MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Januar 2008

1.1.

Harald Deilmann, * 30.08.1920 Gladbeck, + 01.01.2008 Münster , deutscher Architekt; Bauten u. a. vor allem in Münster: Theater Münster, Commerzbank, Stadthalle, seine Bauten der 50er und frühen 60er Jahre setzten neue Maßstäbe in der deutschen Architektur dieser Zeit und lieferten Impulse für ein neues Verständnis der "Moderne"

Emmy Diemer-Nicolaus, * 31.01.1910 Gießen, + 01.01.2008 Stuttgart, deutsche Juristin und Politikerin; Dr. jur.

Ralf Kuschy, * 1958, + 01.01.2008 Berlin (Verkehrsunfall), deutscher Radsportler; Bahnradsprinter; WM-Dritter 1985 und 1986; prägte in den 80er Jahren den Bahnradsport der DDR

2.1.

Günter Schubert, * 08.04.1938 Weißwasser/Sachsen, + 02.01.2008 Leipzig, deutscher Schauspieler; TV-Serien: "Zur See", "Polizeiruf 110", "Elbflorenz"

3.1.

Choi Yo-Sam, * 01.03.1972 Jeongeup/Jeollabukdo, + 03.01.2008 Seoul, südkoreanischer Boxer; seit 16. Sept. 2007 WBO-Weltmeister im Fliegengewicht; WBC-Weltmeister im Halbfliegengewicht 1999-2002; fiel am 25. Dez. 2007 nach einer erfolgreichen Titelverteidigung ins Koma, aus dem er nicht mehr erwachte

Werner Dollinger, * 10.10.1918 Neustadt/Aisch, + 03.01.2008 Neustadt/Aisch, deutscher Politiker, Unternehmer und Wirtschaftsfachmann; CSU; unter Adenauer Bundesschatzminister 1962-1966; 1966 für wenige Wochen Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit; Bundespostminister 1966-1969; Bundesverkehrsminister 1982-1987; MdB 1953-1990

Oskar Saier, * 12.08.1932 Wagensteig, + 03.01.2008 Freiburg i. Br., deutscher kath. Theologe; Erzbischof von Freiburg 1978-2002; Vors. der Pastoralkommission der Dt. Bischofskonferenz 1979-1998

4.1.

Stig Claesson, * 02.06.1928 Stockholm, + 04.01.2008 Stockholm, John Stig Claesson (* 2. Juni 1928 in Huddinge bei Stockholm; † 4. Januar 2008 in Stockholm) war ein schwedischer Schriftsteller, bildender Künstler und Illustrator. Nachdem Claesson zwischen 1947 und 1952 die Kungliga Konsthögskolan Stockholm besucht hatte, begann er schwedische Klassiker zu illustrieren, zum Beispiel die historischen Stockholm-Schilderungen von Per Anders Fogelström. Seine Zeichnungen signierte er mit dem Kürzel Slas.

6.1.

Arthur Fürer, * 18.12.1920 Gossau/Kt. St. Gallen, + 06.01.2008 Küssnacht, Schweizer Wirtschaftsmanager; Dr. jur., Dr. rer. pol.

Alecos Michaelides, * 13.08.1933 Milikouri, + 06.01.2008 Paphos, zyprischer Manager und Politiker; Demokratische Sammlung (DISY); Außenminister 1993-1997; Chairman der Thanos-Hotels

7.1.

Philipp Agee, * 19.07.1935 Tacoma Park/FL, + 07.01.2008 Havanna (Kuba), amerikanischer Ex-Geheimagent; CIA-Agent 1957-1968; verlässt 1969 die CIA und prangert deren Praktiken an; Veröffentl.: "Inside the Company: CIA Diary" (dt. CIA Intern. Tagebuch 1956-1974)

Detlef Kraus, * 30.11.1919 Hamburg, + 07.01.2008 Hamburg, deutscher Pianist; Schwerpunkte s. Repertoires: Mozart, Schubert, Beethoven und Brahms; Präsident der Hamburger Brahms-Gesellschaft

Helmut Loehr, * 19.05.1935 Frankfurt, + 07.01.2008 Leverkusen, deutscher Manager; Vorstandsmitglied der Bayer AG 1986-1997

Boris Lurie, * 18.07.1924 Leningrad, + 07.01.2008 New York, amerikanischer Maler und Autor; setzte die Kunst dafür ein, "Themen des wirklichen Lebens" aufzugreifen; Werke u. a.: "Railroad Collage"

Manfred Mautner Markhof, * 06.02.1927, + 07.01.2008, bekannt als "MMM"; österreichischer Industrieller und Politiker; fr. Vorstandschef der Brauerei Schwechat; fr. Aufsichtsratschef bei Henkel, Aufsichtsratsmitglied der Mautner Markhof AG (geb. )

Alwyn Schlebusch, * 16.09.1917 Lady Grey, + 07.01.2008 Pretoria, südafrikanischer Politiker; Nationale Partei; Vizepräsident der Republik 1981-1984; versch. Ministerämter in den 1970er und 1980er Jahren, u. a. Minister für Öffentl. Arbeiten und Einwanderung, Innen- und Justizminister

10.1.

Christopher Bowman, * 30.03.1967 Hollywood, + 10.01.2008 North Hills/Los Angeles, amerikanischer Eiskunstläufer; Vizeweltmeister 1989; WM-Dritter 1990; Olympiavierter 1992; Amerikanischer Meister 1989; später u. a. Eiskunstlauftrainer; wurde tot in einem Motel in Los Angeles aufgefunden

11.1.

Sir Edmund P. Hillary, * 20.07.1919 Auckland, + 11.01.2008 Auckland, neuseeländischer Forscher, Diplomat und Bergsteiger; u. a. Erstbesteiger des Mount Everest 1953 zus. mit Tenzing Norgay; Botschafter in Indien 1984-1989, akkreditiert auch für Bangladesch und Nepal; Begründer einer Stiftung, die sich für Menschen und Umwelt im Himalaja einsetzt

12.1.

Horst Männchen, * 03.06.1935 Berggießhübel, + 12.01.2008 Berlin, deutscher Generalmajor; fr. Hauptabteilungsleiter im Ministerium für Staatssicherheit

Karl-Heinz Zschocke, * 25.05.1931 Glauchau, + 12.01.2008, deutscher Turnsportfunktionär; Verbandstrainer der DDR-Turner 1958-1971; Mitglied des Technischen Komitees Männer (TKM) der FIG 1968-1984; Präsident des TKM der FIG 1984-1996

13.1.

Ansgar Bethge, * 16.11.1924 Roxförde, + 13.01.2008, deutscher Admiral a. D.; Inspekteur der Bundesmarine 1980-1985

14.1.

Judah Folkman, * 24.02.1933 Cleveland/OH, + 14.01.2008 Denver/CO, amerikan. Krebsforscher; nach seinen Forschungsergebnissen wurden Medikamente entwickelt, die die Blutversorgung von Krebsgeschwüren blockieren und damit deren Wachstum verlangsamen

Dieter Rollmann, * 23.01.1932 Berlin, + 14.01.2008 Berlin, deutscher PR-Berater; fr. Politiker und Hauptgeschäftsführer d. BFB (1977-1992); CDU

16.1.

Hone Tuwhare, * 21.10.1922, + 16.01.2008, Hone Tuwhare (* 21. Oktober 1922; † 16. Januar 2008) war ein bedeutender neuseeländischer Dichter. Er war Māori und ist eng mit den Catlins in der Region <span lang="mi" xml:lang="mi">Otago</span> verbunden, in denen er die späteren Jahre seines Lebens verlebte.

17.1.

Manfred Abelein, * 20.10.1930 Stuttgart, + 17.01.2008 Ellwangen, deutscher Politiker und Rechtswissenschaftler; CDU; Vizepräs. der Europ. Bank für Wiederaufbau und Entwicklung 1991-1996; MdB 1965-1990; Prof. an der Universität Regensburg 1967-1997

Bobby Fischer, * 09.03.1943 Chicago/IL, + 17.01.2008 Reykjavik, amerikanischer Schachspieler; Schachweltmeister 1972-1975, wurde 1972 nach einem Sieg über den Russen Boris Spasskij erster in den USA geborener Schachweltmeister; galt mehrere Jahre als verschollen; nahm 2005 die isländische Staatsbürgerschaft an

19.1.

Karl Diehl, * 04.05.1907 Nürnberg, + 19.01.2008 Nürnberg, deutscher Unternehmer; langjähriger Firmenleiter des Nürnberger Familienkonzerns Diehl Stiftung & Co KG

20.1.

Urs Hefti, * 1944, + 20.01.2008 Wien (Österreich), Schweizer Theaterschauspieler; Mitglied der Wiener Burg seit 1986; arbeitete u. a. mit Claus Peymann, Peter Zadek und George Tabori

Duilio Loi, * 19.04.1929 Triest, + 20.01.2008 Treviso, italienischer Boxer; 126 Profikämpfe (115 Siege); kämpfte in verschiedenen Gewichtsklassen, war Welt- und Europameister

21.1.

Rudolph R. Sprüngli, * 15.03.1920 Zürich, + 21.01.2008 Maur, Schweizer Unternehmer; ab 1965 Delegierter und ab 1971 Präsident des Verwaltungsrats der Lindt & Sprüngli AG (bis 1994)

22.1.

Heath Ledger, * 04.04.1979 Perth, + 22.01.2008 New York/NY (USA), australischer Filmschauspieler; Filme u. a: "Zehn Dinge, die ich an dir hasse", "Brokeback Mountain", "The Dark Knight"; starb 2008 an einer Medikamentenvergiftung

Ştefan Niculescu, * 31.07.1927, + 22.01.2008, Komponist der Gegenwart

25.1.

Richard G. Darman, * 10.05.1943 Charlotte/NC, + 25.01.2008 Washington/DC, amerikanischer Wirtschaftspolitiker; Haushaltsdirektor (1989-1993)

26.1.

Georges Habasch, * 1925 Lydda (heute Lod) (n.a.A. 1926 Lydda (heute Lod)), + 26.01.2008 Amman, palästinensischer Politiker; Vorsitzender der Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP) 1967-2000

Klaus H. Scheufelen, * 30.10.1913 Oberlenningen, + 26.01.2008 Tübingen, deutscher Papierfabrikant und Politiker; CDU; war kommissarischer Bundesschatzmeister der CDU und Bundesvors. des CDU-Wirtschaftsrates; langj. geschäftsführender Gesellschafter der Papierfabrik Scheufelen GmbH + Co. KG

27.1.

Botho Prinz zu Sayn-Wittgenstein, * 16.02.1927 Eisenach/Thüringen, + 27.01.2008 Bad Reichenhall, deutscher Politiker und Arzt; CDU; Präsident des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) 1982-1994; MdB 1965-1980

Suharto, * 08.06.1921 Kemusu/Jogjakarta, + 27.01.2008 Jakarta, indonesischer General und Politiker; Staatspräsident 1967-1998; gleichzeitig zeitweise Oberbefehlshaber der Streitkräfte und Minister für Verteidigung und Sicherheit

28.1.

Christodoulos, * 17.01.1939 Xanthi, + 28.01.2008 Athen, griechischer Theologe; Erzbischof von Athen, Oberhaupt der orthodoxen Kirche seines Landes seit 1998

Friedhelm Fischerkeller, * 03.01.1935 Köln, + 28.01.2008 Köln, deutscher Radsportler (Straße und Bahn); Sieger der Deutschland-Rundfahrt 1961; fuhr auch Sechstagerennen

Wilhelm Lyding, * 1928, + 28.01.2008, deutscher Automobilsportfunktionär; ADAC-Sportpräsident 1981-1997; langj. Vize-Präsident des Automobil-Weltverbandes FIA; maßgeblich beteiligt an der Rückkehr der Formel 1 an den Nürburgring in den 80er Jahren

29.1.

Margaret Truman, * 17.02.1924 Independence/MO, + 29.01.2008 Chicago/IL, amerikanische Autorin und Sängerin; Treuhänderin des Truman Institute; Werke u. a.: "Harry S. Truman", "Murder in the White House", "First Ladies"; Tochter von Harry S. Truman

31.1.

Harald Jürgensen, * 14.10.1924 Garding, + 31.01.2008 Ensenada (Mexiko), dt. Wirtschaftswissenschaftler; Hauptarbeitsgebiete: Wirtschafts-, Verkehrs- und Stadtentwicklungspolitik; Veröffentl. u. a.: "Die westeurop. Montanindustrie und ihr gemeinsamer Markt"

15. September 2019

200. Todestag: Johann Georg von Edlinger, * 1.3.1741 Graz, † 15.9.1819 München, österreichischer Maler; bedeutender Portätmaler seiner Zeit (v. a. in Süddeutschland und Österreich); 1781 Hofmaler in München; Porträts u. a. von Elisabeth Auguste von der Pfalz, Wolfgang Amadeus Mozart; auch Landschaftsbilder
125. Geburtstag: Jean Renoir, * 15.9.1894 Paris, † 12.2.1979 Beverly Hills/CA (USA), französischer Filmregisseur und Autor; bekannte Filme u. a.: "Nachtasyl", "Weiße Margueriten", "Das Frühstück im Grünen"; Fernsehen u. a.: "Der König von Yvetot"; schriftstellerische Arbeiten u. a.: "Renoir, My Father", "Mein Leben und meine Filme"; Sohn des Malers Pierre Auguste Renoir
100. Geburtstag: Fausto Coppi, * 15.9.1919 Castellania, † 2.1.1960 Tortona, italienischer Radsportler (Straße und Bahn); gilt als einer der größten Radsportler aller Zeiten; Weltmeister 1953; Sieger der Tour de France 1949 und 1952; Sieger des Giro d'Italia 1940, 1947, 1949, 1952 und 1953; Bahnweltmeister 1947 und 1949 in der 5.000 m Verfolgung Stundenweltrekordler 1942
80. Geburtstag: Hartmuth Wrocklage, * 15.9.1939 Quakenbrück, deutscher Jurist und Politiker (Hamburg); SPD; Innensenator 1994-2001; fr. Vorstandsvorsitzender des Bunds der Versicherten (BdV)
75. Geburtstag: Jürgen E. Schrempp, * 15.9.1944 Freiburg im Breisgau, dt. Industriemanager; Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler AG 1998-2005 bzw. davor der Daimler-Benz AG 1995-1998; Präsident Mercedes-Benz Südafrika 1985-1987; Vorstandsvorsitzender der DASA 1989-1995; Gründer (2010) und Geschäftsführer der Investmentgesellschaft Katleho Capital GmbH; München
75. Geburtstag: Otto Ebnet, * 15.9.1944 Regensburg, deutscher Politiker (Mecklenburg-Vorpommern); SPD; Minister für Verkehr, Bau und Landesentwicklung 2006-2008; Wirtschaftsminister 2001-2006; Chef der Staatskanzlei 1998-2001
75. Geburtstag: Graham Taylor, * 15.9.1944 Worksop/Nottinghamshire, † 12.1.2017 Worksop/Nottinghamshire, englischer Fußballspieler und -trainer; trainierte u. a. den FC Watford, Aston Villa Birmingham, Wolverhampton Wanderers und FC Watford; englischer Nationaltrainer 1990-1993; nach der Trainerlaufbahn als Experte für die BBC tätig
1959: Besuch des sowjet. Ministerpräsidenten Nikita Chruschtschow in den USA. In Camp David einigt er sich mit US-Präsident Eisenhower auf eine Beendigung des "Kalten Krieges"
60. Geburtstag: Andreas Eschbach, * 15.9.1959 Ulm, deutscher Schriftsteller; Werke: Thriller und Science-Fiction-Romane, u. a. "Die Haarteppichknüpfer", "Das Jesus Video", "Eine Billion Dollar", "Ausgebrannt", "NSA - Nationales Sicherheits-Amt"; auch Jugendbücher
1999: EU: Das Europaparlament bestätigt Romano Prodi mit 426 gegen 134 Stimmen bei 32 Enthaltungen als neuen Präsidenten der EU-Kommission. In einer getrennten Abstimmung wird auch der Gesamtkommission mit 404 gegen 153 Stimmen bei 37 Enthaltungen das Vertrauen ausgesprochen. Die Amtszeit der EU-Kommission dauert bis Jan. 2005. Die Vereidigung von Prodi und seinem Team findet am 17.9.1999 vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg statt
10. Todestag: Heinz Burghart, * 29.12.1925 Fürth, † 15.9.2009 München, deutscher Journalist und Publizist; Chefredakteur Fernsehen des Bayerischen Rundfunks (BR) 1987-1990; Sendereihen u. a.: "Wia hamma's denn", "Jetzt red i"; Veröffentl. u. a.: "Ich und das Rathaus", "Fernsehspitzen", "Medienknechte. Wie die Politik das Fernsehen verdarb"



Lucene - Search engine library