MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Juni 2008

1.6.

Tommy Lapid, * 27.12.1931 Novi Sad (Serbien), + 01.06.2008 Tel Aviv, israelischer Journalist und Politiker; Justizminister und Vizepremier von Febr. 2003 bis Dez. 2004; Generaldirektor des staatlichen israelischen Rundfunks 1979-1984; ab 1999 in der Shinui-Partei aktiv

Yves Saint Laurent, * 01.08.1936 Oran/Algerien, + 01.06.2008 Paris, französischer Modeschöpfer; übernahm nach Diors Tod 1957 die künstlerische Leitung dieses Modehauses (bis 1960); eigenes Modehaus 1962-2002; hatte eine Vorliebe für androgyne Formen

2.6.

Bo Diddley, * 30.12.1928 bei McComb/MS, + 02.06.2008 Archer/FL, amerikanischer Rhythm & Blues- und Rockmusiker; spielte u. a. mit Chuck Berry und Muddy Waters; Erfolgstitel u. a.: "I'm a Man", "Mona", "Hey Good Lookin'", "Not Fade Away"

Mel Ferrer Mel, * 25.08.1917 Elberon/NJ, + 02.06.2008 Santa Barbara/CA, amerikan. Schauspieler und Regisseur; Filme u. a.: "Lili", "Krieg und Frieden", verh. mit Audrey Hepburn

3.6.

Grigorij W. Romanow, * 07.02.1923 Sichnowo, + 03.06.2008 Moskau, sowjetischer Politiker

4.6.

Agata Mroóz, * 07.04.1982, + 04.06.2008, polnische Volleyballspielerin; Nationalspielerin; Europameisterin 2003 und 2005; spielte u. a. für BKS Stal Bielsko-Biała (2003-2006) und Grupo 2002 Murcia (2006-2007); Polnische Meisterin 2003 und 2004, Spanische Meisterin und Pokalsiegerin 2007; starb an den Folgen einer Leukämieerkrankung

7.6.

Mustapha Khalil, * 18.11.1920, + 07.06.2008 Kairo, ägyptischer Ingenieur und Politiker; Ministerpräsident 1978-1980

Dino Risi, * 23.12.1916 Mailand, + 07.06.2008 Rom, italienischer Regisseur; gilt als einer der Väter der typischen italienischen Nachkriegskomödie; Filme u. a.: "Liebe, Brot und tausend Küsse", "Verliebt in scharfe Kurven", "Der Duft der Frauen", "Die zwei Gesichter einer Frau"

Horst Skoff, * 22.08.1968 Klagenfurt, + 07.06.2008 Hamburg, österreichischer Tennisspieler; Profi 1985-1995; gewann vier ATP-Turniere im Einzel und zwei im Doppel; seine beste Weltranglisten-Position war Platz 18 1990

8.6.

Peter Rühmkorf, * 25.10.1929 Dortmund, + 08.06.2008 Roseburg, deutscher Schriftsteller; Werke: Lyrik, Dramen, Essays, Hörspiele, Filmdrehbücher, u. a. "Heiße Lyrik", "Über das Volksvermögen", "Bleib erschütterbar und widersteh", "Was heißt hier Volsinii?", "Dreizehn deutsche Dichter"

9.6.

Nan Hoover, * 12.05.1931 New York, + 09.06.2008 Berlin, niederländisch-amerikanische Video- und Performancekünstlerin; Ausstellungen u. a. im Museum of Modern Art (New York), Tate Gallery (London), Teilnahme an der Documenta 6 und 8 in Kassel; gilt als eine der Pionierinnen der Medienkunst

Jos Minsch, * 23.06.1941 Klosters, + 09.06.2008 Klosters, Schweizer Skirennläufer; gewann 1969 die Weltcup-Abfahrt von Cortina; Olympiavierter 1964; fünffacher Schweizer Meister; "bekannt" wurde er vor allem durch einen schweren Sturz 1965 auf der Lauberhorn-Abfahrt von Wengen, weshalb ein Teilstück dort "Minschkante" heißt

10.6.

Tschingis Aitmatow, * 12.12.1928 Scheker, + 10.06.2008 Nürnberg, kirgisischer Schriftsteller und Diplomat; war Botschafter in Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und Frankreich; Werke u. a.: "Dschamilija", "Die Träume der Wölfin", "Der Richtplatz", "Meinst Du, die Russen wollen Krieg?" (Hrsg.), "Der Schneeleopard"

Elmar Kredel, * 24.02.1922 Nürnberg, + 10.06.2008 Erlangen, deutscher kath. Theologe; Erzbischof von Bamberg 1977-1994; kath. Militärbischof für die Dt. Bundeswehr 1978-1990

11.6.

Ove Andersson, * 03.01.1938 Uppsala, + 11.06.2008 Oudtshoorn (Südafrika) (Verkehrsunfall), schwedischer Automobilsportler und -funktionär; als Fahrer u. a. 1971 Sieger der Rallye Monte Carlo, der Rallye San Remo, der Österreichischen Alpenfahrt und der Akropolis-Rallye sowie 1975 der Rallye Safari; gründete Anfang der 1970er Jahre ein eigenes Rallye-Team "Andersson Motorsport" aus dem 1975 "Toyota Team Europe“ hervorging, sein Team holte vier WM-Fahrer- und drei WM-Markentitel; Chef des Toyota Formel-1-Programms 2002-2003; starb bei einem Verkehrsunfall während einer Oldtimer-Rallye

Miroslav Dvorak, * 11.10.1951 Hluboká nad Vltavou, + 11.06.2008 České Budějovice, tschechischer Eishockeyspieler; 228-facher Nationalspieler für die Tschechoslowakei, Weltmeister 1976 und 1977, Olympiazweiter 1976; u. a. Tschechoslowakischer Meister 1974 mit Dukla Jihlava, 211 Spiele in der NHL für die Philadelphia Flyers

Vo Van Kiet, * 1922 Provinz Cuu Long, + 11.06.2008 Singapur, vietnamesischer Politiker; Ministerpräsident (1991-1997)

13.6.

Gertrude Fröhlich-Sandner, * 25.04.1926 Wien, + 13.06.2008 Wien, österreichische Politikerin; SPÖ; Bundesministerin a.D.

Rudolf Wassermann, * 05.01.1925 Letzlingen/Altmark, + 13.06.2008 Goslar, deutscher Jurist und Publizist; Präs. des OLG Braunschweig 1971-1990; Präs. des Niedersächs. Landesjustizprüfungsamtes 1976-1990; internat. Renommee als Rechts- und Justizreformer; Veröffentl. u. a.: "Der politische Richter", "Menschen vor Gericht", "Im Wind der Veränderung"

Andreas von Weizsäcker, * 25.06.1956 Essen, + 13.06.2008 Gauting, deutscher Künstler; Prof. an der Akademie der Bildenden Künste in München; Sohn von Richard von Weizsäcker

14.6.

Emilio O. Rabasa, * 23.01.1925 Mexiko-City, + 14.06.2008, mexikanischer Jurist und Politiker; Dr. jur.

Esbjörn Svensson, * 16.04.1964 Västerås, + 14.06.2008 b. Stockholm, schwedischer Jazzmusiker; Pianist und Komponist der Jazzband "Esbjörn Svensson Trio" ("E.S.T."); Schwedens Jazzmusiker des Jahres 1995 und 1996; galt durch seine Vermischungen von Jazz mit Pop und Rock als Erneuerer des europ. Jazzs; Alben u. a.: "From Gagarin's Point of View", "Leucocyte", "Viaticum"

15.6.

Stan Winston, * 07.04.1946 Richmond/VA, + 15.06.2008 Malibu/CA, amerikanischer Experte für filmtechnische Spezialeffekte und Makeup-Design; galt als wichtigster Vertreter des sogenannten "Animatronic" (mechanisch oder elektronisch gesteuerte Puppen); u. a. in Filmen wie "Jurassic Park", "Aliens - Die Rückkehr", "Edward mit den Scherenhänden"

16.6.

Wera Frydtberg, * 11.08.1926 Freiburg/Br., + 16.06.2008 München, deutsche Film- und Bühnenschauspielerin; später zunehmend Fernsehspiele; u. a. in "Die Sünderin", "Ich denke oft an Piroschka", "Das Forsthaus in Tirol", "Der Pauker"

17.6.

Cyd Charisse, * 08.03.1921 Amarillo/TX, + 17.06.2008 Los Angeles/CA, amerikanische Tänzerin und Schauspielerin; begann ihre Karriere bei "Ballets Russes"; hauptsächlich Rollen in Filmmusicals; u. a. mit Fred Astaire in "Vorhang auf!" und mit Gene Kelly in "Singin' in the Rain"

18.6.

Jean Delannoy, * 12.01.1908 Noisy-le-Sec, + 18.06.2008 Guainville, französischer Regisseur und Drehbuchautor; Werke u. a.: "Der ewige Bann", "Und es ward Licht", für den er 1946 den Grand Prix des Festivals von Cannes gewann, "Der Glöckner von Notre Dame", "Heimliche Freundschaften"

Walter Kittel, * 25.05.1931 Aussig, + 18.06.2008 Jena, deutscher Diplomvolkswirt; fr. Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium

19.6.

Horst Brünner, * 21.02.1929, + 19.06.2008, deutscher General (DDR); SED; Diplom-Militärwissenschaftler; Stellv. Minister für Nationale Verteidigung und Chef der politischen Hauptverwaltung 1985-1989; Abgeordneter der Volkskammer 1986-1990

21.6.

Bernd Burgemeister, * 01.01.1945 Hamburg, + 21.06.2008 Griechenland, deutscher Film- und Fernsehproduzent; seit 1998 Vorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Fernsehproduzenten; Gründer der Firma "TV60Film"; Filme u. a.: "Marias letzte Reise", "Der alte Affe Angst", "Sophie Scholl - Die letzten Tage"; starb während eines Urlaubs in Griechenland

22.6.

Klaus Michael Grüber, * 04.06.1941 Neckarelz (heute zu Mosbach), + 22.06.2008 Le Palais, Belle-Île-en-Mer (Frankreich), deutscher Theater- und Opernregisseur; Inszenierungen u. a. in Mailand, Stuttgart, Frankfurt/M., Berlin, Paris und Amsterdam; u. a."Winterreise", "Faust", "Amphitryon", "Bleiche Mutter, zarte Schwester", "Parsifal", "Aus einem Totenhaus"; auch Operninszenierungen

Gerhard Meier, * 20.06.1917 Niederbipp/Kanton Bern, + 22.06.2008 Langenthal, Schweizer Schriftsteller; Werke: Lyrik, lyrische Kurzprosa, Romane, u. a. "Kübelpalmen träumen von Oasen", "Baur und Bindschädler"-Tetralogie, "Land der Winde", "Ob die Granatbäume blühen"

23.6.

Judith Holzmeister, * 14.02.1920 Innsbruck, + 23.06.2008 Baden b. Wien, österreichische Schauspielerin; Kammerschauspielerin; langjähr. Ensemblemitglied des Burgtheaters; Bühnenrollen u. a. in "Jedermann", "Die Mondfinsternis", "Faust II"; Filme u. a.: "Haus des Lebens"; Fernsehen u. a.: "Lovers"; u. a. verh. mit Curd Jürgens 1947-1955

Fabrizia Ramondino, * 31.08.1936 Neapel, + 23.06.2008 bei Gaeta, italienische Schriftstellerin, Übersetzerin und Literaturkritikerin

24.6.

Pinkas Braun, * 07.01.1923 Zürich, + 24.06.2008 München, Schweizer Schauspieler und Regisseur; Bühnenrollen u. a. in "Der Kaufmann von Venedig", "Die Caine war ihr Schicksal"; Filme u. a.: "Wir Wunderkinder", "Das Wunder des Malachias"; Regie u. a.: "Draußen vor der Tür", "Fast ein Poet"

Charles Dempsey, * 1924 Maryhill/Glasgow (Großbritannien), + 24.06.2008, neuseeländischer Fußballfunktionär; langjähriger Präsident des Fußballverbandes Ozeaniens (OFC); früheres Mitglied des FIFA-Exekutivkomitees; ermöglichte im Jahr 2000 bei der Vergabe der Weltmeisterschaft 2006 mit seiner Stimmenthaltung (gegen den Willen seines Verbandes) den Zuschlag für Deutschland gegenüber Südafrika

Leo Hurwicz, * 21.08.1917 Moskau (Russland), + 24.06.2008 Minneapolis/MN, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler; Nobelpreis 2007 für Ökonomie zusammen mit Eric S. Maskin und Roger B. Myerson für ihre Arbeit zu den Grundlagen der "Mechanism Design Theory"

Wiktor Kuskin, * 06.07.1940 Moskau, + 24.06.2008 Sotschi, russischer Eishockeyspieler; Nationalspieler; Olympiasieger 1964, 1968 und 1972; achtfacher Weltmeister; spielte für ZSKA Moskau 1958-1976; siebenfacher Europacupsieger; vielfacher Sowjetischer Meister; später u. a. Trainer bei ZSKA Moskau; wurde 2005 in die IIHF-Hockey Hall of Fame aufgenommen

25.6.

Gerard Batliner, * 09.12.1928 Eschen, + 25.06.2008 Eschen, liechtensteinischer Jurist; Regierungschef 1962-1970; Präsident des Landtages 1974-1978; Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates 1981-1982

27.6.

Günther Dohrow, * 15.08.1927 Berlin, + 27.06.2008 Berlin, deutscher Leichtathlet (Mittelstrecke); Deutschen Rekordler über 1.500 m 1952 und 1956 sowie über 2.000 m 1954; Deutscher Meister 1953 über 800 m und 1956 über 1.500 m; Olympiateilnehmer 1952 und 1956

Lenka Reinerová, * 17.05.1916 Prag, + 27.06.2008 Prag, tschechische Schriftstellerin

29.6.

Hans Caninenberg, * 15.01.1913 Duisburg, + 29.06.2008 Gräfelfing, deutscher Schauspieler und Autor; Bühnenrollen u. a. in "Wallenstein", "Der seidene Schuh", "Der Prinz von Homburg"; Fernsehfilme u. a.: "Sandokan", "Mit Herz und Schnauze"; verh. mit Lola Müthel († 2011)

20. Mai 2019

80. Geburtstag: Hanna Eigel, * 20.5.1939 Wien, österreichische Eiskunstläuferin; Europameisterin 1955 und 1957; WM-Zweite 1957 und WM-Dritte 1955; Österreichische Meisterin 1957
75. Geburtstag: Dietrich Mateschitz, * 20.5.1944 St. Marein/Steiermark, österreichischer Unternehmer, Sportinvestor und F1-Team-Eigner; 1984 Gründer der Red Bull GmbH mit Sitz in Fuschl, 1987 kommt der Energy Drink "Red Bull" in den Handel; 2004 Kauf des Formel-1-Teams Jaguar (Umbenennung in "Red Bull Racing Team"); 2005 Kauf des Fußballklubs Austria Salzburg (Umbenennung in "Red Bull Salzburg"), vielfacher Österreichischer Meister; 2006 Engagement in der nordamerikanischen Profi-Fußballliga (MLS); 2009 Gründung des Fußballvereins RB Leipzig, Bundesligaaufstieg 2016; Formel-1-Teamweltmeister mit dem "Red Bull Racing Team" und Fahrer-Weltmeister durch Sebastian Vettel 2010, 2011, 2012 und 2013
1944: Volksabstimmung auf Island über die staatsrechtliche Loslösung von Dänemark mit 98,5 % Ja-Stimmen
75. Geburtstag: Joe Cocker, * 20.5.1944 Sheffield, † 22.12.2014 Crawford/CO (USA), britischer Blues- und Rocksänger; Erfolgstitel u. a.: "With A Little Help From My Friends", "A Whiter Shade of Pale", "Up Where We Belong", "Night Calls", "Summer In The City", "What Becomes of the Broken-Hearted", "Unchain my heart", "Don't let me be misunderstood", "First We Take Manhattan"
65. Geburtstag: Robert van de Walle, * 20.5.1954 Namur, belgischer Judoka; Olympiasieger 1980 und Olympiadritter 1988 im Halbschwergewicht; Europameister 1980 in der Offenen Klasse, 1985 und 1986 im Halbschwergewicht; WM-Zweiter 1979 und 1981 im Halbschwergewicht
60. Geburtstag: Barbara Lochbihler, * 20.5.1959 Ronsberg b. Obergünzburg, dt. Sozialpädagogin und Politikwissenschaftlerin; Bündnis 90/Die Grünen; MdEP ab 2009; Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses im Europäischen Parlament 2011-2014; Generalsekretärin der dt. Sektion von amnesty international 1999-2009; Generalsekretärin der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit 1992-1999



Lucene - Search engine library