MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle November 2006

1.11.

Leon Henkin, * 19.04.1921 Brooklyn, + 01.11.2006 Oakland, Leon Albert Henkin (* 19. April 1921 in Brooklyn; † 1. November 2006 in Oakland) war ein US-amerikanischer Logiker.

Pontus Hulten, * 21.06.1924 Stockholm, + 01.11.2006 Stockholm, schwed. Philosoph, Kunsthistoriker und Ausstellungsmacher; Gründungsdirektor fünf bedeutender Museen (u. a. Centre Pompidou, Paris; Museum of Contemporary Arts, London; Bundeskunsthalle, Bonn)

William Styron, * 11.06.1925 Newport News/VA, + 01.11.2006 Martha's Vineyard/MA, amerikan. Schriftsteller; Werke u. a.: "Bekenntnisse des Nat Turner", "Sophies Entscheidung" (verfilmt mit Meryl Strep), "Sturz in die Nacht"

Silvio Varviso, * 26.02.1924 Zürich, + 01.11.2006 Antwerpen (Belgien), Schweizer Dirigent; Chefdirigent der Kgl. Oper in Stockholm 1965-1972; Generalmusikdirektor der Württ. Staatsoper Stuttgart 1972-1979; Musikdirektor an der Pariser Oper 1980-1985; Gastdirigent an vielen großen Opernhäusern

3.11.

Alberto Spencer, * 06.12.1937 Ancón, + 03.11.2006 Cleveland/OH, ecuador. Fußballspieler; "Jahrhundert-Fußballer" seines Landes und erstes Idol des Anden-Staates; bestritt 11 Länderspiele für Ecuador, außerdem sechs Länderspiele für Uruguay, Sieger Copa America 1967 (mit Uruguay); spielte von 1959 bis 1971 für Penarol Montevideo, dabei zweifacher Weltpokalsieger (1961 und 1966), dreifacher Gewinner der Copa Libertadores (1960, 1961 und 1966) und achtfacher Landesmeister; nach der Karriere Politiker; viele Jahre ecuadorianischer Generalkonsul in Montevideo

4.11.

Ernestine Gilbreth-Carey, * 04.04.1908 New York City, + 04.11.2006 Fresno/CA, amerikanische Schriftstellerin; ihr Bestseller "Cheaper by the Dozen" (dt. Im Dutzend billiger) wurde mehrfach verfilmt

Josi Meier, * 31.08.1926 Dagmersellen, + 04.11.2006 Luzern, Schweizer Politikerin; CVP; Mitglied des Ständerats 1983-1995; Präsidentin des Ständerats 1991-1992, erste Frau, die diesem Gremium vorstand

5.11.

Bülent Ecevit, * 28.05.1925 Istanbul, + 05.11.2006 Ankara, türkischer Journalist, Literat und Politiker; CHP bzw. DSP; MdP 1957-1980 und 1991-2002; Arbeitsminister 1961-1965; Außenminister 1997/98; Ministerpräs. 1973/74, 1977, 1978/79 und 1999-2002; Parteivors. der CHP 1972-1980; Mitbegr. und Parteivors. der DSP 1985/87-2004; polit. u. lyrische Veröffentl. u. a.: "Ich meißelte Licht aus Stein"; prägte fast 50 Jahre die türkische Politik

Pietro Rava, * 20.01.1916 Cassine, + 05.11.2006 Turin, italienischer Fußballspieler; 30-facher Nationalspieler, Verteidiger der Weltmeister-Mannschaft von 1938, Mitglied der Olympiasieger-Mannschaft von 1936; spielte bis auf eine einjährige Unterbrechung (1946/47 bei Alessandria) von 1935 bis 1950 für Juventus Turin und wurde 1950 Meister und 1938 sowie 1942 Pokalsieger

6.11.

Francisco Fernandez Ochoa, * 25.02.1950 Cercedilla bei Madrid, + 06.11.2006 Cercedilla bei Madrid, spanischer Skirennläufer; Olympiasieger 1972 im alpinen Slalom, WM-Dritter 1974; war bis zu seinem Tod der einzige Wintersport-Olympiasieger Spaniens

7.11.

Paul B. Baltes, * 18.06.1939 Saarlouis, + 07.11.2006 Berlin, Paul B. Baltes (* 18. Juni 1939 in Saarlautern (heute: Saarlouis); † 7. November 2006 in Berlin) war ein deutscher Psychologe und einer der führenden Gerontologen weltweit. Er war Mitglied des Senats der Max-Planck-Gesellschaft.

Leo Linkovesi, * 08.04.1947 Helsinki, + 07.11.2006 Kerava, finn. Eisschnellläufer; 1972 erster offizieller Sprintweltmeister, WM-Zweiter 1973; EM-Dritter 1974; Olympiasechster 1972; stellte 1972 einen Weltrekord über 500 m auf

Jean-Jacques Servan-Schreiber, * 13.02.1924 Paris, + 07.11.2006 Fécamp, französischer Journalist, Publizist und Politiker; 1953 Gründer und Chefredakteur (bis 1970) des Nachrichtenmagazin "L'Express", Veröffentl. u. a.: "Die amerikanische Herausforderung", "Appel à la réforme", "Die totale Herausforderung", "Le manifeste"

8.11.

Annette Rogers Kelly, * 02.10.1913 Chicago/IL, + 08.11.2006 Niles/IL, amerikanische Leichtathletin (Kurzstrecke und Hochsprung); Olympiasiegerin mit der 4 x 100-m-Staffel 1932 und 1936; mehrf. amerik. Hallenmeisterin

Leo Wagner, * 13.03.1919 München, + 08.11.2006 Günzburg, deutscher Politiker; CSU

9.11.

Markus Wolf, * 19.01.1923 Hechingen, + 09.11.2006 Berlin, deutscher Offizier; Geheimdienstchef der DDR 1952-1986; Veröffentl. u. a.: "In eigenem Auftrag. Bekenntnisse und Einsichten", "Spionagechef im geheimen Krieg. Erinnerungen"

10.11.

Willy Knupp, * (n.a.A. 19.10.1936), + 10.11.2006 Köln, dt. Sportjournalist; Gesamtkoordinator Motorsport bei RTL; 1971 RTL Radio in Luxemburg; 1985 Mgl. der Sportredaktion des Fernsehsenders RTL plus; maßgeblich beteiligt daran, dass die Formel 1 ab Mitte der 80er Jahre bei RTL übertragen wurde; zahlreiche Fachbücher

Hans-Peter Minetti, * 21.04.1926 Berlin, + 10.11.2006 Tschechien, deutscher Schauspieler; Prof.

Jack Palance, * 18.02.1919 Lattimer Mines/PA, + 10.11.2006 Montecito/CA, amerikan. Schauspieler; Filme u. a.: "Mein großer Freund Shane", "City Slickers - Die Großstadthelden", "Out of Rosenheim"

Igor Sergejew, * 20.04.1938 Werchni, + 10.11.2006 Moskau, russ. General und Politiker; Verteidigungsminister 1997-2001; danach Militärberater Putins

11.11.

Ernst Fiala, * 23.02.1940 Wien, + 11.11.2006 Wien, österreichischer Fußballspieler; 15-facher Nationalspieler; spielte von 1959 bis 1974 für Austria Wien, errang mit Austria fünf Meisterschaften und sechs Pokalsiege, bestritt 360 Meisterschaftsspiele

12.11.

Ernst Brücher, * 08.12.1925 Berlin, + 12.11.2006 München, dt. Verleger; Mitgründer des Kölner DuMont Buchverlages

Adam Schaff, * 10.03.1913 Lemberg (heute Lwiw), + 12.11.2006 Warschau, polnischer Philosoph und Sozialwissenschaftler; während des Zweiten Weltkriegs im Exil in der Sowjetunion; u. a. Prof. in Warschau ab 1948; Vollmitglied des ZK der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei (PVAP) 1956-1968; Veröffentl. u. a.: "Einführung in die Theorie des Marxismus", "Die kommunistische Bewegung am Scheideweg", "Mein Jahrhundert. Glaubensbekenntnisse eines Marxisten"; u. a. Mitglied im Exekutivkomitee des Club of Rome

14.11.

John van Nes Ziegler, * 20.05.1921 Köln, + 14.11.2006 Köln, deutscher Politiker (Nordrhein-Westfalen); SPD; Oberbürgermeister von Köln 1973-1980; Präs. des Landtags von NRW 1966-1970 und 1980-1985

Bertrand Poirot-Delpech, * 10.02.1929 Paris, + 14.11.2006 Paris, franz. Journalist und Schriftsteller; langjähriger Literaturkritiker für "Le Monde"

16.11.

Milton Friedman, * 31.07.1912 Brooklyn/NY, + 16.11.2006 San Francisco/CA, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler; Nobelpreis 1976 für Wirtschaftswissenschaften; Wirtschaftsberater Nixons, Reagans, M. Thatchers und der israel. Likud-Regierung; Veröffentl. u. a.: "Kapitalismus und Freiheit", "Chancen, die ich meine"

17.11.

Erich Acker, * 27.11.1941, + 17.11.2006, deutscher Sportjournalist; langjähriger Verlagsleiter des Sport-Informations-Dienstes (sid)

Ferenc Puskás, * 02.04.1927 Budapest, + 17.11.2006 Budapest, ungarischer Fußballspieler; gilt als einer der größten Spieler der Geschichte; bestritt 84 Länderspiele für Ungarn, außerdem vier für Spanien, Kapitän und Spielmacher der großen ungarischen Nationalmannschaft der 1950er Jahre, Olympiasieger 1952, Vizeweltmeister 1954; spielte für Kispest SC bzw. Honvéd Budapest und ab 1958 für Real Madrid, Europapokalsieger der Landesmeister 1960, mit Honved und Real vielfacher Landesmeister; Ungarns Spieler des Jahrhunderts; später auch Trainer

Wadim V. Sagladin, * 23.07.1927 Moskau, + 17.11.2006 Moskau, russischer Journalist und Politiker; Westexperte; u. a. stellv. Leiter der Abteilung für Internationale Fragen beim ZK der KPdSU; außenpolit. Berater Gorbatschows 1988-1991

18.11.

Achim Höppner, * 09.06.1946 Lübeck, + 18.11.2006 Germering, deutscher Theaterschauspieler, Synchronsprecher und Vorleser; Bühnenrollen u. a. in "Dreigroschenoper", "Mephisto"; Sprecher in Rundfunk, Lesungen, Hörbücher und Synchronstudios; deutsche Stimme u. a. von Clint Eastwood, Richard Burton

19.11.

Horst Michael Neutze, * 17.11.1923 Hannover, + 19.11.2006 Hamburg, deutscher Schauspieler und Regisseur; Fernsehrollen u. a. in "Hafenpolizei", "Stahlnetz", "Stalingrad", "Robin Hood"; Rolle des Kommissar Schreitle im "Tatort"; Bruder von Hanns Lothar († 1967)

20.11.

Robert Altman, * 20.02.1925 Kansas City/MO, + 20.11.2006 Los Angeles/CA, amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent; Filme u. a.: "M.A.S.H.", "Nashville", "The Player", "Der Tod kennt keine Wiederkehr", "Vincent und Theo", "Short Cuts", "Gosford Park", "A Prairie Home Companion"

21.11.

Pierre Gemayel, * 24.09.1972, + 21.11.2006 Beirut (Attentat), liban. Politiker; Industrieminister; Sohn des früheren Präsidenten Amin G.; durch Attentat getötet

Hassan Gouled Aptidon, * 15.10.1916 Dschibuti/Djibouti, + 21.11.2006, Präsident der Republik Dschibuti 1977-1999; 1967 Mitgründer der Afrikanischen Volksliga, aus der 1974 die spätere Regierungspartei "Ligue Populaire Africaine pour l'Indépendance" (LPAI) hervorging; Minister für Volksbildung 1963-1967; Abgeordneter in der Pariser Nationalversammlung 1959-1962

23.11.

Philippe Noiret, * 01.10.1930 Lille, + 23.11.2006 Paris, französischer Schauspieler; Filme u. a.: "Zazie in der Métro", "Alexander, der Lebenskünstler", "Das große Fressen", "Masken", "Das Leben und nichts anderes"

Anita O'Day, * 18.10.1919, + 23.11.2006 Los Angeles/CA, amerikan. Jazz-Sängerin; Titel u. a.: "Sweet Georgia Brown", "Honeysuckle Rose"

Willie Pep, * 19.09.1922 Hartford/CT, + 23.11.2006 Rocky Hill/CT, amerik. Boxer; 242 Kämpfe mit 230 Siegen; zwischen 1942 und 1950 in zwei Perioden Profi-Weltmeister im Federgewicht

26.11.

Isaac Galvez, * 20.05.1975 Vilanova i la Geltrú, + 26.11.2006 Gent (Belgien) (Sportunfall), spanischer Radsportler (Straße und Bahn); Bahnradweltmeister im Zweier-Mannschaftsfahren 1999 und 2006, Vizeweltmeister 2000 und 2001 jeweils mit Juan Llaneras; ab 2000 Profi, fuhr seit 2004 für Caisse d'Epargne-Illes Balears, zwölf Straßensiege; starb nach einem Sturz beim Sechstagerennen von Gent

27.11.

Werner Staak, * 29.01.1933 Köthel, + 27.11.2006 Hamburg, deutscher Politiker (Hamburg); SPD

28.11.

Max Merkel, * 07.12.1918 Wien, + 28.11.2006 Putzbrunn bei München (Deutschland), österreichischer Fußballtrainer; bestritt als Spieler je ein Länderspiel für Österreich und Deutschland; arbeitete als holländischer Nationaltrainer und bei diversen Klubs in Österrreich (Rapid Wien), Deutschland (u. a. Bor. Dortmund, 1860 München, 1. FC Nürnberg) und Spanien (FC Sevilla, Atletico Madrid), Meister in Österreich, Deutschland und Spanien; nach der Trainerkarriere Kolumnist und Fußballkritiker

Robert W. Wissler, * 01.03.1917 Richmond, + 28.11.2006 Chicago/IL, amerikanischer Pathologe

29.11.

Kyra Stromberg, * 16.01.1916 Moskau (Russland), + 29.11.2006 Freiburg/Br., deutsche Schriftstellerin, Übersetzerin und Publizistin; Werke u. a.: "Das Nadelöhr" (Roman); "Der große Durst. Reise durch Iran" (Essay); Hörbilder für den Funk; zahlr. Beiträge in Anthologien, Zeitungen und Zeitschriften; Übers. u.  a. von Werken von Iris Murdoch, Hannah Green, Muriel Spark

Werner Utter, * 14.02.1921 Crailsheim, + 29.11.2006 Bad Vilbel, dt. Pilot; fr. Chef-Pilot der Lufthansa; von 1972 bis 1985 im Vorstand der Deutschen Lufthansa für den Verkehrs- und Flugbetrieb verantwortlich

30.11.

Helmut Wolf, * 10.01.1928 München, + 30.11.2006, deutscher Industriemanager und Wirtschaftsjurist; war Vorstandsvors. der Contigas Deutsche Energie-AG, Düsseldorf und AR-Vors. der IWKA Aktienges., Karlsruhe

17. Oktober 2019

100. Geburtstag: Zhao Ziyang, * 17.10.1919 Huaxian, † 17.1.2005 Peking, chinesischer Politiker; Regierungschef 1980-1987; Parteichef 1987-1989
85. Geburtstag: Christian Bruhn, * 17.10.1934 Wentorf bei Hamburg, dt. Komponist und Produzent; komponierte ca. 2.000 Schlagertitel, u. a. "Zwei kleine Italiener", "Marmor, Stein und Eisen bricht", "Wunder gibt es immer wieder"; Fernsehmusik u. a. für "Timm Thaler", "Die rote Zora"
80. Geburtstag: Klaus Zähringer, * 17.10.1939 Königsberg, deutscher Sportschütze und Sportfunktionär; Olympiadritter 1960 im Dreistellungskampf der Kleinkaliberschützen, WM-Dritter 1970 in der Liegend-Position; Kleinkaliber-Europameister 1959, Europameister mit der Mannschaft 1963; achtfacher Deutscher Meister; fr. Aktivensprecher der Sportschützen; Präsident der Gemeinschaft Deutscher Olympiateilnehmer (GDO) 2002-2013; fr. langjähriges Präsidiumsmitglied der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG)
1944: Uraufführung des Dramas "Jacobowski und der Oberst" von Franz Werfel in Basel
65. Geburtstag: René Botteron, * 17.10.1954, Schweizer Fußballspieler; bestritt 76 Länderspiele, spielte in der Bundesliga für den 1. FC Köln 1980-1982 und den 1. FC Nürnberg 1982/83, außerdem für den FC Zürich 1973-1980, Standard Lüttich 1982 und den FC Basel 1983-1987; Schweizer Meister 1974, 1975, 1976, Schweizer Cupsieger 1976, 1982 mit Lüttich im Finale des Europapokals der Pokalsieger
50. Geburtstag: Ernie Els, * 17.10.1969 Johannesburg, südafrikanischer Golfspieler; Sieger US Open 1994 und 1997; Sieger British Open 2002 und 2012; vielfacher Sieger auf der PGA Tour; vierfacher Major-Sieger; siebenfacher Sieger der World Matchplay Championship; 2010 Aufnahme in der Hall of Fame des Golfsports
1979: In Moskau treffen sich Vertreter Chinas und der Sowjetunion zu ihrer ersten Sitzung über eine Normalisierung der Beziehungen zwischen beiden Staaten
1979: Der Friedensnobelpreis 1979 geht an die kath. Ordensschwester Mutter Teresa
20. Todestag: Franz Peter Wirth, * 22.9.1919 München, † 17.10.1999 Berg/Starnberger See, deutscher Regisseur und Drehbuchautor; ab 1954 Oberspielleiter des Fernsehens beim Süddeutschen Rundfunk in Stuttgart, ab 1960 beim Bayerischen Rundfunk in München; über 150 Fernsehfilme, u. a.: "Wallenstein", "Die Buddenbrooks", TV-Serie "Ein Stück Himmel", "Zerbrochene Brücken", "Adieu, mon ami"; Theaterregie u. a.: "Die Invasion", "Der Hausmeister"



Lucene - Search engine library