MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle April 2006

Yohanan Meroz, * 11.04.1920 Berlin, + April 2006 Jerusalem, israelischer Diplomat; Botschafter in Deutschland 1974-1981 und Schweiz 1983-1985; Veröffentl.: "In schwieriger Mission" (Memoiren)

1.4.

Hans Thimme, * 06.06.1909 Fallersleben, + 01.04.2006 Münster, deutscher ev. Theologe; Präses der Ev. Kirche von Westfalen 1968-1977; Ratsmitgl. der Ev. Kirche in Deutschland (EKD) 1973-1979

2.4.

Horst Gibtner, * 23.08.1940, + 02.04.2006 Berlin, deutscher Politiker; CDU; fr. DDR-Verkehrsminister; MdB 1990-1994

4.4.

Eckhard Dagge, * 27.02.1948 Probsteierhagen, + 04.04.2006 Hamburg, deutscher Boxer; Weltmeister im Juniormittelgewicht 1976-1977; Europameister im Juniormittelgewicht 1975-1976; 32 Profi-Kämpfe (26 Siege); 80 Amateur-Kämpfe (66 Siege)

Jürgen Echternach, * 01.11.1937 Lauenburg, + 04.04.2006 Hamburg, dt. Jurist und Politiker; CDU; CDU-Landesvors. in Hamburg 1974-1992; Parlamentar. Staatssekretär 1987-1994

Jürgen Thorwald, * 28.10.1915 Solingen, + 04.04.2006 Lugano (Schweiz), eigtl. Heinz Bongartz; deutscher Schriftsteller; nach dem Zweiten Weltkrieg Mitgründer und bis 1951 Redakteur bei "Christ und Welt"; Werke u. a.: "Es begann an der Weichsel", "Die große Flucht", "Das Jahrhundert der Chirurgen", "Das Jahrhundert der Detektive", "Das Gewürz - Die Saga der Juden in Amerika"

5.4.

Alain de Boissieu, * 05.07.1914 Chartres, + 05.04.2006 Clamart, französischer General; Generalstabschef des französischen Heeres

Allan Kaprow, * 23.08.1927 Atlantic City/NJ, + 05.04.2006 Encinitas b. San Diego/CA, amerikan. Künstler; gilt als Erfinder der "Happenings"

Norbert Kloten, * 12.03.1926 Sinzig/Rhein, + 05.04.2006 Tübingen, deutscher Wirtschaftswissenschaftler; Präsident der Landeszentralbank (LZB) Baden-Württemberg 1976-1992; Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung 1970-1975; Aufsichtsratsvorsitzender der Walter AG, Tübingen bis 2002; Veröffentl. u. a.: "Der Staat in der Sozialen Marktwirtschaft"

Gene Pitney, * 07.02.1941, + 05.04.2006 Cardiff/Wales, amerikan. Sänger und Songwriter; schrieb u. a. "Hello Mary Lou",

8.4.

Gerard Reve, * 04.12.1923, + 08.04.2006 Zulte (Belgien), niederländ. Schriftsteller; Veröffentl. u. a.: "Näher zu dir", "Der vierte Mann", (geb. )

9.4.

Georges Rawiri, * 10.03.1932 Lambaréné, + 09.04.2006 Paris, fr. gabunischer Politiker und Diplomat; Staatsminister für auswärtige Beziehungen und Zusammenarbeit 1970-1974; Vizepremier 1980-1990

Hermann Schild, * 16.02.1913 Guben, + 09.04.2006 München, deutscher Radsportler (Straße); Gewinner der Deutschland-Rundfahrt 1938; deutscher Profi-Straßenmeister 1954; Tour de France Teilnehmer 1937 und 1938

Vilgot Sjöman, * 02.12.1924 Stockholm, + 09.04.2006 Stockholm, schwedischer Schriftsteller und Filmregisseur; Werke u. a.: "491", "Ich bin neugierig - Gelb/Blau"

10.4.

Mohamed Fitouri, * 04.04.1925 Kairouan, + 10.04.2006, tunesischer Jurist und Politiker; Finanzminister 1971-1977, Außenminister 1977-1980

Ernst Müller-Meiningen jr., * 08.06.1908 München, + 10.04.2006 München, deutscher Journalist; Redaktionsmgl. der Süddeutschen Zeitung; langjähr. Mitglied des Senats, des Rundfunkrats des Bayer. Rundfunks und des Dt. Presserats; Vors. des Bayer. Journalistenverbandes 1951-1971; kritisierte immer wieder den an obrigkeitsstaatlichen Prinzipien orientierten Strafprozess

11.4.

June Pointer, * 30.11.1953, + 11.04.2006 Los Angeles/CA, amerikan. Sängerin; Mitglied der "Pointer Sisters"

12.4.

Christiane Maybach, * 14.03.1932 (n.a.A. 14.03.1927), + 12.04.2006 Köln, deutsche Schauspielerin; Filme u. a.: "Das verflixte 7. Jahr", "Berlin Alexanderplatz", RTL-Soap "Unter uns", Köln

Shekhar Mehta, * 20.06.1945 Uganda, + 12.04.2006 London, brit. Automobilsportler und Automobilsportfunktionär; fünfmaliger Sieger der Safari-Rallye; Fünfter der Rallye-WM 1981; langjähriger Präsident der FIA-Rallye-Komission

13.4.

Anders (Ejnar) Andersen, * 01.10.1912 Voldby, + 13.04.2006, dänischer Politiker; Finanzminister (1973-1975), Minister für Wirtschaft, Steuern und Abgaben (1978-1979, Wirtschaftsminister (1982-1987)

Hans Heinrich Harms, * 04.07.1914 Scharmbeck/Krs. Osterholz, + 13.04.2006 Oldenburg, deutscher ev. Theologe; Bischof der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg 1967-1985; Mitglied des Rates der EKD 1973-1985; beigeord. Dir. der Studienabtlg. des Ökumen. Rats der Kirchen in Genf 1952-1960; Hauptpastor an St. Michaelis in Hamburg 1960-1967; während der NS-Zeit Mitglied der Bekennenden Kirche; Mithrsg. der Buchreihe "Die Kirchen der Welt"

Muriel Spark, * 01.02.1918 Edinburgh, + 13.04.2006 Florenz (Italien), britische Schriftstellerin; Werke: Lyrik, Kurzgeschichten, Essays, Theaterstücke, Literaturkritik, Romane; u. a. "Memento Mori", "Die Trösterin", "Die Lehrerin", "Das Mandelbaumtor", "Das einzige Problem", "Frau Dr. Wolfs Methode", "Der letzte Schliff"

15.4.

Schnuckenack Reinhardt, * 17.02.1921, + 15.04.2006 St. Leon-Rot b. Heidelberg, eigtl. Franz Reinhardt, deutscher Jazzmusiker, Komponist und Interpret so genannter Romamusik; Großneffe von Django Reinhardt

16.4.

Kurt Mühlenhaupt, * 19.01.1921, + 16.04.2006 Bergsdorf b. Berlin, deutscher Maler; vor allem bekannt durch seine poetisch-melancholischen Stadtlandschaften aus dem West-Berlin der Mauerjahre; gehörte zu den "Berliner Malerpoeten"

20.4.

Wolfgang Unzicker, * 26.06.1925 Pirmasens, + 20.04.2006 Albufeira (Portugal), dt. Schachspieler; Schachgroßmeister 1954; Internationaler Meister 1950; mehrfacher deutscher Meister; Teilnehmer der Schacholympiade

21.4.

Tele Santana, * 26.07.1933 Itabirito/Minas Gerais, + 21.04.2006 Belo Horizonte, brasilianischer Fußballtrainer; war bei den Weltmeisterschaften 1982 und 1986 Trainer des brasilianischen Nationalteams; Vereinstrainer u. a. bei Fluminense, Atlético Mineiro, Gremio Porto Alegre, Palmeiras und FC São Paulo, sowie Al Ahli in Saudi-Arabien; gewann dabei zahlreiche Titel und Pokale, darunter 1992 und 1993 mit São Paulo den Weltpokal

22.4.

Alida Valli, * 31.05.1921 Pula (Kroatien), + 22.04.2006 Rom, eigtl. Alida Maria Altenburger von Marckenstein und Frauenberg; italienische Filmschauspielerin; Filme u. a.: "Manon Lescaut", "Der Fall Paradin", "Der dritte Mann", "Die Brücke von Cassandra", "Ein Sommer am See"

23.4.

Abdul Ghafar (bin) Baba, * 18.02.1925 Kuala Pilah, + 23.04.2006 Kuala Lumpur, malaysischer Politiker; UMNO

24.4.

Erik Bergman, * 24.11.1911 Nykarleby, + 24.04.2006 Helsinki, finnischer Komponist; gehört zu den bedeutendsten finn. Komponisten des 20. Jh.; Kompositionen u. a.: Orchesterwerke, Klavierkonzert, Kammermusik, Vokalwerke (u. a. die Märchenoper "Der singende Baum")

Brian Labone, * 23.01.1940 Liverpool, + 24.04.2006 Huyton, englischer Fußballspieler; 26-facher Nationalspieler, WM- Teilnehmer 1970; spielte während seiner gesamten Karriere zwischen 1957 und 1971 für den FC Everton, für den er 451 Ligaspiele bestritt, mit Everton Englischer Meister 1963 und 1970 sowie FA- Cup-Sieger 1966

Peter Neckermann, * 26.10.1935 Würzburg, + 24.04.2006 am Tegernsee, deutscher Wirtschaftsmanager; persönlich haftender Gesellschafter der Neckermann Versand KGaA 1962-1977; wechselte nach dem Verkauf von Neckermann 1976/77 an die Karstadt AG zur Versicherungsgruppe Nationwide Insurance in Columbia/OH; Sohn von Josef Neckermann

27.4.

Alexander B. Trowbridge, * 12.12.1929 Englewood, + 27.04.2006 Washington/D.C., amerikanischer Politiker und Wirtschaftsführer, US-Handelsminister 1967-1968, Präsident der National Association of Manufacturers 1980-1990

28.4.

Jan Koetsier, * 14.08.1911, + 28.04.2006 München, niederländ. Komponist und Dirigent; leitete von 1966 bis 1976 die Dirigierklasse der Hochschule für Musik und Theater in München

29.4.

J. Kenneth Galbraith, * 15.10.1908 Iona Station (Kanada), + 29.04.2006 Cambridge/MA, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler und Diplomat; Botschafter in Indien 1961-1963; 1946 Leiter des Office of Economic Security Policy im Außenministerium; war u. a. "ghost-writer" für Adlai E. Stevenson und Berater John F. Kennedys; vehementer Kritiker neoliberaler Wirtschaftstheorien und -ordnungen; Veröffentl. u. a.: "Theory of Price Control", "The Great Crash", "The Affluent Society", "The Culture of Contentment", "The Good Society", "The Economics of Innocent Fraud. Truth for Our Time"

Jean-François Revel, * 19.01.1924 Marseille, + 29.04.2006 Kremlin-Bicêtre, französischer Schriftsteller und Philosoph; Leitartikler ab 1966 und Chefredakteur 1978-1981 bei "L' Express"; ab 1982 Leitartikler bei "Le Point"; Veröffentl. u. a.: "Pourquoi des philosophes", "Ni Marx ni Jesus".

30.4.

Pramoedya Ananta Toer, * 06.02.1925 Blora, + 30.04.2006 Jakarta, indonesischer Schriftsteller und Regimekritiker; politischer Häftling unter dem Suharto-Regime; Werke u. a.: "Perburuan" (dt. Spiel mit dem Leben), Buru-Tetralogie ("Garten der Menschheit", "Kind aller Völker", "Fußspuren", "Das Glashaus), "Gadis Pantai" (dt. Die Braut des Bendoro)

Corinne Rey-Bellet, * 02.08.1972 Les Crosets/Val d'Illiez/Kt. Wallis, + 30.04.2006 Les Crosets/Val d'Illiez/Kt. Wallis (Mord), Schweizer Skirennläuferin; WM-Zweite 2003; errang fünf Siege in Weltcuprennen; Olympiateilnehmerin; wurde zusammen mit ihrem Bruder Alain mutmaßlich von ihrem von ihr gerennt lebenden Ehemann Georg Stadler erschossen

Paul Spiegel, * 31.12.1937 Warendorf, + 30.04.2006 Düsseldorf, deutscher Unternehmer; Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland 2000-2006

29. November 2022

1847: Sonderbundskrieg in der Schweiz beendet mit der Kapitulation von Wallis. Nach dem Sieg der Bundestruppen unter General Dufour Umgestaltung des Staatenbundes souveräner Kantone in einen Bundesstaat
150. Todestag: Horace Greeley, * 3.2.1811 Amherst/NH, † 29.11.1872 Pleasantville/NY, amerikanischer Journalist und Publizist, Gründer (1841) und Hrsg. der "New York Tribune"; trat entschieden für den Abolitionismus ein
100. Geburtstag: Ria Falk, * 29.11.1922 Dortmund, † 12.11.1986 Düsseldorf, geb. R. Baran; deutsche Eiskunstläuferin; zus. mit ihrem Partner und Ehemann Paul Falk Olympiasieger 1952 sowie mehrf. deutsche Meister, Europa- und Weltmeister im Eiskunstlauf und Rollkunstlauf
85. Geburtstag: Jo Brauner, * 29.11.1937 Nimptsch/Niederschlesien, deutscher Nachrichtensprecher; "Mister Tagesschau"; Chefsprecher der ARD-Tagesschau Jan. 2000 - Okt. 2004, Moderator der Tagesschau ab 1974
75. Geburtstag: Petra Kelly, * 29.11.1947 Günzburg, † 1.10.1992 Bonn, deutsche Politologin und Politikerin; Gründungsmitglied, Sprecherin und Mitglied des Bundesvorstands der GRÜNEN; engagiert in der europ. Frauen-, Friedens- und Anti-Atombewegung; Alternativer Nobelpreis 1982; wurde am 19.10.1992 mit ihrem Lebensgefährten Gert Bastian tot aufgefunden; die Staatsanwaltschaft ging davon aus, dass Bastian zuerst sie erschossen und dann Suizid begangen hat
1947: Die UNO empfiehlt die Teilung Palästinas in einen jüdischen und einen arabischen Staat
65. Geburtstag: Jean-Philippe Toussaint, * 29.11.1957 Brüssel, belgisch-französischer Schriftsteller, Regisseur und Fotograf; Veröffentl. u. a.: "Das Badezimmer", "Der Fotoapparat", "Fernsehen", "Sich lieben", "Fliehen", "Die Wahrheit über Marie", "Fußball", "Nackt", "Die Dringlichkeit und die Geduld"; mehrere seiner Romane wurden verfilmt
50. Geburtstag: Andreas Goldberger, * 29.11.1972 Waldzell, österreichischer Skispringer; Weltmeister 1996 im Skifliegen und 2001 mit dem Team; Olympiadritter 1994 auf der Grißschanze und mit dem Team; Gesamtweltcupsieger 1993, 1995 und 1996; Gesamtsieger der Vierschanzentournee 1993 und 1995; Skiflug-Weltrekordler 2000 (225 m)
50. Geburtstag: Rodrigo Pessoa, * 29.11.1972 Paris (Frankreich), brasilianischer Springreiter; Olympiasieger 2004 und Weltmeister 1998 im Einzel, Olympiadritter 1996 und 2000 mit der Mannschaft; Gesamtweltcupsieger 1998, 1999 und 2000; Präsident des International Jumping Rider Clubs (IJRC) 2007-2011; Aktivenvertreter im Springkomitee der Fédération Equestre Internationale (FEI) 2014-2018; Teammanager der irischen Springreiter ab 2017; Sohn von Nelson Pessoa
10. Todestag: Klaus Schütz, * 17.9.1926 Heidelberg, † 29.11.2012 Berlin, deutscher Politiker und Diplomat; SPD; Regierender Bürgermeister von Berlin 1967-1977; Botschafter in Israel 1977-1981; Direktor der Landesanstalt für Rundfunk NRW, Düsseldorf 1987-1993
10. Todestag: Werner Seibold, * 24.1.1948 Bad Wiessee, † 29.11.2012, deutscher Sportschütze; Weltmeister 1978 mit der Mannschaft mit dem Kleinkalibergewehr; mehrf. Europameister und deutscher Meister, Olympiadritter 1976 im Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr
2012: In der Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) wird Palästina mit den Stimmen von 138 Staaten - darunter Frankreich und weitere EU-Mitglieder - als Nichtmitgliedstaat mit Beobachterstatus aufgenommen. Nur neun Staaten stimmen dagegen, neben Israel u. a. die USA, Kanada und die Tschechische Republik. 41 Staaten - darunter Deutschland, Großbritannien, Polen und die Niederlande - enthalten sich. Von Palästinensern und der Autonomiebehörde von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, in Ramallah wird die Aufnahme als politischer Sieg gefeiert. Die israelische Regierung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, reagiert verärgert und kündigt den Bau von 3.000 neuen Wohnungen in Siedlungsgebieten im Westjordanland und Ost-Jerusalem an.



Lucene - Search engine library