MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Oktober 2008

1.10.

Boris Jefimowitsch Jefimow, * 28.09.1900 Kiew, Russisches Kaiserreich, + 01.10.2008 Moskau, Russland, Boris Jefimowitsch Jefimow (<span style="font-style:normal;font-weight:normal">russisch</span> <span lang="ru-Cyrl" style="font-style:normal" xml:lang="ru-Cyrl">Борис Ефимович Ефимов</span>; * 15.<sup>jul.</sup>/ <span style="margin-left:-.1em">28.&#160;September&#160;1900<sup>greg.</sup></span> in Kiew; † 1. Oktober 2008 in Moskau) war ein russischer Karikaturist.

Detlef Lewe, * 20.06.1939 Dortmund, + 01.10.2008 München, deutscher Kanute; von 1965 bis 1972 einer der weltbesten Canadierfahrer; startete viermal bei Olympischen Spielen (1960-1972), Olympiazweiter 1968; Weltmeister 1966, Doppel-Weltmeister 1971; Europameister 1965 und 1967; 33-facher Deutscher Meister

2.10.

Günter Wiegelmann, * 31.01.1928 Essen, + 02.10.2008, Günter Wiegelmann (* 31. Januar 1928 in Essen; † 2. Oktober 2008) war ein deutscher Volkskundler.

5.10.

Josef Korčak, * 17.12.1921 Holsteijn, + 05.10.2008, tschechoslowak. Politiker; Vors. der tschech. Landesregierung 1970-1987

Hans Richter, * 12.01.1919 Nowawes (heute zu Potsdam), + 05.10.2008 Heppenheim, deutscher Schauspieler und Regisseur; Gründer und Leiter der "Festspiele Heppenheim"; zahlr. Filme, u. a. "Emil und die Detektive", "Die Feuerzangenbowle", "Schwarzwaldmädel", "Das Spukschloss im Spessart"; Theaterarbeiten u. a.: "Die Heilige Johanna der Schlachthöfe", "Woyzeck", "Warten auf Godot"

6.10.

Paavo Haavikko, * 25.01.1931 Helsinki, + 06.10.2008 Helsinki, finnischer Schriftsteller und Verleger; Veröffentl. u. a.: "Zweiter Himmel und zweite Erde" (Roman); "Weg in die Ferne", "In den Windnächten", "Gedichte! Gedichte." (Lyrik); "Anastasia und ich" (Roman und Drama); auch Hörspiele, Filmdrehbücher, Opernlibretti, geschichtsphilosoph. Schriften

7.10.

George E. Palade, * 19.11.1912 Iaşi (Rumänien), + 07.10.2008 Del Mar/CA, amerikanischer Mikrobiologe und Biochemiker; Nobelpreis für Medizin 1974 zus. mit Albert Claude und Christian De Duve für ihre fundamentalen Arbeiten zur Aufklärung von Struktur und Funktion der Zelle

8.10.

Herbert Bötticher, * 19.12.1928 Hannover, + 08.10.2008 Düsseldorf, deutscher Schauspieler und Regisseur; zahlreiche Bühnen-, Film- und Fernsehrollen, u. a. in "Der Regenmacher", "Richard II.", "Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung", "Lina Braake", "Ich heirate eine Familie"

9.10.

José R. Cáceres Monié, * 06.07.1918 Paraná, + 09.10.2008 Buenos Aires, argentinischer Politiker; Verteidigungsminister 1969-1972

10.10.

Alexej Prokurorow, * 25.03.1964 Mischino, + 10.10.2008 Wladimir (Verkehrsunfall), russischer Skilangläufer; Olympiasieger 1988 über 30 km, Olympiazweiter 1988 mit der 4 x 10-km-Staffel; Weltmeister 1997 über 30 km, WM-Zweiter 1997 über 10 km Verfolgung

Kurt Weinzierl, * 15.04.1931 Innsbruck, + 10.10.2008 München , österr. Schauspieler und Regisseur; Mitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft; Filme u. a.: "Die Piefke- Saga", "Ein Schloss am Wörthersee", "Der Fall Jagerstätter", "Kein Pardon" "Mama mia, nur keine Panik", "Nach Mitternacht"

11.10.

Peter Bender, * 16.06.1923 Berlin, + 11.10.2008 Berlin, deutscher Journalist, Historiker und Publizist; Veröffentl. u. a.: "Offensive Entspannung", "Die Ostpolitik Willy Brandts", "Wenn es West-Berlin nicht gäbe", "Unsere Erbschaft. Was war die DDR - was bleibt von ihr?", "Weltmacht Amerika - Das neue Rom", "Deutschlands Wiederkehr"

William Claxton, * 12.10.1927 Pasadena/CA, + 11.10.2008 Los Angeles/CA, amerik. Fotograf; bekannt durch seine Porträtaufnahmen bekannter Persönlichkeiten wie Steve McQueen,James Dean und Frank Sinatra

Jörg Haider, * 26.01.1950 Bad Goisern, + 11.10.2008 Lambichl (Autounfall), österreichischer Politiker; Landeshauptmann in Kärnten 1989-1991 und ab 1999; FPÖ-Vorsitzender 1986-2000; Initiator des Volksbegehrens "Österreich zuerst" (1993); Abgeordneter zum Nationalrat 1979-1983, 1986-1989 und 1992-1999 und FPÖ-Klubobmann; Abspaltung von der FPÖ und Gründung des BZÖ im April 2005

Martin Uppenbrink, * 05.10.1934 Bielefeld, + 11.10.2008 Berlin, deutscher Jurist und Umweltexperte; Präsident des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) 1994-1999

12.10.

Cleophas Kamitatu, * 10.10.1931 Kwilu-Distrikt, + 12.10.2008, kongolesischer (zairischer) Politiker; Außenminister 1965

Marta Pan, * 12.06.1923 Budapest, Ungarn, + 12.10.2008 Paris, Frankreich, Marta Pan (* 12. Juni 1923 in Budapest, Ungarn; † 12. Oktober 2008 in Paris, Frankreich) war eine französische abstrakte Bildhauerin ungarischer Abstammung.

13.10.

Guillaume Depardieu, * 07.04.1971 Paris, + 13.10.2008 Paris, franz. Schauspieler; gewann 1996 einen Cesar für den Film "Die Anfänger"; weitere Filme u. a: "Die siebente Saite", "Pola X", "Der Graf von Monte Christo", "Les misérables"; Sohn von Gérard Depardieu

Alexej Tscherepanow, * 15.01.1989 Barnaul, + 13.10.2008 Tschechow, russischer Eishockeyspieler; spielte für HK Awngard Omsk; Vizeweltmeister bei der U20-WM 2007 und WM-Dritter bei der U20-WM 2008; 2007 vom NHL-Klub New York Rangers gedraftet; brach während eines Spiels seines Klubs zusammen und starb kurze Zeit später

15.10.

Péter Várkonyi, * 03.04.1931 Budapest, + 15.10.2008, ungar. Politiker und Diplomat; Außenminister 1983-1989

16.10.

Ludger Gerdes, * 10.04.1954 Lastrup, + 16.10.2008 bei Dülmen, dt. Maler und Objektkünstler; gestaltete in mehreren Städten Skulptur-Projekte, u. a. "Schiff für Münster"; ehem. Schüler von Gerhard Richter

17.10.

Ludwig Karl Maria Prinz von Bayern, * 22.06.1913 Schloss Nymphenburg, + 17.10.2008 Schloss Leutstetten, deutscher Adliger; Haus Wittelsbach; Fortstwirt und ehem. Brauereichef der Brauerei Kaltenberg; nach seinem Ausscheiden aus der Brauerei engagierte er sich in zahlreichen Ehrenämtern und widmete sich seiner Pferdezucht

Dieter Stappert, * 13.10.1942 Villach, + 17.10.2008, österreichischer Sportjournalist und Motorsportfunktionär; bis 1977 Chefredakteur der Schweizer Fachzeitschrift "Powerslide" (später umbenannt in "Motorsport aktuell"); sportl. Direktor der Rennabteilung der BMW Motorsport GmbH 1980-1985 (Formel-1-Weltmeister 1983); 1986 Motorsportdirektor bei HB; 1997 selbstständiger Teammanager eines 250er-Motorrad-Rennteams; zuletzt Manager des 250er-Motorrad-Teams von Yamaha Indonesia

19.10.

Gianni Raimondi, * 13.04.1923 Bologna (n.a.A. 17.04.1923 Bologna), + 19.10.2008 Pianoro, ital. Operntenor; seine Weltkarriere begann 1956 in der Mailänder Scala in Verdis "La Traviata"

20.10.

Schwester Emmanuelle, * 16.11.1908 Brüssel (Belgien), + 20.10.2008 Callian (Frankreich), belg.-franz. Ordensschwester; bekannt als "Mutter der Müllmenschen" kämpfte sie seit über 20 Jahren in den Slums von Kairo gegen die Armut an

21.10.

Sonja Gräfin Bernadotte, * 07.05.1944 Litzelstetten b. Konstanz, + 21.10.2008 Freiburg, Gräfin von Wisborg; Geschäftsführerin der Mainau GmbH 1981-2006; Vorsitzende des Kuratoriums der Lindauer Nobelpreisträgertagungen ab 2000; Ehefrau des 2004 verstorbenen Lennart Graf Bernadotte

23.10.

Rolf Andresen, * 31.07.1925 Brebelholz, + 23.10.2008, deutscher Sportfunktionär; Präsident des Europäischen Volleyball-Verbandes (CEV) 1995-2001, Vizepräsident des Volleyball Welt-Verbandes (FIVB) 1994-2001, Präsident des Deutschen Volleyball-Verbandes 1991-1995

Hans Glinz, * 01.12.1913 Rheinfelden AG|Rheinfelden, Schweiz, + 23.10.2008 Wädenswil, Kanton Zürich, Hans Glinz (* 1. Dezember 1913 in Rheinfelden, Schweiz; † 23. Oktober 2008 in Wädenswil, Kanton Zürich) war ein Schweizer Sprachwissenschaftler und Germanist.

24.10.

Helmut Zilk, * 09.06.1927 Wien, + 24.10.2008 Wien, österreichischer Politiker; SPÖ; Bürgermeister und Landeshauptmann von Wien 1984-1994; Bundesminister für Unterricht und Kunst 1983-1984; Programmdirektor des Österr. Rundfunks 1967-1974; Fernsehserien u. a.: "In eigener Sache"; überlebte Briefbombenattentat am 5.12.1993 schwer verletzt; ab 1978 verh. mit der Sängerin Dagmar Koller

26.10.

Tony Hillerman, * 27.05.1925 Scared Heart/OK, + 26.10.2008 Albuquerque/NM, amerik. Autor und Journalist; verfasste zahlreiche Krimiromane u.  a. "Das goldene Kalb", "Dunkle Kanäle", "Der Skelett-Mann"

27.10.

Heinz Krügel, * 24.04.1921 Oberplanitz (heute zu Zwickau), + 27.10.2008 Magdeburg, deutscher Fußballtrainer; war einer der erfolgreichsten Vereinstrainer des DDR-Fußballs; mit dem 1. FC Magdeburg Europapokalsieger der Pokalsieger 1974, DDR-Meister 1972, 1974 und 1975 und FDGB-Pokalsieger 1969 und 1973; zwischen 1959 und 1961 auch Trainer der DDR-Auswahl

Bernard W. Rogers, * 16.07.1921 Fairview/KS, + 27.10.2008 Falls Church/VA, amerikanischer General; NATO-Oberbefehlshaber 1979-1987; Stabschef des Heeres 1976-1979

Karl Sekanina, * 27.10.1926 Wien-Meidling, + 27.10.2008 Amstetten, österreichischer Politiker; SPÖ; Gewerkschaftsfunktionär; Obmann der Metall- und Bergarbeitergewerkschaft 1977-1985; Bundesminister für Bauten und Technik 1979-1985; Vizepräs. des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) 1979-1985; Präsident des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) 1976-1982

28.10.

Alexander Lowen, * 23.12.1910 New York City, + 28.10.2008 New Canaan (Connecticut)|New Canaan, Connecticut, Alexander Lowen (* 23. Dezember 1910 in New York; † 28. Oktober 2008 in New Canaan, Connecticut) war ein US-amerikanischer Arzt und Psychotherapeut sowie Begründer der Bioenergetischen Analyse.

Pak Sung Chul, * 02.09.1913, + 28.10.2008, nordkoreanischer Politiker

29.10.

Gerald P. Arpino, * 14.01.1928 New York City/NY, + 29.10.2008 Chicago/IL, amerikanischer Choreograph; zunächst Tänzer; Mitgründer des "Joffrey American Ballet Center"; Werke u. a.: "Sea Shadow", "Incubus", "Ropes", "Viva Vivaldi", "Nightwings"

31.10.

Studs Terkel, * 16.05.1912 New York/NY, + 31.10.2008 Chicago/IL, amerikanischer Journalist und Autor; Radio- und TV-Moderationen: galt als Pionier der "Oral History", moderierte u. a. die Radiosendung "Studs Terkel Show" 1952-1997, führte über 9.000 Interviews; Veröffentl. u. a.: "Hard Time. An Oral History of the Great Depression", "How Blacks and Whites Think and Feel About the American Obsession", "Will the Circle be Unbroken"

26. Juni 2019

150. Geburtstag: Martin Andersen-Nexö, * 26.6.1869 Kopenhagen-Christianshavn, † 1.6.1954 Dresden, dänischer Arbeiterdichter; Werke: Romane und Bühnenwerke, u. a.: "Pelle, der Eroberer", "Schatten", "Überfluss", "Ditte Menschenkind"; "Die Leute auf Dangaard"
125. Geburtstag: Pjotr Kapitza, * 26.6.1894 Kronstadt, † 8.4.1984 Moskau, sowjetischer Physiker und Atomforscher; Nobelpreis 1978 für Physik (zur Hälfte) für seine bahnbrechenden Arbeiten, vor allem mit dem sog. "superflüssigen Helium II", die andere Hälfte des Nobelpreises ging an die Amerikaner Arno A. Penzias und Robert W. Wilson; Geb.datum 9.7.1894 nach neuem gregorian. Kalender; nach altem julian. Kalender am 26.6.1894
100. Geburtstag: Felix Viehoff, * 26.6.1919 Münster, † 15.9.1987 Murnau, deutscher Bankmanager; Vorstandsmgl. des Deutschen Genossenschaftsverbandes 1965-1969; 1970 Verwaltungsratsmgl. und von 1973 bis 1981 Vorstandsvors. der Deutschen Genossenschaftskasse; Präs. des Verbandes Deutscher Volks- und Raiffeisenbanken 1977-1979
75. Geburtstag: Angelika Zahrnt, * 26.6.1944 Köslin/Pommern, deutsche Volkswirtin; Vorsitzende des BUND 1998-2007 (ab 2008 Ehrenvorsitzende); Fellow am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) ab 2010
75. Geburtstag: Gennadij Sjuganow, * 26.6.1944 Mymrino, russischer Politiker; Vorsitzender der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation (KPRF) ab 1993; Fraktionsvorsitzender der KPRF in der Duma ab 1993
75. Geburtstag: Wolfgang Weber, * 26.6.1944 Schlawe/Pommern, deutscher Fußballspieler und -trainer; bestritt zwischen 1964 und 1974 53 Länderspiele, Vizeweltmeister 1966, WM-Dritter 1970, mit dem 1. FC Köln Deutscher Meister 1964 und DFB-Pokalsieger 1968, für Köln 356 Bundesligaspiele (21 Tore); später u. a. Trainer bei Werder Bremen 1978-1980
65. Geburtstag: Miroslav Nemec, * 26.6.1954 Zagreb (Jugoslawien), deutscher Schauspieler und Musiker; Fernsehen u. a.: Tatort-Kommissar Ivo Batic in München ab 1990; Veröffentl. u. a.: "Miroslav Jugoslav"
65. Geburtstag: Luis Miguel Arconada, * 26.6.1954 San Sebastian, spanischer Fußballspieler; 68-facher Nationaltorhüter, langjähriger Nationalmannschafts-Kapitän, Vizeeuropameister 1984, WM-Teilnehmer 1982; spielte für Real Sociedad San Sebastián 1973-1989, Spanischer Meister 1981 und 1982, Gewinner des Copa del Rey 1987
60. Geburtstag: Leander Haußmann, * 26.6.1959 Quedlinburg, deutscher Schauspieler und Regisseur; Intendant des Schauspielhauses in Bochum 1995-2000; Theaterregie u. a.: "Nora", "Romeo und Julia", "Ein Sommernachtstraum"; Filmregie u. a.: "Sonnenallee", "Herr Lehmann", "NVA", "Hotel Lux"; auch Drehbücher
60. Geburtstag: Jari Puikkonen, * 26.6.1959 Lahti, finnischer Skispringer; Weltmeister 1989 auf der Großschanze sowie 1984, 1985 und 1989 mit der Mannschaft; Olympiasieger 1988 mit der Mannschaft, Olympiadritter 1980 auf der 90-m-Schanze und 1984 auf der 70-m-Schanze
20. Todestag: Jiří Pelikán, * 7.2.1923 Olomouc/Mähren, † 26.6.1999 Rom, italienisch-tschechischer Journalist und Politiker; 1979 für die ital. Sozialisten (PSI) ins Europäische Parlament (EP) gewählt; Mitglied des tschechoslow. Parlaments 1948-1953 und 1964-1969; 1968 stellv. Vors. der Volkskammer der Bundesversammlung der ČSSR; 1963 Generaldirektor des ČSFR-Fernsehens; Berater Alexander Dubčeks; lebte ab 1969 in Italien
20. Todestag: Hans Stercken, * 2.9.1923 Aachen, † 26.6.1999 Bonn, deutscher Außenpolitiker und Journalist; CDU; Philologe; u. a. Präsident der Deutschen Afrika-Stiftung 1978-1986; 1983 Bundesvors. des Freiheitlich Dt.-Türk. Freundschaftsvereins HÜRTÜRK; Ratspräs. der Interparlamentar. Union 1985-1988; Veröffentl. u. a.: "De Gaulle hat gesagt"
2009: Als erste deutsche Naturlandschaft erhält das Wattenmeer durch die UNESCO den Titel eines Naturdenkmals. Das Welterbekomitee würdigt das Wattenmeer damit als eines der größten küstennahen und gezeitenabhängigen Feuchtgebiete der Erde sowie als einzigartiges Ökosystem mit besonderer Artenvielfalt.



Lucene - Search engine library