MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Oktober 2006

1.10.

Frank Beyer, * 26.05.1932 Nobitz/Thüringen, + 01.10.2006 Berlin, deutscher Filmregisseur; Filme u. a.: "Spur der Steine", "Zwei Mütter", "Nackt unter Wölfen", "Jakob der Lügner", "Nikolaikirche"; auch Theaterinszenierungen und Fernseharbeiten

2.10.

Harry Hemmo, * 07.06.1927, + 02.10.2006, deutscher Fußballtrainer; war 1953 beim VfL Osnabrück der jüngste Trainer in der damals höchsten Spielklasse (Oberliga) und führte den Verein in die Endrunde um die deutsche Meisterschaft; Verbandssportlehrer des Württembergischen Fußballverbandes in Ruit 1960-1990; zu seinen Schülern zählten u. a. Uli Hoeneß, Ottmar Hitzfeld, Hansi Müller und Horst Köppel; Gründungsmitglied des "Bundes Deutscher Fußballlehrer"

3.10.

Peter Norman, * 15.06.1942 Melbourne, + 03.10.2006 Melbourne, austral. Leichtathlet (Kurzstreckenlauf); Olympiazweiter 1968 über 200 m, teilte bei der Siegerehrung das Podest mit Tommie Smith und John Carlos, die diese zum politischen Protest nutzten, indem sie mit einer "Black Power"-Geste jeweils eine in einem schwarzen Handschuh steckende Faust nach oben streckten; Norman zeigte sich solidarisch mit dem Protest, indem er ein Abzeichen der Menschenrechtsbewegung Olympic Project for Human Right (OPHR) trug

4.10.

Oskar Pastior, * 20.10.1927 Hermannstadt (heute Sibiu, Rumänien), + 04.10.2006 Frankfurt/Main, rumänisch-deutscher Lyriker, Schriftsteller und Übersetzer; Werke u. a.: "Vom Sichersten ins Tausendste", "Fleischeslust", "Eine kleine Kunstmaschine. 34 Sestinen", "Villanella & Pantum" (Gedichte); "Die Sauna von Samarkand" (Hörspiel)

Don Thompson, * 20.01.1933 Hillingdon (heute zu London), + 04.10.2006 Frimley/Surrey, britischer Leichtathlet (Gehen); Olympiasieger 1960 über 50 km; EM-Dritter 1962 über 50 km

5.10.

Friedrich Karl Flick, * 03.02.1927 Berlin, + 05.10.2006 Auen am Wörthersee, deutscher Unternehmer und Investor; jüngster Sohn des Konzern-Gründers Friedrich Flick († 1972); ab 1975 Konzernchef der Friedrich Flick KG, Düsseldorf (Verkauf des Konzerns 1985)

6.10.

Timo Sarpaneva, * 31.10.1926 Helsinki, + 06.10.2006 Helsinki, Timo Sarpaneva (* 31. Oktober 1926 in Helsinki; † 6. Oktober 2006 ebenda) war ein finnischer Designer.

Heinz Sielmann, * 02.06.1917 Rheydt, + 06.10.2006 München, deutscher Tierfilmer, Verhaltensforscher und Autor; Filme und Fernsehen u. a.: TV-Reihe "Expeditionen ins Tierreich", "Herrscher des Urwalds", "Lockende Wildnis"; auch Buchveröffentlichungen; 1994 Mitgründer der Heinz Sielmann Stiftung

7.10.

Anna Politkowskaja, * 30.08.1958 New York/NY (USA), + 07.10.2006 Moskau (Mord), russische Journalistin, Autorin und Menschenrechtsaktivistin, setzte sich sehr für die Pressefreiheit ein; Kritikerin des Tschetschenien-Krieges; arbeitete ab 1999 für die Zeitung "Nowaja Gaseta"; Veröffentlichungen u. a. "Tschetschenien - Die Wahrheit über den Krieg", "In Putins Russland", "Russisches Tagebuch"; wurde erschossen

9.10.

Danièle Huillet, * 01.05.1936 Paris, + 09.10.2006 Cholet, franz. Filmemacherin; Drehbücher u. a.: "Antigone", "Arbeiter, Bauern", "Quei loro incontri"

Paul Hunter, * 14.10.1978 Leeds, + 09.10.2006 Huddersfield, brit. Billardspieler; einer der populärsten Billardspieler überhaupt; Gewinner des Snooker Masters 2001, 2002 und 2004; Gewinner der British Open 2002 und der Wales Open 1998 und 2002; erreichte als höchste Weltranglisten-Platzierung Rang vier; starb an Krebs

11.10.

Cory Lidle, * 22.03.1972 Hollywood/CA, + 11.10.2006 New York City/NY (Flugzeugunglück), amerik. Baseballspieler; Pitcher; spielte bei insgesamt sieben Mannschaften, zuletzt seit Juli 2006 für die New York Yankees; prallte mit seinem Flugzeug gegen ein 52-stöckiges Apartmentgebäude in New York City, mit ihm starb sein Fluglehrer

12.10.

Angelika Machinek, * 17.11.1956, + 12.10.2006 nahe Echzell/Wetteraukreis (Flugzeugabsturz), deutsche Segelflugsportlerin; Mitglied der Nationalmannschaft; Deutsche Meisterin 1994, 1998, 2000, 2004 und 2006; mehrere Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften; mehrere Segelflugweltrekorde; stürzte mit einem Ultraleichtflugzeug ab

Gillo Pontecorvo, * 19.11.1919 Pisa, + in der Nacht vom 12.10.2006 zum 13.10.2006 Rom, ital. Regisseur; Leiter des Filmfestivals von Venedig (1992-1996); Filme u. a.: "Die Schlacht von Algier", "Queimada"

14.10.

Chun Wei Cheung, * 15.04.1972 Amsterdam, + 14.10.2006 Amsterdam, niederländ. Ruderer; langjähriger Steuermann niederl. Nationalmannschafts-Boote; Olympiazweiter 2004 mit dem Achter; Steuermann erfolgreicher niederländischer Boote bei Weltmeisterschaften; erlag einem Krebsleiden

15.10.

Trebisonda Valla, * 20.05.1916 Bologna, + 15.10.2006 L'Aquila, italienische Leichtathletin (Hürden); Olympiasiegerin 1936 über 80-m, war Italiens erste Olympiasiegerin; Weltrekordlerin 1936; mehrfache Italienische Meisterin (auch in anderen Disziplinen)

16.10.

Hans Gresmann, * 25.04.1928 Hamburg, + 16.10.2006 Albufeira (Portugal), dt. Journalist; Fernsehchefredakteur des SWF 1981-1985 und Washington-Hörfunkkorrespondent 1986-1990 von SWF und Deutschlandfunk, Albufeira

Valentín Paniagua Corazao, * 23.09.1936 Cusco, + 16.10.2006 Lima, peruanischer Politiker; Übergangspräsident (2000-2001)

18.10.

Marc Hodler, * 26.10.1918 Bern, + 18.10.2006 Bern, Schweizer Sportfunktionär; lebenslange Mitgliedschaft im Internationalen Olympischen Komitee (IOC), IOC-Vizepräsident 1993-1997, Mitglied der IOC-Exekutive 1985-1989, 1990-1994 und 1998-2002, Mitglied zahlreicher IOC Kommissionen, machte im Dez. 1998 die größte Korruptionsaffäre in der Geschichte des IOC publik; Präsident des Internationalen Skiverbandes FIS 1951-1998, Präsident der Vereinigung der olympischen Wintersportverbände von 1989 bis 2000

20.10.

Maxi Baier, * 08.10.1920 München, + 20.10.2006 Garmisch-Partenkirchen, geb. Herber; deutsche Eiskunstläuferin; eine der erfolgreichsten Eiskunstläuferinnen im Paarlauf; Olympiasiegerin 1936, Weltmeisterin von 1936 bis 1939 und Europameisterin von 1935 bis 1939, errang alle ihre Erfolge mit ihrem Partner und späteren Ehemann Ernst Baier († 2001)

21.10.

Heinz Henschel, * 27.01.1920 Berlin, + 21.10.2006 Berlin, deutscher Eishockeyspieler und -funktionär; Vorstandsmitglied und Sportwart des Deutschen Eishockey-Bundes 1963-1988; Präsident des Deutschen Eissport-Verbandes 1992-1994; Mitglied des NOK für Deutschland; 2003 Aufnahme in die IIHF Hall of Fame

22.10.

Choi Kyu-hah, * 16.07.1919 Wonju/Kangwondo, + 22.10.2006 Seoul, koreanischer Diplomat und Politiker; Staatspräsident 1979-1980; Premierminister 1975-1979; Außenminister 1967-1971; Generalkonsul in Japan und Botschafter in Malaysia

24.10.

William Montgomery Watt, * 14.1909 Ceres (Schottland)|Ceres, + 24.10.2006 Edinburgh, William Montgomery Watt (* 14. März 1909 in Ceres; † 24. Oktober 2006 in Edinburgh) war ein schottischer Islamwissenschaftler. Einige seiner über dreißig Bücher sind zu Standardwerken der Islamwissenschaft geworden.

25.10.

Hans Mayr, * 27.06.1928 Wien, + 25.10.2006 Wien, österreichischer Politiker; SPÖ

Emilio Vedova, * 09.08.1919 Venedig, + 25.10.2006 Venedig, italienischer Maler; u. a. beteiligt an den Künstlergruppen "Nuova Secessione" und "Fronte Nuova"; einer der Hauptvertreter der ital. informellen Kunst

27.10.

Ghulam Ishaq Khan, * 20.01.1915 Bannu, + 27.10.2006 Peshawar, pakistan. Politiker; Staatspräsident (1988-1993)

28.10.

Red Auerbach, * 20.11.1917 Brooklyn/NY, + 28.10.2006 Washington/DC, amerikanischer Basketballtrainer; trainierte u. a. die Boston Celtics 1950-1966 und gewann mit ihnen neun Meisterschaften; durchbrach als erster Trainer die 1.000er-Marke und wurde 1980 als bester Trainer der NBA-Geschichte geehrt; später General Manager der Boston Celtics

Trevor Berbick, * 01.08.1954 Norwich bei Port Antonio, + 28.10.2006 Norwich bei Port Antonio (Mord), jamaikanischer Boxer; Schwergewichts-Weltmeister von März bis Dez. 1986; beendete im Dez. 1981 durch einen Punktsieg die Karriere von Muhammad Ali; 61 Kämpfe (49 Siege); wurde mit schweren Kopfverletzungen tot aufgefunden

29.10.

Léon Walker, * 29.07.1937, + 29.10.2006 Sion, Schweizer Fußballspieler und -trainer; bestritt als Spieler ein Länderspiel und wurde mit Young Boys Bern viermal Schweizer Meister; von Mai 1979 bis Dez. 1980 Schweizer Nationaltrainer (nachdem er zuvor nie einen Verein trainiert hatte), später Trainer der B-Nationalmannschaft; Präsident der Technischen Abteilung des Schweizer Fußballverbandes SFV 1989-1997, danach dessen Ehrenmitglied

30.10.

Clifford Geertz, * 23.08.1926 San Francisco, + 30.10.2006 Philadelphia, Clifford James Geertz (* 23. August 1926 in San Francisco; † 30. Oktober 2006 in Philadelphia) war ein US-amerikanischer Ethnologe. Er gilt als bedeutendster Vertreter der interpretativen Ethnologie.

Uwe Schwab, * 03.02.1942 Berlin, + 30.10.2006 Bad Wildungen, dt. Billardfunktionär; seit 2003 Präsident der Deutschen Billard-Union (DBU); seit 1997 Präsident des Norddeutschen Billardverbandes

31.10.

Pieter W. Botha, * 12.01.1916 Paul-Roux-District, + 31.10.2006 Wilderness, südafrikanischer Politiker; Staatspräsident 1984-1989; Ministerpräsident 1978-1984 Verteidigungsminister 1966-1980; Vorsitzender der National Party (NP) 1978-1989

17. Oktober 2019

100. Geburtstag: Zhao Ziyang, * 17.10.1919 Huaxian, † 17.1.2005 Peking, chinesischer Politiker; Regierungschef 1980-1987; Parteichef 1987-1989
85. Geburtstag: Christian Bruhn, * 17.10.1934 Wentorf bei Hamburg, dt. Komponist und Produzent; komponierte ca. 2.000 Schlagertitel, u. a. "Zwei kleine Italiener", "Marmor, Stein und Eisen bricht", "Wunder gibt es immer wieder"; Fernsehmusik u. a. für "Timm Thaler", "Die rote Zora"
80. Geburtstag: Klaus Zähringer, * 17.10.1939 Königsberg, deutscher Sportschütze und Sportfunktionär; Olympiadritter 1960 im Dreistellungskampf der Kleinkaliberschützen, WM-Dritter 1970 in der Liegend-Position; Kleinkaliber-Europameister 1959, Europameister mit der Mannschaft 1963; achtfacher Deutscher Meister; fr. Aktivensprecher der Sportschützen; Präsident der Gemeinschaft Deutscher Olympiateilnehmer (GDO) 2002-2013; fr. langjähriges Präsidiumsmitglied der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG)
1944: Uraufführung des Dramas "Jacobowski und der Oberst" von Franz Werfel in Basel
65. Geburtstag: René Botteron, * 17.10.1954, Schweizer Fußballspieler; bestritt 76 Länderspiele, spielte in der Bundesliga für den 1. FC Köln 1980-1982 und den 1. FC Nürnberg 1982/83, außerdem für den FC Zürich 1973-1980, Standard Lüttich 1982 und den FC Basel 1983-1987; Schweizer Meister 1974, 1975, 1976, Schweizer Cupsieger 1976, 1982 mit Lüttich im Finale des Europapokals der Pokalsieger
50. Geburtstag: Ernie Els, * 17.10.1969 Johannesburg, südafrikanischer Golfspieler; Sieger US Open 1994 und 1997; Sieger British Open 2002 und 2012; vielfacher Sieger auf der PGA Tour; vierfacher Major-Sieger; siebenfacher Sieger der World Matchplay Championship; 2010 Aufnahme in der Hall of Fame des Golfsports
1979: In Moskau treffen sich Vertreter Chinas und der Sowjetunion zu ihrer ersten Sitzung über eine Normalisierung der Beziehungen zwischen beiden Staaten
1979: Der Friedensnobelpreis 1979 geht an die kath. Ordensschwester Mutter Teresa
20. Todestag: Franz Peter Wirth, * 22.9.1919 München, † 17.10.1999 Berg/Starnberger See, deutscher Regisseur und Drehbuchautor; ab 1954 Oberspielleiter des Fernsehens beim Süddeutschen Rundfunk in Stuttgart, ab 1960 beim Bayerischen Rundfunk in München; über 150 Fernsehfilme, u. a.: "Wallenstein", "Die Buddenbrooks", TV-Serie "Ein Stück Himmel", "Zerbrochene Brücken", "Adieu, mon ami"; Theaterregie u. a.: "Die Invasion", "Der Hausmeister"



Lucene - Search engine library