MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Oktober 2011

Francois Abou Salem, * 1951 Ostjerusalem, + Oktober 2011 Ramallah, palästinensischer Schauspieler und Regisseur; Mitbegründer des palästinensischen Ostjerusalemer El-Hakawati-Theaters; inszenierte 1997 "Die Entführung aus dem Serail" bei den Salzburger Festspielen

1.10.

David Bedford, * 04.08.1937 Hendon b. London, + 01.10.2011, britischer Komponist klassischer und populärer Musik

Sven Tumba, * 27.08.1931 Tumba, + 01.10.2011 Danderyd/Stockholm, schwedischer Eishockeyspieler; 245 Länderspiele (233 Tore), A-Weltmeister 1953, 1957 und 1962; Olympiazweiter 1964; achtf. schwedischer Meister mit Djurgårdens IF; 1997 Aufnahme in die Hall of Fame des Eishockey-Weltverbandes IIHF; auch Fußball- und Golfspieler

2.10.

Peter Przygodda, * 26.10.1941 Berlin, + 02.10.2011 München, deutscher Filmcutter und Regisseur; schnitt fast alle Filme von Wim Wenders; Arbeiten als Cutter u. a.: "Summer in the City", "Alice in den Städten", "Sternsteinhof", "Die gläserne Zelle", "Die Abwesenheit", "Der Totmacher","Die Stille nach dem Schuss", " Palermo Shooting"; Regie u. a.: "Der Besuch auf dem Lande", "Can", "...als Diesel geboren"

4.10.

Joachim Bumke, * 31.03.1929 Berlin, + 04.10.2011 Berlin, deutscher Germanist; Professor an der Universität Köln; beschäftigte sich vor allem mit den historischen und kulturellen Grundlagen der mittelalterlichen Literatur

5.10.

Peter Jaks, * 04.05.1966 Frýdek-Místek (heute Tschechien), + 05.10.2011 bei Bari (Italien) (Suizid), Schweizer Eishockeyspieler; 149 Länderspiele (45 Tore); spielte zwischen 1985 und 2003 in der NLA für HC Ambrì-Piotta, für HC Lugano und ZSC Lions; insg. 809 NLA-Spiele (487 Tore); dreifacher Schweizer Meister und zweifacher Sieger des Continental Cup; Sportdirektor beim HC Ambrì-Piotta 2003-2009

Bert Jansch, * 03.11.1943 Glasgow, + 05.10.2011 London, schottischer Folkgitarrist, Sänger und Komponist; Mitglied der Gruppe "Pentangle"; zahlr. Soloproduktionen; Erfolgshits u. a.: "Angie", "Basket Of Light", "Poison", "Wishing Well", "Running, Running From Home"

Steve Jobs, * 24.02.1955 San Francisco/CA, + 05.10.2011 Palo Alto/CA, amerikanischer Unternehmer und Computer-Pionier; Aufsichtsratsvorsitzender Apple Inc. (Aug. - Okt. 2011); Vorstandsvorsitzender (1976-1985; 1997-2011); bekannteste Produkte: "Apple Macintosh", "iMac", "iPod", "MacBook", "iPhone", "iPad"

7.10.

Ramiz Alia, * 18.10.1925 Shkodër, + 07.10.2011 Tirana, albanischer Politiker; Staatsoberhaupt 1982-1992

8.10.

Ingvar Wixell, * 07.05.1931 Luleå, + 08.10.2011 Malmö, Karl Gustaf Ingvar Wixell<sup id="cite ref-1" class="reference">[1]</sup> (* 7. Mai 1931 in Luleå<sup id="cite ref-2" class="reference">[2]</sup>; † 8. Oktober 2011 in Malmö<sup id="cite ref-3" class="reference">[3]</sup>) war ein schwedischer Opernsänger (Bariton).

10.10.

Horst Grabert, * 12.12.1927 Berlin, + 10.10.2011 Berlin, dt. Diplomat; SPD; Leiter des Bundeskanzleramts 1972-1974; Botschafter in Wien (ab 1974), Belgrad (ab 1979) und Dublin (1984-1987); 1952-1967 in der Baubehörde des West-Berliner Senats und 1963-1967 Senatsdirektor; bis 1967 auch Kommunalpolitiker in Steglitz; 1967-1969 Leiter der Senatskanzlei und 1969 bis 1972 Senator für Bundesangelegenheiten

Otto Tausig, * 13.02.1922 Wien, + 10.10.2011 Wien, österreichischer Schauspieler und Regisseur; Emigration 1938-1946; Max-Reinhardt-Seminar Wien 1946-1948; Schauspieler und Spielleiter am "Neuen Theater in der Scala "in Wien 1948-1956, dann in Ost-Berlin und an zahlr. Theatern zwischen Hamburg und Zürich; Schauspieler am Burgtheater Wien 1971-1983; zahlr. TV- und Kinofilme, mehr als 60 Filmproduktionen als Regisseur

Emmanuel Tesch, * 09.12.1920 Hesperange, + 10.10.2011 Kockelscheuer, luxemb. Industriemanager; fr. Generaldirektor und fr. Vors. des Verwaltungsrats der Arbed (Aciéries Réunies de Burbach-Eich-Dudelange S.A.)

Klaus-Peter Thiele, * 14.12.1940 Meiningen, + 10.10.2011 Berlin, deutscher Schauspieler; Filme u. a.: "Die Abenteuer des Werner Holt", "Mann gegen Mann", "Front ohne Gnade","Marketa Lazarova", "Extralarge: Condor Mission"; Fernsehserien u. a.: "Liebling Kreuzberg", "Unser Lehrer Dr. Specht"

Karl Wienand, * 15.12.1926 Lindenpütz/Sieg, + 10.10.2011 Trier, dt. Politiker und Unternehmensberater; SPD (Austritt 2002); fr. Parlamentar. Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion; fr. stellv. Vors. des Verteidigungsausschusses; 1996 wegen Spionage für die DDR verurteilt; war auch in den Kölner Müllkorruptionsskandal verwickelt

12.10.

Heinz Bennent, * 18.07.1921 Atsch b. Aachen, + 12.10.2011 Lausanne, dt. Schauspieler; zahlr. Bühnen-, Film- und Fernsehrollen; auch franz. Produktionen; Bühnenrollen u. a. in "Don Carlos", "Die Nacht des Leguan", "Besucher", "Endspiel"; Filme u. a.: "Das Schlangenei", "Im Jahr der Schildkröte", "Die letzte Metro", "Kalt ist der Abendhauch"; Vater der Schauspieler Anne und David Bennent

Oprea Vlase, * 27.10.1927 Buzau, + 12.10.2011, rumänischer Handballtrainer; als rumänischer Nationaltrainer Weltmeister 1961, 1970 und 1974 sowie Olympiadritter 1972 und Olympiazweiter 1976; achtfacher nationaler Meister mit Dinamo Bucureşti

13.10.

Abdou Seye, * 30.07.1934 Saint-Louis, + 13.10.2011 Thiès, senegalesischer Leichtathlet (Kurzstreckenlauf) und Leichtathletiktrainer; gewann 1960 als erster Leichtathlet aus Afrika eine olympische Medaille (Bronze über 200 m); mehrfacher Französischer Meister; französischen Rekordler über 100 m, 200 m und 400 m; später senegalesischer Nationaltrainer 1961-1965

15.10.

Ueli Prager, * 15.08.1916 Wiesbaden, + 15.10.2011, Schweizer Gastronom und Unternehmer; eröffnete 1948 in Zürich das erste "Mövenpick"-Restaurant; bis Anfang 1989 Direktionspräsident des Mövenpick-Konzerns

16.10.

Dan Wheldon, * 22.06.1978 Emberton, + 16.10.2011 Las Vegas (USA) (Rennunfall), britischer Automobilsportler; Meister der US-amerikanischen Formel Ford 2000 1999; fuhr ab 2002 in der IndyCar-Serie; Sieger der Indy 500 von Indianapolis 2005 und 2011; Meister der IndyCar-Serie 2005; verunglückte bei einem Massenunfall beim Saisonfinale der IndyCar-Serie tödlich

17.10.

Manfred Gerlach, * 08.05.1928 Leipzig, + 17.10.2011 Berlin, deutscher Politiker; fr. Vorsitzender der LDPD (DDR); letzter DDR-Staatsratsvorsitzender

18.10.

Jan Kaczmarek, * 02.02.1920 Pabianice, + 18.10.2011, polnischer Wirtschafts- und Kulturpolitiker; ab 1968 stellv. Vorsitzender des leitenden Ausschusses für Wissenschaft und Technik

Friedrich Kittler, * 12.06.1943 Rochlitz, + 18.10.2011 Berlin, deutscher Kulturwissenschaftler; Hauptthemen: "Aufschreibesysteme", Technik und Militär; Veröffentl. u. a.: "Aufschreibesysteme 1800/1900", "Grammophon Film Typewriter", "Die Nacht der Substanz", "Hardware - das unbekannte Wesen", "Optische Medien", "Kunst des Schreibens"

Andrea Zanzotto, * 10.10.1921 Pieve di Soligo, + 18.10.2011 Conegliano/Prov. Treviso, italienischer Lyriker; Werke u. a.: "Hinter der Landschaft", "Elegie und andere Verse", "Die Welt ist eine andere"

20.10.

Claude Delarue, * 1944 Genf, + 20.10.2011 , französicher Schriftsteller; verfasste zahlreiche Romane, Essays und Stücke, u. a. "Das Sonnenmosaik", "Warten auf den Krieg"

Mu'ammar al- Gaddafi, * 07.06.1942 Sirte, + 20.10.2011 bei Sirte, auch Khadafi oder Qadhafi; libyscher Politiker, Oberst und "Revolutionsführer"; stürzte 1969 mit dem von ihm gegründeten "Bund der freien Offiziere" durch einen unblutigen Putsch König Idris I. und übernahm als Vorsitzender des Revolutionsrats und Oberbefehlshaber der Streitkräfte die Macht; wurde 2011 gestürzt; gegen ihn wurde ein internationaler Haftbefehl wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit erlassen; auf der Flucht aus seiner Heimatstadt Sirte verhaftet und getötet

Morris Tabaksblat, * vermutlich 1937 Rotterdam, + 20.10.2011, niederländischer Industriemanager; Vorsitzender des Verwaltungsrates (Chairman) von Unilever N.V. in Rotterdam 1994-1999; Chairman der niederländisch-britischen Verlagsgruppe Reed Elsevier 1999-2005

21.10.

Antonio Cassese, * 01.01.1937 Atripalda, + 21.10.2011 Florenz, italienischer Jurist; international anerkannter Experte zum internationalen Strafrecht, zum humanitären Völkerrecht sowie den Menschenrechten; Präs. d. Internat. Strafgerichtshofs für das ehemalige Jugoslawien 1993-1997

Roland Geggus, * 01.11.1948 Pfinztal-Berghausen, + 21.10.2011 Pfinztal, deutscher Basketballfunktionär und Basketballtrainer; DBB-Präsident 1994-2006, ab 2006 Ehrenpräsident des Verbandes; als Trainer DBB-Pokalsieger 1977 mit dem USC Heideberg

22.10.

Uwe-Jens Heuer, * 11.07.1927 Essen, + 22.10.2011 Berlin, deutscher Politiker und Rechtswissenschaftler; PDS; Bundestagsabgeordneter 1990-1998; Hochschullehrer an der Humboldt-Universität 1951-1967; Autor und Kommentator für die Tageszeitung "Junge Welt"

Barbara König, * 09.10.1925 Reichenberg/Böhmen, + 22.10.2011 Dießen a. Ammersee, deutsche Schriftstellerin, Hör-und Drehbuchautorin; gehörte zum Autorenkreis der "Gruppe 47"; Bücher u. a.: "Die Personenperson", "Schöner Tag, dieser 13.", "Notizen einer Freundschaft"

Vita Petersen, * 21.01.1915 Berlin, + 22.10.2011 New York City/NY, deutsch-amerikanische Malerin; emigrierte 1938 in die USA; dort machte sie Bekanntschaft mit Jackson Pollock, der ihre Malerei nachhaltig beeinflusst hat; gefördert von Max Liebermann

Sultan bin Abdul Asis Al Saud, * 05.01.1928 Riad (Riyadh) (n.a.A. 30.12.1930 Riad oder 05.01.1922 Riad oder 05.01.1924 Riad), + 22.10.2011 New York (USA), saudi-arabischer Politiker; Kronprinz und Erster stellv. Ministerpräsident 2005-2011; Verteidigungsminister 1963-2011; Zweiter stellv. Ministerpräsident 1982-2005

23.10.

Begum Nusrat Bhutto, * 23.03.1929 Isfahan (Iran), + 23.10.2011 Dubai (VAE), pakistanische Politikerin; führte mehrere Jahre lang die von ihrem Mann Zulfikar Ali Khan Bhutto gegründete Pakistanische Volkspartei PPP; Schwiegermutter des pakistanischen Präsidenten Asif Ali Zardari

Herbert A. Hauptman, * 14.02.1917 New York/NY, + 23.10.2011 Buffalo/NY, amerikanischer Mathematiker und Kristallforscher; Forschungsschwerpunkt: Entwicklung mathematischer Methoden zur Strukturanalyse von biologisch wichtigen Substanzen; Nobelpreis 1985 in Chemie zus. mit J. Karle für ihre Arbeiten zur Verfeinerung der Möglichkeiten bei der Strukturermittlung von Molekülen

Marco Simoncelli, * 20.01.1987 Cattolica, + 23.10.2011 Sepang/Malaysia (Rennunfall), italienischer Motorradrennfahrer; Weltmeister 2008 in der Klasse bis 250 ccm; startete seit 2010 in der MotoGP-Klasse; insg. 14 Grand- Prix-Siege; verunglückt beim Motorrad-Grand-Prix in Sepang (Malaysia) tödlich

Karl-Heinz Spilker, * 03.05.1921 Bad Oeynhausen, + 23.10.2011 Bonn, dt. Jurist und Finanzpolitiker; CSU; persönl. Referent von F. J. Strauß; Landesschatzmeister der CSU 1971-1991; stellv. Vors. der CDU/CSU Bundestagsfraktion 1985-1990; fr. Vorstandsmitglied der Hoechst-Tochter Kalle AG

24.10.

Liviu Ciulei, * 07.07.1923 Bukarest, + 24.10.2011 München, rumänischer Regisseur, Bühnenbildner und Schauspieler; langjähriger Direktor des Bukarester Stadttheaters "Lucia Sturdza Bulandra"; übernahm 1975 die Schauspielleitung in Essen; lebte ab 1980 in USA und leitete einige Jahre ein Theater in Minneapolis; Filme u. a.: "Die Abrechnung", "Die Donau brennt", "Der Wald der Gehenkten", "Die Jagd nach der Handschrift"

Kjell Johansson, * 05.10.1946 Eskilstuna, + 24.10.2011 Eksjö, schwedischer Tischtennisspieler; zählte in den 60er und 70er Jahren zu den besten Tischtennisspielern der Welt; vierfacher Weltmeister, zehnfacher Europameister

Bruno Mariacher, * 11.02.1922 Zug, + 24.10.2011 Rüschlikon, Schweizer Verleger; Leiter des Artemis-Verlags in Zürich ab 1958; Kauf des Münchener Winkler-Verlags 1971

28.10.

Willy de Clercq, * 08.07.1927 Gent, + 28.10.2011 Gent, belg. Jurist und Politiker; Liberale Partei; fr. Vizepremierminister; fr. Minister; EG-Kommissar 1985-1989; fr. Parteivorsitzender der PVV

Jiří Gruša, * 10.11.1938 Pardubice/Böhmen, + 28.10.2011 Bad Oeynhausen, tschechischer Schriftsteller, Dichter und Diplomat; ab 1981 zeitweise ausgebürgert; Botschafter in Deutschland nach der friedlichen Wende in der Tschechoslowakei 1989 (bis 1997); Bildungsminister 1997-1998; Botschafter in Österreich 1998-2004; Präsident des Internat. PEN-Clubs 2004-2009; Werke: Lyrik, Romane, Reden, u. a. "Der 16. Fragebogen", "Franz Kafka aus Prag", "Wandersteine", "Glücklich heimatlos", "Als ich ein Feuilleton versprach"

29.10.

Heinz Striek, * 27.07.1918 Berlin, + 29.10.2011 Berlin, deutscher Politiker (Berlin); Senator für Finanzen 1967-1975; Bürgermeister März 1967 - Okt. 1967

30.10.

Albrecht Feibel, * 01.03.1940 Friedrichroda, + 30.10.2011 Ormesheim, deutscher Politiker; CDU; Bundestagsabgeordneter 1999-2005; Mitglied des Saarländ. Landtags 1990-1999; Schatzmeister der CDU Saar 2008-2011

Karl Hillermeier, * 01.12.1922 Wallmersbach, + 30.10.2011, dt. Politiker (Bayern); CSU; stellv. Ministerpräsident 1977-1988; fr. Staatsminister für Arbeit und Sozialordnung; fr. Innenminister und Justizminister

Gerd Roellecke, * 13.07.1927 Iserlohn, + 30.10.2011, dt. Verfassungsrechtler; Präs. der Westdt. Rektorenkonferenz 1972-1973; Vizepräs. der Dt. Forschungsgemeinschaft 1974-1977; Veröffentl. u. a.: "Grundbegriffe des Verwaltungsrechts", "Gleichheit in der Industriegesellschaft"

31.10.

Florian Albert, * 15.09.1941 Hercegszántó, + 31.10.2011 Budapest, ungarischer Fußballspieler; 75-facher Nationalspieler zwischen 1959 und 1974 (31 Tore), WM-Teilnehmer 1962 und 1966 (jew. Viertelfinale), WM-Torschützenkönig 1962 (vier Tore, zusammen mit fünf weiteren Spielern), EM-Dritter 1964, EM-Vierter 1972, Olympiadritter 1960; spielte von 1952 bis 1974 für Ferencváros Budapest und bestritt für den Klub 351 Ligaspiele (256 Tore); Messepokalsieger 1965, viermal Ungarischer Meister, einmal ungarischer Pokalsieger; Europas Fußballer des Jahres 1967, zweimal ungarischer Fußballer des Jahres; später Trainer und von 1980 bis 1993 Technischer Direktor bei Ferencváros

Gilbert Cates, * 06.06.1034 New York City/NY, + 31.10.2011 Los Angeles/CA, amerikanischer Filmproduzent und Regisseur; Filme u. a.: "Kein Lied für meinen Vater", "Geheimnis der Libelle", "Final Night - Die letzte Nacht"; produzierte und leitete von 1990 bis 2008 die Fernsehübertragung der Oscar-Verleihung

Hartmut Häußermann, * 06.07.1943 Waiblingen, + 31.10.2011 Berlin, deutscher Soziologe; forschte und lehrte von 1993 bis 2008 an der Berliner Humboldt-Universität, zuvor in Kassel und Bremen; galt als einer der profiliertesten Stadtforscher Deutschlands und prägte über Jahrzehnte die Berliner Stadtentwicklung mit

Alfred Hilbe, * 22.07.1928 Gmunden, + 31.10.2011, liechtensteinischer Politiker; Regierungschef des Fürstentums Liechtenstein 1970-1974, davor seit 1965 Stellvertreter

Ali Saïbou, * 1940 Quallam, + 31.10.2011 Niamey, nigrischer Offizier; Staatschef 1987-1993

28. Mai 2018

175. Todestag: Noah Webster, * 16.10.1758 West Hartford/CT, † 28.5.1843 New Haven/CT, amerikanischer Lexikograph und Historiker; beschäftigte sich mit der amerikanischen Sprache; Werke u. a.: "An American Dictionary of the English Language" (dieses sog. "Webster" wurde laufend neu bearbeitet)
150. Geburtstag: Claude Anet, * 28.5.1868 Morges (Schweiz), † 9.1.1931 Paris (Frankreich), eigtl. Jean Schopfer; französischer Schriftsteller; Werke: Reiseliteratur, Romane und Bühnenstücke, u. a. "Ariane, jeune fille russe" (verfilmt)
1918: Armenien erklärt seine Unabhängigkeit von Russland
80. Geburtstag: Gerhard Zech, * 28.5.1938 Berlin-Spandau, deutscher Boxer; 50 Profikämpfe (36 Siege); Deutscher Schwergewichtsmeister im Profiboxen 1963-1968; unterlag 1965 und 1967 jeweils in einem Kampf gegen Karl Mildenberger
50. Geburtstag: Kylie Minogue, * 28.5.1968 Melbourne, australische Popsängerin; Erfolgstitel u. a.: "Locomotion", "I Should Be So Lucky", "Where The Wild Roses Grow" (m. Nick Cave), "Spinning Around", "Can't Get You Out Of My Head"; auch Schauspielerin
50. Todestag: Kees van Dongen, * 26.1.1877 Delfshaven, † 28.5.1968 Paris, französischer Maler niederländischer Herkunft; stand zunächst in Verbindung mit den Neoimpressionisten und den Fauves, malte zunächst v. a. Frauenbildnisse und Landschaften, später beliebter Gesellschaftsporträtist; Ausstellungen u. a. mit den Malern der Dresdner "Brücke"
1978: Auf einigen Strecken der Deutschen Bundesbahn fahren erstmals planmäßige Züge mit 200 km/h. Intercity erstmals stündlich Hamburg - Köln
1993: Das Bundesverfassungsgericht verkündet sein Urteil zum § 218. Schwangerschaftsabbrüche in den ersten drei Monaten sind nach Beratung zwar straffrei, gelten aber als rechtswidrig. Der Abbruch müsse für die gesamte Dauer der Schwangerschaft als Unrecht angesehen werden, der Staat dürfe aber auch bei Nichtvorliegen einer ärztlichen Indikation von Strafe absehen. Eine Schwangerenberatung müsse auf eine Entscheidung zugunsten ungeborenen Lebens orientiert sein. Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen für Abbrüche, deren Rechtmäßigkeit nicht festgestellt sei, dürften nicht gewährt werden. Damit gilt ab dem 16.6.1993 in ganz Deutschland ein restriktiveres Abtreibungsrecht. Die bisherige Indikationsregelung im Westen und die Fristenregelung ohne Beratung im Osten treten außer Kraft
10. Todestag: Gerhard Konzelmann, * 26.10.1932 Stuttgart, † 28.5.2008 Stuttgart, deutscher Journalist und Publizist; Nahost-Korrespondent des ARD-Fernsehens 1968-1974 und 1981-1985; Moderator des "Weltspiegel";ab 1985 beim SDR-Fernsehen in der Redaktion Kultur, Spiel und Unterhaltung tätig; Veröffentl. u. a.: "Der unheilige Krieg. Krisenherde im Nahen Osten", "Sie alle wollten Afrika. Die Geschichte der Entdeckung und Eroberung", "Der Golf. Vom Garten Eden zur Weltkrisenregion"
2008: Die gewählte verfassunggebende Versammlung Nepals tritt zum ersten Mal zusammen und erklärt das Land mit der überwältigenden Mehrheit von 564 gegen vier Stimmen zur Republik. Damit ist die 239 Jahre alte Monarchie in Nepal beendet. Der letzte König, Gyanendra, , erhält eine Frist von 15 Tagen eingeräumt, um seinen Palast zu verlassen.



Lucene - Search engine library