MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Juni 2006

1.6.

Frederik Hetmann, * 17.02.1934 Breslau, + 01.06.2006 Limburg an der Lahn|Limburg, Frederik Hetmann (* 17. Februar 1934 in Breslau; † 1. Juni 2006 in Limburg an der Lahn; eigentlich Hans-Christian Kirsch) war ein deutscher Schriftsteller, der sich neben zeitkritischen Jugendbüchern und Biografien vor allem mit dem Sammeln und Übersetzen von Märchen, Mythen und Sagen beschäftigte.

Hans-Christian Kirsch, * 17.02.1934 Breslau, + 01.06.2006 Limburg, Ps. Frederik Hetmann; deutscher Schriftsteller und Jugendbuchautor; Rundfunk- und Fernseh-Autor; Übers.; Veröffentl. u. a.: "Amerikasaga", "Das Schwarze Amerika", "Ich habe sieben Leben. Die Geschichte des Ernesto Guevara genannt Che"; Sammlungen u. a.: "Märchen aus Wales", "Keltische Märchen"; "Bildung im Wandel, Schule gestern, heute, morgen" (Sachbuch); zahlr. Biogr. und Anthologien

5.6.

Henri Magne, * 09.05.1953 Brive-la-Gaillarde, + 05.06.2006 Quarzazate (Marokko) (Autounfall), franz. Automobilsportler (Rallye); Sieger der Rallye Dakar 1997 als Copilot von Kenjiro Shinozuka und 2000 als Copilot von Jean-Louis Schlesser; fünfmaliger Gewinner der Beifahrerwertung im Marathon-Weltcup; insgesamt 87 Einsätze mit 27 Siegen und 72 Podiumsplatzierungen; starb bei einem Unfall bei der Rallye Marokko, während sein Pilot Nani Roma unverletzt blieb

6.6.

Arnold Newman, * 03.03.1918 New York, + 06.06.2006 New York, amerikan. Fotograf; berühmt wurde er mit seinen Porträtfotos (u. a. John F. Kennedy, Lyndon B. Johnson, Marc Chagall, Igor Strawinsky)

Billy Preston, * 09.09.1946 Houston, + 06.06.2006 Scottsdale, amerikanischer Popmusiker

7.6.

Herbert Buhtz, * 12.04.1911 Koblenz, + 07.06.2006 Berlin, deutscher Ruderer; Olympiazweiter 1932 im Doppelzweier; Europameister 1938 im Achter; zweifacher Sieger der Royal Henley Regatta im Einer; zehnfacher deutscher Meister; nach dem Zweiten Weltkrieg Gründungsmitglied des Deutschen Ruderverbandes (DRV)

Abu Mussab al- Sarkawi, * 20.10.1966 Sarka, + 07.06.2006 Hibhib bei Bakuba , jordanischer Extremistenführer und islamistischer Terrorist im Irak; im Juni 2006 getötet

Eleonore Zetzsche, * November 1919 Leipzig, + 07.06.2006 Bochum, deutsche Theaterschauspielerin; Rollen u. a. in "Mutter Courage", "Herr Puntila und sein Knecht Matti", "Vor dem Ruhestand"; wurde von Bertolt Brecht entdeckt

9.6.

Drafi Deutscher, * 09.05.1946 Berlin, + 09.06.2006 Frankfurt/M., deutscher Pop- und Schlagersänger, Songschreiber und Produzent; Erfolgtitel u. a.: "Marmor, Stein und Eisen bricht", "Tief unter meiner Haut", "You Want Love" (m. MIXED EMOTIONS), "Das ist er"

Enzo Siciliano, * 27.05.1934 Rom, + 09.06.2006 Rom, italien. Schriftsteller; bildete in den 60er und Jahren mit Pasolini, Moravia Morante den Mittelpunkt von Roms Literturszene; Werke u. a.: "Pasolini" (Biographie)

10.6.

Hubertus Czernin, * 17.01.1956 Wien, + 10.06.2006 Wien, österreich. Verleger; Hrsg. und Chefredakteur von "profil" 1992-1996; fr. geschäftsführ. Gesellschafter des Molden-Verlags; gründete 1999 den Czernin-Verlag

11.6.

Neroli Fairhall, * 26.08.1944 Christchurch, + 11.06.2006, neuseeländ. Bogenschützin; war 1984 die erste Rollstuhlfahrerin, die an Olympischen Spielen teilnehmen durfte

12.6.

György Ligeti, * 28.05.1923 Dicsöszentmárton, + 12.06.2006 Wien, ungarisch-österreichischer Komponist und Musiktheoretiker; einer der führ. Komponisten der Avantgarde; entwickelte Vorstellungen einer "statischen" Musik und "Klangflächenkompositionen"; Kompositionen u. a.: "Apparitions", "Atmosphères" (Orchesterwerke); "Le Grand Macabre" (Oper)

Kenneth Thomson, * 01.09.1923 Toronto, + 12.06.2006 Toronto, kanadisch-britischer Zeitungsverleger und Medienmanager; baute das von seinem Vater Roy Thomson begründete Presseimperium zu einem international agierenden Mischkonzern und weltweit führenden Anbieter elektronischer Informationen u. a. aus Wissenschaft und Technologie aus; 2006 mit einem persönlichen Vermögen von knapp 20 Mrd. US-Dollar neuntreichste Person der Welt

13.6.

Charles J. Haughey, * 16.09.1925 Castlebar/County Mayo, + 13.06.2006 Kinsealy, irischer Jurist und Politiker; Fianna Fáil; Ministerpräsident 1979-1981, 1982 und 1987-1992; Führer der Fianna Fáil 1979-1992

Oswald Paulig, * 08.05.1922 Hamburg, + 13.06.2006 Hamburg, deutscher Diplomvolkswirt und Politiker; SPD; Präsident des "Bundes dt. Konsumgenossenschaften" 1968-1987; war u. a. stellv. Vors. von euro co op, Brüssel; Vors. der SPD-Landesorganisation in Hamburg 1970-1980

Dennis Shepherd, * 11.10.1926, + 13.06.2006 Johannesburg, südafrikan. Boxer; Olympiazweiter 1948 im Federgewicht

14.6.

Gabriele Geissler, * 01.11.1944 Dresden, + 14.06.2006 Berlin, deutsche Tischtennisspielerin; für die DDR WM-Zweite im Einzel 1969; von 1964 bis 1980 vielfache Einzel- und Doppel-Meisterin der DDR; galt als beste Tischtennisspielerin der DDR

21.6.

Helmut Möhring, * 11.03.1922 Brockhöfe, + 21.06.2006, deutscher Politiker; SPD

22.6.

Alexander Jahr, * 15.04.1940, + 22.06.2006 Polen, deutscher Rechtsanwalt und Verleger; gründete 1971 den Jahr Fachverlag mit Spezialzeitschriften ("Blinker", "Segeln", "Jäger"), der heute "Jahr Top Special Verlag" heißt; Sohn von John Jahr (Mitbegründer des Zeitschriftenverlags Gruner + Jahr)

24.6.

Heinz Günther Lehmann, * 06.03.1923 Zeitz, + 24.06.2006 Göppingen, deutscher Schwimmer; Europameister 1950 über 1.500 m Kraul; gewann zwischen 1942 und 1955 insgesamt 52 deutsche Meistertitel, davon 35 individuelle; schwamm 22 deutsche Rekorde

25.6.

Johann Diedrich Bellmann, * 08.05.1930 Ruschwedel, + 25.06.2006 Beckdorf|Nindorf, Johann Diedrich Bellmann (* 8. Mai 1930 in Ruschwedel; † 25. Juni 2006 in Nindorf) war ein niederdeutscher Schriftsteller und Hörspielautor.

Ingeborg Geisendörfer, * 30.05.1907 Dillingen, + 25.06.2006 Würzburg, Politikerin; CSU

28.6.

Otto Blank, * 12.10.1917 Duisburg, + 28.06.2006 Duisburg, deutscher Industrieller; ab 1975 Vorstandsvorsitzender und ab 1959 Vorstandsmitglied der DEMAG AG in Duisburg

29.6.

Engelberg Niebler, * 13.08.1921, + 29.06.2006 München, deutscher Jurist; Bundesverfassungsrichter 1975-1987

30.6.

Robert Gernhardt, * 13.12.1937 Reval (Estland), + 30.06.2006 Frankfurt am Main, deutscher Schriftsteller, Karikaturist und Maler; 1979 Mitbegründer der Zeitschrift "Titanic"; Arbeiten auch in "Pardon"; Werke: Zeichnungen, Essays, Erzählungen, Romane, Gedichte, Kinderbücher, u. a. "Welt im Spiegel", "Ich Ich Ich", "Klappaltar. Drei Hommagen"

29. November 2022

1847: Sonderbundskrieg in der Schweiz beendet mit der Kapitulation von Wallis. Nach dem Sieg der Bundestruppen unter General Dufour Umgestaltung des Staatenbundes souveräner Kantone in einen Bundesstaat
150. Todestag: Horace Greeley, * 3.2.1811 Amherst/NH, † 29.11.1872 Pleasantville/NY, amerikanischer Journalist und Publizist, Gründer (1841) und Hrsg. der "New York Tribune"; trat entschieden für den Abolitionismus ein
100. Geburtstag: Ria Falk, * 29.11.1922 Dortmund, † 12.11.1986 Düsseldorf, geb. R. Baran; deutsche Eiskunstläuferin; zus. mit ihrem Partner und Ehemann Paul Falk Olympiasieger 1952 sowie mehrf. deutsche Meister, Europa- und Weltmeister im Eiskunstlauf und Rollkunstlauf
85. Geburtstag: Jo Brauner, * 29.11.1937 Nimptsch/Niederschlesien, deutscher Nachrichtensprecher; "Mister Tagesschau"; Chefsprecher der ARD-Tagesschau Jan. 2000 - Okt. 2004, Moderator der Tagesschau ab 1974
75. Geburtstag: Petra Kelly, * 29.11.1947 Günzburg, † 1.10.1992 Bonn, deutsche Politologin und Politikerin; Gründungsmitglied, Sprecherin und Mitglied des Bundesvorstands der GRÜNEN; engagiert in der europ. Frauen-, Friedens- und Anti-Atombewegung; Alternativer Nobelpreis 1982; wurde am 19.10.1992 mit ihrem Lebensgefährten Gert Bastian tot aufgefunden; die Staatsanwaltschaft ging davon aus, dass Bastian zuerst sie erschossen und dann Suizid begangen hat
1947: Die UNO empfiehlt die Teilung Palästinas in einen jüdischen und einen arabischen Staat
65. Geburtstag: Jean-Philippe Toussaint, * 29.11.1957 Brüssel, belgisch-französischer Schriftsteller, Regisseur und Fotograf; Veröffentl. u. a.: "Das Badezimmer", "Der Fotoapparat", "Fernsehen", "Sich lieben", "Fliehen", "Die Wahrheit über Marie", "Fußball", "Nackt", "Die Dringlichkeit und die Geduld"; mehrere seiner Romane wurden verfilmt
50. Geburtstag: Andreas Goldberger, * 29.11.1972 Waldzell, österreichischer Skispringer; Weltmeister 1996 im Skifliegen und 2001 mit dem Team; Olympiadritter 1994 auf der Grißschanze und mit dem Team; Gesamtweltcupsieger 1993, 1995 und 1996; Gesamtsieger der Vierschanzentournee 1993 und 1995; Skiflug-Weltrekordler 2000 (225 m)
50. Geburtstag: Rodrigo Pessoa, * 29.11.1972 Paris (Frankreich), brasilianischer Springreiter; Olympiasieger 2004 und Weltmeister 1998 im Einzel, Olympiadritter 1996 und 2000 mit der Mannschaft; Gesamtweltcupsieger 1998, 1999 und 2000; Präsident des International Jumping Rider Clubs (IJRC) 2007-2011; Aktivenvertreter im Springkomitee der Fédération Equestre Internationale (FEI) 2014-2018; Teammanager der irischen Springreiter ab 2017; Sohn von Nelson Pessoa
10. Todestag: Klaus Schütz, * 17.9.1926 Heidelberg, † 29.11.2012 Berlin, deutscher Politiker und Diplomat; SPD; Regierender Bürgermeister von Berlin 1967-1977; Botschafter in Israel 1977-1981; Direktor der Landesanstalt für Rundfunk NRW, Düsseldorf 1987-1993
10. Todestag: Werner Seibold, * 24.1.1948 Bad Wiessee, † 29.11.2012, deutscher Sportschütze; Weltmeister 1978 mit der Mannschaft mit dem Kleinkalibergewehr; mehrf. Europameister und deutscher Meister, Olympiadritter 1976 im Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr
2012: In der Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) wird Palästina mit den Stimmen von 138 Staaten - darunter Frankreich und weitere EU-Mitglieder - als Nichtmitgliedstaat mit Beobachterstatus aufgenommen. Nur neun Staaten stimmen dagegen, neben Israel u. a. die USA, Kanada und die Tschechische Republik. 41 Staaten - darunter Deutschland, Großbritannien, Polen und die Niederlande - enthalten sich. Von Palästinensern und der Autonomiebehörde von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, in Ramallah wird die Aufnahme als politischer Sieg gefeiert. Die israelische Regierung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, reagiert verärgert und kündigt den Bau von 3.000 neuen Wohnungen in Siedlungsgebieten im Westjordanland und Ost-Jerusalem an.



Lucene - Search engine library