderung an die Kapitäne, den israelischen Hafen Aschdod anzulaufen, waren diese nicht nachgekommen. Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen werden neun der Aktivisten getötet und Dutzende weitere verletzt.
10. Todestag: Louise Bourgeois, * 25.12.1911 Paris, † 31.5.2010 New York/NY, französisch-amerikanische Bildhauerin; Schülerin u. a. von F. Léger; Mitglied des Surrealistenkreises um Breton und Miró; wandte sich in den 1950er Jahren mehr der Bildhauerei zu; vielfältiges Werk, u. a. Arbeiten aus Holz, Gips, Bronze, Marmor, auch Installationen; zählt zu Beginn des 21. Jahrhunderts zu den fünf weltweit erfolgreichsten Künstlern der Gegenwart
2010: Der deutsche Bundespräsident Horst Köhler, (CDU) erklärt den sofortigen Rücktritt von seinem Amt. Er begründet seine Entscheidung mit mangelndem Respekt vor dem Amt des Bundespräsidenten, welcher in der zum Teil heftigen Kritik zum Ausdruck gekommen sei, die er mit einer Interviewäußerung auf dem Rückflug von einem Truppenbesuch in Afghanistan ausgelöst hatte. Köhler ist der erste Bundespräsident, der während seiner Amtszeit zurücktritt.



Lucene - Search engine library