MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle September 2007

1.9.

Viliam Schrojf, * 02.08.1931 Prag, + 01.09.2007 Bratislava, tschechischer Fußballspieler, 39-facher Nationaltorhüter der Tschechoslowakei, Vizeweltmeister 1962, wurde zum besten Torhüter der WM 1962 gewählt; spielte für diverse Klubs, u. a. von 1955 bis 1965 für Slovan Bratislava (Preßburg)

2.9.

Egon Hölder, * 30.05.1927 Pforzheim, + 02.09.2007, deutscher Volkswirt und Jurist; Präsident des Statistischen Bundesamtes 1983-1992

3.9.

Gift Mpho Leremi, * 13.10.1984 Pimville/Soweto, + 03.09.2007 Alberton (Verkehrsunfall), südafrikanischer Fußballspieler; vier Länderspiele; spielte für die Orlando Pirates und seit 2007 für die Mamelodi Sundowns; kam bei einem Verkehrsunfall ums Leben

4.9.

Michael Cromer, * 21.08.1939 Krefeld, + 04.09.2007 München, eigtl. Peter Michael Kromer; dt. Unternehmer; Gründer des MCM-Labels

Walter Francis Montagu Dalkeith, * 28.09.1923, + 04.09.2007, britischer Adeliger

5.9.

Philippe Jaffré, * 02.03.1945 Charenton-le-Pont/Seine, + 05.09.2007, französischer Industriemanager; Generaldirektor Ölkonzern Elf Aquitaine 1993-1999; Finanzchef und Vizepräsident von Alstom 2002-2006

6.9.

Wolfgang Franke, * 24.07.1912 Hamburg, + 06.09.2007 Berlin, Wolfgang Franke (* 24. Juli 1912 in Hamburg; † 6. September 2007 in Berlin) war ein deutscher Sinologe.

Luciano Pavarotti, * 12.10.1935 Modena, + 06.09.2007 Modena, italienischer Sänger (Tenor); zahlr. Gastspiele an großen Opernhäusern, u. a. in Zürich, London, Mailand, Verona, New York; Konzert der drei Tenöre (zusammen mit P. Domingo und J. Carreras) während der Fußballweltmeisterschaft in Rom 1990; galt als einer der bedeutendsten Operntenöre der Welt, war weltweit gefragt, auch als Liedersänger

7.9.

John Compton, * 29.04.1925, + 07.09.2007 St. Lucia, lucianischer Politiker; Premierminister (2006-2007)

Tibor Csernus, * 27.06.1927 Kondoros, Ungarn, + 07.09.2007 Paris, Tibor Csernus [<span class="IPA"><span title="Aussprache im Internationalen Phonetischen Alphabet (IPA)">ˈtibor ˈʧɛrnuʃ</span></span>] (* 27. Juni 1927 im Dorf Kondoros im Süden Ungarns; † 7. September 2007 in Paris) ist ein ungarischer Maler. Er lebte seit 1964 in Paris. Csernus studierte bei Aurél Bernáth (1895–1982), einem der bedeutendsten ungarischen Maler seiner Zeit. Sich zunächst an seinem Lehrer orientierend, entwickelte er schon früh einen eigenen Malstil.

8.9.

Kurt Oeser, * 22.09.1928 Mainz, + 08.09.2007 Mörfelden, dt. Theologe und Pfarrer; fr. Umweltbeauftragter des Rates der Evangelischen Kirche; fr. Vors. der Jury für das Umweltzeichen Blauer Engel

9.9.

Helmut Senekowitsch, * 22.10.1933 Graz, + 09.09.2007 Klosterneuburg, österreichischer Fußballspieler und -trainer; bestritt 18 A-Länderspiele, WM-Teilnehmer 1958; Österr. Meister 1971 mit Wacker Innsbruck; österr. Nationaltrainer 1976-1978, führte die Mannschaft bei der WM 1978 zum 3:2-Erfolg über Deutschland; Vereinstrainer u. a. in Österreich, Mexiko, Spanien, Deutschland (Eintracht Frankfurt 1982-1983) und Griechenland

10.9.

Rolf Reuter, * 07.10.1926 Leipzig, + 10.09.2007 Berlin, dt. Dirigent; Chefdirigent und Generalmusikdirektor der Komischen Oper Berlin 1981-1993

Anita Roddick, * 23.10.1942 Littlehampton, + 10.09.2007 Chichester/West Sussex, britische Unternehmerin; Gründerin der alternativen Kosmetik-Kette "The Body Shop"; Verkauf 2006 an den Kosmetik-Konzern L'Oréal; politisches und soziales Engagement

Jane Wyman, * 05.01.1917 St. Joseph/MO, + 10.09.2007 Rancho Mirage/CA, amerikanische Filmschauspielerin; Filme und Fernsehen u. a.: "Schweigende Lippen", "Die wunderbare Macht", "Was der Himmel erlaubt", TV-Serie "Falcon Crest"; war von 1940 bis 1948 mit Ronald Reagan verheiratet

11.9.

Joe Zawinul, * 07.07.1932 Wien, + 11.09.2007 Wien, österreichischer Jazzmusiker; Komponist und Keyboarder; entwickelte sich vom Hard-Bop-Pianisten zum Soul-Jazzer, erforschte den Blues und experimentierte mit dem Jazz-Rock; auch sinfonische Werke und World-Music; 1970 Mitgründer der Band "Weather Report", Zusammenarbeit u. a. mit Miles Davis, Wayne Shorter und Friedrich Gulda

13.9.

Joachim Hansen, * 28.06.1931 Frankfurt/Oder, + 13.09.2007 Berlin, dt. Schauspieler; Filme u. a. "Der Stern von Afrika", "Hunde, wollt ihr ewig leben?", "Die Brücke von Rema- gen", "Via Mala"

14.9.

Horst Blomeyer-Bartenstein, * 03.01.1918 Köln, + 14.09.2007 München, dt. Jurist und Diplomat

Benny Vansteelant, * 19.11.1976 Torhout, + 14.09.2007 Roselare (Tainingsunfall), belgischer Duathlet; errang zwischen 1999 und 2007 acht Weltmeister und fünf Europameistertitel; starb an den Folgen eines Trainingsunfalls

15.9.

Colin McRae, * 05.08.1968 Lanark/Schottland, + 15.09.2007 Lanark/Schottland (Unfall), britischer Autorennfahrer (Rallye); Weltmeister 1995, Vizeweltmeister 1996, 1997 und 2001; feierte in 142 WM-Rennen 25 Siege; 2004 und 2005 fuhr er mit Tina Thörner die Rallye Dakar und gewann vier Etappen; starb beim Absturz seines privaten Hubschraubers, mit ihm starben drei weitere Insassen, unter ihnen McRaes fünfjähriger Sohn Johnny

16.9.

Peter Rebsch, * 20.02.1938 Berlin, + 16.09.2007 Berlin, deutscher Politiker; Jurist; CDU, MdA; Präsident des Abgeordnetenhauses 1981-1989

19.9.

Johann Philipp Freiherr von Bethmann, * 27.06.1924 Frankfurt/Main, + 19.09.2007 Frankfurt/Main, deutscher Wirtschaftsjournalist; Bankier und Mitglied des Börsenvorstandes; Veröffentl. u. a.: "Bankiers sind auch Menschen - 225 Jahre Bankhaus Gebr. Bethmann", "Das Kartenhaus unseres Wohlstandes"

20.9.

Hans-Jürgen Engell, * 15.10.1925 Bad Reinerz/Schlesien (heute Duszniki Zdrój/Polen), + 20.09.2007 Ratingen, deutscher Wissenschaftler; Direktor des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung in Düsseldorf 1971-1990; auch AR-Mitgl. des Kernforschungszentrums Karlsruhe; Vors. des Wissenschaftsrats 1982-1984

Lothar Schmidt-Mühlisch, * 06.09.1938 Finsterwalde, + 20.09.2007, dt. Autor und Journalist; u. a. "Bonner Generalanzeiger", "Könische Rundschau", "Welt"; Theaterkritiker; fr. Direktor des Theaters im Bonn-Center

21.9.

Hallgeir Brenden, * 10.02.1929 Trysil, + 21.09.2007, norwegischer Skilangläufer; Olympiasieger 1952 über 18 km und 1956 über 15 km, Olympiazweiter mit der Staffel 1952 und 1960; auch Leichtathlet

Ian Gilmour, * 08.07.1926, + 21.09.2007 Isleworth, britischer Politiker; Lordsiegelbewahrer 1979-1981

Jürgen Roland, * 25.12.1925 Hamburg, + 21.09.2007 Hamburg, eigtl. Jürgen Roland Schellack; deutscher Film- und Fernsehregisseur; Filme u. a.: "Der rote Kreis" und andere Edgar-Wallace-Filme; Fernsehen u. a.: "Der Polizeibericht meldet ...", "Stahlnetz", "Dem Täter auf der Spur", "Großstadtrevier"

Petar Stambolić, * 12.07.1912 Brezova, + 21.09.2007 Belgrad, jugoslaw. Politiker; Präs. des Exekutivrates (Min.präs.) 1963-1967; Vors. d. Staatspräsidiums 1982-1983; Chef der Jugoslaw. Bank für Internationale Zusammenarbeit in den 90er Jahren

22.9.

André Gorz, * Februar 1923 Wien, + 22.09.2007 Vosnon/Champagne (Suizid), französischer Philosoph, Sozialtheoretiker und Autor; gilt als einer der bedeutend. Sozialtheoretiker des 20. Jahrh.; Protegé von Jean-Paul Sartre; Mitbegründ. einer Polit. Ökologie; Mitgründ. "Le Nouvel Observateur" 1964 (Pseudonym "Michel Bosquet"); zahlr. Veröffentl. u. a.: "Abschied vom Proletariat", "Wege ins Paradies" und als Hauptwerk "Kritik der ökonomischen Vernunft"

Marcel Marceau, * 22.03.1923 Straßburg, + 22.09.2007 Paris, eigtl. Marcel Mangel; französischer Pantomime; trat u. a. als weißgesichtiger Clown "Bip" auf; gründete 1948 eine eigene pantomim. Theatergruppe (bis 1964); Solopantomimen u. a.: "Jugend, Reife, Alter und Tod", "Der Maskenmacher"; Filme u. a.: "Kinder des Olymp", "The Mummy Fish"

William D. Rogers, * 12.05.1927 Wilmington/DE, + 22.09.2007 bei Upperville/VA, amerik. Jurist und Politiekr; fr. Unterstaatssekretär für wirtschaftliche Angelegenheiten

Peter Schulze-Rohr, * 25.05.1926 Leipzig, + 22.09.2007 Lübeck, deutscher Fernsehregisseur und Autor

24.9.

Wolfgang Panofsky, * 24.04.1919 Berlin, + 24.09.2007 Mountain View/CA, amerikanischer Physiker; arbeitete mit J.R. Oppenheimer zusammen (Manhattan Project); Direktor des Stanford Linear Accelerator Center 1961-1984; Mitglied und Berater in zahlr. Gremien, u. a. 1965 Berater des Präsidenten

25.9.

Haider Abdel Schafi, * 10.06.1919 Gaza, + 25.09.2007 Gaza, palästinensischer Arzt und Politiker; Mitbegründer der PLO 1964; Verhandlungsführer der paläst. Delegation bei der Madrider Friedenskonferenz 1991

28.9.

Edgar Geenen, * 21.08.1954 Goch, + 28.09.2007 München (Suizid), deutscher Fußballfunktionär; war Manager/Geschäftsführer bei FC Bayer bzw. KFC Uerdingen, TSV 1860 München und beim 1. FC Nürnberg; nahm sich das Leben

Konrad Wohlhage, * 03.12.1953 Münster, + 28.09.2007 Berlin, dt. Architekt; Bauten u. a.: Wohnquartier am Rosenpark in Stuttgart-Vaihingen, Schwabengalerie

29.9.

Lois Maxwell, * 1927, + 29.09.2007 Fremantle (Australien), kanadische Schauspielerin; bekannt vor allem als "Miss Moneypenny" in 14 James-Bond-Filmen; weitere Filme: "That Hagen Girl", für den sie einen Golden Globe erhielt

Wolfgang Preisendanz, * 28.04.1920 Pforzheim, + 29.09.2007 Konstanz, Wolfgang Preisendanz (* 28. April 1920 in Pforzheim; † 29. September 2007 in Konstanz<sup id="cite ref-1" class="reference">[1]</sup>) war ein deutscher Germanist und Literaturwissenschaftler.

Jose Luis de Villalonga, * 29.01.1920 Madrid, + 29.09.2007 Mallorca, span. Journalist, Schriftsteller und Schauspieler; Filme u. a.: "Die Liebenden", "Julia und die Geister"; arbeitete als Journalist für "Paris Match" und "Vogue" und war Chefredakteur des span. "Playboy"

Gyula Zsivotzky, * 25.02.1937 Budapest, + 29.09.2007 Budapest, ungarischer Leichtathlet (Hammerwurf); Olympiasieger 1968, Olympiazweiter 1960 und 1964; Europameister 1962, EM-Zweiter 1966, EM-Dritter 1958; zweifacher Weltrekordler; Ungarischer Sportler des Jahres 2004

30.9.

Philipp Rohr, * 10.08.1918 Mannheim, + 30.09.2007 Mannheim, deutscher Fußballspieler und -trainer; Mannheimer Fußball-Legende; spielte von 1930 bis 1948 für den VfR Mannheim; später Trainer, u. a. beim VfR Mannheim, VfL Neckarau und beim SV Waldhof Mannheim; Vater von Gernot Rohr und Bruder des Nationalspielers Oskar ("Ossi") Rohr

Oswald M. Ungers, * 12.07.1926 Kaisersesch/Eifel, + 30.09.2007 Köln, deutscher Architekt und Ingenieur; Kurator am Dt. Architekturmuseum, Frankfurt/M.; entwarf u. a. Einfamilien- und Geschäftshäuser, Schulen, Studenten- und Altersheime, Hochhaus der Messe Frankfurt ("Torhaus"), Residenz des dt. Botschafters in Washington, Wallraf-Richartz-Museum in Köln

31. Mai 2020

90. Geburtstag: Clint Eastwood, * 31.5.1930 San Francisco/CA, amerik. Schauspieler, Regisseur und Produzent; Filme u. a.: "Für eine Handvoll Dollar", "Zwei glorreiche Halunken", "Dirty Harry"; Regie u. a.: "Play Misty for Me", "Unforgiven", "Die Brücken am Fluss", "Absolute Power", "Mystic River", "Million Dollar Baby", "Gran Torino", "J. Edgar", "American Sniper", "The Mule"; auch Komponist von Filmmusiken
85. Geburtstag: Rolf Becker, * 31.5.1935 Leipzig, dt. Schauspieler und Regisseur; Filmrollen u. a.: "Die verlorene Ehre der Katharina Blum", "Heinrich der Säger", "Señor Kaplan"; Fernsehen u. a.: "Affäre Blum", "Protokoll eines Verdachts", "Jugend unter Hitler", "In aller Freundschaft" (Serie); auch Theaterarbeiten; Vater von Meret und Ben Becker
85. Geburtstag: Karlmann Geiß, * 31.5.1935 Ellwangen an der Jagst, deutscher Jurist; Präsident des Bundesgerichtshofs 1996-2000
85. Geburtstag: Jim Bolger, * 31.5.1935 Taranaki, neuseeländischer Landwirt und Politiker; National Party; Ministerpräsident 1990-1997; fr. versch. Ministerämter, u. a. Minister für Arbeit und Einwanderung, stellv. Außenminister; Botschafter in den USA 1998-2001
80. Geburtstag: Alfonso Guerra González, * 31.5.1940 Sevilla, spanischer Politiker; Partido Socialista Obrero Español (PSOE); stellv. Ministerpräsident 1982-1991; Mgl. des Parteivorstands 1979-1997
75. Geburtstag: Rainer Werner Fassbinder, * 31.5.1945 Bad Wörishofen, † 10.6.1982 München, deutscher Filmemacher, Regisseur, Autor und Schauspieler; Filme u. a.: "Händler der vier Jahreszeiten", "Angst essen Seele auf", "Die Ehe der Maria Braun", "Lili Marleen", "Lola"; Fernsehen u. a.: "Martha", "Berlin-Alexanderplatz"; gilt als einer der bedeutendsten Filmemacher des "Neuen Deutschen Films"; auch Theaterregisseur u. -autor (u. a. "Katzelmacher", "Bremer Freiheit", "Der Müll, die Stadt und der Tod")
1945: Verbot der NSDAP und Auflösung aller nationalsozialistischen Organisationen durch die Besatzungsmächte. Aufhebung aller Rassengesetze
75. Geburtstag: Laurent Gbagbo, * 31.5.1945 Mama bei Gagnoa, ivorischer Historiker und Politiker; Front Populaire Ivoirien (FPI); Staatspräsident 2000-2010; Internierung als Regimegegner 1971-1973; Direktor des Institut d'Histoire, d'Art et d'Archéologie Africaine (IHAAA) der Universität Abidjan ab 1980; Gründer der Front Populaire Ivoirien (FPI) 1982; im Exil in Frankreich 1982-1988; FPI-Generalsekr. 1988-1996, FPI-Präs. ab 1996; unterlegener Präsidentschaftskandidat 1990; MdP ab 1990; in Stichwahl um Präsidentschaft 2010 laut Wahlkommission Oppositionsführer Alassane D. Ouattara unterlegen, aber vom Verfassungsrat dennoch zum Sieger erklärt (international nicht anerkannt); im Nov. 2011 von den ivorischen Behörden an den Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag ausgeliefert, Freispruch im Jan. 2019
75. Todestag: Friedrich Sarre, * 22.6.1865 Berlin, † 31.5.1945 Neubabelsberg/heute Potsdam, deutscher Kunsthistoriker; Schöpfer der islamischen Abteilung der Berliner Museen und Altmeister der islamischen Kunstforschung in Deutschland; machte sich einen Namen durch die 1911 bis 1913 unternommenen Ausgrabungen in der einstigen Kalifen-Residenz Samarra
1970: Erdbebenkatastrophe in Peru (7,5 auf der Richterskala) fordert 67.000 Tote, 150.000 Verletzte; 20.000 Menschen werden vermisst, insgesamt 3 Mio. geschädigt
1970: Beginn der Fußballweltmeisterschaft in Mexiko (bis zum 21.6.)
2000: Äthiopien/Eritrea/Afrika: Äthiopiens Ministerpräsident Meles Zenawi erklärt den Grenzkrieg mit Eritrea mit der Begründung für beendet, dass sein Land alle von Eritrea besetzten Gebiete zurückerobert habe. In Algier laufen unterdessen seit dem 30.5.2000 Friedensverhandlungen. Seit Beginn des Konflikts sind über 100.000 Soldaten beider Seiten umgekommen. 500.000 Menschen befinden sich auf der Flucht
2010: Ein israelisches Marinekommando entert von Hubschraubern aus die unter türkischer Flagge fahrende "Mavi Marmara", das größte Schiff der "Free-Gaza"-Solidaritätsflotte aus insgesamt sechs Kuttern, die von der Türkei kommend Hilfslieferungen für die Palästinenser in den Gazastreifen bringen wollte, obwohl Israel eine vollständige Blockade über den Gazastreifen verhängt hat. Der Aufforderung an die Kapitäne, den israelischen Hafen Aschdod anzulaufen, waren diese nicht nachgekommen. Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen werden neun der Aktivisten getötet und Dutzende weitere verletzt.
10. Todestag: Louise Bourgeois, * 25.12.1911 Paris, † 31.5.2010 New York/NY, französisch-amerikanische Bildhauerin; Schülerin u. a. von F. Léger; Mitglied des Surrealistenkreises um Breton und Miró; wandte sich in den 1950er Jahren mehr der Bildhauerei zu; vielfältiges Werk, u. a. Arbeiten aus Holz, Gips, Bronze, Marmor, auch Installationen; zählt zu Beginn des 21. Jahrhunderts zu den fünf weltweit erfolgreichsten Künstlern der Gegenwart
2010: Der deutsche Bundespräsident Horst Köhler, (CDU) erklärt den sofortigen Rücktritt von seinem Amt. Er begründet seine Entscheidung mit mangelndem Respekt vor dem Amt des Bundespräsidenten, welcher in der zum Teil heftigen Kritik zum Ausdruck gekommen sei, die er mit einer Interviewäußerung auf dem Rückflug von einem Truppenbesuch in Afghanistan ausgelöst hatte. Köhler ist der erste Bundespräsident, der während seiner Amtszeit zurücktritt.



Lucene - Search engine library