MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Februar 2010

1.2.

Rudolf Bohren, * 22.03.1920 Grindelwald, + 01.02.2010 Dossenheim, Schweizer Theologe und Schriftsteller; Prof. in Wuppertal 1958-1972, Berlin 1972-1974 und Heidelberg 1974-1988; Veröffentl. u. a.: "Mission und Gemeinde", "Laienfrage und Predigt", "Wiedergeburt des Wunders", "In der Tiefe der Zisterne. Erfahrungen mit der Schwermut"

Steingrímur Hermannsson, * 22.06.1928 Reykjavík, + 01.02.2010 Gardabaer, isländ. Ingenieur und Politiker; Fortschrittspartei; Ministerpräsident 1983-1987 und 1988-1991; fr. versch. Ministerämter, u. a. Außenminister; Parteivors. 1979-1994

Azzedine Laraki, * 1929 Fes, + 01.02.2010 Rabat, marokkanischer Arzt und Politiker; Ministerpräsident 1986-1994

Dieter Meichsner, * 14.02.1928 Berlin, + 01.02.2010 Gauting bei München, dt. Schriftsteller und Fernsehregisseur; fr. NDR-Fernsehspielchef; Werke: Romane, Theaterstücke, Hörspiele, Fernseharbeiten, u. a. "Besuch aus der Zone", "Einmal im Leben", "Schwarz-Rot-Gold", "Die Studenten von Berlin", "Seltsamer Tod eines Filialleiters", "Bergpredigt", erste "Tatort"-Folgen

3.2.

Regina von Habsburg, * 06.01.1925 Würzburg, + 03.02.2010 Pöcking, Ehefrau vom ältesten Sohn des letzten österreichischen Kaisers Otto von Habsburg

Gil Merrick, * 26.01.1922 Sparkhill/Birmingham, + 03.02.2010, englischer Fußballspieler; 23-facher Nationaltorhüter, englischer Keeper bei der WM 1954; spielte während seiner gesamten Karriere für Birmingham City (1939 - 1959) und arbeitete hier von 1960 bis 1964 auch als Trainer, gewann mit Birmingham 1963 den englischen Ligapokal

Georges Wilson, * 16.10.1921 Champigny-sur-Marne, Frankreich, + 03.02.2010 Rambouillet, Georges Wilson (* 16. Oktober 1921 in Champigny-sur-Marne; † 3. Februar 2010 in Rambouillet) war ein französischer Schauspieler.

6.2.

Sir John Dankworth, * 20.09.1927, + 06.02.2010 London, britischer Klarinettist und Saxofonist; komponierte u. a. die Titelmelodie der TV-Serie "Mit Schirm, Charme und Melone"

7.2.

Franco Ballerini, * 11.12.1964 Florenz, + 07.02.2010 nahe Larciano/Pistoia (Autounfall), italienischer Radsportler und -trainer; Sieger Paris-Brüssel 1990, Sieger Paris-Roubaix 1995 und 1998; italienischer Nationaltrainer 2001-2010; verunglückte bei einer Rallye in der Toskana

Mihajlov Markovic, * 24.02.1927 Belgrad, + 07.02.2010 Belgrad, serbischer Politiker und Autor; Vizevorsitzender der SPS; Veröffentl. u. a.: "Dialektik der Praxis"

8.2.

Antonio Giolitti, * 12.02.1915 Rom, + 08.02.2010 Rom, ital. Politiker; Soz.; fr. Minister; Kommissar d. EG 1977-1985

Krzysztof Skubiszewski, * 08.10.1926 Poznán (Posen), + 08.02.2010 Warschau, poln. Völkerrechtler und Politiker; Außenminister 1989-1993; wurde ab 1993 mehrmals als Ad-hoc-Richter am Internationalen Gerichtshof in Den Haag benannt

10.2.

Orlando , * 20.09.1935 Niterói, + 10.02.2010 Rio de Janeiro, brasilianischer Fußballspieler; 34-facher Nationalspieler; Weltmeister 1958, WM-Teilnehmer 1966; spielte für Vasco da Gama, Boca Juniors Buenos Aires und FC Santos; zweif. Argentinischer Meister; gewann diverse Regional- und Staatsmeisterschaften in Brasilien

Herbert J. Kazmierzak, * 28.09.1931 Differdingen/Luxemburg, + 10.02.2010, dt. Bankmanager; Vorstandsvors. der Hess. Landesbank 1986-1993

Michael Palme, * 02.10.1943 Prag, + 10.02.2010 Wiesbaden, deutscher Sportjournalist; v. a. Fußball-Fachmann; arbeitete ab 1963 für das ZDF, von 1978 bis 2004 in verschiedenen Funktionen für die Hauptredaktion Sport tätig

José Joaquín Trejos Fernandez, * 16.04.1916 San José, + 10.02.2010 San José, costaricanischer Politiker; Präsident von Costa Rica (1966-1970)

Frederick Weyand, * 15.09.1916 Arbuckle/CA, + 10.02.2010 Honolulu/HI, amerik. General; Oberbefehlshaber der US-Truppen im Vietnamkrieg zwischen 1972 und 1973

Eduard Winokurow, * 30.10.1942 Baizhansai, + 10.02.2010, kasachischer Fechter (Säbel); mit der Sowjetunion Olympiasieger 1968 und 1976 sowie Olympiazweiter 1972 jeweils mit der Mannschaft; sechsf. Weltmeister mit der Mannschaft

11.2.

Alexander McQueen, * 17.03.1969 London, + 11.02.2010 London (Suizid), britischer Modedesigner; CBE; bekam vier Mal den British Fashion Award; "Bad Boy" der Modewelt

12.2.

Werner Krämer, * 23.01.1940 Meiderich, + 12.02.2010 Duisburg, deutscher Fußballspieler; bestritt zwischen 1963 und 1967 13 Länderspiele (4 Tore), Vizeweltmeister 1966; spielte in der Oberliga und Bundesliga für den Meidericher SV (MSV Duisburg), den Hamburger SV und den VfL Bochum; 192 Bundesligaspiele (49 Tore), mit dem Meidericher SV Deutscher Vizemeister 1964 und DFB-Pokalfinalist 1966, mit dem HSV 1968 Finalist im Europapokal der Pokalsieger

Luis Molowny, * 12.05.1925 Santa Cruz de Tenerife, + 12.02.2010 Las Palmas de Gran Canaria, spanischer Fußballspieler und -trainer; siebenf. Nationalspieler; spielte von 1946 bis 1957 für Real Madrid, gewann mit den "Königlichen" 1956 den Europapokal der Landesmeister (im Finale nicht dabei) und 1954 und 1955 die spanische Meisterschaft; später auch mehrfach Trainer bei Real, UEFA-Pokalsieger 1985 und 1986, Spanischer Meister 1978, 1979 und 1986, Spanischer Pokalsieger 1974 und 1982; 1969 für vier Spiele spanischer Nationaltrainer

14.2.

Dick Francis, * 31.10.1920 Tenby, + 14.02.2010 Grand Cayman (Kaimaninseln), britischer Schriftsteller; machte zuerst Karriere als Profi-Jockey; Veröffentl.: Kriminalromane, die sich ausschließlich auf dem Gebiet des Pferdesports bewegen, u. a.: "Todsicher", "Doping", "Versteck", "Favorit", "Scherben"

Curt Hohoff, * 18.03.1913 Emden, + 14.02.2010 München, deutscher Schriftsteller und Literaturhistoriker; Werke: Romane, Erzählungen, Lyrik, Essays, u. a. "Hochwasser", "Feuermohn im Weizen", "Die Märzhasen", "Woina, Woina" (russ. Tagebuch), "Scheda - im Flug vorbei", "Lyrik des Abendlandes" (Hrsg.)

16.2.

Emilio Lavazza, * 1932 Turin, + 16.02.2010 Turin, ital. Unternehmer; bis 2008 Leiter des gleichnamigen und größten Kaffeekonzerns Italiens, der 1895 vom Großvater gegründet worden war

17.2.

Wolfram Lindner, * 26.02.1941 Lauenhain, + 17.02.2010 Berlin, deutscher Radsporttrainer; gilt als einer der erfolgreichsten Trainer des Straßenradsports, über 1.000 Siege; DDR-Nationaltrainer 1970-1990, Schweizer Nationaltrainer 1992-2000, iranischer Nationaltrainer 2005-2008; war für die Teams Coast und Bianchi tätig; trainierte u. a. Jan Ullrich

19.2.

Bruno Gironcoli, * 27.09.1936 Villach, + 19.02.2010 Wien, österr. Bildhauer; bekannt für monumentale, teils bis zu drei Metern hohe Skulpturen aus Aluminium, Stahl, Gips, Holz und Polyester

20.2.

Johanna Dohnal, * 14.02.1939 Wien, + 20.02.2010 Mittergrabern bei Hollabrunn, österreichische Politikerin; SPÖ; Bundesministerin für Frauenfragen 1990-1995; Bundesfrauenvors. der SPÖ und stellv. Parteivorsitzende 1987-1995; Staatssekretärin für allgemeine Frauenfragen im Bundeskanzleramt 1979-1990; galt als Leitfigur und Vorkämpferin für Gleichberechtigung und Geschlechterdemokratie in Österreich, bezeichnete sich selbst als "sozialistische Feministin"

Alexander M. Haig jr., * 02.12.1924 Philadelphia/PA, + 20.02.2010 Baltimore/MD, amerik. Politiker und Manager; General a. D.; Außenminister 1981-1982; NATO-Oberbefehlshaber und Oberbefehlshaber der amerikanischen Truppen in Europa 1974-1979; 1970 Stellvertreter des US-Sicherheitsberaters Kissinger; unter Nixon Sondermissionen, u. a. in Bangkok, Phnom Penh, Vientiane

21.2.

Josef Häusler, * 1926, + in der Nacht vom 21.02.2010 zum 22.02.2010 Freiburg, deutscher Musikpublizist und Übersetzer; Leiter der Donaueschinger Musiktage von 1975 bis 1991

Casimir Prinz zu Sayn-Wittgenstein, * 22.01.1917 Frankfurt, + 21.02.2010 Hamburg, deutscher Unternehmer und Politiker; Landesschatzmeister der hessischen CDU 1987-1998; Europaabgeordneter 1979-1984

22.2.

Erich B. Kusch, * 27.09.1930 Triest (Italien), + 22.02.2010 Würzburg , deutscher Journalist; arbeitete von 1964 bis 1995 als Italien-Korrespondent für den Südwestfunk und mehrere Tageszeitungen; maßgeblich beteiligt am Aufbau des ARD-Hörfunkstudios Rom

25.2.

Ernst Beyeler, * 16.07.1921 Basel, + 25.02.2010 Riehen/Basel, bedeutendster Kunstsammler der Schweiz, der in seiner Museumsstiftung in Basel-Riehen international wirksame Ausstellungen zur klassischen Moderne ausrichtete

22. Oktober 2018

200. Geburtstag: Charles-Marie-René Leconte de Lisle, * 22.10.1818 St.-Paul auf der Insel Réunion/Ind. Ozean, † 18.7.1894 Voisins le Bretonneux bei Paris, französischer Lyriker; Werke: "Poèmes antiques", "Poésies barbares", "Poèmes tragiques", "Poésies complètes"
200. Todestag: Joachim Heinrich Campe, * 29.6.1746 Deensen bei Holzminden, † 22.10.1818 Braunschweig, deutscher Pädagoge, Sprachforscher, Schriftsteller und Verleger; u. a. Hauslehrer der Familie Humboldt; lehrte 1776/77 am Dessauer Philanthropinum; Gründer von Erziehungsanstalten und Reformierer des Schulwesens; erhielt 1792 den Ehrenbürgerbrief der Frz. Revolution.; zahlr. päd. Schriften, Kinder- und Jugendbücher, u. a. Jugendausgabe von Defoes "Robinson Crusoe", "Die Entdeckung von Amerika"
100. Geburtstag: René de Obaldia, * 22.10.1918 Hongkong, franz. Schriftsteller; Werke u. a.: "Midi" (Gedichte); "Le grand vizir" (Einakter); "Tamerlan des cœurs", "Le Centenaire" (Romane); "Genousie" (Komödie); "Du vent dans les branches de sassafras" (Kammerwestern)
80. Geburtstag: Claus Hipp, * 22.10.1938 München, deutscher Unternehmer; seit dem Tod seines Vaters Georg Hipp 1968 Geschäftsführender Gesellschafter des von diesem 1932 gegründeten Familienunternehmens für Babynahrung; "Ökomanager des Jahres" 1997; Verfechter des ökologischen Landbaus; Unternehmer mit konservativer Werteorientierung; auch Maler
75. Geburtstag: Wolfgang Thierse, * 22.10.1943 Breslau, deutscher Kulturwissenschaftler, Germanist und Politiker; SPD; Vizepräsident des Bundestags 2005-2013; Bundestagspräsident 1998-2005; Mitglied der Ost-SPD (urspr. SDP) ab Jan. 1990 und Vorsitzender von Juni bis Sept. 1990; Mitglied der Volkskammer vom 18. März bis 2. Okt. 1990; stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion 1990-1998; stellv. SPD-Vorsitzender 1990-2005; MdB 1990-2013; galt in dieser Zeit "Sprachrohr der Ostdeutschen" im Bundestag
75. Geburtstag: Catherine Deneuve, * 22.10.1943 Paris, eigtl. Catherine Fabienne Dorléac, franz. Filmschauspielerin; "Grande Dame des französischen Kinos", Filmrollen u. a. in: "Die Regenschirme von Cherbourg", "Belle de Jour", "Indochine", "Die letzte Metro", "Dancer in the Dark", "8 Frauen", "Das Schmuckstück"
1943: Britischer Angriff in der Nacht zum 23. Okt. 1943 mit 486 Flugzeugen auf Kassel
75. Geburtstag: Jan de Bont, * 22.10.1943 Eindhoven, niederländischer Filmregisseur und Kameramann; langjährige Zusammenarbeit mit dem niederl. Regisseur Paul Verhoeven; Kameraarbeiten u. a.: "Türkische Früchte", "Stirb langsam", "Basic Instinct"; Regiearbeiten u. a.: "Speed", "Twister", "Das Geisterschloss"; auch Produzent
70. Geburtstag: Klaus-Peter Göpfert, * 22.10.1948 Coburg, deutscher Ringer; kämpfte für die DDR im griechisch-römischen Stil im Leichtgewicht, ab 1973 im Weltergewicht; WM-Zweiter 1971 und 1974, WM-Dritter 1973, Europameister 1970, EM-Zweiter 1975 und 1977, Olympiafünfter 1976; später Trainer, u. a. fr. Landestrainer beim Bayerischen Ringer-Verband
70. Geburtstag: Joachim Günther, * 22.10.1948 Syrau, dt. Politiker; FDP; MdB 1990-2013; Parlamentar. Staatssekretär im Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau 1991-1998; Landesvorsitzender der FDP Sachsens 1990-1995
60. Geburtstag: Peter Hürlimann, * 22.10.1958, Schweizer Handballspieler; Torwart; 226 Länderspiele, WM-Vierter 1993; Schweizer Meister 1984 mit RTV Basel, 1990 mit Grashoppers Zürich und 1993 mit Borba Luzern
50. Todestag: Léopold Boissier, * 16.6.1893 Genf, † 22.10.1968 Genf (Reitunfall), Schweizer Jurist; Präsident des Internat. Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) 1955-1964; Generalsekretär der Interparlamentarischen Union 1933-1953; Prof. für Verfassungsrecht an der Univ. Genf; Veröffentl. u. a.: "Regards vers la paix"; Herausgeber der Zeitschrift "L'année politique"
1968: USA: Reibungslose Landung von "Apollo 7" auf dem Mond mit einer dreiköpfigen Mannschaft
25. Todestag: Friedrich Dickel, * 9.12.1913 Wuppertal, † 22.10.1993 Berlin, deutscher Politiker; Innenminister der DDR 1963-1989, ab 1967 Mitglied des Zentralkomitees und Volkskammer-Abgeordneter, 1984 Armeegeneral
25. Todestag: Jiří Hájek, * 6.6.1913 Krhanice/Böhmen, † 22.10.1993 Prag, tschechischer Politiker, Wissenschaftler und Bürgerrechtler; im "Prager Frühling" Außenminister (April - Sept. 1968); Botschafter in Großbritannien 1955-1958 und bei der UNO 1962-1965; Minister für Schulwesen und Kultur 1965-1968; 1977 einer der Sprecher der Bürgerrechtsgruppe "Charta 77"
20. Todestag: Eric Ambler, * 28.6.1909 London, † 22.10.1998 London, britischer Schriftsteller; Werke: Abenteuer- und Spionageromane, Dramen und Drehbücher, u. a.: "The Dark Frontier", "Die Maske des Dimitrios", "Topkapi", "The October Man", "A Night to Remember"



Lucene - Search engine library