MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Dezember 2006

1.12.

Claude Jade, * 08.10.1948 Dijon, + 01.12.2006 Boulogne, eigtl. Claude Marcelle Jorré; franz. Schauspielerin; Filme u. a.: "Geraubte Küsse", "Topas"; spielte in vielen Filmen von François Truffaut

2.12.

Mariska Veres, * 01.10.1947 Den Haag, + 02.12.2006 Den Haag, niederländ. Popsängerin; Leadsängerin der Gruppe "Shocking Blue"; Hits u. a.: "Venus"

4.12.

Joseph Ki-Zerbo, * 21.06.1922 Toma, + 04.12.2006 Ouagadougou, burkinischer Historiker und Politiker; PDP; Alternativer Nobelpreis 1997 für sein Engagement für einen "demokratischen und authentischen Entwicklungsprozess" in seiner Heimat

Johannes Schenk, * 02.06.1941 Berlin, + 04.12.2006 Berlin, deutscher Schriftsteller und Lyriker; Mitbegründer des Kreuzberger Straßentheaters; betrieb das "Schenk'sche Sonntagscafé" mit literarischen Lesungen; Werke u. a.: "Überseekoffer", "Salz in der Jackentasche"

5.12.

Peter Blake, * 20.09.1920 Berlin, + 05.12.2006 bei Branford/CT, amerikanischer Architekt; Prof. für Architektur; Architekturkritiker; Bauten u. a.: Theater in New York und Nashville, Wohnhäuser und Industriegebäude in den USA und Europa; Veröffentl. u. a.: "God's Own Junkyard", "No Place Like Utopia"

David Bronstein, * 19.02.1924 Belaja Zerkow, + 05.12.2006 Minsk, russischer Schachmeister; von 1945 bis in die späten 1950er Jahre einer der drei besten Spieler der Sowjetunion, 1950 sowjetischer Schachgroßmeister; solidarisierte sich 1976 mit dem Schach-Dissidenten Wiktor Kortschnoj

Gernot Jurtin, * 09.09.1955 Judenburg, + in der Nacht vom 05.12.2006 zum 06.12.2006 Altenmarkt im Pongau, österreichischer Fußballspieler; zwölffacher Nationalspieler zwischen 1979 und 1983; bestritt zwischen 1974 und 1987 373 Pflichtspiele für Sturm Graz, erzielte für seinen Verein über 100 Tore in der Bundesliga; 1981 mit 20 Treffern österreichischer Torschützenkönig

Basilius Streithofen, * 20.12.1925 Anrath bei Krefeld, + 05.12.2006 Bonn, deutscher Theologe, Dominikanerpater und Sozialwissenschaftler; CDU; langjähriger Leiter des Instituts für Gesellschaftswissenschaften Walberberg; Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl

7.12.

Ljuben Berow, * 06.10.1925 Sofia, + 07.12.2006 Sofia, bulgar. Wirtschaftswissenschaftler und Politiker; wirtschaftspolit. Berater von Präsident Schulju Schelew; Ministerpräsident 1992-1994

Kevin Berry, * 10.04.1945 Sydney, + 07.12.2006 Sydney, australischer Schwimmer; 1964 Olympiasieger über 200 m Schmetterling und mit der 4 x 100-m-Lagenstaffel; stellte zwölf Weltrekorde auf; später Sportjournalist; 1980 Aufnahme in die International Swimming Hall of Fame

Jeane Kirkpatrick, * 19.11.1926 Duncan/OK, + 07.12.2006 Bethesda/MD, amerikanische Politikwissenschaftlerin und Diplomatin; Botschafterin bei der UN 1981-1985 unter Präsident Ronald Reagan; Mitglied des nationalen Sicherheitsrates; Fellow am American Enterprise Institute (AEI); befürwortete unterschiedliche Behandlung von US-freundlichen rechtsautoritären und US-feindlichen linksautoritären Regimen

Josef Stockhausen, * 01.02.1918 Elspe, + 07.12.2006 Köln, deutscher Mediziner und Verbandsfunktionär; Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer 1955-1974

9.12.

Andrej Lomakin, * 03.04.1964 Woskressensk, + 09.12.2006 Detroit/MI, russ. Eishockeyspieler; 61 Länderspiele für die UdSSR, Olympiasieger 1988; spielte u. a. für Dynamo Moskau, die Philadelphia Flyers, die Florida Panthers, die Eisbären Berlin und die Frankfurter Lions; erlag einem Krebsleiden

10.12.

Salvatore Pappalardo, * 23.09.1918 Villafranca Sicula, + 10.12.2006 Palermo, italien. Theologe; Kardinal; Erzbischof von Palermo 1970-1996

Augusto Pinochet, * 25.11.1915 Valparaiso, + 10.12.2006 Santiago, chilenischer General und Politiker; Staatspräsident 1974-1990; Oberbefehlshaber des Heeres Aug. 1973; am 11. Sept. 1973 Anführer des Militärputsches, durch den Präsident Allende gestürzt wurde; Chef der Militärjunta; verantwortlich für Verfolgung, Folterung und Ermordung tausender Regimegegner

11.12.

Elisabeth Müller, * 18.07.1926 Basel, + 11.12.2006 Sempach, Schweizer Bühnen- und Filmschauspielerin; einer der Publikumslieblinge im bundesdeutschen Film der 50er Jahre; Filme u. a.: "Moselfahrt aus Liebeskummer", "Rosen für Bettina", "Die Macht und ihr Preis, "Hügel des Schreckens", "Am grünen Strand der Spree" (TV)

12.12.

Peter Boyle, * 18.10.1935 Philadelphia/PA, + 12.12.2006 New York City/NY, amerikan. Schauspieler; Filme u. a.: "Frankenstein junior", "Joe", "Das große Ding bei Brinks"

Cor van der Hart, * 25.01.1928 Amsterdam, + 12.12.2006 Amsterdam, niederländischer Fußballspieler und -trainer; bestritt zwischen 1955 und 1961 44 Länderspiele, davon 26 als Kapitän; gehörte zu den bekanntesten Fußballern seines Landes; spielte für Ajax Amsterdam, OSC Lille und Fortuna'54 Geleen; später Trainer bei zahlreichen niederländischen Vereinen; bei der WM 1974 Co-Trainer von Bondscoach Rinus Michels

Wolfgang Vogt, * 01.12.1929 Schirgiswalde/Sachsen, + 12.12.2006 Düren, deutscher Journalist und Politiker; CDU; Parl. Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung 1983-1991; ab 1959 Chefredakteur der Zeitung der Kath. Arbeitnehmerbewegung Westdeutschlands, Köln; Veröffentl.: "Der Staat und die Soziallehre der Kirche"

13.12.

Lamar Hunt, * 02.08.1932 El Dorado/AR, + 13.12.2006 Dallas/TX, amerik. Sportfunktionär; investierte in den USA in American Football, Fußball, Basketball und Tennis; Mitberünder zahlr. Sportorganisationen und Profiligen u. a. der American Football League (AFL); Eigner diverser Teams u. a. des NFL-Klubs Kansas City Chiefs und des NASL-Teams Dallas Tornados

C. Peter McColough, * 01.08.1922 Halifax, + 13.12.2006 Rye Brook/NY, amerikan. Wirtschaftsmanager; tätig bei der Xerox Corp. seit 1954, Chairman 1971-1982

Loyola de Palacio, * 16.09.1950 Madrid, + 13.12.2006 Madrid, spanische Juristin und Politikerin; PP; Landwirtschaftsministerin 1996-1999; EU-Kommissarin für Verkehr und Energie 1999-2004

Alan Shugart, * 27.09.1930, + 13.12.2006 Monterey/CA, amerikan. Computerpionier; Mitgründer und langjähriger Geschäftsführer des Festplattenherstellers Seagate Technology Inc.; Erfinder des Floppy-Laufwerks

Jorma Vanamo, * 1913, + 13.12.2006 Helsinki, finnischer Diplomat

14.12.

Ahmed Ertegun, * 21.07.1923 Istanbul, + 14.12.2006 New York/NY, amerikan. Musikproduzent; Gründer des Plattenlabels "Atlantic Records"; hatte u. a. Eric Clapton, Phil Collins Rolling Stones, Ray Charles, Aretha Franklin unter Vertrag

Gerhard Heintze, * 14.11.1912 Wehre, + 14.12.2006 Stuttgart, deutscher ev. Theologe; Landesbischof der Ev.-Lutherischen Kirche in Braunschweig 1965-1982; Leit. Bischof der Vereinigten Ev.-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) 1978-1981

15.12.

Clay Regazzoni, * 05.09.1939 Lugano, + 15.12.2006 nahe Parma (Italien) (Autounfall), Schweizer Autorennfahrer (Formel 1); insg. 132 GP-Rennen zwischen 1970 und 1980, fünf Grand-Prix-Siege, Vizeweltmeister 1974, WM-Dritter 1970; Formel-2-Europameister 1970; war seit einem Rennunfall 1980 querschnittgelähmt

Alfred Strothe, * 13.11.1924 Essen, + 15.12.2006, deutscher Verleger; Präsident des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger 1971-1979; Präsident des Fußballvereins Hannover 96 1962-1971

17.12.

Albert Hetterle, * 31.10.1918 Peterstal bei Odessa, + 17.12.2006 Berlin, deutscher Schauspieler, Regisseur und Theaterintendant; Intendant des Maxim-Gorki-Theaters in Berlin 1968-1994

18.12.

Joseph Barbera, * 24.03.1911 New York/NY, + 18.12.2006 Los Angeles/CA, amerikan. Zeichentrickfilmer; Erfinder von "Tom & Jerry", "Familie Feuerstein"

19.12.

Peter Galliner, * 19.09.1920 Berlin, + 19.12.2006 Berlin, deutscher Journalist

21.12.

Arthur Breasley, * 07.05.1914 Wagga Wagga/New South Wales, + 21.12.2006, australischer Jockey; gewann als Aktiver über 3.000 Galopprennen, u. a. den Prix de L'Arc de Triomphe in Paris 1964 und das englische Derby 1966; von 1968 bis 1990 Trainer

Hans-Joachim Höfig, * 21.12.1915 Sprottau/Schlesien, + 21.12.2006 Ennepetal-Voerde, deutscher Basketballfunktionär; Präsident des Deutschen Basketball Bundes (DBB) 1964-1973; NOK-Mitglied 1965-1974

Saparmurat Nijasow Turkmenbaschi, * 19.02.1940 Ashgabat, + 21.12.2006 Ashgabat, turkmenischer Elektroingenieur und Politiker; KPdSU-Funktionär 1970-1991; Vorsitzender der Demokratischen Partei Turkmenistans 1991-2006; Staatspräsident 1990-2006 und in Personalunion Premierminister 1991-2006; seine Präsidentschaft trug diktatorisch-despotische Züge mit einem extremen Personenkult

22.12.

Jelena Muchina, * 01.06.1960 Moskau, + 22.12.2006 Moskau, russische Geräteturnerin; Weltmeisterin 1978 im Mehrkampf und am Boden; vierfache Europameisterin; saß seit einem Trainingsunfall bei einem Olympiatraining 1980 im Rollstuhl

25.12.

James Brown, * 03.05.1933 Barnwell/SC, + 25.12.2006 Atlanta/GA, amerikanischer Soul-Sänger und Komponist; Erfolgstitel u. a.: "It's A Man's Man's Man's World", "I Feel Alright", "Sexmachine", "I'm Real", "Living In America"; gilt als "Godfather of Soul"

Hildegard Grosche, * 21.06.1913 Rekasch, + 25.12.2006 Stuttgart, deutsche Verlegerin und Übersetzerin; gründete 1949 zusammen mit O. H. Fleischer, E. Gerstenmaier und P. Collmer den Steingrüben-Verlag; 1967 Fusion mit dem Henry-Goverts-Verlag; 1970 Übernahme durch die Verlagsgruppe Holtzbrinck; als Übersetzerin verhalf sie ungarischen Autoren wie Tibor Déry, Miklós Mészölys und Péter Nádas zum Erfolg in Westeuropa

26.12.

Gerald Ford, * 14.07.1913 Omaha/NE, + 26.12.2006 Rancho Mirage/CA, amerikanischer Politiker; Republikanische Partei; 38. Präsident der USA 1974-1977; erster und einziger Präsident der USA, der nicht gewählt worden ist; er war dem wegen des Watergate-Skandals zurückgetretenen Richard Nixon ins Amt gefolgt

Ivar Formo, * 24.06.1951, + 26.12.2006 Nahe Oslo (Unfall), norwegischer Skilangläufer; 1976 Olympiasieger über 50 km und Olympiazweiter mit der 4 x 10-km-Staffel, 1972 Olympiadritter über 15 km Bronze und mit der 4 x 10-km-Staffel; WM-Dritter mit der Staffel 1974 und 1978 sowie im Orientierungslauf 1974; ertrank vermutlich, nachdem er bei einer Schlittschuhtour auf einem vereisten See eingebrochen war

27.12.

Gerd Biermann, * 1914 Berlin, + 27.12.2006 Brixen (Italien), deutscher Kinderpsychotherapeut und Psychosomatiker; Leiter des Instituts für Psychohygiene 1970-1978

Pierre Delanoë, * 16.12.1918 Paris, + 27.12.2006, franz. Chansonschreiber; Hits u. a.: "Nathalie", "La Solitude" (von Gilbert Bécaud)

Tommy Sandlin, * 31.03.1944 Hemlingby bei Gävle, + 27.12.2006 Hemlingby bei Gävle, schwedischer Eishockeytrainer; Nationaltrainer 1978-1980 und 1986-1990, Weltmeister 1987, Olympiadritter 1980 und 1988; trainierte u. a. Brynäs Gävle, mit dem er 1970-1972, 1976, 1977 und 1993 Schwedischer Meister wurde, und MODO Örnsköldsvik, mit dem er 1979 Schwedischer Meister wurde

29.12.

Lutz Röhrich, * 09.10.1922 Tübingen, + 29.12.2006 Freiburg im Breisgau, Lutz Röhrich (* 9. Oktober 1922 in Tübingen; † 29. Dezember 2006 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Volkskundler und Erzählforscher.

30.12.

Chandralekha, * 1929 Wada, + 30.12.2006 Chennai, eigtl. Chandralekha Patel; ind. Tänzerin und Choreographin; für den neuen indischen Tanz so wichtig wie Pina Bausch für das deutsche Tanztheater

Saddam Hussein, * 28.04.1937 Al-Ouja bei Takrit, + 30.12.2006 Bagdad (hingerichtet), irakischer Politiker; 1968 maßgebl. am Umsturz durch die Baath-Partei beteiligt und Vizepräs. des Revolutionären Kommandorats; Staats- und Regierungschef, Generalsekretär der Baath-Partei und Oberbefehlshaber der Streitkräfte 1979-2003; im April 2003 nach US-Invasion gestürzt; im Nov. 2006 zum Tod verurteilt und am 30.12.2006 hingerichtet

31.12.

Eva Johanna Heldrich, * 1956 Karlsruhe, + 31.12.2006 Berlin, deutsche Dramaturgin; eine der Künstlerischen Leiter des Theaters am Halleschen Ufer in Berlin 1993-1997; Künstlerische Leiterin des Theaters in der Fabrik (TIF) am Staatsschauspiel Dresden 1998-2004; Künstlerische Direktorin am Schauspiel Stuttgart seit 2005

Leni Henze-Lohmar, * 19.10.1914 Bonn, + 31.12.2006 Witten, deutsche Schwimmerin; Olympiazweite 1936 mit der 4 x 100-m-Freistilstaffel; gewann von 1949 bis 1952 sieben deutsche Staffelmeisterschaften mit den SSF Bonn

Seymour Martin Lipset, * 18.1922 New York (Bundesstaat)|New York, + 31.12.2006 Arlington County|Arlington, Seymour Martin Lipset (* 18. März 1922 in New York; † 31. Dezember 2006 in Arlington, Virginia) war ein US-amerikanischer Soziologe und Politikwissenschaftler. Er gehörte zu den New York Intellectuals, einer Gruppe von anti-stalinistischen Marxisten, überwiegend wie Lipset selbst Trotzkisten.

Liese Prokop, * 27.03.1941 Wien, + 31.12.2006 St. Pölten, österreichische Politikerin und Leichtathletin (Fünfkampf); ÖVP; Innenministerin 2004-2006; Olympiazweite 1968; Europameisterin 1969; Weltrekordlerin 1969 (5.352 Pkte.)

29. November 2022

1847: Sonderbundskrieg in der Schweiz beendet mit der Kapitulation von Wallis. Nach dem Sieg der Bundestruppen unter General Dufour Umgestaltung des Staatenbundes souveräner Kantone in einen Bundesstaat
150. Todestag: Horace Greeley, * 3.2.1811 Amherst/NH, † 29.11.1872 Pleasantville/NY, amerikanischer Journalist und Publizist, Gründer (1841) und Hrsg. der "New York Tribune"; trat entschieden für den Abolitionismus ein
100. Geburtstag: Ria Falk, * 29.11.1922 Dortmund, † 12.11.1986 Düsseldorf, geb. R. Baran; deutsche Eiskunstläuferin; zus. mit ihrem Partner und Ehemann Paul Falk Olympiasieger 1952 sowie mehrf. deutsche Meister, Europa- und Weltmeister im Eiskunstlauf und Rollkunstlauf
85. Geburtstag: Jo Brauner, * 29.11.1937 Nimptsch/Niederschlesien, deutscher Nachrichtensprecher; "Mister Tagesschau"; Chefsprecher der ARD-Tagesschau Jan. 2000 - Okt. 2004, Moderator der Tagesschau ab 1974
75. Geburtstag: Petra Kelly, * 29.11.1947 Günzburg, † 1.10.1992 Bonn, deutsche Politologin und Politikerin; Gründungsmitglied, Sprecherin und Mitglied des Bundesvorstands der GRÜNEN; engagiert in der europ. Frauen-, Friedens- und Anti-Atombewegung; Alternativer Nobelpreis 1982; wurde am 19.10.1992 mit ihrem Lebensgefährten Gert Bastian tot aufgefunden; die Staatsanwaltschaft ging davon aus, dass Bastian zuerst sie erschossen und dann Suizid begangen hat
1947: Die UNO empfiehlt die Teilung Palästinas in einen jüdischen und einen arabischen Staat
65. Geburtstag: Jean-Philippe Toussaint, * 29.11.1957 Brüssel, belgisch-französischer Schriftsteller, Regisseur und Fotograf; Veröffentl. u. a.: "Das Badezimmer", "Der Fotoapparat", "Fernsehen", "Sich lieben", "Fliehen", "Die Wahrheit über Marie", "Fußball", "Nackt", "Die Dringlichkeit und die Geduld"; mehrere seiner Romane wurden verfilmt
50. Geburtstag: Andreas Goldberger, * 29.11.1972 Waldzell, österreichischer Skispringer; Weltmeister 1996 im Skifliegen und 2001 mit dem Team; Olympiadritter 1994 auf der Grißschanze und mit dem Team; Gesamtweltcupsieger 1993, 1995 und 1996; Gesamtsieger der Vierschanzentournee 1993 und 1995; Skiflug-Weltrekordler 2000 (225 m)
50. Geburtstag: Rodrigo Pessoa, * 29.11.1972 Paris (Frankreich), brasilianischer Springreiter; Olympiasieger 2004 und Weltmeister 1998 im Einzel, Olympiadritter 1996 und 2000 mit der Mannschaft; Gesamtweltcupsieger 1998, 1999 und 2000; Präsident des International Jumping Rider Clubs (IJRC) 2007-2011; Aktivenvertreter im Springkomitee der Fédération Equestre Internationale (FEI) 2014-2018; Teammanager der irischen Springreiter ab 2017; Sohn von Nelson Pessoa
10. Todestag: Klaus Schütz, * 17.9.1926 Heidelberg, † 29.11.2012 Berlin, deutscher Politiker und Diplomat; SPD; Regierender Bürgermeister von Berlin 1967-1977; Botschafter in Israel 1977-1981; Direktor der Landesanstalt für Rundfunk NRW, Düsseldorf 1987-1993
10. Todestag: Werner Seibold, * 24.1.1948 Bad Wiessee, † 29.11.2012, deutscher Sportschütze; Weltmeister 1978 mit der Mannschaft mit dem Kleinkalibergewehr; mehrf. Europameister und deutscher Meister, Olympiadritter 1976 im Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr
2012: In der Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) wird Palästina mit den Stimmen von 138 Staaten - darunter Frankreich und weitere EU-Mitglieder - als Nichtmitgliedstaat mit Beobachterstatus aufgenommen. Nur neun Staaten stimmen dagegen, neben Israel u. a. die USA, Kanada und die Tschechische Republik. 41 Staaten - darunter Deutschland, Großbritannien, Polen und die Niederlande - enthalten sich. Von Palästinensern und der Autonomiebehörde von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, in Ramallah wird die Aufnahme als politischer Sieg gefeiert. Die israelische Regierung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, reagiert verärgert und kündigt den Bau von 3.000 neuen Wohnungen in Siedlungsgebieten im Westjordanland und Ost-Jerusalem an.



Lucene - Search engine library