MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Oktober 2010

1.10.

Georgij Arbatow, * 19.05.1923 Cherson, + 01.10.2010 Moskau, russ. Historiker und Amerikaexperte; 1967 Leiter des "Instituts für die USA" (ab 1974 "Institut für die USA und Kanada") der Akademie der Wissenschaften der UdSSR; 1975 stellv. Vorsitzender der "Gesellschaft UdSSR - USA"; in den 70er Jahren Berater des Kreml für die sowjetisch-amerikanischen Beziehungen; 1981 Vollmitglied des Zentralkomitees; 1989 Mgl. des Volksdeputiertenkongresses; 1991 Berater des russischen Präsidenten Boris Jelzin; zahlr. Veröffentlichungen

Dieter Freudenberg, * 1926 Weinheim, + 01.10.2010, deutscher Unternehmer; langjähiger Gesellschafter des Familienunternehmens Freudenberg, das schwerpunktmäßig als Zulieferer für die Autoindustrie arbeitet

Hanna Neumeister, * 06.07.1920, + 01.10.2010, deutsche Zahnärztin und Politikerin; Bundestagsmitglied der CDU 1972-1987; Präsidentin der Deutschen Rheuma-Liga 1980-1988

Michail Michailowitsch Roschtschin, * 10.02.1933 Kasan, + 01.10.2010 Moskau, Michail Michailowitsch Roschtschin (<span style="font-style:normal;font-weight:normal">russisch</span> <span lang="ru-Cyrl" style="font-style:normal" xml:lang="ru-Cyrl">Михаил Михайлович Рощин</span>; * 10. Februar 1933 in Kasan; † 1. Oktober 2010 in Moskau) war ein russischer Dramatiker und Drehbuchautor.

2.10.

Johannes Spalt, * 29.09.1920 Gmunden, + 02.10.2010 Wien, österreichischer Architekt; Mitglied der "arbeitsgruppe 4"; Rektor der Hochschule für angewandte Kunst 1975-1979; Bauwerke u. a.: Pfarrkirche Salzburg-Parsch, Kolleg St. Josef in Salzburg-Aigen und die Salvatorkirche am Wienerfeld in Wien-Favoriten

Harald Wust, * 14.01.1921 Kiel, + 02.10.2010 Bonn, deutscher Offizier; fr. Generalinspekteur der Bundeswehr

3.10.

Claude Lefort, * 1924, + 03.10.2010, französicher Philosoph; Mitbegründer der Gruppe" Socialisme ou Barbarie"; erhielt 1998 den "Hannah Arendt Preis für politisches Denken"

Franz Mack, * 07.03.1921 Waldkirch im Schwarzwald, + 03.10.2010 Rust, deutscher Unternehmer; 1975 Gründer des "Europa Praks" in Rust; Konstrukteur von Achterbahnen und Fahrgeschäften

Rudolf Sperner, * 15.01.1919 Böhmischdorf/Sudetenland, + 03.10.2010 Rheine, deutscher Gewerkschafter; Vorsitzender der IG Bau-Steine-Erden 1966-1982

4.10.

Peter Warr, * 18.06.1938 Kermānschāh (Iran), + 04.10.2010 Saint-Foy-le-Grande (Frankreich), britischer Automobilsportfunktionär (Formel 1); Teamchef bei Lotus 1982-1989; zusammen mit Bernie Ecclestone maßgeblich an der Entwicklung der heutigen Formel 1 beteiligt

5.10.

Hanno Brühl, * 19.02.1937 Sao Paulo (Brasilien), + 05.10.2010 Köln, deutscher Regisseur, Fernsehreporter und Dokumentarfilmer; Filme u. a.: "Kahlschlag", "Ausgerastet", "Herzrasen", "Remarque - Sein Weg zum Ruhm"; Vater von Schauspieler Daniel Brühl

Bernard Clavel, * 29.05.1923 Lons-le-Saunier, + 05.10.2010 La Motte-Servolex, franz. Schriftsteller; Werke: Romane, Erzählungen, Kunstkritik, Lyrik, Kinderbücher, u. a. "Tochter des Stroms", "Das offene Haus" (verfilmt), "Die Fremde im Weinberg", "La grande patience" (vierbänd. Romanfolge), "Das Reich des Nordens" (sechsb. Romanzyklus)

Anne-Lise Grobety, * 21.12.1949 La Chaux-de-Fonds, + 05.10.2010, französiche Schriftstellerin; Werke u. a.: "Pour mourir en fevrier" (Prix Georges Nicole), "Fluchtbewegungen", "Unendlich mehr", "Wintersbraut"

7.10.

Milka Planinc, * 21.11.1924 Drnis, + 07.10.2010 Zagreb, jugoslawische Politikerin; erste Regierungschefin des damaligen Jugoslawiens 1982-1986

8.10.

Karl Prantl, * 05.11.1923 Pöttsching, + 08.10.2010 Pöttsching, österreichischer Bildhauer; Hauptwerk u. a.: "Meditationssteine" (Steine mit schlichten, sanften, organischen Formen); Skulpturen u. a.: "Nürnberger Kreuzweg" auf dem NS- Reichsparteitagsgelände; gründete 1959 das Internationale Bildhauersymposium St. Margrethen im Burgenland, Pöttsching

9.10.

Maurice Allais, * 31.05.1911 Paris, + 09.10.2010 Saint-Cloud, franz. Wirtschaftswissenschaftler und Ingenieur; Nobelpreis 1988 für Wirtschaftswissenschaften für die Entwicklung eines mathemat. Modells für das Gleichgewicht des Marktes

James Moody, * 26.03.1925 Savannah/GA, + 09.10.2010 San Diego/CA, amerikanischer Jazzmusiker, Komponist und Bandleader; Saxofonist; spielte häufig mit Dizzy Gillespie; Hits u. a. "Moody's Mood for Love"

10.10.

Reinhold Brinkmann, * 21.08.1934 Wildeshausen, + 10.10.2010 Eckernförde, deutscher Musikwissenschaftler; Prof. u. a. in Berlin und Harvard; erhielt 2001 den Ernst-von-Siemens-Musikpreis

Solomon Burke, * 21.03.1940 Philadelphia/PA, + 10.10.2010 Amsterdam, amerikanischer Soulsänger und Komponist; Songs u. a.: "Everybody Needs Somebody to Love"; Alben u. a.: "Dont Give up on Me", "Nothing's Impossible"; hinterlässt 21 Kinder und 90 Enkelkinder

Hwang Jang-yop, * 17.02.1923, + 10.10.2010 Seoul, koreanischer Politiker; fr. Funktionär der nordkoreanischen Kommunistischen Partei; floh 1997 nach Südkorea und war seitdem der meistgefürchtete Kritiker des Regimes

Nils Koppruch, * 27.10.1965 Hamburg, + 10.10.2010 Hamburg, deutscher Musiker und Künstler; Frontmann der Indie-Band "Fink"; Mitbegründer der Band "Kid Kopphausen"; Alben u. a.: "Den Teufel tun", "Caruso", " I "; malte unter dem Pseudonym SAM. Bilder, die der Art Brut oder Cheap-Art zugeordnet wurden

Dame Joan Sutherland, * 07.11.1926 Sydney (Australien), + 10.10.2010 Montreux-Les-Avants (Schweiz), austral. Opernsängerin (Koloratursopran); viele Auftritte an den bekanntesten Opernhäusern der Welt; Rollen u. a. in "Lucia di Lammermoor", "La Traviata", "Norma", "Figaros Hochzeit"

14.10.

Thomas Fuchsberger, * 05.08.1957 München, + 14.10.2010 Kulmbach, deutscher Journalist, Filmmusiker und Fotograf; Sohn von Joachim Fuchsberger

Benoit Mandelbrot, * 20.11.1924 Warschau, + 14.10.2010 Cambridge/MA., amerikanischer Mathematiker; Begründer der Fraktaltheorie und bekannt als "Vater der Apfel- männchen"; Veröffentl. u. a.: "The Fractal Geometry of Nature", Cambridge/Mass. (geb. 20.11.1924)

Heinrich Pleticha, * 09.09.1924 Varnsdorf|Warnsdorf, + 14.10.2010 Würzburg, Heinrich Pleticha (* 9. September 1924 in Warnsdorf, Tschechoslowakei; † 14. Oktober 2010 in Würzburg) war ein deutscher Schriftsteller und Herausgeber zahlreicher Bücher, zumeist historischer Sachbücher sowohl für Jugendliche wie auch für Erwachsene. Im Zweiten Weltkrieg wurde Heinrich Pleticha zweimal verwundet. Als Heimatvertriebener siedelte er nach Bayern um. In Erlangen studierte er Geschichte, Germanistik und Geographie und promovierte bei Anton Ernstberger. Anschließend arbeitete er als Lehrer und war von 1974 bis 1986 Leiter (Oberstudiendirektor) am musischen Matthias-Grünewald-Gymnasium in Würzburg. 1986 wurde er zum Honorarprofessor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ernannt.

Hermann Scheer, * 29.04.1944 Wehrheim, + 14.10.2010 Berlin, deutscher Wirtschaftswissenschaftler, Politiker und Publizist; SPD; Energiewissenschaftler; Alternativer Nobelpreis 1999 für seinen Einsatz zur weltweiten Förderung der Sonnenenergie; Vors. des Weltrats für Erneuerbare Energien ab 2001; MdB ab 1980; Mitglied des SPD-Bundesvorstandes 1993-2009

16.10.

Thomas Harlan, * 19.02.1929 Berlin, + 16.10.2010 Schönau bei Berchtesgaden, deutscher Schriftsteller, Theaterautor und Filmemacher; Filme u. a.: "Wundkanal, "Notre Nazi", "Souvenance"; Bücher u. a.: "Heldenfriedhof","Rosa"; Sohn von Veit Harlan

17.10.

Karl-Heinz Gieseler, * 30.07.1925 Schweez, + 17.10.2010 Neu-Isenburg, deutscher Sportfunktionär; Pressesprecher des Deutschen Sportbundes (DSB) 1959-1964; DSB-Generalsekretär 1964-1989

Bruno Schubert, * 25.10.1919 Frankfurt/Main, + 17.10.2010 Frankfurt/Main, deutscher Unternehmer, Industriemanager und Mäzen; Inhaber der Henninger Bräu KG a.A.; 1963 Mitbegründer des World Wildlife Fund For Nature in Deutschland; Generalkonsul der Republik Chile

18.10.

Joachim Herz, * 15.06.1924 Dresden, + 18.10.2010 Leipzig, deutscher Opernregisseur; Intendant an der Komischen Oper in Ost-Berlin 1976-1981; Chefregisseur an der Staatsoper Dresden 1985-1990

20.10.

Bob Guccione, * 17.12.1930 New York, + 20.10.2010 Plano/TX, amerikanischer Verleger; Gründer des Herrenmagazins "Penthouse" und bis Ende 2003 dessen Herausgeber

Eva Ibbotson, * 25.01.1925 Wien, + 20.10.2010 Newcastle upon Tyne, britische Kinderbuchautorin; Bücher u. a.: "Das Geheimnis der Hexen von Wellbridge", "Das Geheimnis von Bahnsteig 13", "Annika und der Stern von Kazan", "Maia oder Als Miss Minton ihr Korsett in den Amazonas warf", "Der Libellensee oder Wie man einen Prinzen rettet"

Max Kohnstamm, * 22.05.1914 Amsterdam, + 20.10.2010 Amsterdam, niederländischer Diplomat und Historiker; Intellektueller und Verfechter der Europäischen Zusammenarbeit; erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Arbeit als Diplomat

Sardar Faruk Ahmad Khan Leghari, * 02.05.1940 Dera Ghazi Khan, + 20.10.2010 Rawalpindi, pakistanischer Politiker; Staatspräsident 1993-1997; fr. Außenminister

Alexander Moksel, * 01.02.1918 Plock (Polen), + 20.10.2010 Buchloe, deutscher Unternehmer; gründete 1948 das Unternehmen in Buchloe zunächst als Schlachthof, aus dem sich ein weltweit tätiges Lebensmittelunternehmen mit Schwerpunkt Fleisch und Fleischwaren entwickelte

21.10.

Charles de Chambrun, * 16.06.1930 Paris, + 21.10.2010 bei Tunis, französischer Adliger und Politiker; 1966/1967 Staatssekretär für Außenhandel: 1962-1973 und 1986-1988 Abgeordneter in der Nationalversammlung; der Angehörige des Hochadels und Nachfahre des Marquis de Lafayette trat erst als unabhängiger zentristischer Politiker hervor, bevor er sich dem Front National anschloss

Loki Schmidt, * 03.03.1919 Hamburg, + 21.10.2010 Hamburg, deutsche Lehrerin und Autorin; Ehefrau des fr. Bundeskanzlers Helmut Schmidt († 2015); machte sich selbst als Botanikerin und Naturschützerin auch international einen Namen; u. a. Gründerin der "Stiftung zum Schutze gefährdeter Pflanzen" (ab 1985: "Stiftung Naturschutz Hamburg und Stiftung Loki Schmidt"); zahlr. Sachbuchveröffentl. u. a.: "Schützt die Natur", "Die Botanischen Gärten in Deutschland", "Das Naturbuch für Neugierige"; 34. Ehrenbürgerin der Stadt Hamburg 2009

23.10.

Hermann Eberlein, * 17.09.1917 München, + 23.10.2010 München, deutscher Leichtathlet (Langstreckenlauf); vielf. Deutscher Meister, u. a. über 5.000 m 1939 und 1946, über 10.000 m 1950, zahlr. Mannschaftstitel; deutscher Rekordler 1939

Dieter Heistermann, * 30.09.1936 Bielefeld, + 23.10.2010 Beverungen, deutscher Politiker; Bundestagsmitglied SPD 1980-1998

David Thompson, * 25.12.1961 London, + 23.10.2010 St. Philip, barbadischer Jurist und Politiker; Premierminister Jan. 2008 bis zu Tod im Okt. 2010; mehrere Ministerämter ab 1991; Democratic Labour Party (DLP); Parteichef 1994-2001 und wieder ab 2005

24.10.

Georges Haldas, * 14.08.1918 Genf, + 24.10.2010 Mont-sur-Lausanne, Schweizer Schriftsteller; zunächst Theaterkritiker; Werke: Lyrik, Essays, Chroniken, u. a. "Cantique de l'aube", "La voie d'amour", "Boulevard des philosophes", "Chronique de la Rue Saint-Ours"

25.10.

Andreas Maurer, * 07.09.1919 Trautmannsdorf a.d. Leitha, + 25.10.2010 Trautmannsdorf a.d. Leitha, österreichischer Politiker; Landeshauptmann von Niederösterreich 1966-1981

Vesna Parun, * 10.04.1922 Zlarin, + 25.10.2010 Stubičke toplice, Vesna Parun (* 10. April 1922 in Zlarin; † 25. Oktober 2010 in Stubičke toplice<sup id="cite ref-1" class="reference">[1]</sup>) war eine der angesehensten kroatischen Schriftstellerinnen. Bekannt wurde sie durch ihre Gedichte.

26.10.

Toni Kienlechner, * 07.03.1919 Murnau, + 26.10.2010 Berlin, deutsche Journalistin und Schriftstellerin; polit. und Kultur-Korrespondentin des Bayer. Rundfunks in Rom 1955-1982; Werke: Landes-, Reise- und Kunstführer, Erzählungen, Essays, Übers., u. a. "12mal Italien", "Rom zu Fuß"

27.10.

Alfons M. Dauer, * 16.04.1921 Bamberg, + 27.10.2010 Graz, Alfons Michael Dauer (* 16. April 1921 in Bamberg; † 27. Oktober 2010 in Graz) war ein deutscher Musikwissenschaftler und Ethnologe. Dauer studierte ab 1941 in Erlangen, Köln und Mainz Musikwissenschaft, Anglistik und Ethnologie (Afrikanistik). 1960 wurde er in Mainz promoviert (Ethnogenese der Mangbetu). Er unternahm Forschungsreisen nach Ghana, Simbabwe und dem Senegal. Von 1965 bis 1976 war er Leiter der Sektion Ethnologie am Institut für den wissenschaftlichen Film in Göttingen tätig, wo er über 400 musikethnologische Filme redaktionell betreute. 1976 bis 1991 hatte er an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Graz die Professur für Afro-Amerikanistik inne.

Néstor Kirchner, * 25.02.1950 Río Gallegos, + 27.10.2010 El Calafate, argentinischer Politiker; Gouverneur Santa Cruz 1991-2003; Staatspräsident 2003-2007: Bekämpfung der Staatsverschuldung, Sanierung der Wirtschaft, Annullierung der Amnestiegesetze

28.10.

Jonathan Motzfeldt, * 25.09.1938 Qagssimuit/Südgrönland, + 28.10.2010 Nuuk, grönländischer Politiker und ev. Theologe; Siumut Partei; Regierungschef 1979-1991 und 1997-2002

29.10.

Marcelino Camacho Abad, * 21.01.1918 Osma la Rasa, + 29.10.2010 Madrid, spanischer Gewerkschaftsfunktionär; Mitgründer und von 1976 bis 1987 Generalsekretär der CC.OO (Confederación Sindical de Comisiones Obreras)

30.10.

Harry Mulisch, * 29.07.1927 Haarlem, + 30.10.2010 Amsterdam, niederl. Schriftsteller; Werke: Romane, Novellen, Lyrik, Dramen, Opernlibretti, polit. Reportagen, u. a. "Das Attentat" (verfilmt), "Die Entdeckung des Himmels", "Selbstbildnis mit Turban", "Die Prozedur", "Siegfried"

31.10.

Manfred Bock, * 28.05.1941 Hamburg, + 31.10.2010 Uetersen, deutscher Leichtathlet (Zehnkampf); Olympateilnehmer 1960 (Zehnter), EM-Dritter 1962, Deutscher Meister 1962

Heinrich Riebesehl, * 09.01.1938 Lathen a.d. Ems, + 31.10.2010 Hannover, deutscher Fotograf; Professor für Fotografie an der Fachhochschule Hannover 1984-1997; Werke u. a.: Serie "Agrarlandschaften", Porträt von Joseph Beuys, das den Künstler B. mit blutiger Nase und Kruzifix in der Hand zeigt

Theodore Ch. Sorensen, * 08.05.1928 Lincoln, + 31.10.2010 New York, amerik. Jurist und Publizist; vielfach "Ghostwriter" für die Reden John F. Kennedys; Veröffentl. u. a.: "The Kennedy Legacy", "A Different Kind of Presidency"

13. November 2018

150. Geburtstag: Pierre Maurice, * 13.11.1868 Allaman/Kt. Waadt, † 26.12.1936 Allaman/Kt. Waadt (n.a.A. 25.12.1936 Allaman/Kt. Waadt), Schweizer Komponist; Werke u. a. Opern ( u. a. "Die weiße Flagge", "Andromeda"), die symphonische Dichtung "Francesca da Rimini", Lieder, Orchester- und Chorwerke
150. Geburtstag: Friedrich von Gottl-Ottlilienfeld, * 13.11.1868 Wien, † 19.10.1958 Frankfurt/M., Nationalökonom; Spezialgebiet u. a. theoretische National-Ökonomie und philosophische Grenzfragen von Wirtschaft und Technik; Veröffentl. u. a.: "Wirtschaft und Technik", "Vom Sinn der Rationalisierung", "Die ewige Wirtschaft"
150. Todestag: Bonaventura Genelli, * 28.9.1798 Berlin, † 13.11.1868 Weimar, deutscher Zeichner und Maler; sehr produktiver Historienmaler klassischer Richtung; ab 1836 in München tätig, ab 1859 für Großherzog Karl Alexander in Weimar
150. Todestag: Gioacchino Rossini, * 29.2.1792 Pesaro, † 13.11.1868 Paris-Passy, italienischer Komponist; Opern u. a.: "Der Barbier von Sevilla", "Die Italienerin in Algier", "Der Kalif von Bagdad", "Wilhelm Tell", "Aschenputtel"; verfasste auch Kantaten, Hymnen, Chöre, Instrumentalmusik und Kirchenwerke
75. Todestag: Maurice Denis, * 25.11.1870 Granville/Dép. Manche, † 13.11.1943 Paris (n.a.A. 13.11.1943 Saint-Germain-en-Laye), französischer Maler, Graphiker und Kunsttheoretiker; eines der ersten Mitglieder der Nabis-Gruppe; sein Hauptinteresse galt relig. Themen; schuf u. a. große dekorative Wandmalereien für das Völkerbundgebäude in Genf und für verschiedene Kirchen
75. Geburtstag: Detlev Albers, * 13.11.1943 Goslar, † 31.5.2008 Bremen, deutscher Politologe und Politiker; 2001 Gründer und Leiter des "Bremer Forums für Europäische Regionalpolitik" (BFER) am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bremen; SPD-Landesvorsitzender in Bremen 1995-2004
65. Geburtstag: Bob Brett, * 13.11.1953 Australien, australischer Tennistrainer; einer der erfolgreichsten Tennistrainer der Geschichte; trainierte u. a. Boris Becker 1987-1991 und anschließend bis 1995 Goran Ivanisevic, Nicolas Kiefer 1998-2001, Mario Ančić, Marin Čilić und zahlreiche Nachwuchsspieler; 2014 Ausbildungsdirektor für das britische Tennis; auch als Funktionär für die ATP tätig; baute in San Remo eine eigene Tennis-Akademie auf
60. Geburtstag: Michael Fitz, * 13.11.1958 München, deutscher Musiker und Schauspieler; Filme und Fernsehen u. a.: "Tatort"-Kommissar Carlo Menzinger 1991-2007, TV-Serie "Aus heiterem Himmel" 1995-2000; "Der Schwammerlkönig", "Marias letzte Reise", "Hattinger und die kalte Hand. Ein Chiemseekrimi"; macht ambitionierte akustische Rockmusik mit deutschen Texten
20. Todestag: Edwige Feuillère, * 29.10.1907 Vesoul, † 13.11.1998 Paris, französische Bühnen- und Filmschauspielerin; Bühnenrollen u. a. in "Die Kameliendame", "Sodom und Gomorrha"; Filme u. a.: "Lukrezia", "Der Idiot", "Der Doppeladler" (Drehbuch von Jean Cocteau)



Lucene - Search engine library