MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Mai 2009

1.5.

Fred Delmare, * 24.04.1922 Hüttensteinach, + 01.05.2009 Leipzig , deutscher Schauspieler; Filme u. a.: "Der Dritte", "Nackt unter Wölfen" und "Die Legende von Paul und Paula"; Rollen in Fernsehserien u. a.: "Polizeiruf 110", "Schwarz greift ein", "Lindenstraße", "In aller Freundschaft"

2.5.

Augusto Boal, * 16.03.1931 Rio de Janeiro, + 02.05.2009 Rio de Janeiro, brasilianischer Autor und Regisseur; bis 1970 Mitglied des Arena-Theaters in São Paulo; Begründer des "Theaters der Unterdrückten"; bekam im März 2009 von der Unesco den Titel "Weltbotschafter des Theaters" verliehen, Rio de Janeiro (geb. 16.3.1931)

Marilyn French, * 21.11.1929 New York-Brooklyn/NY, + 02.05.2009 New York/NY, amerikanische Schriftstellerin und Frauenrechtlerin; Werke: theoret. Arbeiten, Romane, Erzählungen, u. a. "Frauen", "Jenseits der Macht. Frauen, Männer und Moral", "Tochter ihrer Mutter", "Vater unser"

Jack F. Kemp, * 13.07.1935 Los Angeles/CA, + 02.05.2009 Bethesda/MD, amerikanischer Politiker; Minister für Wohnungs- und Städtebau (1989-1993)

4.5.

Dom DeLuise, * 01.08.1933 New York City/NY, + 04.05.2009 Los Angeles/CA, amerikanischer Komiker; bekannt als Zauberkünstler in der TV-Show "Dominick the Great"; Filme u. a.; "Angriffsziel Moskau", "Spion in Spitzenhöschen", "Die zwölf Stühle", "Die verrückte Geschichte der Welt", "Auf dem Highway ist die Hölle los"

Fritz Muliar, * 12.12.1919 Wien, + 04.05.2009 Wien, österreichischer Schauspieler, Autor und Regisseur; Kammerschauspieler; zahlr. Theater-, Film- und Fernsehrollen, u. a. "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk", "Der kaukasische Kreidekreis", "Dreigroschenoper", "Kir Royal", "Frühere Verhältnisse", "Kommissar Rex"

Gisela Stein, * 02.10.1934 Swinemünde, + 04.05.2009 Mohrkirch, deutsche Schauspielerin; eine der großen deutschen Charakterdarstellerinnen; Ensemblemitglied u. a. an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin, des Bayerischen Staatsschauspiels und an den Münchner Kammerspielen; Bühnenrollen u. a. in "Was ihr wollt", "Merlin oder Das wüste Land", "Die Perser"; Lesereihe "Die Schrift"

7.5.

Klaus Götte, * 22.04.1932 Diepholz, + 07.05.2009, deutscher Industriemanager und Finanzfachmann; AR-Vors. der MAN AG 1996-2002; Vorstandsvors. der MAN AG 1983-1996; war u. a. AR-Vors. der HypoVereinsbank und Mitglied der Geschäftsleitung der Friedr. Krupp Maschinen- und Stahlbau, Rheinhausen

Monti Lüftner, * 1931, + 07.05.2009 Garching, deutscher Musikmanager; ehem. Vorstandsmitglied des Medienkonzerns Bertelsmann; früherer Chef der Musikfirma "Ariola"; managte zahlreiche Stars u. a.: Udo Jürgens, Rex Gildo, Peter Alexander, Heintje und entdeckte die Sängerin Whitney Houston

Claudius Märklin, * 12.06.1943, + 07.05.2009 München, deutscher Unternehmer; Urenkel des Gründers des Göppinger Modellbahnherstellers, Theodor Friedrich Wilhelm Märklin

8.5.

Alfons Brijdenbach, * 12.10.1954 te Vorselaer, + 08.05.2009, belgischer Leichtathlet (Sprint); Junioren-Europameister 1973 über 400 m; Halleneuropameister 1974 und 1977 über 400 m; Olympiavierter 1976 und -fünfter 1980

Ragnar Tessloff, * 25.04.1921 Hamburg, + 08.05.2009 Hamburg, deutscher Verleger; schuf die erfolgreichste Sachbuchreihe in deutscher Sprache: "Was ist was"

9.5.

Chuck Daly, * 20.06.1930 St. Marys/PA, + 09.05.2009 Jupiter/FL, amerikanischer Basketballtrainer; u. a. Trainer der Detroit Pistons 1983-1992, NBA-Meister 1989 und 1990; führte 1992 das amerik. Dream Team in Barcelona zum Olympiasieg

Fred Luchsinger, * 09.07.1921 St. Gallen/Schweiz, + 09.05.2009, Schweizer Journalist; Chefredakteur der "Neuen Zürcher Zeitung" (NZZ) 1968-1984; Veröffentl. u. a.: "Bericht über Bonn. Deutsche Politik 1955-65", "Die Zürcher Zeitung im Zeitalter des Zweiten Weltkrieges", "Realitäten und Illusionen"

Günter Ullmann, * 04.08.1946 Greiz/Thüringen, + 09.05.2009 Greiz/Thüringen, deutscher Lyriker und Künstler; Werke u. a.: "Den Horizont um den Hals", "Wolkenlicht", "Lesestunde", "Steinlicht"

Jean-Claude Van Geenberghe, * 17.11.1962 Kortrijk, + 09.05.2009 Donezk, ukrainischer Springreiter belgischer Herkunft; Sieger des GP von Aachen 1993 und 1995; Belgischer Meister 1993, 1994 und 2003; ab 2005 ukrainischer Staatsbürger

11.5.

Manfred Riedel, * 10.05.1936 Etzoldshain, + 11.05.2009 Rathsberg, deutscher Philosoph und Autor; Schüler von Ernst Bloch und Hans Mayer; Bücher u. a.: "Hören auf die Sprache", "Nietzsche in Weimar", "Zeitkehre. Reisen in das vergessene Land"

Helmut Schirrmacher, * 06.05.1923 Elbing/Westpreußen, + 11.05.2009 Bielefeld, deutscher Polizeibeamter; SPD; Vorsitzender der GdP 1975-1981; 1981 Polizeipräsident von Bielefeld

12.5.

Roger Planchon, * 12.09.1931 Saint-Chamond/Loire, + 12.05.2009 Paris, französischer Schauspieler, Theater- und Filmregisseur; Theaterleiter; Bühneninszenierungen u. a.: "Der Geizige", "Le vieil hiver", "Fragile forêt"; arbeitete in den 1980er Jahren als Darsteller und Regisseur vorwiegend für Film und Fernsehen, u. a.: "George Dandin", "Toulouse-Lautrec", "Louis, enfant roi"; auch eigene Werke

Heini Walter, * 28.07.1927 Alpthal/Kt. Schwyz, + 12.05.2009, Schweizer Autorennfahrer; Europa-Bergmeister 1960 und 1961; Int. Deutscher Rennsportmeister 1959; fuhr 1962 ein Formel-1-Rennen

13.5.

Achille Compagnoni, * 26.09.1914 Santa Caterina Valfurva/Prov. Sondrio, + 13.05.2009 Aosta, italienischer Bergsteiger; bestieg zus. mit Lino Lacedelli am 31. Juli 1954 als Erster den K2

14.5.

Monica Bleibtreu, * 04.05.1944 Wien, + 14.05.2009 Hamburg, österreichische Schauspielerin; Filme und Fernsehen u. a.: "Lola rennt", "Marlene", "Abschied - Brechts letzter Sommer", "Die Manns - Ein Jahrhundertroman", "Marias letzte Reise", "Vier Minuten", "Max Minsky und ich", "Das Herz ist ein dunkler Wald", "Ein starker Abgang", "Tannöd"; Mutter von Moritz Bleibtreu

Norbert Eschmann, * 19.09.1933 Besançon, + 14.05.2009 Lausanne, Schweizer Fußballspieler; 15facher Nationalspieler, WM-Teilnehmer 1954 und 1962; gewann mit Lausanne Sports, für das er in drei Phasen spiele, 1965 die Meisterschaft und 1964 den nationalen Pokal; außerdem u. a. für Red Star Paris, Olympique Marseille, Stade Francais, FC Sion und Young Boys Bern aktiv; arbeitete nach der Karriere als Trainer und Sportjournalist

Ferdinand Friedensburg, * 15.11.1917 Bern (Schweiz), + 14.05.2009, deutscher Wirtschaftsjurist: Diplomat a. D.; Leiter des Konsulats der BR Deutschland in Detroit 1956-1960; Botschafter in Madagaskar 1960-1964; Direktor der ALU-Gesellschaft Konstanz 1966-1968

15.5.

Susanna Agnelli, * 24.04.1922 Turin, + 15.05.2009 Rom, italienische Politikerin und Journalistin; Außenministerin 1995-1996; Staatssekretärin im Außenministerium 1986-1991; Mgl. des Europäischen Parlaments 1979-1981

Paul Flora, * 29.06.1922 Glurns/Südtirol, + 15.05.2009 Innsbruck, österreichischer Grafiker und Karikaturist; arbeitete u. a. für "DIE ZEIT" 1957-1971; zählte zu den bekanntesten Karikaturisten und Zeichnern im deutschsprachigen Raum; zahlr. Buchillustrationen; Veröffentl. u. a.: "Floras Fauna", "Das Musenross", "Gezeichnetes und Geschriebenes", "Ein Florilegium", "Wie's halt so kommt"; auch Bühnenbilder

Wilfried Guth, * 08.07.1919 Erlangen, + 15.05.2009, deutscher Bankmanager; Vorstandssprecher (zus. mit F. Wilhelm Christians) 1976-1985 und Aufsichtsratsvors. 1985-1990 der Deutschen Bank

Helvi Sipilä, * 05.05.1915 Helsinki, + 15.05.2009, finnische Frauenrechtlerin und Juristin; bis 1951 Richterin; repräsentierte Finnland u. a. in der UN-Kommission über den Status der Frau; stellv. UN-Generalsekretärin für soziale und humanitäre Fragen 1972-1980 (als erste Frau)

17.5.

Mario Benedetti, * 14.09.1920, + 17.05.2009 Montevideo, uruguayischer Autor; von 1971 bis zu seinem Exil 1973 Direktor der Abteilung für Hispanoamerikanische Literatur an der Universität Montevideo; schrieb Gedichte, Theatetstücke, Essays und Romane u. a.: "Die Gnadenfrist" und "Zeuge seiner selbst"

Rolf H. Dittmeyer, * 27.04.1921 Laage, + 17.05.2009 Hamburg, deutscher Fabrikant; warb lange Zeit im Fernsehen als "Onkel Dittmeyer" für seine Fruchtsaftmarke Valensina

Velupillai Prabhakaran, * 26.11.1954 Valvettithurai/Jaffna, + 17.05.2009, srilankischer Rebellenführer; gründete 1976 die Guerillagruppe Liberation Tigers of Tamil Eelam (LTTE) zum Kampf für einen unabhängigen Tamilen-Staat; ab 1983 Bürgerkrieg mit mind. 75.000 Todesopfern; 2002 Waffenstillstand, 2006 neue Kämpfe, 2009 totale Niederlage

18.5.

Paul Parin, * 20.09.1916 Polzela (heute Slowenien), + 18.05.2009 Zürich, Schweizer Psychoanalytiker und Publizist; Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Psychoanalyse; Veröffentl. u. a.: "Die Weißen denken zuviel. Psychoanalytische Untersuchungen bei den Dogon in Westafrika", "Zu viele Teufel im Land. Aufzeichnungen eines Afrikareisenden", "Subjekt im Widerspruch. Aufsätze 1978 bis 1985"

19.5.

Robert F. Furchgott, * 04.06.1916 Charleston/SC, + 19.05.2009 Seattle/WA, amerikanischer Pharmakologe; Nobelpreis 1998 für Medizin zus. mit Ferid Murad und Louis J. Ignarro für ihre Arbeiten über die Rolle von Stickstoffmonoxyd als Botenstoff im Herz-Kreislauf-System

Andreij Iwanow, * 06.04.1967 Moskau, + 19.05.2009 Moskau, russischer Fußballspieler; spielte u. a. für eine Vielzahl russischer Klubs, mit Spartak Moskau 1989 Sowjetischer und 1992 und 1993 Russischer Meister; mit der GUS 1992 EM-Teilnehmer; bestritt 1997/1998 neun Zweitligaspiele für die SpVgg Greuther Fürth

20.5.

Alan Kelly sr., * 05.07.1936 Dublin, + 20.05.2009 USA, irischer Fußballspieler; 47-facher Nationaltorhüter zwischen 1956 und 1973; spielte für den englischen Zweitligisten Preston North End, für den er 513 Spiele absolvierte; wechselte später in den Trainerstab dieses Klubs; verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in den USA; auch sein gleichnamiger Sohn war 34-facher irischer Nationaltorhüter

21.5.

Robert Müller, * 26.06.1980 Rosenheim, + 21.05.2009 Rosenheim, deutscher Eishockeyspieler; 127 Einsätze als Nationaltorwart, Olympia- und WM-Teilnehmer; Deutscher Meister 2001, 2007 (Adler Mannheim) und 2003 (Krefeld Pinguine); spielte seit 2007 für die Kölner Haie; starb an einem Gehirntumor

22.5.

Herbert Ballmann, * 29.12.1924 Dortmund, + 22.05.2009 Berlin, deutscher Regisseur und Produzent; Serien u. a.: "Drei Damen vom Grill", "Praxis Bülowbogen"; Filme u. a.: "Frau Jenny Treibel", "Der Schuss nach hinten" und der Kinoerfolg "Einmal Ku`damm und zurück"; war von 1957 bis 1961 mit der Schauspielerin Gisela Uhlen verheiratet

Alexander Grill, * 1936 Graz, + 22.05.2009 Wien, österreichischer Schauspieler; Auftritte u.  a. Staatstheater Stuttgart, an der Volksbühne und am Schillertheater in Berlin, am Theather am Gärtnerplatz in München und am Wiener Burgtheater

23.5.

Frederick J. Karch, * 09.08.1917 Carmi, + 23.05.2009, amerikanischer General; 1964-1967 Brigadegeneral mit Oberbefehl über die Dritte Marine-Division

Roh Moo Hyun, * 06.08.1946 Gimhae, + 23.05.2009 Pusan, südkoreanischer Politiker; Staatspräsident 2003-2008; Uri-Party ab 2004; während der Militärdiktatur (1980-1988) Menschenrechtsanwalt und Engagement in der Demokratiebewegung

Barbara Rudnik, * 27.07.1958 Wehbach/Sieg, + 23.05.2009 Wolfratshausen, deutsche Schauspielerin; Film und Fernsehrollen u. a.: "Anja", "Müllers Büro", "Die Stadtindianer" (Serie), "Solo für Schwarz" (Krimiserie), "Im Schatten der Macht" (Mehrteiler), "Oktoberfest", "Die Mandantin"; auch Theaterarbeiten

25.5.

Amos Elon, * 04.07.1926 Wien (Österreich), + 25.05.2009 Toskana (Italien), israelischer Journalist und Schriftsteller; Werke u. a Nachrichten aus Jerusalem", "Zu einer anderen Zeit"

Haakon Lie, * 22.09.1905 Oslo, + 25.05.2009 Oslo, norwegischer Politiker

Franz Soronics, * 28.07.1920 Eisenstadt, + 25.05.2009 Eisenstadt, österreichischer Politiker; ÖVP; Innenminister 1968-1970; Bundesrat 1956-1959, Nationalrat 1959-1971; Innen- und Sozialstaatssekretär 1963-1968; ÖVP-Landesparteiobmann (1968-1978) und Landeshauptmann-Stellvertreter (1972-1978) im Burgenland; Zweiter Landestagspräsident ab 1978 bis zu Rückzug aus der Politik 1982

27.5.

Clive Granger, * 04.09.1934 Swansea/Wales, + 27.05.2009 San Diego/CA (USA), britischer Wirtschaftswissenschaftler; Nobelpreis für Ökonomie 2003 zus. mit Robert Engle für ihre Arbeiten zur Auswertung von Zeitreihen

29.5.

Konrad Grundmann, * 08.01.1925 Krefeld, + 29.05.2009 Krefeld, deutscher Landespolitiker (NRW); CDU; Arbeits- und Sozialminister 1959-1966; MdL 1954-1985; Landesvorsitzender der CDU Rheinland 1963-1969; Vorstandsmitglied der Rheinischen Braunkohlenwerke AG, Köln, ab 1971

Karine Ruby, * 04.01.1978 Bonneville/Dep. Haute-Savoie, + 29.05.2009 am Mont Blanc (Sportunfall), französische Snowboarderin; gilt als erfolgreichste Snowboarderin ihrer Zeit; Olympiasiegerin 1998 im Riesenslalom und Olympiazweite 2002 im Paralell-Riesenslalom; sechsfache Weltmeisterin; vielf. Siegerin div. Disziplinen-Weltcups, gewann zwischen 1994 und 2006 67 Weltcup-Rennen; stürzte am Mont Blanc in eine Gletscherspalte

30.5.

Luís de Almeida Cabral, * 11.04.1931 Bissau, + 30.05.2009 Torres Vedras (Portugal), Präsident des Staatsrates von Guinea-Bissau (1973-1980)

Ephraim Katzir, * 16.05.1916 Kiew (Ukraine), + 30.05.2009 Rehovot bei Tel Aviv, eigtl. Katchalski oder Katschalski; israelischer Biophysiker und Politiker; Staatspräsident 1973-1978; hat sich in der Enzymforschung ausgezeichnet

Jaafar Mohammed al- Numeiri, * 01.01.1930 Wad Nubawi b. Omdurman, + 30.05.2009 Omdurman, auch Nimeiri, Nemery; sudanesischer Politiker; Offizier; Staatschef 1969-1985 (gestürzt); versch. Ministerämter, u. a. Außenminister; führte 1983 die Scharia als Grundlage der Rechtsordnung im ganzen Sudan ein

15. September 2019

200. Todestag: Johann Georg von Edlinger, * 1.3.1741 Graz, † 15.9.1819 München, österreichischer Maler; bedeutender Portätmaler seiner Zeit (v. a. in Süddeutschland und Österreich); 1781 Hofmaler in München; Porträts u. a. von Elisabeth Auguste von der Pfalz, Wolfgang Amadeus Mozart; auch Landschaftsbilder
125. Geburtstag: Jean Renoir, * 15.9.1894 Paris, † 12.2.1979 Beverly Hills/CA (USA), französischer Filmregisseur und Autor; bekannte Filme u. a.: "Nachtasyl", "Weiße Margueriten", "Das Frühstück im Grünen"; Fernsehen u. a.: "Der König von Yvetot"; schriftstellerische Arbeiten u. a.: "Renoir, My Father", "Mein Leben und meine Filme"; Sohn des Malers Pierre Auguste Renoir
100. Geburtstag: Fausto Coppi, * 15.9.1919 Castellania, † 2.1.1960 Tortona, italienischer Radsportler (Straße und Bahn); gilt als einer der größten Radsportler aller Zeiten; Weltmeister 1953; Sieger der Tour de France 1949 und 1952; Sieger des Giro d'Italia 1940, 1947, 1949, 1952 und 1953; Bahnweltmeister 1947 und 1949 in der 5.000 m Verfolgung Stundenweltrekordler 1942
80. Geburtstag: Hartmuth Wrocklage, * 15.9.1939 Quakenbrück, deutscher Jurist und Politiker (Hamburg); SPD; Innensenator 1994-2001; fr. Vorstandsvorsitzender des Bunds der Versicherten (BdV)
75. Geburtstag: Jürgen E. Schrempp, * 15.9.1944 Freiburg im Breisgau, dt. Industriemanager; Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler AG 1998-2005 bzw. davor der Daimler-Benz AG 1995-1998; Präsident Mercedes-Benz Südafrika 1985-1987; Vorstandsvorsitzender der DASA 1989-1995; Gründer (2010) und Geschäftsführer der Investmentgesellschaft Katleho Capital GmbH; München
75. Geburtstag: Otto Ebnet, * 15.9.1944 Regensburg, deutscher Politiker (Mecklenburg-Vorpommern); SPD; Minister für Verkehr, Bau und Landesentwicklung 2006-2008; Wirtschaftsminister 2001-2006; Chef der Staatskanzlei 1998-2001
75. Geburtstag: Graham Taylor, * 15.9.1944 Worksop/Nottinghamshire, † 12.1.2017 Worksop/Nottinghamshire, englischer Fußballspieler und -trainer; trainierte u. a. den FC Watford, Aston Villa Birmingham, Wolverhampton Wanderers und FC Watford; englischer Nationaltrainer 1990-1993; nach der Trainerlaufbahn als Experte für die BBC tätig
1959: Besuch des sowjet. Ministerpräsidenten Nikita Chruschtschow in den USA. In Camp David einigt er sich mit US-Präsident Eisenhower auf eine Beendigung des "Kalten Krieges"
60. Geburtstag: Andreas Eschbach, * 15.9.1959 Ulm, deutscher Schriftsteller; Werke: Thriller und Science-Fiction-Romane, u. a. "Die Haarteppichknüpfer", "Das Jesus Video", "Eine Billion Dollar", "Ausgebrannt", "NSA - Nationales Sicherheits-Amt"; auch Jugendbücher
1999: EU: Das Europaparlament bestätigt Romano Prodi mit 426 gegen 134 Stimmen bei 32 Enthaltungen als neuen Präsidenten der EU-Kommission. In einer getrennten Abstimmung wird auch der Gesamtkommission mit 404 gegen 153 Stimmen bei 37 Enthaltungen das Vertrauen ausgesprochen. Die Amtszeit der EU-Kommission dauert bis Jan. 2005. Die Vereidigung von Prodi und seinem Team findet am 17.9.1999 vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg statt
10. Todestag: Heinz Burghart, * 29.12.1925 Fürth, † 15.9.2009 München, deutscher Journalist und Publizist; Chefredakteur Fernsehen des Bayerischen Rundfunks (BR) 1987-1990; Sendereihen u. a.: "Wia hamma's denn", "Jetzt red i"; Veröffentl. u. a.: "Ich und das Rathaus", "Fernsehspitzen", "Medienknechte. Wie die Politik das Fernsehen verdarb"



Lucene - Search engine library