MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Dezember 2008

1.12.

Peter Maiwald, * 08.11.1946 Grötzingen/Krs. Esslingen, + 01.12.2008 Düsseldorf, deutscher Schriftsteller; Werke: polit. Revuen, Kabarett-Texte, Gedichte, Hörspiele, u. a. "Verhör", "Frei von Zwängen", "Balladen von Samstag auf Sonntag", "Lebenszeichen"

2.12.

Margarita Karapanu, * 1946 Athen, + 02.12.2008 Athen, fremdsprachliche Literatur

Günter Gerhard Lange, * 12.04.1921 Frankfurt, + 02.12.2008 München, kurz "GGL", deutscher Typograf; langjähriger künstl. Leiter der H. Berthold Schriftgießerei in Berlin; bedeut. Schriftenentwerfer des 20. Jahrhunderts, prägte die Antiqua-Typografie nach 1945

3.12.

Alex Widmer, * 01.05.1956, + in der Nacht vom 03.12.2008 zum 04.12.2008 Baden/AG (Suizid), Schweizer Manager; Mitglied der Geschäftsleitung der Julius Bär Gruppe seit 2005 und CEO der Bank Julius Bär seit Nov. 2007; nahm sich das Leben

4.12.

Michael Ganal, * 21.10.1954 Weingarten, + vermutlich 04.12.2008, deutscher Manager; Vorstandsmitglied bei BMW, München, Vertriebsvorstand seit 2000, Finanzvorstand seit 2007; war 22 Jahre tätig für BMW

5.12.

Alexi II., * 23.02.1929 Tallinn, + 05.12.2008 Peredelkino, weltl. Alexej M. Ridiger; Patriarch der russisch-orthodoxen Kirche; ab 1968 Metropolit von Tallinn und Estland; ab 1986 außerdem Metropolit von Leningrad und Nowgorod; ab 1990 Patriarch von Moskau und Russland

George Brecht, * vermutlich 27.08.1926 New York, + 05.12.2008 Köln (Deutschland), eigtl. George MacDiarmid, amerikan. Künstler und Komponist; Protagonist der Fluxus-Bewegung (Kunst für die Dauer eines Moments Leben geben); kombinierte Klänge und Geräusche mit visuellem Material; Ausstellungen u. a.: Retrospektive im Kölner Museum Ludwig 2005-2006

9.12.

Sigi Harreis, * 28.04.1937 Tübingen, + 09.12.2008 München, deutsche Journalistin, Autorin und Moderatorin; TV-Sendungen u. a.: "Talentschuppen", "Die Montagsmaler" 1982-1996; "Drei in einem Boot" 1992-1999

Dražan Jerković, * 06.08.1936 Šibenik, + 09.12.2008 Zagreb, kroatischer Fußballspieler und -trainer; 21-facher Nationalspieler, WM-Teilnehmer 1958 und 1962; spielte von 1955 bis 1965 für Dinamo Zagreb und anschließend eine Saison für KAA Gent; später Trainer, u. a. erster Trainer der kroatischen Auswahl 1990-1992

10.12.

Georgia van der Rohe, * 02.03.1914 Berlin, + 10.12.2008 Berlin, deutsche Tänzerin, Schauspielerin und Filmregisseurin; Dokumentarfilmerin in Mexiko, Russland und China, Tochter des Bauhaus-Architekten Ludwig Mies van der Rohe

11.12.

Ali Alatas, * 04.11.1932 Jakarta, + 11.12.2008 Singapur, indones. Politiker; Außenminister 1988-1999

12.12.

Daniel C. Gajdusek, * 09.09.1923 Yonkers/NY, + 12.12.2008 Tromsø (Norwegen), amerik. Kinderarzt und Virologe; Nobelpreis 1976 für Medizin zus. mit Baruch Samuel Blumberg; ihm gelang der Nachweis, dass eine Gruppe von Erkrankungen des Nervensystems (bis dahin als Degenerationserscheinungen angesehen) durch Viren hervorgerufen werden; auch Forschungen zum Creutzfeldt-Jakob-Syndrom

Tassos Papadopoulos, * 07.01.1934 Nikosia, + 12.12.2008 Nikosia, zypriotischer Jurist und Politiker; Demokratische Partei (DIKO); Präsident der Republik Zypern 2003 - Febr. 2008; Parteipräsident ab 2000; von 1960 bis 1970 div. Ministerämter

13.12.

Horst Tappert, * 26.05.1923 Elberfeld (heute zu Wuppertal), + 13.12.2008 München, deutscher Schauspieler; Bühnenrollen u. a. in "Warten auf Godot", "Der Tod eines Handlungsreisenden"; Filme u.  a.: "Die Gentlemen bitten zur Kasse"; Fernsehen u. a.: Krimiserie "Derrick" 1974-1998

15.12.

Carlo Caracciolo, * 23.10.1925 Florenz, + 15.12.2008 Rom, italien. Verleger; Gründer der Tageszeitung "La Repubblica"; bildet mit linksliberaler Linie ein Gegengewicht zur ital. rechtsliberalen Medienlandschaft

León Febres Cordero, * 09.03.1931 Guayaquil, + 15.12.2008 Guayaquil, ecuadorian. Politiker; Staatspräsident 1984-1988

17.12.

Freddy Breck, * 21.01.1942 Sonneberg/Thüringen, + 17.12.2008 Rottach-Egern, dt. Schlagersänger; Titel u. a.: "Rote Rosen", "Bianca"

Dietrich Schulze, * 10.08.1940, + 17.12.2008 Mellendorf, deutscher Springreiter und Pferdesport-Mäzen; zunächst aktiver Springreiter, dann Ausbilder; später auch Züchter; förderte gemeinsam mit seiner Frau Madeleine Winter-Schulze als Mäzen über Jahrzehnte den deutschen Pferdesport

Henry . Turner, * 04.04.1932 Atlanta/GA, + 17.12.2008 New Haven/CT, amerikan. Historiker; forschte vor allem in Deutschland; im Mittelpunkt seines Werks stand der Aufstieg Hitlers und seine Ermöglichung; Veröffentl. u. a.: "Hitler's Thirty Days to Power: January 1933"

18.12.

Mark Felt, * 17.08.1913 Twin Falls/ID, + 18.12.2008 Santa Rosa/CA, amerikan. Geheimdienstfachmann; fr. Vizechef des FBI; wichtigster Informant in der Watergate-Affäre unter dem Pseud. "Deep Throat"

Robert Jonquet, * 03.05.1925 Paris, + 18.12.2008 Reims, französischer Fußballspieler und -trainer; 58-facher Nationalspieler, WM-Teilnehmer 1954 und 1958 (Dritter); spielte von 1946 bis 1960 für Stade Reims, vielfacher Franz. Meister und Pokalsieger, Finalist Europapokal der Landesmeister 1956 und 1959, bestritt 521 Erstligaspiele; nach der Spielerkarriere Trainer, u. a. bei Stade Reims

Hermann von Loewenich, * 26.10.1931 Nürnberg, + 18.12.2008 Nürnberg, deutscher evang. Theologe; Landesbischof in Bayern 1994-1999

Conor C. O'Brien, * 03.11.1917 Dublin, + 18.12.2008, irischer Schriftsteller, Diplomat und Politiker; 1961 Beauftragter des UN-Generalsekretärs in Katanga/Kongo; Minister für Post- und Telegrafenwesen 1973-1977; Veröffentl. u. a.: "Maria Cross", "Meine Mission in Katanga", "States of Ireland", "The Siege: The Saga of Israel and Zionism"; "My Life and Themes" (Memoiren)

19.12.

Claus Heinrich Meyer, * 1931 Essen, + in der Nacht vom 19.12.2008 zum 20.12.2008 München, deutscher Journalist; langjähriger Redakteur der Süddeutschen Zeitung

Robert Mulligan, * 23.08.1925 New York City, + 19.12.2008 Lyme/CT, amerikan. Filmregisseur; Filme u. a.: "Wer die Nachtigall stört", "Die Lady und der Tramp"

Tana Schanzara, * 19.12.1925 Kiel, + 19.12.2008 Bochum, deutsche Schauspielerin; Filme u. a.: "Männerpension", "Fußball ist unser Leben"

20.12.

Joseph Conombo, * 09.02.1917 Combissiri, + 20.12.2008, Politiker in Obervolta (seit 1984 Burkina Faso), Ministerpräsident 1978-1980; Außenminister 1971-1974

Jack D. Kuehler, * 29.08.1932 Grand Island/NE, + 20.12.2008 Rancho Santa Fe/CA, amerikan. Ingenieur und Industriemanager; Präsident der IBM 1989-1993

Hugo Mann, * 17.11.1913 (n.a.A. 26.08.1913), + 20.12.2008 Baden-Baden, deutscher Unternehmer; Pionier des Einzelhandels; gründete 1958 mit "Wertkauf" das erste deutsche Selbstbedienungswarenhaus mit Vollsortiment und mit Mann Mobilia das erste großflächige Möbel- und Einrichtungswarenhaus Europas

Adrian Mitchell, * 24.10.1932, + 20.12.2008, britischer Schriftsteller

21.12.

Emil Scheibe, * 23.10.1914 München, + 21.12.2008 München, Emil Scheibe (* 23. Oktober 1914 in München; † 21. Dezember 2008 ebenda) war ein deutscher Maler und Grafiker des existenziellen Realismus.

22.12.

Lansana Conté, * 1934 Koya, + 22.12.2008, guineischer General und Politiker; Staatspräsident 1984-2008

Peter Steiner, * 06.09.1927 München, + 22.12.2008 München, deutscher Volksschauspieler aus Bayern; führte seit 1983 mit seiner Familie den "Theaterstadl" in München, dessen Aufführungen das Fernsehen seit 1986 zeigt

24.12.

Samuel P. Huntington, * 18.04.1927 New York City/NY, + 24.12.2008 Martha's Vineyard/MA, amerikanischer Politikwissenschaftler; Direktor des John M. Olin Inst. for Strategic Studies an der Harvard Univ. 1989-2000; Veröffentl. u. a.: "The Soldier and the State", "Kampf der Kulturen. Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert", "Who Are We? Die Krise der amerikanischen Identität"

Harold Pinter, * 10.10.1930 London-Hackney, + 24.12.2008 London, britischer Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur; galt als bedeutendster engl. Dramatiker seiner Zeit; Werke: Dramen, Drehbücher, Fernseh- und Hörspiele, u. a. "Das Zimmer", "Die Geburtstagsfeier", "Der Hausmeister", "Die Heimkehr", "Betrogen", "Niemandsland", "Eine Art Alaska", "Moonlight"; Nobelpreis für Literatur 2005

25.12.

Eartha Kitt, * 17.01.1927 North/SC, + 25.12.2008 New York (n.a.A. 25.12.2008 Weston/CT), amerikanische Sängerin und Schauspielerin; Bühnenrollen u. a. in "Mrs. Patterson"; "Timbuktu", "Follies" (Musicals); Filme u. a.: "Das Zeichen des Falken", "Boomerang"; Erfolgstitel u. a.: "C’est si bon“, "Love For Sale", "Uska Dara“; Veröffentl. u. a. "Thursday's Child", "Alone With Me"

27.12.

Karl Marx, * 21.01.1929 Köln, + 27.12.2008 Köln, deutscher Maler; Prof. an den Kölner Werkschulen (später FH Köln) 1973-1993; gehörte zu den Künstlern, die in Deutschland wieder eine Wende zur figurativen Malerei herbeiführten; Ausstellungen u. a.: Retrospektive 1981 im Rhein. Landesmuseum Bonn

Alfred Pfaff, * 16.06.1926 Frankfurt/Main-Rödelheim, + 27.12.2008 Erlenbach am Main, deutscher Fußballspieler; siebenfacher Nationalspieler, Mitglied des WM-Kaders 1954; spielte von 1949 bis 1961 für Eintracht Frankfurt, Deutscher Meister 1959, Finalist Europapokal der Landesmeister; galt als einer der genialen Spielmacher seiner Zeit

28.12.

Sir Michael Levey, * 08.06.1927, + 28.12.2008 Louth/Lincolnshire, brit. Kunsthistoriker; Direktor der Londoner National Gallery 1973-1985; Experte f. venezianische Kunst des 18. Jahrhunderts

29.12.

Freddie Hubbard, * 07.04.1938 Indianapolis, + 29.12.2008 Los Angeles/CA, amerikan. Jazztrompeter; Mitglied der Art Blakeys Jazz Messengers; Alben u. a.: "Black Angel", "The Hub of Hubbard"

Peter Klemm, * 20.10.1928 Jena, + 29.12.2008, dt. Finanzbeamter; Staatssekretär im Bundesfinanzministerium 1989-1994

Rudi Michel, * 02.08.1921 Kaiserslautern, + 29.12.2008 Baden-Baden, deutscher Sportjournalist; Sportchef des SWF 1962-1988; Berichterstatter bei Fußballweltmeisterschaften; begleitete wiederholt die "Tour de France"; 1972 ARD-Teamchef bei den Olymp. Spielen in München; Sportbuchautor

30.12.

Roy Saari, * 25.02.1945 Buffalo/NY, + 30.12.2008 Mammoth Lakes/CA, amerikanischer Schwimmer; 1964 Olympiasieger mit der 4 x 200-m-Staffel und Olympiazweiter über 400 m Freistil; zahlr. nationale und internationale Titel; Weltrekordler; wurde 1976 in die International Swimming Hall of Fame aufgenommen

31.12.

Donald Westlake, * 12.07.1933 Brooklyn/New York, + 31.12.2008 San Tancho (Mexiko), amerikan. Krimiautor; veröffentl. über 100 Bücher, auch unter versch. Pseudonymen (z. B. Richard Stark); seine berühmtesten Figuren: Parker, ein arbeitsloser Berufskrimineller und John Dortmunder, eine Art Gaunerkarikatur

15. September 2019

200. Todestag: Johann Georg von Edlinger, * 1.3.1741 Graz, † 15.9.1819 München, österreichischer Maler; bedeutender Portätmaler seiner Zeit (v. a. in Süddeutschland und Österreich); 1781 Hofmaler in München; Porträts u. a. von Elisabeth Auguste von der Pfalz, Wolfgang Amadeus Mozart; auch Landschaftsbilder
125. Geburtstag: Jean Renoir, * 15.9.1894 Paris, † 12.2.1979 Beverly Hills/CA (USA), französischer Filmregisseur und Autor; bekannte Filme u. a.: "Nachtasyl", "Weiße Margueriten", "Das Frühstück im Grünen"; Fernsehen u. a.: "Der König von Yvetot"; schriftstellerische Arbeiten u. a.: "Renoir, My Father", "Mein Leben und meine Filme"; Sohn des Malers Pierre Auguste Renoir
100. Geburtstag: Fausto Coppi, * 15.9.1919 Castellania, † 2.1.1960 Tortona, italienischer Radsportler (Straße und Bahn); gilt als einer der größten Radsportler aller Zeiten; Weltmeister 1953; Sieger der Tour de France 1949 und 1952; Sieger des Giro d'Italia 1940, 1947, 1949, 1952 und 1953; Bahnweltmeister 1947 und 1949 in der 5.000 m Verfolgung Stundenweltrekordler 1942
80. Geburtstag: Hartmuth Wrocklage, * 15.9.1939 Quakenbrück, deutscher Jurist und Politiker (Hamburg); SPD; Innensenator 1994-2001; fr. Vorstandsvorsitzender des Bunds der Versicherten (BdV)
75. Geburtstag: Jürgen E. Schrempp, * 15.9.1944 Freiburg im Breisgau, dt. Industriemanager; Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler AG 1998-2005 bzw. davor der Daimler-Benz AG 1995-1998; Präsident Mercedes-Benz Südafrika 1985-1987; Vorstandsvorsitzender der DASA 1989-1995; Gründer (2010) und Geschäftsführer der Investmentgesellschaft Katleho Capital GmbH; München
75. Geburtstag: Otto Ebnet, * 15.9.1944 Regensburg, deutscher Politiker (Mecklenburg-Vorpommern); SPD; Minister für Verkehr, Bau und Landesentwicklung 2006-2008; Wirtschaftsminister 2001-2006; Chef der Staatskanzlei 1998-2001
75. Geburtstag: Graham Taylor, * 15.9.1944 Worksop/Nottinghamshire, † 12.1.2017 Worksop/Nottinghamshire, englischer Fußballspieler und -trainer; trainierte u. a. den FC Watford, Aston Villa Birmingham, Wolverhampton Wanderers und FC Watford; englischer Nationaltrainer 1990-1993; nach der Trainerlaufbahn als Experte für die BBC tätig
1959: Besuch des sowjet. Ministerpräsidenten Nikita Chruschtschow in den USA. In Camp David einigt er sich mit US-Präsident Eisenhower auf eine Beendigung des "Kalten Krieges"
60. Geburtstag: Andreas Eschbach, * 15.9.1959 Ulm, deutscher Schriftsteller; Werke: Thriller und Science-Fiction-Romane, u. a. "Die Haarteppichknüpfer", "Das Jesus Video", "Eine Billion Dollar", "Ausgebrannt", "NSA - Nationales Sicherheits-Amt"; auch Jugendbücher
1999: EU: Das Europaparlament bestätigt Romano Prodi mit 426 gegen 134 Stimmen bei 32 Enthaltungen als neuen Präsidenten der EU-Kommission. In einer getrennten Abstimmung wird auch der Gesamtkommission mit 404 gegen 153 Stimmen bei 37 Enthaltungen das Vertrauen ausgesprochen. Die Amtszeit der EU-Kommission dauert bis Jan. 2005. Die Vereidigung von Prodi und seinem Team findet am 17.9.1999 vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg statt
10. Todestag: Heinz Burghart, * 29.12.1925 Fürth, † 15.9.2009 München, deutscher Journalist und Publizist; Chefredakteur Fernsehen des Bayerischen Rundfunks (BR) 1987-1990; Sendereihen u. a.: "Wia hamma's denn", "Jetzt red i"; Veröffentl. u. a.: "Ich und das Rathaus", "Fernsehspitzen", "Medienknechte. Wie die Politik das Fernsehen verdarb"



Lucene - Search engine library